• Home
  • Mi, 22. Feb. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Nachrichten aus Köln

karneval-richtfest170221_hl-65_225.jpg
Bildergalerie Sie sind enthüllt, die Fest- und Persiflagewagen des Rosenmontagszuges. Große und kleine Jecken werden ihren Spaß haben mit süßer rosa Fee, bitterböser Knusperhexe, kecken Minions, welche am Dom werkeln und einer OB Reker, die kräftig hinlangt.  mehr
2016_02_04_Weiberfastnacht_Suedstadt-0057_1_225.jpg
Windig und regnerisch

So wird das Wetter an Karneval

Jecke, haltet Eure Kostüme fest! Über die Karnevalstage wird es windig und regnerisch. Die Sonne soll eher selten zu sehen sein über dem kölschen Himmel, aber immerhin: Die Temperaturen liegen bei jecken elf Grad.  mehr
14-02-27-Altstadt-FJR-039_225.jpg
Auftakt des Straßenkarnevals

Weiberfastnacht in Köln (mit Programm)

An Weiberfastnacht sind die Jecken los. Brings, Höhner, Kasalla & Co. sind auf den Bühnen mit dabei. Hier alle Infos, wo und wie der Auftakt des Straßenkarnevals gefeiert wird. Mit Programm für Alter Markt und Tanzbrunnen.  mehr
brings_stadion_wolfgang_heisel_225.jpg
Weiberfastnacht steht vor der Tür. Und jetzt ist es endlich amtlich: auch die Düsseldorfer schunkeln am liebsten zu kölscher Musik. Natürlich kein Wunder, wie mer Kölsche finge!  mehr
karnevalspartys_225png.png
Egal ob Viva Colonia, Schneeball-Party oder Ball Raderdoll - an Karneval findet jeder Jeck in Köln eine passende Lokalität, um Fastelovend zu feiern. Wir haben für Euch die besten Karnevalspartys zusammengestellt.  mehr
Still-Allaf.Hotte-Beginner_225.jpg
Mit ihrer Single „Ahnma" leiteten die Beginner im letzten Jahr ein furioses Comeback ein. Nun gibt es die Beginner-Hymne auch auf Kölsch: In der Parodie „Alaaf" geht es um (was auch sonst?) den Fastelovend.  mehr
nespresso_225.png
Nespresso eröffnet seinen zweiten Kölner Store im Rhein-Center Weiden. Ab dem 21. Februar 2017 können Kaffeeliebhaber die neuesten Kreationen der Marke kosten.  mehr
diykostueme_225.png
Weg mit Schnittmustern und Designvorlagen! Wir zeigen neun geniale Last-Minute-Kostüme, die man ohne großen Aufwand selber aus Haushaltsgegenständen basteln kann.  mehr
dom-tourist-ima-225.jpg
Kölntourismus legt Bilanz für 2016 vor

Nach Rekordjahr erstmals weniger Köln-Besucher

Erstmals seit langer Zeit kamen 2016 weniger Touristen und Geschäftsleute nach Köln als in den Vorjahren: 3,35 Millionen bedeuten ein Minus von 2,9 Prozent gegenüber dem Rekordjahr 2015, 5,8 Millionen Übernachtungen bedeuten sogar einen Rückgang von 3,5 Prozent. „Aber“, so Josef Sommer, Geschäftsführer von Kölntourismus, „es ist immer noch das zweitbeste Ergebnis in der Geschichte.“.  mehr
ssl-1-225.jpg
Wer seine koeln.de-Mailadresse mit einem E-Mail-Programm  oder mit dem Smartphone nutzt, muß bis zum  8.3. die Verschlüsselung  aktivieren. Zum Schutz von Passwörtern und Privatsphäre ist zukünftig  keine unverschlüsselte Nutzung möglich. Die Umstellung ist einfach - wir erklären, wie es geht.  mehr
kvb-anemueller-225.jpg
277,7 Millionen Menschen fuhren im vorigen Jahr mit den Bahnen und Bussen der KVB – das sind 1,5 Millionen mehr als 2015, eine Steigerung um 0,5 Prozent. „Angesichts der Rahmenbedingungen ein ordentliches Ergebnis“, bilanzierte jetzt KVB Vorstandsvorsitzender Jürgen Fenske.  mehr
brings_stadion_wolfgang_heisel_225.jpg
Im neuen Brings-Video "Indianerland" gehört die Bühne den Fans der Kölschrocker. Über 200 Fotoeinsendungen von "kölschen Indianern" wurden von der Band zum fertigen Video zusammengeschnitten.  mehr
fc-modeste_imago27307912-de-fodi_225.jpg
Verletzt, getroffen, gewollt

FC und das Modeste-Drama in drei Akten

Der 1. FC Köln bleibt zuhause weiterhin unbesiegt. Gegen Schalke 04 wahrte der FC durch ein 1:1 seinen Heimnimbus und hielt den Verfolger auf Distanz. Garant dafür: Anthony Modeste, der für einen dramatischen Abend in drei Akten sorgte.  mehr
viva_225.jpg

Wir haben uns die Karnevalshymne "Viva Colonia" von Kölnern, Ruhrpottlern - man höre und staune - sogar von Düsseldorfern vorsingen lassen. Was dabei herausgekommen ist, seht und hört Ihr in diesem

 Video!
ottofreundlich-rba-225.jpg
Bunt und abstrakt: die Utopie einer grenzenlosen Welt

"Kosmischer Kommunismus" im Museum Ludwig

Als Freiwilliger zog er in den Ersten Weltkrieg. Als Pazifist und Kommunist kehrte er zurück. In seinen abstrakten Bildern beschwor er die Gleichheit der Menschen. Mit der Ausstellung „Kosmischer Kommunismus“ holt das Museum Ludwig jetzt den Künstler Otto Freundlich zurück in die Öffentlichkeit.  mehr