Computer und Web

Urteil: Ärzte dürfen online bewertet werden

Patienten können auf Web-Portalen ihren Arzt bewerten. Sie wollen anderen Menschen mitteilen, ob sie dort gut behandelt werden. Ein Mediziner wollte nun das Löschen seines Profils vor dem Bundesgerichtshof erstreiten - vergebens.  mehr

Sorgenfalten bei Nintendo zum 125. Geburtstag

Nintendo hat in 125 Jahren den Weg vom Spielkarten-Hersteller zu einem Videospiel-Schwergewicht zurückgelegt. Der Wandel im Spielemarkt bringt die Traditionsfirma unter Druck. Doch Nintendo hat schon einige Krisen überstanden.  mehr

Deutschland bei Internetnutzung vorn, aber nicht Spitze

Internet gibt es im modernen Deutschland an jeder Ecke. Doch eine Studie der Vereinten Nationen zeigt, dass die Deutschen bei der Internet-Nutzung nicht in der Spitzengruppe sind.  mehr

Experte warnt vor Gefahren durch vernetzte Geräte

Die Elektronik-Branche verspricht große Vorteile durch das Internet der Dinge mit Milliarden vernetzter Geräte. Dabei müsse man aber zuerst an die Sicherheit denken, mahnt ein Experte. Sonst sei die Gefahr real, von der Zahnbürste angegriffen zu werden.  mehr

Google schafft Pflicht zu Google+-Konto ab

Ein Gmail-Konto konnten Nutzer bislang nur anlegen, wenn sie sich auch bei Google+ registrierten. Diesen Zwang schafft Google nun ab. Für manche Online-Aktivitäten bleibt ein Profil aber weiter die Voraussetzung.  mehr

Elegant Dinge merken in Google Chrome

Meerbusch (dpa-infocom) – Mit der kostenlos erhältlichen Erweiterung DashNotes lassen sich in Google Chrome bequem Texte oder Bilder speichern. Das ist einfacher, als ein Lesezeichen anzulegen.  mehr

Motory: Soziales Netzwerk für Autos

Meerbusch (dpa-infocom) – Wer sich gerne über sein eigenes Auto oder das von anderen austauscht, kann jetzt das erste soziale Netzwerk für Autofans besuchen. Neben Fachsimpelei gibt es hier auch konkrete Tipps und nützlichen Service wie einen Spritrechner.  mehr

Apple veröffentlicht iCloud Drive für Windows

Windows-Nutzer können ab sofort auf Apples Onlinespeicher iCloud zugreifen. Dafür müssen sie aber zunächst die alte Software von ihrem Computer löschen.  mehr

Illegales Filesharing: Eltern müssen Kinder belehren

Eltern haften für ihre Kinder - auch im Internet. Das gilt zumindest, wenn sie nicht detailliert nachweisen können, den Nachwuchs ausreichend über Online-Gefahren und falsches Verhalten im Umgang mit dem Medium belehrt zu haben.  mehr

Klarnamen-Zwang bei Facebook: US-Dragqueens wehren sich

Dragqueens und Burlesque-Tänzerinnen schlüpfen mit ihren Rollen in neue Identitäten. Doch weil Facebook wissen will, welcher Name im Pass steht, werden im Internet reihenweise Menschen demaskiert. Sie fordern von dem Netzwerk ein Umdenken.  mehr

Einzelne Twitter-User auf Stumm schalten

Mancher Twitter-User twittert mehr als man möchte. Mit einem Trick lässt sich der User stumm schalten - ohne dass der Betroffene etwas davon bemerkt.  mehr

Das Leben hacken - Alltagstricks aus dem Internet

Flecken entfernen, T-Shirts schnell falten, Obst einfach schälen - da wusste schon Oma Rat. Doch ihre Tipps waren wahrscheinlich nicht so cool wie die aus dem Internet. «Life hacking» heißt der neue Trend.  mehr

Online-Experimente wollen digitalen Journalismus umkrempeln

Wie soll der Journalismus der Zukunft aussehen? Neue Online-Projekte geben unterschiedliche Antworten. Gemeinsam ist ihnen die Experimentierfreude - und das Ikea-Regal im Büro.  mehr

Opera 25 bekommt grafische Bookmarks

Mit der neuen Browser-Version von Opera müssen Nutzer ihre Leisezeichen mit Bildern versehen. In Opera 25 integriert ist unter anderem auch ein PDF-Betrachter.  mehr

Apple startet Datenschutz-Offensive

Die NSA-Enthüllungen haben Misstrauen gegenüber Internet-Diensten aus den USA gesät. Apple legt jetzt beim Datenschutz nach. Konzernchef Tim Cook will mit dem Thema auch Punkte gegen Rivalen wie Google sammeln.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen