Projekt Aufstieg

Duell mit Lautern entscheidet über FC-Relegationsplatz

Sie liegen einen Punkt und vier Tore auseinander: der Dritte, 1. FC Kaiserslautern, und der Vierte, 1. FC Köln. Beide kämpfen um den Relegationsplatz, der den Aufstieg ermöglicht. Die Entscheidung fällt im Duell beider am 5. April - zumindest rechnerisch. 

Zusammen sind sie aus der 1. Liga abgestiegen, nun kämpfen sie auf Biegen und Brechen gegeneinander um den Wiederaufstieg ins Fußballoberhaus: Der 1. FC Köln und der 1. FC Kaiserslautern. Dabei haben die Roten Teufel vom Betzenberg einen ziemlich eindeutigen Feldvorteil im Ringen um den dritten Tabellenplatz in Liga zwei, der zum Relegationsspiel gegen den Tabellensechzehnten der 1. Liga berechtigt und zum Aufstieg führen kann: Sie liegen mit 44 Punkten einen knappen, aber immerhin einen Punkt vor den Geißböcken, die mit 43 Vierter sind.

Alleine diesen einen Punkt Rückstand wettzumachen reicht dem FC allerdings nicht, die vier Tore mehr, die die Kaiserslauterer auf dem Konto haben, stehen auch noch im Raum, müssen im Zweifel aufgeholt werden. Am einfachsten wäre es natürlich, der FC würde mit dem FCK nicht bloß gleichziehen, sondern punktemäßig besser dastehen. Und wie anders könnte dies wohl geschafft werden, wenn nicht im direkten Aufeinandertreffen der beiden Relegationsplatzaspiranten am 28. Spieltag. Denn am 5. April reist der FC auf den Betzenberg.

Duell FCK - FC entscheidet über Relegation oder nicht Relegation

Womöglich entscheidet sich das Rennen um den begehrten dritten Tabellenplatz zwischen FC und FCK sogar ausschließlich im direkten Duell. Betrachtet man sich nämlich das Restprogramm der beiden Mannschaften, stellt man nach etwas Rechnen fest, dass sowohl der FC als auch die Lauterer in der Hinrunde gegen genau jene jetzt noch kommenden Gegner jeweils 15 Punkte holten. Zieht man dabei das Hinrundenduell ab, welches 3:3 endete, bleiben - rechnerisch gesehen - für die Rheinländer und für die Pfälzer noch 14 Punkte übrig. Ergo: Das Spiel der 1. FC Kaiserslautern gegen den 1. FC Köln am Freitagabend, den 5. April (18 Uhr) entscheidet über Relegation oder nicht Relegation.

Alle Spieltage des 1. FC Köln in der Übersicht

Dieses anscheinend alles entscheidende Duell zwischen Geißböcken und Roten Teufeln blenden die meisten der FC-Profis zum jetzigen Zeitpunkt noch aus: "Wir gucken jetzt nicht so viel auf Kaiserslautern, sondern machen unser Ding", so Verteidiger Miso Brecko in Interview mit NetCologne FC-TV. Im Moment mag er damit noch auf der sicheren Seite liegen, schließlich steht am kommenden Spieltag die Partie des FC gegen den Tabellenletzten SSV Jahn Regensburg an, in der drei Punkte sicherlich schon fest eingeplant sind. Doch auch die Lauterer haben es am 27. Spieltag vermeintlich leicht, treten sie beim doch Vorletzten SV Sandhausen an und rechnen ebenso mit drei Punkten.

Sollte der 27. Spieltag so enden, sollten beide drei Punkte einfahren, spätestens dann kann das Duell der Teams von Holger Stanislawski und Franco Foda keiner von den Spielern mehr verdrängen. Denn dann heißt es im Fritz-Walter-Stadion womöglich "alles oder nichts".

Restprogramm des 1. FC Köln und des 1. FC Kaiserslautern


 1. FC Köln  1. FC Kaiserslautern
Spielt.Gegner
Heim/
Ausw.

Hinspiel aus
FC-Sicht
 Gegner
Heim/
Ausw.

Hinspiel aus
FCK-Sicht
        
27.
SSV  Regensburg (18)
H
3:2
 SV Sandhausen (17)
A
3:1
28.
1. FC Kaiserslautern (3)A
3:3 1. FC Köln (4)
H
3:3
29.
VfR Aalen (11)
H
0:2 Erzgebirge Aue  (14)
A
4:1
30.MSV Duisburg (13)
A
0:0 SC Paderborn (9)
H
1:1
31.
TSV 1860 München (6)
H
2:0 Energie Cottbus (7)A
1:0
32.
VfL Bochum (15)
A
3:1 FSV Frankfurt (8)
H
1:0
33.
Hertha BSC (1)
H
1:1 SSV Regensburg (18)
A
1:1
34
FC Ingolstadt (10)
A
1:0 FC St. Pauli (12)H
0:1

In Klammern ist der Tabellenplatz der Vereine mit Stand 19.03.2013 angegeben.

FC-Fans aufgepasst!
In unserem Köln-Shop findet Ihr tolle Fan-Artikel zum 1.FC Köln.


Schon gelesen?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Firmenvideos von Kölner Unternehmen