Wirtschaft

US- und China-Geschäft treiben Umsatz und Gewinn bei Nissan

Florierende Verkäufe in den USA, China und Europa haben dem japanischen Renault-Partner Nissan ein kräftiges Plus bei Umsatz und Gewinn eingetragen.  mehr

Krisen machen Wincor Nixdorf zu schaffen

Internationale Krisen belasten den Geldautomaten- und Kassensystemhersteller Wincor Nixdorf. Wegen schwacher Geschäfte auf wichtigen Märkten wie Russland und der Türkei kappte das im MDax notierte Unternehmen am Montag seine Prognose.  mehr

Commerzbank prüft weitere Einsparungen

Angesichts sinkender Einnahmen will die Commerzbank weiter sparen. Dabei geht es um mögliche Auslagerungen im Bereich Finanzen, zu dem etwa die Buchhaltung gehört.  mehr

EU-Kommission verteidigt Rechtmäßigkeit der Bankenunion

Die EU-Kommission hat nach der Verfassungsbeschwerde in Deutschland die Rechtmäßigkeit der Europäischen Bankenunion betont. «Die Bankenunion steht vollkommen in Übereinstimmung mit den europäischen Verträgen», teilte ein Sprecher der EU-Behörde in Brüssel mit.  mehr

Ausfuhren der Elektroindustrie weiter im Plus

Die deutsche Elektroindustrie hat im Mai den sechsten Monat in Folge ihren Export gesteigert. Der Wert der Ausfuhren lag mit 12,5 Milliarden Euro rund 1,4 Prozent über dem Vorjahresmonat, wie der Branchenverband ZVEI mitteilte.  mehr

China setzt deutsche Autohersteller unter Preisdruck

Auf dem weltgrößten Automarkt in China werfen Wettbewerbshüter deutschen und anderen Herstellern zu hohe Preise vor. Ermittler forderten von ausländischen Oberklasse-Herstellern Preisnachlässe für Reparaturen und Ersatzteile, wie aus einer Stellungnahme der mächtigen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) hervorgeht.  mehr

Weniger Geld für Post-Neueinsteiger?

Die Deutsche Post denkt offen über niedrigere Gehälter für neue Mitarbeiter nach. «Wir zahlen heute unseren Mitarbeitern teilweise doppelt so viel wie unsere Wettbewerber», sagte Vorstandschef Frank Appel der «Süddeutschen Zeitung» (Montag).  mehr

Middelhoff-Fahrer: «Stau war für ihn das Schlimmste»

Verkehrsstaus sind für Thomas Middelhoff in seiner Zeit als Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor ein rotes Tuch gewesen. Das berichtete am Montag der langjährige Fahrer des Managers im Essener Untreueprozesse gegen Middelhoff.  mehr

Deutscher Aktienmarkt bewegt sich kaum

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Montag kaum bewegt. Der Dax tendierte am Mittag mit minus 0,01 Prozent fast unverändert bei 9643 Punkten.  mehr

geldscheine-dapd-200.jpg

Tagesgeld und Festgeld: Moderne Spardosen

Hausbesitzer, Selbstständige und Freiberufler wissen es: Ein Notgroschen verhindert bei Unvorhergesehenem empfindliche Einbrüche in Haushaltskasse und in Gewinn. Moderne, online geführte, Tagesgeldkonten sind die zeitgemäße Version des Sparschweins.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen