1200 Menschen wegen Bombenfund in Sülz evakuiert

Rund 1200 Menschen haben am Dienstagabend in Sülz nach einem Bombenfung ihre Wohnungen und Arbeitsplätze verlassen müssen. Die britische Fünf-Zentner-Bombe war am Nachmittag in der Rhöndorfer Straße gefunden worden.

Gegen 20:10 begann dann die Entschärfung der Bombe, die gegen 20:35 Uhr abgeschlossen war.  Gesperrt waren während dieser Zeit auch die Bahnstrecke und die Weißhausstraße.

 

(Erstellt am 10. März 2010 - 8:48 Uhr; aktualisiert 10. März 2010 - 8:54 Uhr)

article
287426
1200 Menschen wegen Bombenfund in Sülz evakuiert
http://www.koeln.de/koeln/nachrichten/koeln_kompakt/1200_menschen_wegen_bombenfund_in_suelz_evakuiert_287426.html
Firmenvideos von Kölner Unternehmen