1. Moderner Haushalts-Fünfkampf

Köln sucht den Super-Putzer

Die Reihe der kuriosen Sportarten in der Domstadt hat Zuwachs bekommen: Beim 1. Modernen Haushalts-Fünfkampf durften am Montagmittag acht Pärchen aus ganz Deutschland in den Rheinterrassen gegeneinander antreten und sich als kompetente Putzer, Wischer und Bügler präsentieren.

Von Christian Rentrop

Putzen, Wischen, Bügeln... Normalerweise gibt es nur zwei Gründe, diesen lästigen Tätigkeiten nachzugehen: um als Reinigungskraft Geld zu verdienen oder um die Wohnung in Ordnung zu bringen. Doch es existiert auch eine dritte Gruppe: Menschen, die an dem vom Haushaltsgeräte-Hersteller Leifheit organisierten "1. Modernen Haushalts-Fünfkampf" teilnehmen. Als Pärchen, Mann und Frau gemeinsam, schließlich ist es ein "moderner" Fünfkampf. Insgesamt 1.500 Paare hatten sich beworben.

Bügelweltmeister und Sushi-Röllchen

Und so traten am Montagmittag gleich acht Paare aus ganz Deutschland im bundesweiten Finale des Wettkampfs in den Kölner Rheinterrassen an, um mit verbissenen Sportler-Gesichtern das Parkett zu wischen, die Fenster zu putzen, Wäsche zu bügeln und aufzuhängen und zuguterletzt noch ein paar Sushi-Röllchen zu drehen – natürlich ausschließlich mit Leifheit-Zubehör.

Unter den Teilnehmern war auch Daniel Peetz, der aktuelle Weltrekordhalter im Dauerbügeln, mit seiner Freundin Yvonne Closta. Der 25-jährige Berufsoffizier erklärte: "Als Bügelweltrekordhalter war es für mich selbstverständlich, an diesem Wettbewerb teilzunehmen." Bei solch strahlend-ehrgeiziger Prominenz verblassten beinahe die ebenfalls nicht unbekannten Jury-Mitglieder: Georg Thaller, der Vorstandsvorsitzender der Leifheit AG, Elke Wieczorek, die Landesvorsitzende Rheinland im Berufsverband der Haushaltsführenden DHB und Christian Henze, Starkoch des Fernsehsenders MDR, urteilten über die Leistungen der Putz-Pärchen.

Zahnmediziner gewinnt

Und so klatschten die Lappen, zischten die Bügeleisen und klickten die Wäscheklammern, während die Kandidaten mit dem verbissenen Ehrgeiz von Sprintläufern im Gesicht die gegebenen Arbeiten unter Zeitdruck erledigten. Neben der ordentlichen Erfüllung der Aufgaben stand auch die Teamgeist im Vordergrund: Die Jury wertete, inwieweit die Paare zusammenarbeiteten. 

Den besten Teamwork und die schnellste Haushaltsleistung legte letztlich ein Paar aus Nürnberg auf's Parkett: Zahnmediziner Dr. Dr. Georg Tischler und seine Freundin Annette Beugler haben sich den Titel durch gutes Teamwork und schnelle Arbeit redlich verdient. "Wir haben allen bewiesen, dass wir ein eingespieltes Team sind", erklärten die Gewinner, "jetzt freuen wir uns auf unseren Urlaub, den wir uns redlich verdient haben." Bügelweltmeister Peetz wurde leider nur zweiter, nahm die Niederlage aber gelassen.

Schon gelesen?

article
461304
1. Moderner Haushalts-Fünfkampf
Köln sucht den Super-Putzer
Die Reihe der kuriosen Sportarten in der Domstadt hat Zuwachs bekommen: Beim 1. Modernen Haushalts-Fünfkampf durften am Montagmittag acht Pärchen aus ganz Deutschland in den Rheinterrassen gegeneinander antreten und sich als kompetente Putzer, Wischer und Bügler präsentieren.
http://www.koeln.de/koeln/nachrichten/lokales/koeln_sucht_den_superputzer_461304.html
http://www.koeln.de/files/koeln/putzer_225.jpg

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Kommentare

Was für ein genialer Text

Was für ein genialer Text – diese Veranstaltung ist wirklich lächerlich!

Firmenvideos von Kölner Unternehmen