• Home
  • Do, 19. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Hitziges Spiel

Haie kommen in Berlin mit 1:5 unter die Räder

Das dritte Viertelfinalspiel der Playoffs verloren die Kölner Haie bei den Eisbären Berlin mit 1:5. Damit liegen die Berliner in der Serie mit 2:1 vorne.

In Berlin sahen die 14 200 Zuschauer beim 5:1 (2:0, 2:0, 1:1) der Hausherren ein besonders hitziges Spiel mit insgesamt 119 Strafminuten. Florian Busch (1.) brachte die Eisbären früh in Führung, danach häuften sich die Strafzeiten.

Kölns Marcel Ohmann kassierte früh eine Spieldauer-Disziplinarstrafe, Nationalspieler André Rankel nutzte die Überzahl zum 2:0 (17.). TJ Mulock (33.) und Spencer Machacek (36.) machten alles klar.

Im Schlussdrittel trafen Mirko Lüdemann (46.) für Köln und Constantin Braun (53.) für Berlin. Der Vorrunden-Zweite hat nun einen leichten Vorteil, liegt im Playoff-Viertelfinal mit 2:1 vorne. Spiel vier steigt am Dienstag in Köln. (dpa, hl; Foto: Helmut Löwe)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen