21. Mai 2016

DFB-Pokalfinale der Frauen

Termin: 21.05.2016 17:15 Uhr
Ort: Rheinenergie-Stadion

Das DFB-Pokalfinale der Frauen findet am 21. Mai im Rheinenergie-Stadion statt. Vor dem Spiel erwartet die Besucher ein Fan- und Familienfest mit Autogrammstunden, Musik und jeder Menge Action.

Im Endspiel stehen der VfL Wolfsburg und der SC Sand. Die Teams qualifizierten sich im Halbfinale am 3. April; Titelverteidiger VfL Wolfsburg schaltete den SC Freiburg aus, der SC Sand besiegte zuhause Bayern München. 2015 gewann der der VfL Wolfsburg das Finale mit 3:0 gegen den 1. FFC Turbine Potsdam. 19.204 Zuschauer sahen das Spiel. Zum zweiten Mal holten sich die Wolfsburgerinnen den Titel in Köln, ersmals wurden sie 2013 Pokalsieger. Der 1. FFC Turbine Potsdam gewann den Pokal schon dreimal.

Fan- und Familienfest auf den Stadionvorwiesen

Über das Endspiel hinaus steigt auf den Vorwiesen des Stadions ab 11:11 Uhr ein großes Fan- und Familienfest. 50 Stände, zwei Bühnen und  mobilen Attraktionen mit über 100 verschiedenen Aktionen und Angebote stehen über sechs Stunden lang für die Besucher bereit. Der Eintritt zum Fan- und Familienfest ist frei.

Bildergalerie: Fanfest DFB-Pokalfinale 2015

Außerdem können sich Fußballfans mit Maskottchen fotografieren lassen: DFB-Adler Paule sowie Hennes vom 1. FC Köln sind als Plüschfiguren vor Ort. Aktiv sein heißt es bei Schusstraining, Kopfballtischtennis, Freestyletricks und Frisbee-Aktionen oder Fechten. Fanmobils der beiden Finalteams und des 1. FC Köln sind vor Ort.

Wie man an Tickets kommt

Die Kartenpreise liegen zwischen 9 Euro (ermäßigt 7 Euro) für den Stehplatz und 30 Euro (ermäßigt 25 Euro) für den Sitzplatz. Ermäßigte Tickets gibt es für Kinder, Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner und Personen mit Schwerbehindertenausweis ab 50 Prozent. Zudem gibt es einen Familienblock, für den das Ticket 10 Euro pro Person kostet.Erwerben kann man die Tickets im Vorverkauf in allen FC-Fanshops in der Region sowie an der Tageskasse.

Historie des Frauenfinales in Köln

2010 fand das Endspiel erstmals in Köln statt. Mehr als 26.000 Zuschauer sahen den 1:0-Sieg des FCR Duisburg gegen den FF USV Jena. 2011 verfolgten gut 20.000 Zuschauer das Spiel des 1. FFC Frankfurt gegen Turbine Potsdam, das die Hessen 2:1 gewannen. 2012 unterlagen die Frankfurter den Frauen von Bayern München mit 0:2. (Symbolfoto: imago/Revierfoto)

(zuletzt aktualisiert: 29. April 2016 - 12:49 Uhr)

Tipps der Redaktion

jeck_im_sunnesching-15_145.jpg

Jeck im Sunnesching

Karneval im Sommer, mit Pappnas in der Sonne.

  Tickets bestellen!

coloniaole2015_145.jpg

Colonia olé

Kölsche Musik am Fühlinger See; mit Brings, Höhner & Co.  Tickets bestellen.

roncalli2014_07_145.jpg

Circus Roncalli

Zirkusnostalgie bei Roncalli auf dem Neumarkt  Tickets bestellen!

Onlinespiele

smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen