Computer und Web

Internet-Zugang: Lange Wartezeit und Geschwindigkeitsmängel

Wer flott ins Netz will, hat in Deutschland die Qual der Wahl. Kabelanschluss, DSL oder LTE - in jedem Fall drohen lange Wartezeiten, bis die Leitung endlich steht. Und die versprochenen Geschwindigkeiten gibt es auch nicht immer.  mehr

Horx: «Immer mehr hinterfragen Heilsbotschaft des Digitalen»

Zunehmend abgelenkt, unkonzentriert, nervös: So sieht Soziologe Matthias Horx viele Menschen. Angesichts des Einflusses der digitalen Welt diagnostiziert er eine «Kultur der Störung».  mehr

Das ganze Leben in Fakten

Jede Menge Daten über das eigene Leben erfahren und gleichzeitig für die Umwelt sensibilisiert werden: Das gelingt einem Projekt der BBC, das große Datenmengen wunderbar veranschaulicht.  mehr

Probleme beim Speichern beheben

Wenn man in Windows 8.1 eine Datei abspeichern will, hängt sich das jeweilige Programm manchmal einfach auf. Um das Problem zu beheben, muss eine PC-Einstellung geändert werden.  mehr

Facebook will mehr über Datenschutz informieren

Facebook wird in Deutschland immer wieder für die weitreichende Auswertung der Nutzerdaten kritisiert. Das Online-Netzwerk will künftig mehr darüber informieren.  mehr

Microsoft schafft Browserauswahl in Windows wieder ab

Seit 2010 zeigt ein Auswahlfenster Windows-Nutzern Alternativen zu Microsofts Internet Explorer an. Mit dem Ende der Verpflichtung durch die EU-Kommission entfernt das Unternehmen die Funktion wieder. Nutzer müssen nun selbst aktiv werden.  mehr

Bitkom: 10 Millionen Menschen nutzen Smart-Home-Anwendungen

Das vernetzte Zuhause ist einer der großen Trends der Elektronik und Internet-Branche. Auch in Deutschland halten intelligente, vernetzte Geräte allmählich Einzug in die Haushalte, ergab eine Studie des Bitkom.  mehr

Rahmen zwischen zwei Word-Absätzen setzen

Sind in einem Word-Dokument mehrere Absätze mit einem Rahmen ausgestattet, zeichnet das Textprogramm den Rahmen nur ganz oben und ganz unten, nicht aber zwischen den Absätzen. Mit einer Blindzeile lässt sich das ändern.  mehr

Inkognito-Modus des Browsers schützt nicht vor Spionage

Manchmal verspricht der Name mehr, als er hält. Browser wie Firefox und Chrome bieten ihren Nutzern eine Inkognito- oder Privatmodus genannte Funktion an. Doch diese bewahren User nicht vor dem Ausspionieren durch Internetfirmen und Geheimdienste.  mehr

Umfrage: Im Netz leiden Ehrlichkeit und Höflichkeit

Bei Unterhaltungen im Netz sind viele unhöflicher und intoleranter als sonst. Das findet jedenfalls die Mehrheit der Internetnutzer. Je mehr Nähe zwischen Gesprächspartnern herrscht, umso respektvoller ist man aber auch bei digitalen Diskussionen.  mehr

«Time»-Verlag akzeptiert Bitcoin als Zahlungsmittel

Bitcoin-Anhänger mussten dieses Jahr massive Kursverluste hinnehmen. Dabei findet das Digitalgeld immer mehr Anerkennung in der Geschäftswelt. Nach Microsoft, Expedia oder Dell akzeptiert nun auch der «Time»-Verlag Bitcoins als Zahlungsmittel.  mehr

Facebook: Kein Widerspruch gegen neue Bedingungen möglich

Facebook stiftet Unbehagen: Wer im Januar noch bei dem sozialen Netzwerk angemeldet ist, stimmt automatisch den neuen Nutzungsbedingungen zu. Ein Widerruf ist nicht möglich. Doch was genau bedeutet das für die Mitglieder?  mehr

Vollständige Anonymität im Netz gibt es nicht

Wer durchs Internet surft, hinterlässt Spuren. Es gibt zwar Möglichkeiten, sich durch den Einsatz geeigneter Software etwas zu verstecken - aber absolute Anonymität im Netz ist nicht möglich.  mehr

Tweet-Bild aus der Zwischenablage hochladen

Twitter-Nachrichten mit angehängten Bildern erhalten eine höhere Aufmerksamkeit. Mit einem Trick lassen sich auch Bilder aus der Zwischenablage in einen Tweet übernehmen.  mehr

Überblick: Wer streamt welchen Film?

Für Streaminganbieter gibt es keine Programmzeitschriften. Doch wie können Nutzer herausfinden, welcher Dienst die gewünschten Filme anbietet? Die Seite WerStreamt.es könnte helfen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen