• Home
  • Mo, 18. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Denkmal umgezogen

Willy Millowitsch sitzt jetzt auf dem Millowitsch-Platz

Willy Millowitsch ist umgezogen: Am Freitag brachte ein Tieflader sein Bronze-Denkmal vom Eisenmarkt in der Altstadt zum Willy-Millowitsch-Platz an der Kreuzung Aposteln-/Breite Straße (Stadtplan). Mit einer kleinen Feier und Ostermann-Liedern wurde es enthüllt. Oder „entweiht", wie Millowitsch-Sohn Peter formulierte.

Vier Jahre hatte es gedauert, diesen Plan umzusetzen. Schon im Oktober des Vorjahres hatte man den kleinen Platz auf den Namen des Volksschauspielers getauft. Ein einstimmiger Ratsbeschluss machte dann den Weg für den Umzug frei. Finanziert hatte den Transport des 600 Kilo schweren Kunstwerks in Lebensgröße die IG Innenstadt. (js)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen