Gericht entscheidet über Urheberrecht für ein "Bützje"

 Köln (dapd-nrw). Mit dem Urheberrecht für das gerade im Karneval beliebte "Bützje" (Küsschen) muss sich am 9. März das Oberlandesgericht (OLG) Köln befassen. In dem Zivilprozess geht es um die Klage eines Graphikers, der sich die Wiedergabe eines von ihm entwickelten Kussmundes rechtlich schützen lassen will.

Der Beklagte verwendete die Graphik zur Dekoration verschiedener Geschenkartikel wie etwa Kaffeetassen oder Schreibgeräte. Der 6. Senat des OLG muss in der Verhandlung nun klären, ob es sich bei dem Kussmund um eine eigene schöpferische Leistung oder lediglich um eine Druckgraphik für Gebrauchszwecke handelt.

 

(Erstellt am 18. Februar 2012 - 12:28 Uhr; aktualisiert 18. Februar 2012 - 12:29 Uhr)

article
568195
Gericht entscheidet über Urheberrecht für ein "Bützje"
http://www.koeln.de/koeln/nachrichten/koeln_kompakt/gericht_entscheidet_ueber_urheberrecht_fuer_ein_buetzje_568195.html
Firmenvideos von Kölner Unternehmen