"Vielleicht zehn bis fünfzehn Minuten"

Podolski hofft auf Kurzeinsatz im Derby

Köln (dpa) - Lukas Podolski ist nach dreiwöchiger Verletzungspause in das Mannschaftstraining des 1. FC Köln zurückgekehrt. Der von einem Teilanriss des Haltebandes genesene Fußball-Nationalspieler hofft auf einen Kurzeinsatz im Rheinderby gegen Bayer Leverkusen.

«Vielleicht reicht es für zehn bis fünfzehn Minuten am Samstag, das muss man abwarten. Wir wollen kein Risiko eingehen, weil es schon eine etwas schwerere Verletzung war», kommentierte der zuletzt schmerzlich vermisste torgefährlichste FC-Profi.

Ähnlich zurückhaltend äußerte sich Trainer Stale Solbakken: «Lukas hat gut trainiert, die Reaktion auf die Trainingsbelastung ist nun wichtig. Bei diesen Verletzungen ist es schwierig zu sagen, ob es schon für Samstag reicht. Wir können nur hoffen.» Die alte Blessur des Offensivspielers war Ende Januar beim 1:4 seiner Mannschaft im Bundesliga-Spiel gegen den FC Schalke wieder aufgebrochen.

 

FC-Fans aufgepasst!
In unserem Köln-Shop findet Ihr tolle Fan-Artikel zum 1.FC Köln.


Schon gelesen?

Onlinespiele

mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
bubbles-600.jpg
Bringen Sie möglichst viele Luftblasen zum Platzen.  Bubbles spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen