• Home
  • Do, 29. Sep. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

"Schutzzone Dom"

Silvester: Kein Zaun um den Dom

Der Dom wird Silvester weder durch einen Zaun noch durch eine Mauer geschützt. Das versprach Oberbürgermeisterin Henriette Reker in der Ratssitzung vom Donnerstag. Aufgeschreckt durch entsprechende Pressemeldungen hatte die SPD eine aktuelle Stunde zum Konzept „Schutzzone Dom“ beantragt.

Hier konnte sich Reker als alternative Schutzmaßnahme auch einen verstärkten Einsatz von städtischen Ordnungskräften und Polizei vorstellen. Letzteres ist aber von den Möglichkeiten der Polizei abhängig. Gleichzeitig verwies die OB aber auf die erfolgreichen, mit Absperrungen verbundenen Zugangskontrollen im Rahmen der Aktion „Spaß ohne Glas“ an den Karnevalstagen.

Die Politik will jetzt mit Kritik und Vorschlägen abwarten, bis Polizei und Stadt dem Hauptausschuss am 6. Oktober ein gemeinsam erarbeitetes Konzept vorlegen. Dieses soll rund um den Dom nicht nur an den Silvestertagen für mehr Sicherheit und Ordnung rund um den Dom und den Hauptbahnhof sorgen.  (js; Archivfoto: imago/Ralph Peters)

Mehr zum Kölner Dom

Onlinespiele

smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen