• Home
  • Di, 12. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Köln (ots) - Samstagnachmittag (2. Dezember) ist ein Fußgänger (50) am Ebertplatz von einem Auto (Fahrer 23) erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr der 23-Jährige mit seinem Pkw auf dem Hansaring in Richtung Riehler Straße. In Höhe des Abgangs zur U-Bahnhaltestelle Ebertplatz trat der 50-Jährige unvermittelt auf die Fahrbahn. Der Smart-Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr verhindern. Der 50-Jährige prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und fiel zu Boden. Rettungskräfte brachten den lebensgefährlich Verletzten in ein Krankenhaus. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war eingesetzt. (st)


(2017-12-03T11:49:49+0100)

(Erstellt am 3. Dezember 2017 - 11:49 Uhr; aktualisiert 3. Dezember 2017 - 12:02 Uhr)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen