• Home
  • Di, 17. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Radfahrer stürzt und verstirbt

Köln (ots) - Möglicherweise internistischer Notfall unfallursächlich

Ein Radfahrer (58) ist am gestrigen Abend (15. Mai) im Kölner Stadtteil Bilderstöckchen nach einem Sturz verstorben. Als Unfallursache ist von einem internistischen Notfall auszugehen.

Der 58-Jähriger war gegen 19 Uhr auf der Geldernstraße in Richtung Escher Straße unterwegs. Nach Zeugenangaben sackte er plötzlich auf seinem Fahrrad zusammen und stürzte. Passanten leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Der alarmierte Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen ist von einem internistischen Notfall auszugehen. (ng/lf)


(2017-05-16T14:10:55+0200)

(Erstellt am 16. Mai 2017 - 14:10 Uhr; aktualisiert 16. Mai 2017 - 14:22 Uhr)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen