Buntes

Brasiliens Musik-Held Sergio Mendes wird 75

Wer die ersten Töne hört, weiß Bescheid: Das ist Brasilien, das ist Lebensgefühl. Nicht zufällig findet sich das Lied auch in Werbespots der Seleção, der Fußball-Nationalmannschaft.  mehr

Johnny Depp spielt Donald Trump

Donald Trump, derzeit erfolgreicher Bewerber der Republikaner im Rennen um das Weiße Haus, kommt jetzt auch zu Ehren in Hollywood. Allerdings ungewollt.  mehr

Rekordjahr für den deutschen Film

Mit Besuchermillionären wie «Fack ju Göhte 2» und «Honig im Kopf» hat der deutsche Film 2015 ein Rekordjahr hingelegt.  mehr

Zufälligkeit und Zauber: Eckersberg-Schau in Hamburg

Er gilt als Vater des Goldenen Zeitalters der Malerei in Dänemark, begründete 1816 in Rom die dänische Tradition der Freilichtmalerei, schuf Porträts und Akte, Landschafts-, Historien- und Marinebilder sowie Genre-Szenen, verfasste wichtige Schriften über Perspektiventheorie - und lehrte vierzig Jahre lang an der Kunstakademie in Kopenhagen.  mehr

Düsseldorfer Karnevalszug im März

Düsseldorf erwartet für seinen verspäteten Karnevalszug Mitte März ähnlich viele Jecken wie an einem Rosenmontag.  mehr

Berlinale startet mit Clooney und den Coens

Glamourös und mit bissigem Humor - so startet die 66. Berlinale am Donnerstagabend. Die vierfachen Oscar-Gewinner Joel und Ethan Coen gewähren den Zuschauern zum Festivalstart mit «Hail, Caesar!» einen Blick hinter die Kulissen der Traumfabrik Hollywood.  mehr

Hendrix und Händel: Zwei Musiker in London

London, Stadtteil Mayfair, feinste Gegend. Brook Street Nummer 23 und 25 heißt die Adresse, die sich Musikfans merken sollten. Hier lebten die beiden Musikgiganten Jimi Hendrix und Georg Friedrich Händel Wand an Wand nebeneinander - «nur» gut 200 Jahre trennten sie voneinander.  mehr

«Babylon Berlin» mit Volker Bruch und Liv Lisa Fries

Die Stummfilmpianistin spielt das Lied von Mackie Messer, im Saal des Berliner Kinos Babylon liegt eine gewisse Aufregung in der Luft. Das 20er-Jahre-Ambiente passt.  mehr

Polarpreis für Cecilia Bartoli und Max Martin

Den schwedischen Polar-Musikpreis bekommen in diesem Jahr die italienische Opernsängerin Cecilia Bartoli (49) und der schwedische Songwriter und Musikproduzent Max Martin (44). Das teilte die Jury am Mittwoch in Stockholm mit.  mehr

Antonio Banderas will den Latin Lover loswerden

Schauspieler Antonio Banderas will im Alter sein Macho-Image loswerden. «Es ist einer der Vorteile des Älterwerdens, dass ich das Etikett des Latin Lovers abstreifen und neue Rollen spielen kann», sagte der 55-Jährige im Interview des Magazins «Playboy».  mehr

James Franco in Schwindler-Drama «JT Leroy»

US-Schauspieler James Franco (37, «127 Hours») soll in dem geplanten Biopic «JT Leroy» über einen raffinierten Schwindel mitspielen.  mehr

Lupita Nyong’o für «Intelligent Life» im Gespräch 

Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong’o (32, «12 Years a Slave», «Star Wars: Das Erwachen der Macht») ist als Hauptdarstellerin für den Science-Fiction-Thriller «Intelligent Life» im Gespräch.  mehr

Goldie Hawn als Leinwand-Mutter von Amy Schumer 

Die 70-jährige US-Schauspielerin Goldie Hawn könnte vor der Kamera als Mutter von Comedy-Star Amy Schumer (34, «Dating Queen») in Aktion treten. «Variety» zufolge steht Hawn in ersten Verhandlungen mit dem Studio Fox, das eine Mutter-Tochter-Komödie mit Schumer seit dem vorigen Jahr plant.  mehr

Pablo Trapero dreht Hochstapler-Drama

Der Argentinier Pablo Trapero (44, «El Clan») will den spektakulären Fall des bayerischen Hochstaplers Christian Karl Gerhartsreiter verfilmen. Vorlage ist das Buch «The Man in the Rockefeller Suit» von US-Autor Mark Seal, wie «Deadline.com» berichtet.  mehr

Pierce Brosnan spielt Hauptrolle in Hemingway-Drama

US-Schauspieler Pierce Brosnan (62) will die Hauptrolle in der geplanten Verfilmung des Romans «Across the River and Into the Trees» (dt. Titel: «Über den Fluss und in die Wälder») von Ernest Hemingway (1899–1961) übernehmen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen