• Home
  • Di, 17. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Polizei ermittelt

Einbrecher stiehlt den FC-Profis die Fußballschuhe

Kicker ohne Fußballschuhe - nicht gut. Dem 1. FC Köln wurden bei einem Einbruch in Kitzbühel die Fußballschuhe mehrerer Pofis gestohlen. Die Polizei ermittelt.

Die Fußballer des Bundesligisten 1. FC Köln sind in ihrem Trainingslager im österreichischen Kitzbühel durch einen Einbruch überrascht worden. Wie der Verein bestätigte, waren in der Nacht zum Freitag einige Schuhe der FC-Fußballer aus einem Materiallager am Trainingsplatz gestohlen worden.

«Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen», sagte ein Clubsprecher am Freitag. «Auf den Trainingsbetrieb hat der Einbruch keine Auswirkungen.» Die Turnschuhe für die am Freitagvormittag angesetzte Krafteinheit waren noch vorhanden. Die entwendeten Fußballschuhe sollten schnell ersetzt werden.


Der Europa-League-Teilnehmer hatte am Donnerstag das einwöchige Trainingslager in Kitzbühel bezogen. Dort bestreitet die Mannschaft von Trainer Peter Stöger am Montag um 20 Uhr ein Testspiel gegen den italienischen Erstligisten FC Bologna. Am Dienstag steht um 18:30 Uhr ein weiteres Match an, Gegner ist der österreichische Erstliga-Aufsteiger LASK Linz. (dpa, hl; Foto: imago/Eduard Bopp)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen