Wirtschaft

Bericht: Karstadt verschiebt Aufsichtsratssitzung um zwei Wochen

Wichtige Entscheidungen zur Zukunft des angeschlagenen Warenhauskonzerns Karstadt werden einem Medienbericht zufolge zunächst vertagt.  mehr

Amazon verärgert Anleger mit hohem Verlust

Der weltgrößte Online-Händler Amazon hat seine Aktionäre mit einem hohen Verlust verärgert. Im zweiten Quartal schrieb das US-Unternehmen wegen hoher Investitionen in Dienste und Produkte rote Zahlen von 126 Millionen Dollar (94 Mio Euro).  mehr

GfK gibt Daten zur Verbraucherstimmung bekannt

Das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK gibt die neuesten Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland bekannt.  mehr

Konjunkturbarometer Ifo-Index dürfte nach unten weisen

Der Aufschwung der deutschen Wirtschaft könnte in den kommenden Monaten etwas an Tempo verlieren. Fachleute rechnen damit, dass der Ifo-Geschäftsklimaindex im Juli erneut nach unten weisen wird, wenn auch nur mit einem kleinen Minus von 0,3 auf 109,4 Punkte.  mehr

IWF senkt Wirtschaftsprognose

Auf dem Papier ist es um das globale Wachstum nicht schlecht bestellt. Doch hinter den Daten lauern viele Gefahren für neue Wirtschaftskrisen, warnt der IWF in seiner neuer Prognose. Ein übereiltes Ende von Konjunkturhilfen könne schwere Folgen haben.  mehr

Wettbewerbsverstöße: BGH schränkt Haftung von Managern ein

Bei unlauterem Wettbewerb haften Geschäftsführer nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) nur dann, wenn sie persönlich beteiligt waren oder eine konkrete Verpflichtung missachtet haben.  mehr

General Motors legt Hunderte Millionen für Unfallopfer beiseite

General Motors greift für die Entschädigung von Opfern des jahrelang verschleppten Zündschloss-Rückrufs tief in die Tasche.  mehr

Wirtschaftskriminelle verursachen höheren Schaden

Anlagebetrug, Abzocke übers Internet und Abrechnungsschwindel im Gesundheitswesen: Trotz weniger Fälle haben Wirtschaftskriminelle 2013 einen höheren Schaden angerichtet als im Jahr zuvor.  mehr

Heidelberger Druck kündigt weiteren Stellenabbau an

Heidelberger Druck-Chef Gerold Linzbach hat einen weiteren deutlichen Stellenabbau angekündigt. «Wir haben noch immer Bereiche, die erzeugen keinen Cash, sondern verbrauchen nur Geld», sagte er dem «Mannheimer Morgen».  mehr

Ford verdient in Europa wieder Geld

Nach einer dreijährigen Durststrecke ist Ford in Europa in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Der US-Autobauer verdiente im zweiten Quartal operativ 14 Millionen Dollar (10 Mio Euro) auf seinem wichtigsten Auslandsmarkt.  mehr

Früherer Espírito-Santo-Chef festgenommen

Der portugiesische Bankier Ricardo Salgado ist zehn Tage nach seinem Rücktritt als Chef der angeschlagenen Großbank BES (Banco Espírito Santo) festgenommen worden.  mehr

Öl- und Gasgeschäft treibt Umsatz und Gewinn bei BASF

Seine Öl- und Gassparte hat dem weltgrößten Chemiekonzern BASF im zweiten Quartal trotz Preisrückgängen und negativen Währungseinflüssen einen Gewinnsprung eingebracht. Von April bis Juni stieg der Ertrag unterm Strich um 12,3 Prozent auf 1,29 Milliarden Euro.  mehr

Bahn fährt aus Talsohle - Busse bedrängen Fernzüge

Die Deutsche Bahn hat dank der guten Konjunktur ihre Schwächephase überwunden. Die wachsende Konkurrenz der Fernbusse hinterließ aber Spuren in der Bilanz des ersten Halbjahres.  mehr

Dax startet mit Verlusten

Der Dax ist am Freitag nach der Erholung der vergangenen Tage mit leichten Verlusten gestartet.  mehr

geldscheine-dapd-200.jpg

Tagesgeld und Festgeld: Moderne Spardosen

Hausbesitzer, Selbstständige und Freiberufler wissen es: Ein Notgroschen verhindert bei Unvorhergesehenem empfindliche Einbrüche in Haushaltskasse und in Gewinn. Moderne, online geführte, Tagesgeldkonten sind die zeitgemäße Version des Sparschweins.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen