Pressestimmen zum Grand Prix in Singapur

Die Nachrichtenagentur dpa hat die internationalen Pressestimmen zum Großen Preis von Singapur zusammengestellt:  mehr

Hamilton in diesem Jahr zum zweiten Mal an WM-Spitze

Lewis Hamilton hat zum zweiten Mal in dieser Saison die WM-Führung in der Formel 1 inne. Auch beim ersten Mal betrug sein Vorsprung wie nun nach dem Sieg beim Nachtrennen in Singapur drei Punkte.  mehr

Hamilton ganz obenauf: Sonnenaufgang vom Wolkenkratzer

Wer könnte ihm diesen Genuss verdenken? Lewis Hamilton, neuer Spitzenreiter in der Formel-1-Wertung, gönnte sich den Sonnenaufgang am Montag in Singapur hoch oben von einem Wolkenkratzer aus.  mehr

Nach Singapur: Rosbergs F1-Frustbewältigung im Urlaub

Im Kurzurlaub auf Thailand muss Nico Rosberg mit Ehefrau Vivian den «bittersten Tag» in diesem Jahr erst noch verdauen.  mehr

Vettel froh über seinen akutell besten Saisonplatz

Aus seinem ersten Saisonsieg wurde zwar wieder nichts, aber Sebastian Vettel freute sich sichtlich über den kalten Champagner auf dem Podest.  mehr

Rosberg: Es hat am Ende keinen Sinn mehr gemacht

Fragen an den Formel-1-Piloten Nico Rosberg von Mercedes nach seinem Aus beim Großen Preis von Singapur aus diversen TV-Interviews.  mehr

Pannenstatistik der Titelrivalen Rosberg und Hamilton

Diesmal hat es Nico Rosberg erwischt. Die Pannenstatistik in dieser Formel-1-Saison weist aber auch schon Defekte und Schäden am Mercedes von Lewis Hamilton auf.  mehr

Elektronik bremst Rosberg: Hamilton neuer Spitzenreiter

Ein Elektronik-Problem am Lenkrad hat Nico Rosberg in der Formel-1-Nacht von Singapur zur Tatenlosigkeit beim souveränen Sieg des neuen WM-Spitzenreiters Lewis Hamilton verdammt.  mehr

Schattenseiten im Lichtermeer: Die F1 und ihre Kämpfe

Unnötiges Boxenfunkwirrwarr, unverständliche Motorendiskussionen und ein Notfallplan von Bernie Ecclestone, den keiner will. Längst nicht alles in der Formel 1 ist so leuchtend und spektakulär wie die faszinierende Kulisse von Singapur.  mehr

Die neue Verbotsliste im Formel-1-Funkverkehr

Der Internationale Automobilverband hat das Funkverbot in der Formel 1 wieder gelockert. Erlaubt sind nun doch wieder technische Informationen zur Leistung des Wagens. Verboten bleiben Hinweise auf das Fahrverhalten des Piloten.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen