Wissenschaft

Jetzt im Netz: Das Original-Rumpeln der ersten Kometenlandung

Den allerersten Bodenkontakt eines menschengemachten Objekts mit einem Kometen kann man sich jetzt im Internet anhören. Es klingt nicht gerade nach Science-Fiction, eher nach Rumpelkammer.  mehr

Schweizer Gletscher sind stark geschrumpft

Die Gletscher der Schweizer Alpen sind infolge des Klimawandels bereits stark geschrumpft. Die Eisdecken auf den Berghöhen nahmen nach Erkenntnissen von Forschern im Jahr 2010 insgesamt noch 940 Quadratkilometer ein.  mehr

Europäische Sumpfschildkröte ist «Reptil des Jahres 2015»

Die Europäische Sumpfschildkröte ist zum «Reptil des Jahres 2015» gekürt worden. Das Tier ist streng geschützt und gilt in fast allen deutschen Bundesländern als ausgestorben.  mehr

Forscher: Sibirien «Umsteigebahnhof» für Vogelgrippeviren

Die nach Europa eingeschleppten Vogelgrippeviren sind möglicherweise im Osten Russlands auf Zugvögel übertragen worden.  mehr

Medien: Mehr Tote durch resistente Keime in Krankenhäusern

In deutschen Krankenhäusern sterben Medienberichten zufolge mehr Menschen an Infektionen durch resistente Erreger als bisher bekannt.  mehr

Ebola nimmt in Guinea und Liberia nicht mehr flächendeckend zu

Im Kampf gegen Ebola gibt es inzwischen nach UN-Angaben kleine Hoffnungsschimmer. In zwei der am schwersten betroffenen Länder weite sich die Seuche nicht mehr flächendeckend aus, teilte die Weltorganisationsorganisation (WHO) mit.  mehr

Zukunftspreis für Lebensmittelzutaten aus Lupinen

Veganer und Vegetarier dürften sich freuen: Pflanzeneiweiß aus der heimischen Lupine könnte zur Alternative für Fleisch, Milch, aber auch für Soja werden.  mehr

Krebs-Früherkennung: Männer sind Vorsorgemuffel

Männer sind Vorsorgemuffel: Nur jeder vierte Mann über 45 Jahren (27 Prozent) geht zur Krebs-Früherkennung. Das geht aus einer Auswertung ihrer Versichertendaten hervor, teilte die Techniker Krankenkasse (TK) mit.  mehr

Russisch Roulette mit Badesalz: Experten warnen vor «Legal Highs»

Sie kommen bunt und poppig daher, versprechen Entspannung oder sexuelle Stimulation und sind meist auch legal - «Legal Highs» werden für junge Menschen in Deutschland immer attraktiver. Dabei sind die als Badesalz oder Kräutermischung deklarierten Drogen hochgefährlich.  mehr

«Alex-Festwochen» sollen Zukunft der Raumstation ISS sichern

Ein aufschlussreiches Zitat kam bei der Konferenz im Europäischen Astronautenzentrum in Köln nicht von den Podiumsteilnehmern, sondern aus den Reihen der Zuhörer. Ein Mitarbeiter der europäischen Weltraumagentur ESA seufzte: «Alle lieben Alex. Davon werden wir noch lange zehren müssen.»  mehr

UN wollen HIV bis 2030 mit Milliardenprogramm besiegen

HIV kann nach Ansicht der Vereinten Nationen in den nächsten 15 Jahren weitgehend besiegt werden. Nötig sei allerdings ein intensives Milliardenprogramm, sagte der Direktor des Aidsprogramms UNAIDS, Michel Sidibé, am Dienstag (Ortszeit) in Los Angeles.  mehr

Alexander Gerst: Raumfahrt dient Verbesserung des Lebens

Astronaut Alexander Gerst hat die Bedeutung der Internationalen Raumstation ISS für das alltägliche Leben vieler Menschen auf der Erde herausgestellt.  mehr

US-Raumkapsel Orion soll 2017 in Richtung Mond aufbrechen

Die Raumkapsel Orion der US-Raumfahrtbehörde Nasa soll in den Jahren 2017 und 2018 unbemannt um den Mond und zurück fliegen. Ein wesentliches Bauteil für Orion wird bis dahin in Europa entwickelt, wie das Deutsche Zentrum für Luft-und Raumfahrt (DLR) am Montag mitteilte.  mehr

Forschungsschiff schaut bis zum tiefsten Meeresboden

Mit der «Sonne» haben deutsche Wissenschaftler das nach Angaben der Bundesregierung modernste Forschungsschiff der Welt bekommen.  mehr

Vogelgrippe: Wildgänse könnten verantwortlich sein

Nach den Ausbrüchen der Vogelgrippe in drei Betrieben in Deutschland, Niederlanden und Großbritannien suchen Experten mit Hochdruck nach den Ursachen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen