koeln.de

"Extraschub" für den KEC

Neu-Hai Marco Sturm hat Meisterschaft im Visier

Mit dem Engagement von NHL-Rekordspieler Marco Sturm gaben die Kölner Haie einen spektakulären Wechsel bekannt. Und Sturm hat einiges beim KEC vor: Mit einem "Extraschub" peilt er die Meisterschaft mit den Haien an.

1006 Spiele machte der 34-Jährige in der nordamerikanischen Profiliga, damit ist Marco Sturm der deutsche Spieler mit den meisten Einsätzen in der NHL. Nun machte der Bayer den Sprung von Miami in Florida nach Köln am Rhein. Und hat mit seinem neuen Arbeitgeber, den Kölner Haien, durchaus Großes vor: Unter anderem peilt Sturm die Meisterschaft an.

Bei seiner offiziellen Vorstellung am Freitag macht er keinen Hehl daraus, dass die Position der Kölner als Tabellenführer der Deutschen Eishockey-Liga auschlaggebend war für seinen Wechsel von der NHL zu den Haien. Auch andere DEL-Vereine sowie Clubs aus der Schweiz hatten um ihn gebuhlt, doch die Aussichten auf Erfolg schienen ihm beim KEC am höchsten. Gleichzeitig tritt er aber auch auf die Bremse: Die Haie würden nicht sofort Deutscher Meister, nur weil er jetzt da sei.

Keine "One-Man-Show"

"Führungsspieler muss und will ich sein", sagt Sturm über seinen Einsatz bei der Truppe von Coach Uwe Krupp und wirft seine enorme Erfahrung als Eishockeyprofi in die Waagschale. Eine "One-Man-Show" soll das Engagement des Spielers mit der Rückennummer 19 bei den Haien aber nicht werden, nur mit der gesamten Mannschaft sei man erfolgreich, stellt er sich in den Dienst des Teams um Kapitän John Tripp.

Sturm, der in der NHL keinen Vertrag mehr erhalten hatte, habe sich nicht alleine wegen der Erfolgsaussichten, sondern auch wegen Krupp für die Haie entschieden. Dieser habe "ihn mehrere Monate genervt" nach Köln zu kommen. Wie Krupp als Trainer ist, kennt er zu Genüge: bei vier WM-Turnieren, drei Olympischen Spielen und dem World Cup of Hockey 2004 spielte Sturm unter der Regie des ehemaligen Bundestrainers. Eine Rückkehr in das Nationalteam Deutschlands aber schließt er aus. (hl, dpa)


FC-Fans aufgepasst!
In unserem Köln-Shop findet Ihr tolle Fan-Artikel zum 1.FC Köln.


Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Branchenführer
Alle Branchen von A - Z finden Sie auf koeln.de

> Branche suchen
Immobilien
Finden Sie bei uns Ihre Traumimmobilie

> Immobilie finden
Kleinanzeigen
Kostenlose Kleinanzeigen aufgeben bei koeln.de

> Anzeige aufgeben
Hotels in Köln
Übernachten als Tourist oder Geschäftsmann.

> Hotel buchen

Nachrichten
Lokales
24h-Ticker
Thema des Tages
Deutschland
Buntes
Wetter

Sport
1. FC Köln
Fußball-Nachrichen
Ergebnisse & Tabellen
Kölner Haie
Formel 1

Was ist los?
Tickets
Kino
Tageskalender
Konzerte
Ausstellungen
Nightlife
Gay-Szene

Kultur
Museen
Oper
Philharmonie
Theater

Tourismus
Hotels
Sehenswürdigkeiten

Stadttouren
Essen & Trinken
Veranstaltungstipps
Karneval

Shopping
Branchenführer
Kleinanzeigen
Innenstadt
Ringe
Passagen
Einkaufscenter
Firmenvideos

Freizeit
Kölner Zoo
Freizeitsport
Badeseen
Ausflüge
Kinder

Die Domstadt
Stadtteile
Wirtschaft & Messe
Bildung & Wissenschaft
Job & Beruf
Wohnen
Umzug nach und in Köln

Services
Verkehr
Stadtplan
VRS-Fahrplan
Videos
Bildergalerien

koeln.de-Mail
RSS-Feed
Twitter
koeln.de mobil
Linkverkürzer

koeln.de
Impressum
Presse
Werben auf koeln.de English version


Metropolen-Links:
Berlin | Hamburg | München
© NetCologne GmbH | Nutzungsbedingungen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen