Sport-News rund um die Uhr

Lahm-Rücktritt: «Die Mannschaft braucht mich nicht mehr»

Philipp Lahm hat seinen Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft damit begründet, dem Team nach zehn Jahren nicht mehr entscheidend weiterhelfen zu können.  mehr

Szolkowy tritt im September bei Open-Air-Show auf

Robin Szolkowy wird am 20. und 21. September aufs Eis zurückkehren. Der fünfmalige Paarlauf-Weltmeister wird bei einer Open-Air-Show in Verona mit der 27 Jahre alten Schweizerin Myriam Leuenberger auftreten. Das kündigte Szolkowy in einem Interview der «Welt» an.  mehr

Eisbären Berlin verpflichten finnischen Torhüter

Die Eisbären Berlin haben den Finnen Petri Vehanen als Nachfolger für Nationaltorhüter Rob Zepp verpflichtet. Der 36-Jährige wechselt vom tschechischen Club HC Lev Prag in die Hauptstadt.  mehr

Neuer DEB-Präsident Reindl legt die Messlatte hoch

Gleich zu Beginn der Amtszeit hat sich der neue DEB-Präsident Franz Reindl hohe Ziele gesteckt. Trotz der jüngsten sportlichen Talfahrt und der wirtschaftlichen Probleme des Deutschen Eishockey-Bundes soll das Nationalteam spätestens ab 2026 dauerhaft um WM-Medaillen spielen.  mehr

DFB startet EM-Planungen mit Löw

Ein öffentliches Bekenntnis von Joachim Löw zum Bundestraineramt steht aus - das nächste große Projekt wartet aber schon auf den Weltmeister. Noch vor dem Ferienstart des 54-jährigen Löw will DFB-Präsident Wolfgang Niersbach mit seinem Wunschtrainer für Klarheit sorgen.  mehr

Weltmeister Abraham verteidigt Titel in Kiel

Boxweltmeister Arthur Abraham bestreitet seine nächste Titelverteidigung am 27. September in Kiel. Der 34 Jahre alte WBO-Champion im Supermittelgewicht trifft dabei auf den Briten Paul Smith, teilte der Berliner Sauerlandstall mit.  mehr

Martínez will sich WM-Titel zurückholen

Nach seiner überraschenden Niederlage gegen den Puerto Ricaner Miguel Ángel Cotto Anfang Juni will sich der argentinische Profi-Boxer Sergio «Maravilla» Martínez seinen Weltmeistertitel im Mittelgewicht zurückholen.  mehr

Pechstein siegt weiter: 20. Meistertitel

Sie läuft und läuft. Und sie läuft den anderen immer noch davon. Die 42 Jahre alte Claudia Pechstein hat in der Sommerhitze von Inzell souverän ihren 20. deutschen Meistertitel im Eisschnelllauf erkämpft.  mehr

Niersbach: Superabschied für Lahm am 3. September

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will Philipp Lahm beim ersten Länderspiel nach dem WM-Triumph einen rauschenden Abschied bereiten.  mehr

Großes Vorbild: Fußball-Promis zum Lahm-Rücktritt

Die fußballbegeisterte Kanzlerin zollte Respekt, aber nur der Bundestrainer wusste Bescheid: Mit seinem Rücktritt aus der Nationalelf hat Philipp Lahm nur fünf Tage nach dem WM-Triumph in Brasilien ganz Fußball-Deutschland überrascht.  mehr

Löw bedankt sich bei «Musterprofi» Lahm

Bundestrainer Joachim Löw hat dem aus der Nationalmannschaft zurückgetretenen Kapitän Philipp Lahm gedankt und den 30-Jährigen als «Musterprofi» gelobt.  mehr

Armstrong packt aus - nächstes Doping-Beben?

Lance Armstrong hat erstmals vor einer Anti-Doping-Kommission ausgepackt und könnte dem Radsport ein neues Beben bescheren.  mehr

Reaktionen auf den Rücktritt von Philipp Lahm

Die Nachrichtenagentur dpa hat Reaktionen auf den Rücktritt von Philipp Lahm als Spieler der Fußball-Nationalmannschaft zusammengestellt.  mehr

Paarlauf-Weltmeisterin Savchenko verliert Hauptsponsor

Die fünfmalige Paarlauf-Weltmeisterin Aljona Savchenko muss den Neuanfang mit ihrem französischen Partner Bruno Massot ohne ihren bisherigen Hauptsponsor angehen.  mehr

Dokumentation der Lahm-Erklärung

Philipp Lahm hat eine Erklärung zu seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes veröffentlicht.  mehr

Zehn Jahre Nationalspieler Lahm - 113. Länderspiele

1. Länderspiel: Im Alter von 20 Jahren debütiert Philipp Lahm unter Teamchef Rudi Völler am 18. Februar 2004 beim 2:1-Sieg gegen Kroatien im Nationaltrikot. Er steht als linker Verteidiger in Split auf Anhieb in der Startelf - wie in allen folgenden 112 Spielen auch!  mehr

DFB-Erklärung zum Rücktritt von Lahm

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Freitag mit einer Erklärung auf den Rücktritt von Nationalmannschafts-Kapitän Philipp Lahm reagiert.  mehr

Lahm geht als Weltmeister - Die deutschen WM-Kapitäne

Philipp Lahm beendet kurz nach dem WM-Triumph in Brasilien seine zehnjährige Laufbahn als Fußball-Nationalspieler.  mehr

Rücktritt am Zenit: Lahm verlässt DFB-Auswahl

Philipp Lahm sagt als Weltmeister überraschend «Servus» - und allen voran Joachim Löw verneigt sich vor seinem jahrelangen Kapitän. «Danke, Philipp!», erklärte der Bundestrainer.  mehr

Acht Jahre Sperre für Jurjewa nach EPO-Doping

Die ehemalige Biathlon-Weltmeisterin Jekaterina Jurjewa ist wegen wiederholten EPO-Dopings für acht Jahre gesperrt worden. Dies teilte der Biathlon-Weltverband IBU mit. Die Russin war bereits 2008 wegen EPO-Missbrauchs für zwei Jahre aus dem Verkehr gezogen worden.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen