Buntes

«Tannhäuser»-Inszenierung: Theaterskandal in Sibirien

Nowosibirsk (dpa) - Eigentlich hätte die Oper in der Millionenstadt Nowosibirsk mit ihrem «Tannhäuser» gern den vor gut 200 Jahren geborenen deutschen Komponisten Richard Wagner gewürdigt. Doch aus dem Experiment mit moderner Regiekunst ist nun ein handfester Skandal geworden.  mehr

Architekt Frank Gehry wird Bühnenbildner in Berlin

Stararchitekt Frank Gehry (86) wird von der Berliner Staatsoper engagiert. Gehry werde für Christoph Willibald Glucks Oper «Orfeo ed Euridice» das Bühnenbild entwerfen, teilte die Staatsoper mit.  mehr

Tate Britain zeigt Tracey Emins ungemachtes Bett

Das umstrittene Kunstwerk «My Bed» (Mein Bett) aus einer Matratze, schmuddeligen Laken und leeren Schnapsflaschen ist von Dienstag an im Londoner Museum Tate Britain zu sehen.  mehr

Jamie Oliver kämpft gegen Fettleibigkeit bei Kindern

Der englische Starkoch Jamie Oliver (39) ruft zum weltweiten Kampf gegen Übergewicht von Kindern auf und will die Politik unter Druck setzen. Seine Kampagne für Ernährungslehre als Unterrichtsfach hatte am Montag schon rund 100 000 Unterschriften.  mehr

Forscher: Ägypter brauten vor 5000 Jahren Bier

Tel Aviv gilt heute als Israels Vergnügungsmetropole. Archäologen haben jetzt herausgefunden, dass schon die alten Ägypter vor rund 5000 Jahren in der Gegend Bier gebraut haben sollen.  mehr

Halle Berry: Ich habe einen Hai gestreichelt

Die Oscar-Preisträgerin Halle Berry (48, «Monster's Ball») beschreibt sich selbst als abenteuerlustig. «Ich bin eine Draufgängerin», sagte Berry in der Sendung von US-Moderatorin Ellen DeGeneres vom Montag, aus der Ausschnitte bereits vorab verbreitet wurden.  mehr

Fantasy-Abenteuer: «Mara und der Feuerbringer»

Als Außenseiterin und Tochter einer durchgeknallten Esoterik-Mutter hat es die 15-jährige Mara (Lilian Prent) schon schwer genug. Als sie dann plötzlich noch Visionen bekommt, ein kleiner Zweig zu ihr spricht, droht das Leben des Teenagers komplett aus den Fugen zu geraten.  mehr

«Gespensterjäger»: Kinderfilm mit Promi-Besetzung

Wer schon einmal nach Monstern unterm Bett geschaut hat, dürfte ihn nur zu gut verstehen: Der kleine Tom hat Angst im Dunkeln und würde am liebsten einen Bogen um den Keller machen.  mehr

Abgründige Amour fou: «Das blaue Zimmer»

Sie scheinen das perfekte Paar zu sein. Julien Gahyde und seine Frau Delphine bewohnen mit ihrer Tochter ein schmuckes Eigenheim am Rande einer französischen Kleinstadt. Als sich der erfolgreiche Geschäftsmann in die attraktive Apothekerin Esther verliebt, ist nichts mehr wie früher.  mehr

Sequel der Erfolgskomödie: «Best Exotic Marigold Hotel 2»

Vor drei Jahren kam mit dem «Best Exotic Marigold Hotel» eine Komödie über britische Senioren in Indien in die deutschen Kinos. Auch bei Fortsetzung übernahm der Engländer John Madden («Shakespeare in Love») die Regie.  mehr

Zeichentrickfilm «Home» an Spitze der US-Filmcharts

Der neue Trickfilm «Home - Ein smektakulärer Trip» hat sich am Wochenende auf Anhieb an die Spitze der nordamerikanischen Kinocharts gesetzt.  mehr

Bieber: «Ich will ein Mädchen, dem ich vertrauen kann»

Popstar und Mädchenschwarm Justin Bieber (21) ist zurzeit nicht auf Brautschau. «Im Moment bin ich so fokussiert auf mich selbst, dass ich gar keine Freundin suche», sagte der Kanadier in einem Interview der «USA Today», das am Sonntag online veröffentlicht wurde.  mehr

Armin Rohde mag kein Fleisch mehr

Köln/Berlin (dpa) - Armin Rohde isst seit einem Jahr kein Fleisch mehr. «Weil ich es nicht mehr ertrage, wie man mit Tieren umgeht.» Er habe sich vor einem Jahr einen Hund aus dem Tierheim geholt. Einen American Bulldog namens Ike. Mit ihm lebt er zusammen im Ruhrgebiet.  mehr

Rosenball in Monaco ohne Fürstin Charlène

Mit dem Rosenball in Monaco ist das Fürstentum an der Riviera in den Partyfrühling gestartet. Für die traditionelle Veranstaltung gewann Gastgeberin Caroline Prinzessin von Hannover (58) erneut den deutschen Designer Karl Lagerfeld.  mehr

Wenders, Franco, Gainsbourg: «Every Thing Will Be Fine»

Erstmals seit sieben Jahren stellt der dreifach Oscar-nominierte Regisseur Wim Wenders wieder einen Spielfilm vor. In dem 3D-Kammerspiel «Every Thing Will Be Fine» erzählt der 69-Jährige von zwei Familien, die durch einen traumatischen Unfall aneinander gebunden sind.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen