Das schreibt Bild

Podolski wechselt zu Arsenal London

Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski steht nach Informationen der Bild-Zeitung vor einem Wechsel vom 1. FC Köln zum englischen Spitzenklub FC Arsenal. Demnach habe sich der 26-Jährige mit den Londonern bereits auf einen Transfer geeinigt, nun müssten sich noch beide Klubs auf eine Ablösesumme verständigen.

Podolski besitzt bei den Rheinländern noch einen Vertrag bis 2013. Die Kölner versuchen seit Monaten vergeblich, mit ihrem Superstar zu verlängern. Ein Vertragsangebot, nach dem Podolski künftig angeblich fünf Millionen Euro pro Jahr verdienen kann, hatte der Verein zuletzt an die Öffentlichkeit gebracht. Podolskis Berater Kon Schramm war für eine Stellungnahme am Dienstagabend zunächst ebenso wenig zu erreichen wie der FC.

Podolski hatte vor zwei Wochen mit harscher Kritik an der Klubführung für Aufsehen in der Domstadt gesorgt. "Wenn man schaut, welche Perspektiven mir aufgezeigt wurden und was am Ende dabei rausgekommen ist, ist das enttäuschend. Ich habe mir etwas Anderes erhofft, weil die Voraussetzungen viel mehr hergeben", sagte Podolski, der am Samstag beim 0:2 im rheinischen Derby gegen Bayer Leverkusen sein Comeback nach vierwöchiger Verletzungspause gegeben hatte. Nach der dritten Niederlage in Folge steckt der FC auf dem 14. Platz mitten im Abstiegskampf der Bundesliga.

Beim FC Arsenal würde Podolski auf seinen Nationalmannschaftskollegen Per Mertesacker treffen. Der ehemalige Bremer war Ende August zu den Gunners gewechselt. Podolski war zuletzt auch bei Schalke 04 und dem FC Chelsea im Gespräch gewesen.

Gerüchte über einen bevorstehenden Transfer des 95-maligen Nationalspielers zum FC Arsenal gibt es schon lange. Während der Winter-Transferperiode hatte Gunners-Teammanager Arsene Wenger betont, nicht an Podolski interessiert zu sein. Zuvor hatten die Kölner angeblich ein Angebot der Londoner in Höhe von 23 Millionen Euro ausgeschlagen. Arsenal, Ex-Klub des deutschen Nationaltorwarts Jens Lehmann, belegt derzeit den vierten Platz in der Premier League und kämpft um die Qualifikation für die Champions League.

Schon gelesen?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Kommentare

bereits mehrfach wurden

bereits mehrfach wurden sehr gute spieler verkauft um reibach zu machen und jedes mal kam der fc in stress um den abstieg usw. man sollte finke und horstmann verschenken zwei weitere spieler kaufen und alles was schrott ist in die wüste senden. sicher ist poldi ein ausnahmespieler der weit unter seinen möglichleiten bleibt (dank pfeifen neben ihm auf dem platz) finke ist eine blendgranate nur weil wer in einem dorfclub erfog hatte ist er doch ein manager mit format der kreisklassse #;-) (dort mag er ja mit seinen fähigkeiten sicher erfolg haben) na ja poldi wird zu einem spitzenclub wechseln und der fc absteigen #;-( ,.. der fritz guckuck (im vorstand) und seine freunde sollen mal zoff machen...

Ich weiss nicht was immer

Ich weiss nicht was immer wieder die Kritik an Finke soll ? Endlich ist mal ein Sportdirektor mit Ideen da der auch ein sehr erfolgreicher Trainer war, und in der letzten Saison den FC mit drei Siegen gerettet hat und schon wird der Artenschutz für irgendwelche Trainer eingefordert. Finke muss dafür sorgen dass genügend Geld beim Poldiverkauf eingenommen wird. Ist doch klar das Poldi sich mehr erwartet hat!!!!!
Zum Trainer der zwar sehr nett rüberkommt kann man nur sagen das er noch nicht in der BL angekommen ist.

Und, wem von euch ist das

Und, wem von euch ist das auch so egal wie mir? Bitte Hand hoch!

dä was ich gesagt

dä was ich gesagt habe,einen schönen tritt in den hintern für die fans seiner stadt, seiner liebe...

ja ja und er macht das richtige wo der verein ihm doch soviel versprochen hat...
er ist profi genug zu wissen das der fc nicht die möglichkeiten hatte und hat dies umzusetzen, oder sollte er doch so blauäugig gewesen sein ???
na ja wat fott is fott und ruhe is, endlich dann kann die diva in arsenal sich den A... auf der ersatzbank wund sitzen.

Also wenn das stimmen

Also wenn das stimmen sollte, dann sag ich nur herzlichen Glückwunsch zu Poldi. Er macht genau das Richtige. Weil bei dem Chaosverein würde ich auch keine Minute länger bleiben. 11 teilweise lustlose Spieler. Da reisst sich ein Poldi mit Verletzung noch den Hintern auf und die anderen stehen an der Seite zum Kaffeekränzchen. Der Sportdirektor (dessen Name mir irgendwie entfallen ist) ist auch zu nichts zu gebrauchen. Der komplette Vorstand hat auch nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Der einzige der mir leid tun würde, wäre SOLBAKKEN. Ihm würde ich sogar raten, den Verein zu wechseln.

Ich schließe komplett mit den Verein ab. Mein Trikot kommt verpackt in den Keller. Und bleibt so lange dort bis der FC wieder einen anständigen Vorstand hat und geeignete Spieler für die 1. BUNDESLIGA. Und hoffentlich ist bis dahin auch der Sportdirektor weg.

Da krieg ich jetzt noch die Krise wenn ich den Bericht nochmal lese.

Schönen Abend noch !

Ich finde es ausgesprochen

Ich finde es ausgesprochen schade, dass Poldi geht. Er ist das Gesicht vom FC, steht für seine Stadt und hat hier leider keine Möglichkeit sich weiter zu entwickeln. Schade für jemanden, der so heimatverbunden ist. Er ist jung und möchte Erfolge erleben, da reichen jubelnde Fans leider nicht. Das kann ich verstehen. Alles Gute und viel Glück für Dich Poldi

Warum ist er noch nicht weg?

Warum ist er noch nicht weg? Die Fans müssen sich nicht grämen. Wenn Poldi sich bei Arsenal den Hintern auf der Bank wundgeschrubbt hat, wird er sicher plötzlich seine Liebe zum FC wiederentdecken, und die Fans werden ihm das glauben und wiederhinter ihm herlaufen, armes Kölle!

Kennst du den Pinguin von

Kennst du den Pinguin von Dieter Nuhr ?...wenn man keine Ahnung hat einfach mal...

Dein Name sagt schon alles!

Dein Name sagt schon alles!

Firmenvideos von Kölner Unternehmen