• Home
  • Do, 28. Jul. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Buntes

Boris Becker wird Opfer der versteckten Kamera

Der frühere Tennis-Profi Boris Becker ist Opfer der versteckten Kamera geworden. Der 48-Jährige wurde von seiner Ehefrau Lilly und dem Moderator Guido Cantz für die ARD-Unterhaltungsshow «Verstehen Sie Spaß?» hereingelegt, teilte der Südwestrundfunk (SWR) in Baden-Baden am Donnerstag mit.  mehr

Bayreuther Publikum feiert «Walküre»

Auch an Tag drei kommen die Bayreuther Festspiele 2016 ohne Buh-Konzert aus. Richard Wagners «Walküre» in der umstrittenen Interpretation von Frank Castorf kommt in ihrem vierten Jahr beim Publikum gut an.  mehr

Kein Geheimnis mehr: Harry Potter kommt auf die Bühne

Viel war lange Zeit nicht bekannt über das neue zweiteilige Harry Potter-Theaterstück, das am Samstag im Londoner Palace Theatre offiziell Premiere feiert. Die Handlung von «Harry Potter und das verwunschene Kind» sollte so lange wie möglich ein Geheimnis bleiben.  mehr

John Travolta als Mafioso John Gotti vor der Kamera

Hollywood-Star John Travolta (62, «Criminal Activities») steht in dem seit Jahren geplanten Film über den Mafioso John Gotti Sr. nun als das Oberhaupt des berüchtigten New Yorker Verbrecherclans vor der Kamera.  mehr

Wiesn-Chef: Lassen uns Oktoberfest nicht vermiesen

Trotz der jüngsten Serie von Gewalttaten in Bayern hofft der Wiesn-Chef Josef Schmid (CSU) auf ein gut besuchtes Münchner Oktoberfest.  mehr

Ethan Hawke in Western-Remake

Ein Western-Remake wird im September das renommierte 41. Filmfest im kanadischen Toronto eröffnen. Nach Mitteilung der Veranstalter feiert «The Magnificent Seven» (dt. Titel: «Die glorreichen Sieben») bei dem zehntägigen Festival seine Weltpremiere. Regisseur Antoine Fuqua holte Stars wie Ethan Hawke, Denzel Washington, Chris Pratt, Vincent D’Onofrio und Haley Bennett vor die Kamera.  mehr

Anwalts-Rolle für Eddie Redmayne

Der britische Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (34, «Die Entdeckung der Unendlichkeit») soll in dem Drama «The Last Days of Night» in der Rolle eines Anwalts vor die Kamera treten. Laut «Deadline.com» übernimmt der Norweger Morten Tyldum («The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben») die Regie.  mehr

Kurt Russell wird zum Space-Helden

Kurt Russell  (65, «The Hateful Eight») hat in der schrägen Gruppe von Space-Helden in der Fortsetzung von «Guardians of the Galaxy» eine der schrägsten Rollen. Als der sprechende Planet «Ego The Living Planet» ist er zugleich die Vaterfigur von Peter Quill (Chris Pratt).  mehr

«Office Christmas Party» mit Jennifer Aniston

Passend zu Weihnachten kommt Anfang Dezember die Komödie «Office Christmas Party» über eine völlig überdrehte Firmen-Weihnachtsfeier in die Kinos. Der erste Trailer, mit einem Rentier auf der Toilette in einem demolierten Büro, lässt auf wilde Party-Action schließen.  mehr

Lennie James bei «Blade Runner» dabei

Der britische Schauspieler Lennie James (50), vor allem aus dem Zombie-TV-Hit «The Walking Dead» bekannt, macht bei der lange geplanten «Blade Runner»-Fortsetzung mit. Dem Branchenblatt «Variety» zufolge ist über seine Rolle in Teil 2 des Science-Fiction-Klassikers von 1982 aber noch nichts bekannt.  mehr

Susan Sarandon fühlt sich immer noch als Hippie

Hamburg (dpa) - Ihre wilde Jugend hat Hollywood-Star Susan Sarandon aus ihrer Sicht eine lockere Art beschert. «Ich wuchs als Hippie auf - Marihuana rauchend und liberal denkend - und so empfinde ich innerlich im Grunde noch immer», sagte die 69-Jährige dem Magazin «Meins». «Das ist einfach meine Natur.»  mehr

Bill Gates hat «Pokémon Go» noch nicht getestet

Microsoft-Mitgründer Bill Gates (60) ist beim Hype um das Handy-Spiel «Pokémon Go» noch nicht dabei. Er habe die App, mit der Smartphone-Nutzer kleine bunte Monster in ihrer Umgebung sammeln, noch nicht ausprobiert, sagte Gates im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.  mehr

Beyoncé ist Favoritin bei MTV Video Music Awards

US-Superstar Beyoncé (34) geht mit elf Nominierungen als Top-Favoritin ins Rennen um die MTV Video Music Awards. Sie hat unter anderem Gewinnchancen in den Sparten Video des Jahres («Formation»), Bestes Pop-Video und Bestes Video einer weiblichen Künstlerin.  mehr

Lindenberg ist Gronau-Ehrenbürger

«Wo ist denn hier der Eierlikör?», fragt er, lacht und wippt mit dem Hut. Gleich wird Udo Lindenberg in Gronau auf die Bühne treten, dann wird aus dem berühmtesten Sohn der Stadt im Münsterland ein Ehrenbürger.  mehr

Simply Red begeistern in Hamburg

Hamburg (dpa) - Das Haar von Mick Hucknall leuchtet nicht mehr so rot wie früher. Aber sein Hüftschwung ist geschmeidiger denn je. Der Simply-Red-Sänger setzt ihn am Dienstagabend erfolgreich ein, um die rund 4000 Besucher im Hamburger Stadtpark zum Mittanzen zu animieren. Das Konzert ist ausverkauft – wieder einmal.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen