• Home
  • Sa, 29. Apr. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Neun Prozent ab 1. April

RheinEnergie erhöht Strompreise

Um satte neun Prozent hebt die Rhein Energie zum 1. April ihre Stormpreise an. Die Preiserhöhung ergebe sich ausschließlich aus den gestiegenen Kosten, wie der Stromanbieter versichert. Die Gaspreise blieben dagegen stabil.

Neun Prozent mehr für Strom - für einen durchschnittlichen Haushalt, der etwa 3.000 Kilowattstunden im Jahr verbraucht, bedeutet das Mehrkosten von 6 Euro monatlich.

Die neun Prozent gingen allerdings nicht auf ihr Konto, sondern seien auf die Netznutzungsentgelte sowie die Energiebeschaffungskosten und die staatlich vorgegebene Umlage zur Entlastung energie-intensiver Industriezweige zurückzuführen, wie die RheinEnergie erklärt. Diese können dem Erdgaspreis nichts anhaben, daher bleibt er unverändert.

Zuletzt hatte die RheinEnergie vor rund einem Jahr ihre Preise angehoben, damals sogar um 11 Prozent. Zurzeit wirbt sie mit speziellen Angeboten, die einen Festpreis für Strom und Gas bis 2014 garantieren. Kunden die dieses bereits gebucht haben, sind von der Preiserhöhung nicht betroffen, alle anderen werden umgehend schriftlich über die neuen Preise informiert.

Onlinespiele

225eierwurf.jpg
Moorhuhn war gestern: Willkommen beim Schießbuden-Spiel mit dem Osterhasen und seinen Freunden. Treffen Sie alle Hühner, Küken und Hasen mit den Eiern!  Jetzt spielen!
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
power600x400_badge.jpg
Schieben sie gleiche Zahlen aufeinander und verdoppeln sie: aus zwei Zweien wird eine Vier, aus zwei Vieren eine Acht usw. Wie weit kommen Sie? 128, 256, 512 - oder schaffen Sie es bis 2048?  Jetzt "The Power of 2" spielen