• Home
  • Mi, 22. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Stadt baut Ordnungsamt um

Verwaltung verspricht Kölnern besseren Service

 

Ein neuer Personalausweis: Auf dem einen Bürgeramt dauert es 9 Minuten, beim anderen 18. Das soll schneller werden – und zwar überall, verspricht Stadtdirektor Stephan Keller. Zumindest erhofft er sich das von einer Umstrukturierung des Ordnungsamtes. Was bis Mitte 2018 erreicht werden soll, stellte Keller jetzt vor.

Ordnungsamt – so nennt der Kölner zusammenfassend das, was „Amt für öffentliche Ordnung“ heißt: Ein Amt mit rund 1.350 Mitarbeitern in über 30 Abteilungen. Die Aufgaben reichen von Kontrolle der „Gaststätten und spielrechtliche Angelegenheiten“ über Ordnungsdienst, Bußgeldbearbeitung und Aufenthaltsentscheidungen bis zum Standesamt.

Künftig soll es in drei Ämter aufgeteilt werden. Die sichtbarsten positiven Folgen für den Bürger wird – so Keller – das neue Amt für Bürgerservice haben: Standesamt, Kfz-Zulassung, Wahlamt, Bürgertelefon, Stabsstelle Bürgerservice und die Kundenzentren in den Bezirken werden hier zusammengefasst. Rund 400 bis 500 Mitarbeiter sollen hier unter anderem für einheitliche Standards sorgen. „Schlanke Strukturen, Anpassung an die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger, klare Zuständigkeiten und Bündelung von fachlichem Know-How“ nennt Keller als weitere Ziele.

Das zweite Amt wird der „Bereich Ausländerwesen“ sein – keine reine Ordnungsbehörde, auch Integration ist ihre Aufgabe. Im eigentlichen „Amt für Sicherheit und Ordnung“ sollen dann Aufgaben wie die Überwachung von Verkehr, Gewerbe, Gaststätten, Ordnungsdienste und Bußgelder zusammengefasst werden.

Keller geht zunächst nicht davon aus, dass – auch wenn es zum Beispiel neue Amtleiter geben muss – mehr Personal geben wird. Reker spricht lieber von „wertgleichen Versetzungen“ statt von Neueinstellungen. (js)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen