• Home
  • Di, 17. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Nach Test in Steinbach

1. FC Köln bangt um verletzten Stürmer Cordoba

Rekord-Transfer des 1. FC Köln und dann kurz vor dem Bundesligaauftakt verletzt: Stürmer Jhon Cordoba bekam im 1:1-Testspiel beim TSV Steinbach einen Tritt an die Hüfte und musste ausgewechselt werden.

Der 1. FC Köln bangt nach der Generalprobe für den Pflichtspiel-Auftakt um seinen Rekord-Transfer Jhon Cordoba. Beim 1:1 (1:0) beim Regionalligisten TSV Steinbach verletzte sich der für mindestens 15 Millionen Euro aus Mainz verpflichtete Kolumbianer an der Hüfte. Es sieht ganz danach aus, als müsste der FC sein erstes Pflichtspiel in der neuen Saison ohne Cordoba bestreiten: Am Dienstagstraining nahm er nicht teil, womöglich fällt er im DFB-Pokal am Samstag (15.30 Uhr) in Bremerhaven beim Verbandsligisten Leher TS aus.


Weil der FC zur Pause elfmal gewechselt hatte, musste er die letzte halbe Stunde des Testpieles in Unterzahl bestreiten. Zu allem Überfluss verletzte sich in der Schlussphase auch noch das Kölner Talent Nikolas Nartey (17) an der Hand. Den Treffer für den Europa-League-Teilnehmer erzielte Dominic Maroh (44.), Steinbachs Ausgleich gelang Nikola Trkulja (52.) nach einem Fehler von FC-Kapitän Matthias Lehmann. (dpa, hl; Foto: Helmut Löwe)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen