Buntes

Barbara Kisseler neue Präsidentin des Bühnenvereins

Die Hamburger Kultursenatorin Barbara Kisseler (parteilos) ist die neue Präsidentin des Deutschen Bühnenvereins. Die 65-Jährige wurde am Freitag in Potsdam auf der Jahreshauptversammlung der Intendanten und Direktoren der deutschen Theater und Orchester gewählt, wie der Verband mitteilte.  mehr

Neues Festival «Rockavaria» gestartet

Das neue Festival «Rockavaria» hat am Freitag im Münchner Olympiapark begonnen. Die Veranstalter rechnen mit täglich rund 45 000 Besuchern. Bands wie Metallica, Kiss, Faith No More, The Hives und Paradise Lost sollen bis zum Sonntagabend auf den insgesamt drei Bühnen im Olympiastadion, der Olympiahalle und am Olympiasee stehen.  mehr

Sarah Connor mit «Muttersprache» auf Platz eins

Sarah Connor (34) hat mit «Muttersprache» - ihrem ersten Album auf Deutsch - aus dem Stand den ersten Platz der offiziellen deutschen Charts erobert.  mehr

Von «Heroes» und «Zeroes» - eine ESC-Nachlese

Sonntag, 24. Mai 2015, 0.44 Uhr: Beim Finale des 60. Eurovision Song Contest (ESC) in Wien ist nach fast vier Stunden Musikspektakel klar, dass wieder einmal Schweden gewonnen hat und wieder einmal Deutschland Letzter ist. Auch eine Woche nach dem ESC-Finale stehen noch einige Fragen im Raum. Ein Überblick:  mehr

«Tatort»-Star Prahl für gleichberechtigte Homo-Ehe

Der «Tatort»-Schauspieler Axel Prahl (55) ist bei der Ehe für «die völlige Gleichstellung» von Lesben und Schwulen. «Ich selbst habe recht viele homosexuelle Freunde, die auch schon sehr früh, nachdem es juristisch möglich wurde, eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingegangen sind», sagte Prahl der «Neuen Osnabrücker Zeitung».  mehr

Róisín Murphy mit neuem Album auf Tour

Sie hat sich rar gemacht in der vergangenen Jahren, ihr letztes Album erschien vor acht Jahren, aber jetzt ist Róisín Murphy wieder da. Anfang Mai erschien das großartige neue Album der irischen Singer/Songwriterin, und jetzt kann man die Stimme des Pop-Duos Moloko auch live erleben.  mehr

Deutsche Sexualmoral im Haus der Geschichte

Rainer Langhans hatte noch ein Internat besucht, in dem sich die Mädchen zuriefen: «Schwestern, schlagt die Augen nieder, um die Ecke kommen Brüder!» Nur sieben Jahre nach seinem Abitur propagierte er dann schon die freie Liebe in der legendären «Kommune 1».  mehr

Helmut-Käutner-Preis für Ulrich Tukur

Für Schauspieler Ulrich Tukur (57) waren zwei Männer prägend für seine Schauspiel- und Filmkarriere: Regisseur Michael Verhoeven und Theaterintendant Peter Zadek.  mehr

Michael Jacksons Ranch soll verkauft werden

Der Zoo ist verschwunden, der Bahnhof noch da: Die ehemalige Neverland-Ranch des vor sechs Jahren gestorbenen Popstars Michael Jackson soll laut «Wall Street Journal» für 100 Millionen Dollar verkauft werden. Das sind umgerechnet rund 91 Millionen Euro.  mehr

Picassos Theatervorhang «Le Tricorne» ist umgezogen

Gerade noch so passt der Picasso an die Wand. Unten stößt der etwa sechs mal sechs Meter große Vorhang fast an die Fußbodenleiste, oben fast an die Decke des Raumes im zweiten Stock der New Yorker Historical Society.  mehr

Letizia von Spanien verspricht El Salvador Unterstützung

Zum Abschluss ihrer Mittelamerika-Reise hat Spaniens Königin Letizia (42) der salvadorianischen Regierung Unterstützung im Kampf gegen die Armut zugesagt.  mehr

Conchita Wurst zum Gay Pride in Tel Aviv erwartet

Conchita Wurst ist in diesem Jahr Ehrengast bei der Gay-Pride-Parade in Tel Aviv. Die bärtige Dragqueen, die 2014 den Eurovision Song Contest gewann, trete am 12. Juni bei den Feierlichkeiten auf, teilte die Stadtverwaltung der israelischen Metropole mit.  mehr

Robbie Williams unterstützt Kinderhospiz

Auszeichnungen, Bühnenkostüme, Songtexte: Popstar Robbie Williams (41) lässt 150 persönliche Gegenstände versteigern und hilft damit todkranken Kindern.  mehr

ESC-Nachlese: Von «Heroes» und «Zeroes»

Sonntag, 24. Mai 2015, 0.44 Uhr: Beim Finale des 60. Eurovision Song Contest (ESC) in Wien ist nach fast vier Stunden Musikspektakel klar, dass wieder einmal Schweden gewonnen hat und wieder einmal Deutschland Letzter ist.  mehr

Eberhard Weber mit Echo Jazz für Lebenswerk geehrt

Seinen großen Moment nutzt Eberhard Weber für eine Liebeserklärung an den Jazz. «Es ist eine wunderbare Musik, die einzige, bei der man noch improvisieren kann», sagt der 75-Jährige, als er am Donnerstagabend in Hamburg auf der Bühne steht.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen