• Home
  • Mo, 27. Jun. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail

Demonstrationen am Hbf

Syrer setzen Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Über 300 syrische Flüchtlinge haben am Samstag auf dem Bahnhofsvorplatz gegen Gewalt, Sexismus und Rassismus demonstriert. Mit der Aktion wollten die Teilnehmer ein friedliches Zeichen gegen die Vorfälle in der Silvesternacht setzen.

Mit Plakaten und Transparenten versammelten sie sich an jenem dem Ort, an dem in der Silvesternacht viele Frauen belästigt und ausgeraubt wurden. Via Facebook hatte sich eine von mehreren Flüchtlingsgruppen zur Demonstration verabredet, um sich öffentlich von Gewalt gegen Frauen und den "beschämenden Übergriffen" zu distanzieren.

"Wir möchten mit der heutigen Aktion ausdrücken, dass wir jegliche Gewalt gegen Frauen, also sexuelle, verbale oder physische und psychische Gewalt gegen Frauen ablehnen und aufs Schärfste verurteilen. Wir möchten auch zum Ausdruck bringen, dass wir die Vorfälle in der Kölner Silvesternacht verurteilen und verabscheuen. Das, was diese Täter getan haben, ist nicht zu entschuldigen und die Verantwortlichen müssen für ihr Handeln bestraft werden", heißt es in einer Facebook-Mitteilung. (Foto: imago/epd)

 

Onlinespiele

smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen