• Home
  • Di, 28. Mär. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Glasverbot im Kölner Karneval besteht weiter

Münster (dapd-nrw). Das Glasverbot im Kölner Karneval 2010 ist rechtmäßig gewesen. Die drohenden Schäden rechtfertigten ein ordnungsbehördliches Einschreiten gegen das Mitführen, Benutzen und Verkaufen von Glas, entschied das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster am Donnerstag. Eine Revision ließ das OVG nicht zu.

"Damit steht einem Glasverbot auch im diesjährigen Kölner Straßenkarneval nichts mehr im Wege", sagte ein Sprecher auf Anfrage. Die Stadt Köln hatte 2010 verboten, in Teilen der Innenstadt Glasbehälter außerhalb von geschlossenen Räumen mitzuführen. Auch der Verkauf von Glasflaschen war untersagt worden. Dagegen hatten ein Bürger und ein Kioskbetreiber geklagt und beim Verwaltungsgericht Köln Recht bekommen.

 

(Erstellt am 9. Februar 2012 - 16:37 Uhr; aktualisiert 9. Februar 2012 - 16:37 Uhr)

Schon gelesen?

Onlinespiele

candyland-225.jpg
Tippen Sie die Süßigkeiten an, um sie verschwinden zu lassen. Alle direkt nebeneinanderliegenden Süßigkeiten verschwinden dann - je mehr auf einmal, um so besser!  Jetzt Back to Candyland spielen!
fruitacrush-225.jpg
Bringen Sie  nebeneinanderliegende Früchte durch vertauschen in Reihen von mindestens drei Früchten - dann "ploppen" die Früchte weg und machen Platz für neue.  Jetzt Fruita Crush spielen
hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!