• Home
  • Mo, 27. Jun. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail

Buntes

Rihanna liefert Titelsong für «Star Trek: Beyond»

Popsängerin Rihanna (28) hat mit «Sledgehammer» den Titelsong für den bald anlaufenden Film «Star Trek: Beyond» geliefert. Die 13. Kinoversion der Science-Fiction-Serie «Raumschiff Enterprise» von Regisseur Justin Lin läuft in Deutschland am 21. Juli an.  mehr

Österreichischer Karikaturist Manfred Deix gestorben

Fett, wulstige Lippen, lange Schwänzchennase: «Frisch verlobt» sind die beiden Hässlichen auf der Karikatur von Manfred Deix. Der Österreicher hat an seinen Zeitgenossen kaum ein gutes Haar gelassen.  mehr

50 Cent wegen Fluchens in der Karibik festgenommen

Der für seine expliziten Songtexte bekannte Gangster-Rapper 50 Cent ist auf der Karibikinsel St. Kitts und Nevis wegen Fluchens festgenommen worden.  mehr

Römische Goldmünzen in Kalkriese entdeckt

Bei Ausgrabungen im niedersächsischen Kalkriese haben Archäologen acht römische Goldmünzen aus der Zeit von Kaiser Augustus gefunden. Die Experten werten dies als Bestätigung dafür, dass Kalkriese als Ort der legendären Varus-Schlacht infrage komme.  mehr

Demo für Gina-Lisa Lohfink - «Ich bin überwältigt»

Jubel brandet auf, als das Model Gina-Lisa Lohfink in einer Prozesspause auf die Straße tritt. Vor dem Kriminalgericht in Berlin-Moabit haben sich etwa 100 Unterstützer der 29-Jährigen versammelt und sitzen dort über Stunden auf der Straße. Der Verkehr muss umgeleitet werden.  mehr

Götz George prägte das Fernsehen nicht nur als «Schimmi»

Götz George hat als «Schimmi» Geschichte geschrieben. Seine Art, Kumpel zu sein, Currywurst und Bier zu konsumieren oder «Scheiße» zu sagen, war einzigartig.  mehr

Neuer «Independence Day»-Film startet stark in US-Kinos

Roland Emmerichs neuer «Independence Day»-Film ist in den nordamerikanischen Kinos stark gestartet. Der Science-Fiction-Streifen schaffte es am ersten Wochenende in den USA und in Kanada auf den zweiten Platz hinter dem Animationsfilm «Findet Dorie».  mehr

Gentleman glaubt nicht mehr an Weltfrieden

Der Reggaestar Gentleman (41) sieht seine Hoffnungen auf ein friedliches Zusammenleben in der Welt enttäuscht. «Es ist doch ein weiterer Weg, als ich mal gedacht hatte. Anscheinend lernen wir nicht aus der Geschichte und wiederholen immer unsere Fehler», sagte der Kölner der Deutschen Presse-Agentur mit Blick auf Fremdenhass und Terrorismus.  mehr

Beyoncé tanzt durchs Wasser bei BET Awards

US-Superstar Beyoncé (34) ist ohne Vorankündigung bei den BET Awards in Los Angeles aufgetreten und ist zum Song «Freedom» ihres neues Albums «Lemonade» durchs Wasser getanzt.  mehr

Götz George mit 77 Jahren gestorben

Der Schauspieler Götz George ist tot. Wie seine Agentin am späten Sonntagabend in Berlin mitteilte, starb George bereits am 19. Juni nach kurzer Krankheit im Alter von 77 Jahren. «Götz George hat sich eine Verabschiedung im engsten Kreis gewünscht», hieß es in der Mitteilung.  mehr

«Väter und Töchter»: Drama mit Russell Crowe

Der erfolgreiche Schriftsteller Jake Davis (Russell Crowe) tut alles für seine kleine Tochter Katie (Kylie Rogers), die er alleine großziehen muss, nachdem seine Frau bei einem Autounfall ums Leben kam. Seit diesem Unglückstag aber leidet Jake immer wieder unter schweren Anfällen.  mehr

Gefahr aus dem Weltraum: «Ice Age - Kollision voraus!»

Seit 14 Jahren gehören die «Ice Age»-Abenteuer von Faultier Sid, Mammut Manni und Säbelzahntiger Diego zu den erfolgreichsten Animationsfilmen. Jetzt setzt das beliebte Trio zu seinem fünften Streich an: «Kollision voraus!».  mehr

«High-Rise»: Kühle Gesellschaftskritik im 70er-Jahre-Look

Berlin (dpa) - London in den 70er Jahren: Architekt Robert Laing zieht in einen futuristischen Betonblock, dessen Bewohner ein Abbild der Gesellschaft liefern. Wer oben lebt, zählt zu den Siegern, bei den Bewohnern der unteren Stockwerke regiert der Hass auf die Zustände.  mehr

«90 Minuten»: Nahostkonflikt als Schein-Doku

Nach einer friedlichen Lösung des Nahostkonflikts haben schon viele gesucht. Nun kommt ein Filmemacher mit einer sehr speziellen Idee: Ein Fußballspiel zwischen Israelis und Palästinensern soll die Gewalt beenden.  mehr

«Nur wir drei gemeinsam»: Eine Familie auf der Flucht

Teheran in den 70er Jahren: Menschen kämpfen gegen die Diktatur - zunächst gegen das brutale Schah-Regime, dann gegen die Herrschaft des spirituellen Führers Ajatollah Chomeini. Unter ihnen auch Hibat, der für seinen politischen Widerstand zehn Jahre ins Gefängnis kommt.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen