• Home
  • Di, 12. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Autofahrerin nach Zusammenstoß mit Bus schwer verletzt

Köln (ots) - Bei dem Zusammenstoß mit einem Bus der Kölner Verkehrsbetriebe am Freitagmorgen (1. Dezember) ist eine Autofahrerin (61)im Stadtteil Braunsfeld schwer verletzt worden. Zurzeit ist die Stolberger Straße in Höhe des Hauptzollamtes in beide Richtungen gesperrt.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr die 61-Jährige mit ihrem Pkw gegen 11 Uhr die Stolberger Straße aus Richtung Maarweg. In Höhe des Hauptzollamtes verlor die Citroen-Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen und geriet in den Gegenverkehr. Das Auto prallte gegen einen entgegenkommenden Bus der KVB (Fahrer 37). Von dort schleuderte der Kleinwagen gegen einen geparkten Transporter. Hierbei wurde die 61-Jährige im Fahrzeuginneren eingeklemmt.

Rettungskräfte befreiten die Schwerverletzte. Der 37-Jährige erlitt einen Schock. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln ist im Einsatz. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. (st)


(2017-12-01T13:21:34+0100)

(Erstellt am 1. Dezember 2017 - 13:21 Uhr; aktualisiert 1. Dezember 2017 - 13:32 Uhr)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen