• Home
  • Mi, 18. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Das volle Programm

Der Karneval kann kommen - alles zum 11.11.

Von

Das Herz aller Karnevalisten schlägt höher – denn um 11:11 Uhr startet die Karnevalssession 2012/2013. Unter dem Motto "Fastelovend em Blot - he un am Zuckerhot" bützen, schunkeln und feiern wieder tausende Karneval-Fans auf dem Heu- und Alter Markt. Koeln.de verrät Ihnen alles Wissenwerte zum 11.11. in der Kölner City.

"Wir erwarten über 70.000 Jecke, die am 11.11. in der Kölner City feiern wollen", berichtet Veranstalter Ralph Schlegelmilch (Präsident der Willi Ostermann Gesellschaft) am Mittwochmittag mit einem Lächeln auf den Lippen, das seine Vorfreude auf den Sessionsbeginn deutlich macht. 10.000 Karnevals-Freunde werden am Heumarkt erwartet, ungefähr 6.000 vor einer Videoleinwand am Alter Markt, fährt er fort.

Die Bühne: Standort, Bands und Moderation

Die Bühne, auf der die Sekunden bis zum Sessionsbeginn um 11:11 Uhr mit einem Countdown herunter gezählt werden, befindet sich unweit des Reiterdenkmals am Heumarkt. Sie ist 9 mal 15 Meter groß und steht auf einem Podest, sodass möglichst viele Jecke das Spektakel mitverfolgen können. Früh aufstehen, heißt es für die Karnevalisten, denn die Show beginnt um 9 Uhr. Angebracht ist außerdem festes Schuhwerk, damit die Füße während des zehnstündigen Bühnenprogramms nicht gleich wehtun.

Bildergalerie: Die jecke Sessionseröffnung 2011 

Um 19 Uhr ist die Party aber noch nicht vorbei: Auf zwei Video-Leinwänden am Heumarkt und am Alter Markt wird die gesamte Show wiederholt. Erst ab 21 Uhr ist Ende, sodass hart gesottene Karnevalisten Bars und Kneipen aufsuchen müssen, um weiter zu feiern.

Das Bühnenprogramm dürfte auch dieses Jahr das Herz eines jeden Karnevalisten höher schlagen lassen: Neben dem neuen Dreigestirn wird Motto-Queen Marie-Luise Nikuta getreu dem Motto "Fastelovend em Blot - he un am Zuckerhot" die Hüften schwingen. Mit am Start sind außerdem alle Musiker und Bands, die Rang und Namen in Köln haben - darunter Höhner, Brings und Bläck Fööss.

Die Moderation übernimmt zwischen 9 und 10:30 Uhr sowie von 16 Uhr bis Ende der Show Elmar Sommer, der Literat der Willi Ostermann Gesellschaft. In der übrigen Zeit moderiert Vereinspräsident Ralf Schlegelmilch.

Direkt zum Bühnenprogramm!

Wer Lust auf ein oder mehrere lecker Bierchen hat, kann sich an einem der 18 Imbissstände mit Kölsch, aber auch Softdrinks versorgen. Alle Getränke kosten unverändert 3 Euro für 0,3 Liter. Wer anschließend auf die Toilette muss, findet 9 Container, 45 Toilettenhäuschen und 8 Urinale auf dem Gelände um sein Geschäft zu erledigen.

Safety first: Sperrungen und Fahrten der KVB

Über einen Kilometer Bauzäune werden am 11.11. dafür sorgen, den Bühnenbereich einzugrenzen. Wenn Heumarkt und Alter Markt zu voll werden sollten, greifen rund 200 Sicherheitsmitarbeiter ein, um den "Partybezirk" abzusperren.

Aller Voraussicht nach wird auch die Deutzer Brücke abgeriegelt, berichtet Schlegelmilch. Im letzten Jahr wurde die Rheinüberführung bereits um 8:30 Uhr blockiert, um die Sicherheit der Karnevalisten zu gewährleisten.

Die Bahnen der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) fahren angeblich ohne Einschränkungen, nur die Haltestelle "Heumarkt" soll bei Bedarf gesperrt werden. So müssen die Jecken jederzeit damit rechnen, von der Deutzer Freiheit oder vom Neumarkt kommend zu Fuß den Weg zum Heumarkt anzutreten.

"Spaß ohne Glas" und ohne Wohnzimmermöbel

Das Trinken aus Glasbehältern ist auch in diesem Jahr untersagt. Bierbuden-Betreiber werden ausschließlich Plastik-Becher herausgeben, die anschließend ihren Weg in die umliegenden Müllcontainer finden sollten. Wer versucht, Glasflaschen zu schmuggeln, sollte schon jetzt vor Kontrollen des Ordnungsamtes gewarnt sein. Die genauen Grenzen der glasfreien Zonen können Sie den Karten der Stadt Köln entnehmen.

Zum Lageplan inklusive Toiletten, Videoleinwänden und 1. Hilfe-Stationen

Nicht zuletzt bitten die Veranstalter, keine beweglichen Gegenstände mitzubringen - Wohnzimmermöbel wie Tische oder Stühle sollten auf Grund des Sicherheitsrisikos besser daheim bleiben. Wem im Gedränge trotzdem etwas zustoßen sollte: 90 Mitarbeiter der Malteser stehen an insgesamt sechs Stationen zur Erstversorgung bereit.

Weitere Informationen zum 11.11. lesen Sie in unserem Top-Event.

Übrigens: Die Wetteraussichten für den 11.11. sehen gar nicht so schlecht aus - Jecke 11 Grad und Sonnenschein dürften den Kölnern reichlich Spaß bescheren. Zu den Wetteraussichten auf koeln.de.

 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen