• Home
  • Di, 12. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Unbekannte rauben Jacke

Köln (ots) - Am Freitagabend (1. Dezember) ist ein junger Mann (20) in Köln-Neustadt von zwei Unbekannten ausgeraubt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 22 Uhr war der 20-Jährige zu Fuß auf der Krefelder Straße unterwegs. "Ich wurde von zwei Männern gefragt, ob ich eine Zigarette habe. Sie haben mich in ein Gespräch verwickelt und sind mit mir gegangen", schilderte das spätere Opfer bei der Anzeigenaufnahme. In einem Hauseingang auf der Wevelinghovener Straße sollen die Verdächtigen den 20-Jährigen unvermittelt geschlagen und getreten haben. Sie zogen dem Kölner seinen blauen Parker aus und flüchteten über die Innere Kanalstraße. In der erbeuteten Jacke befand sich ein Mobiltelefon und Bargeld. Der Angegriffene erlitt leichte Verletzungen im Gesicht. Rettungskräfte behandelten ihn vor Ort.

Der Geschädigte beschreibt die Räuber als circa 18-20 Jahre alt. Beide sollen dunkle Jacken und Jogginghosen getragen haben.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die Angaben zu den Geschehnissen und den flüchtigen Tatverdächtigen machen können. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (st)


(2017-12-03T11:24:00+0100)

(Erstellt am 3. Dezember 2017 - 11:24 Uhr; aktualisiert 3. Dezember 2017 - 11:32 Uhr)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen