• Home
  • Di, 12. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Mit gestohlener Kreditkarte eingekauft - Fahndungsfotos

Köln (ots) -

Zeugensuche

Mit Lichtbildern aus Überwachungskameras fahndet die Polizei Köln nach einem unbekannten Betrüger. Der Mann steht in dringendem Verdacht, eine Kreditkarte gestohlen und mit dieser eingekauft zu haben.

Ende Juli 2017 sollte einem Kölner (75) eine neue Kreditkarte per Post zugestellt werden. Offensichtlich auf diesem Wege entwendete der Gesuchte die Karte. Mitte August tätigte der Täter diverse Umsätze in Kölner Geschäften und verursachte dabei einen Schaden von etwa 1.000 Euro.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 33 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (lf)


(2017-11-29T15:54:54+0100)
unbek. Betrüger_Bild 1 (unbek-betrueger-bild1.jpg)
unbek. Betrüger_Bild 2 (unbek-betrueger-bild2.jpg)
unbek. Betrüger_Bild 3 (unbek-betrueger-bild3.jpg)

(Erstellt am 29. November 2017 - 15:54 Uhr; aktualisiert 29. November 2017 - 16:32 Uhr)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen