Wirtschaft

Hauptstadtflughafen sucht vergeblich Generalplaner

Die Suche nach einem neuen Generalplaner für den Hauptstadtflughafen ist vorerst gescheitert. Eine europaweite Ausschreibung blieb erfolglos, weil sich keine geeigneten Bewerber fanden.  mehr

VW trennt sich von Produktionsvorstand Macht

Europas größter Autobauer Volkswagen trennt sich mit sofortiger Wirkung von seinem Produktionsvorstand Michael Macht. Der Top-Manager (53) und der Aufsichtsrat des Konzerns hätten sich «einvernehmlich» darauf verständigt, dass macht das Amt niederlege, teilte das Unternehmen in Wolfsburg mit.  mehr

US-Arbeitslosenquote steigt leicht an

Die US-Arbeitslosenquote ist im Juli überraschend leicht angestiegen. Nach Angaben des Arbeitsministeriums kletterte sie auf 6,2 Prozent - nach 6,1 Prozent im Vormonat. Experten hatten erwartet, dass die Quote unverändert bleibt.  mehr

Griechenlands Wirtschaft wächst erstmals wieder minimal

Die Hoffnungszeichen für Griechenland mehren sich: Erstmals nach 2008 hat es im zweiten Quartal 2014 ein minimales Wirtschaftswachstum gegeben.  mehr

Milder Winter drückt Energieverbrauch

Der Energieverbrauch in Deutschland ist wegen des milden Winters im ersten Halbjahr kräftig gesunken. Gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres ging der Verbrauch um acht Prozent auf 224,3 Millionen Tonnen Steinkohleeinheiten (SKE) zurück.  mehr

EnBW muss sich nach Ausweitung von Verlusten ins Zeug legen

Der Energieversorger EnBW hat im ersten Halbjahr deutliche Verluste erlitten, sieht sich aber beim Konzernumbau weiter auf Kurs.  mehr

Geschäftsklima in China zieht deutlich an

Die Stimmung in der chinesischen Wirtschaft hat sich deutlich verbessert. Zwei wichtige Frühindikatoren für die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt zeigen sich im Juli positiv.  mehr

Sepa für Unternehmen und Vereine ab 1. August

Von heute an dürfen Unternehmen und Vereine Lastschriften und Überweisungen in Euro nur noch im neuen Sepa-Format tätigen. Wer noch nicht umgestellt hat, muss mit Gebühren der Bank rechnen.  mehr

Indien lässt globales Handelsabkommen platzen

Am Widerstand Indiens ist das erste globale Abkommen über Handelserleichterungen in der fast 20-jährigen Geschichte der Welthandelsorganisation (WTO) bis auf weiteres gescheitert.  mehr

Dax setzt Talfahrt ungebremst fort

Die Talfahrt am deutschen Aktienmarkt hat sich fortgesetzt und den Dax zeitweise unter 9200 Punkte gedrückt. Kräftige Verluste an der Wall Street, die Staatspleite Argentiniens, Sanktionen gegen Russland, der Gaza-Konflikt und teils enttäuschende Geschäftszahlen schickten die Kurse in den Keller.  mehr

Argentinien sucht Ausweg aus der Staatspleite

Kurz nach der erzwungenen Staatspleite von Argentinien suchen Regierung und Gläubiger nach einem Ausweg aus dem Dilemma. Die Möglichkeiten reichen vom Einspringen von Banken bei der Schuldentilgung bis hin zu einem Prozess vor dem Internationalen Gerichthof in Den Haag.  mehr

Neuer A3 hält Audi in USA auf Kurs

Der neue Audi A3 ist auch im Juli der Erfolgsgarant für die Volkswagen-Tochter geblieben. Dank 2164 verkaufter Neuwagen steigerte das Unternehmen seinen Absatz im vergangenen Monat verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um zwölf Prozent auf gut 14 600 Autos  mehr

geldscheine-dapd-200.jpg

Tagesgeld und Festgeld: Moderne Spardosen

Hausbesitzer, Selbstständige und Freiberufler wissen es: Ein Notgroschen verhindert bei Unvorhergesehenem empfindliche Einbrüche in Haushaltskasse und in Gewinn. Moderne, online geführte, Tagesgeldkonten sind die zeitgemäße Version des Sparschweins.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen