Alle Meldungen vom Fußball

Packender Mehrkampf um Europa-Plätze

Der FC Bayern ist enteilt, doch hinter dem Spitzenreiter der Fußball-Bundesliga ist ein packender Mehrkampf um die Europapokal-Plätze entbrannt.  mehr

BVB schöpft neuen Mut im Abstiegskampf - «Leben noch»

Die starke Leistung machte Mut, konnte die depressive Stimmung bei Borussia Dortmund aber nicht vertreiben. Mit zwiespältigen Gefühlen und gequältem Lächeln wertete Jürgen Klopp das 2:2 (1:1) gegen den VfL Wolfsburg als Fortschritt.  mehr

FC Bayern im Jahresfinish ohne Vier

Weihnachtsgeschenke für die Gastgeber sind beim FC Bayern nicht eingeplant. Zum Abschluss einer herausragenden Hinrunde hat der nimmersatte Fußball-Rekordmeister auch beim FSV Mainz 05 drei Zähler fest eingeplant.  mehr

Kurioses Spitzenspiel in Darmstadt: Ingolstadt kommt

München (dpa) - Mit dem ungewöhnlichsten Spitzenspiel seit langem verabschiedet sich die 2. Fußball-Bundesliga am Wochenende in die Winterpause. Die Partie des souveränen Tabellenführers FC Ingolstadt beim Aufsteiger SV Darmstadt 98 ist das Top-Duell vor Weihnachten.  mehr

San Lorenzo hofft auf das «Wunder» gegen Real

Gebete aus dem Vatikan oder Beistand von ganz oben - für die italienischen Medien ist klar, was dem argentinischen Club San Lorenzo helfen kann. Im Finale der Club-WM gegen den haushohen Favoriten Real Madrid steht der Lieblingsverein von Papst Franziskus vor einer schwierigen Aufgabe.  mehr

Weltmeister Deutschland gewinnt FIFA-Jahreswertung

Weltmeister Deutschland hat zum zweiten Mal nach 1993 die Jahreswertung des Fußball-Weltverbandes FIFA gewonnen. Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes beendet das Jahr 2014 mit 1725 Punkten auf dem ersten Platz der Weltrangliste.  mehr

Verkehrssünder Reus muss halbe Million zahlen

Der Riesenwirbel um den 540.000-Euro-Strafbefehl für Nationalspieler Marco Reus wegen Fahrens ohne Führerschein trifft Borussia Dortmund in der größten sportlichen Krise seit Jahren.  mehr

FIFA im Kreuzfeuer der Kritik - «Nichts mehr im Griff»

Joseph Blatter war kurz angebunden, als er im edlen Fünf-Sterne-Hotel La Mamounia zur zweitägigen Sitzung der FIFA-Exekutive in Marrakesch eintraf. Hinter verschlossenen Türen herrschte beim mstrittenen Boss des Fußball-Weltverbandes und seinen Kollegen dann größter Redebedarf.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen