Tagesthema

Analyse: IS verliert den Mossul-Damm, nicht den Krieg

Auch nach der Niederlage im Kampf um Iraks größte Talsperre kontrollieren die IS-Extremisten noch immer große Teile des Landes. In Syrien können sie ihre Herrschaft sogar ausbauen.  mehr

Analyse: Briten fürchten Dschihadisten aus ihrer Mitte

Wer tötete James Foley? Großbritannien hat die Jagd auf den Mörder des US-Journalisten ausgerufen. Das Land ist, wie der ganze Westen, schockiert über die Enthauptung im Irak vor laufender Kamera.  mehr

Zeitung: Islamisten wollten 100 Millionen Dollar für Foley  

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat nach einem Bericht der «New York Times» 100 Millionen Dollar (75,4 Millionen Euro) Lösegeld für den später getöteten US-Journalisten James Foley verlangt.  mehr

Chronologie: Angebliche Lösegeldzahlungen zur Geiselbefreiung

Nach der Freilassung von verschleppten Ausländern in Krisengebieten wird wiederholt über Lösegeldzahlungen berichtet. Meist dementieren die Behörden der Heimatländer, dass Geld für das Leben der Geiseln geflossen sei.  mehr

Hintergrund: Waffen für den Irak

Die USA schicken schon lange Waffen für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in den Irak. Jetzt wollen auch mehrere EU-Staaten die Kurden im Norden des Landes unterstützen. Deutschland prüft die Lieferung von Handfeuerwaffen und Panzerabwehrraketen. Welche Waffen liefern andere Länder?  mehr

Bundestagssondersitzung zu Irak voraussichtlich nächste Woche

Der Bundestag wird in einer Sondersitzung voraussichtlich bereits kommende Woche über die Waffenlieferungen in den Irak debattieren. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus Kreisen der Koalitionsfraktionen.  mehr

USA scheitern bei Befreiung von US-Geiseln in Syrien

Eine geheime Kommandoaktion der US-Armee in Syrien zur Befreiung amerikanischer Geiseln aus der Gewalt der Terrormiliz Islamischer Staat ist gescheitert. Spezialeinheiten hätten bei dem Einsatz kürzlich keine Geiseln gefunden.  mehr

Obama knallhart wie Bush: Den Terrorismus ausmerzen!

Noch nie in seiner bald sechsjährigen Amtszeit hat sich Barack Obama derart knallhart geäußert, hat er derart hässliche Worte gewählt. Die Terrormilizen des Islamischen Staates (IS) strebten einen «Völkermord an einem alten Volk an», sie hätten «keinerlei Wertschätzung für menschliches Leben».  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen