Marussia ersetzt in Belgien Chilton durch Rossi

Das Formel-1-Team Marussia setzt beim Großen Preis von Belgien seinen Testfahrer Alexander Rossi anstelle des Stammpiloten Max Chilton ein.  mehr

Rosberg kneift vor Klartext zu Ungarn-Zoff mit Hamilton

Nico Rosberg hat sich um eine klare Stellungnahme zum Riesenstreit mit seinem Teamkollegen Lewis Hamilton beim zurückliegenden Großen Preis von Ungarn gedrückt.  mehr

Lotterer hat «keine großen Ziele» für Formel-1-Abstecher

André Lotterer setzt sich für seinen einmaligen Grand-Prix-Ausflug «keine großen Ziele». Der dreimalige Le-Mans-Sieger aus Duisburg möchte das Wochenende «fehlerfrei überstehen», wie er in Spa-Francorchamps sagte.  mehr

Leidgeprüfter Vettel: Seuchensaison statt Siegesserie

Der Titel ist längst außer Reichweite, und selbst auf einen Sieg bestehen nur vage Hoffnungen: Für den erfolgsverwöhnten Sebastian Vettel ist diese Formel-1-Saison eine einzige Enttäuschung.  mehr

Kaum Silberpfeil-Schmusekurs in Spa

Mit einem neuen Schmusekurs zwischen dem Silberpfeil-Duo nach der erholsamen Sommerpause braucht wohl keiner zu rechnen. Ganz im Gegenteil, selbst die Teamführung von Mercedes macht sich vor dem Großen Preis von Belgien auf alles gefasst.  mehr

«Jugendwahn» bei Toro Rosso: F1-Vertrag für Verstappen

Noch keinen Führerschein, aber einen fixen Formel-1-Vertrag: Max Verstappen wird in der kommenden Saison mit 17 Jahren der mit Abstand jüngste Rennfahrer der Grand-Prix-Geschichte.  mehr

Jugendwahn bei Toro Rosso: Vertrag für Verstappen mit 16

Noch keinen Führerschein, aber einen fixen Formel-1-Vertrag: Max Verstappen wird in der kommenden Saison mit 17 Jahren der mit Abstand jüngste Rennfahrer der Grand-Prix-Geschichte.  mehr

Marko: Kritik an Vettel «zum größten Teil überzogen»

Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko hat Sebastian Vettel trotz dessen bisher durchwachsener Saison in Schutz genommen.  mehr

Ecclestone erfüllt Geldauflage über 100 Millionen Euro

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat seine Rekord-Geldauflage in Höhe von 100 Millionen Dollar pünktlich erfüllt und seinen Strafprozess damit endgültig abgeschlossen.  mehr

Es geht um sein Vermächtnis: Ecclestone kämpft um F1

Dem Gefängnis ist Bernie Ecclestone entronnen, jetzt kämpft er um sein Vermächtnis in der Formel 1. Auch nach der Einstellung des Bestechungsprozesses in München türmt sich ein wahrer Problemberg vor dem streitbaren Geschäftsführer der Motorsport-Königsklasse.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen