• Home
  • Mi, 22. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

In Ehrenfeld

Reizgas-Attacke in KVB-Bahn: 12 Personen verletzt

Eine bislang unbekannte Frau hat in einer U-Bahn in Ehrenfeld Reizgas versprüht. Zwölf Personen erlitten Verletzungen, fünf wurden in Krankenhäuser gebracht.

Nach Angaben der Polizei war etwa 25-Jährige am Samstagnachmittag gegen 17.45 in der KVB-Linie 3 Richtung Mengenich unterwegs. Neben ihr saß ein Mann, der rauchte und von zwei gegenüber sitzenden Fahrgäste aufgefordert wurde, seine Zigarette zu löschen. Die Männer gerieten in einen Streit, woraufhin die bislang unbeteiligte Frau nach einer Dose Reizgas griff und es in die Richtung der beiden Fahrgäste sprühte.

Als die Bahn an der Haltestelle "Piusstraße" anhielt, stieg die dunkelhaarige Frau, die eine rote Jacke trug, aus und entfernte sich. Mit ihr verließ eine Vielzahl von Fahrgästen die Bahn und klagte über stechende Schmerzen in den Augen. Letztendlich mussten 12 Personen behandelt werden, fünf von ihnen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Zeugen gesucht

Wer hat etwas beobachtet und kann Angaben zur Tatverdächtigen machen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 53 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (Foto: imago/Future Image)

Alle aktuellen Polizeimeldungen aus Köln

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen