Buntes

Udo Jürgens ist «Darwinist» und für Sterbehilfe

Udo Jürgens (79) hat eine Patientenverfügung und wäre im Falle eines Falles für Sterbehilfe. «Alles, was man vorsorglich tun kann, habe ich gemacht», sagte er der Zeitschrift «Hörzu» (Freitag). Freiheit sei nur dann Freiheit, «wenn wir selbst entscheiden können, was wir wollen».  mehr

Heino Ferch spielt «Metropolis»-Schöpfer Fritz Lang

Heino Ferch (51) spielt die Titelrolle in der Filmbiografie «Fritz Lang - Der Andere in uns». Die Dreharbeiten für den Film über den Schöpfer von Kinoklassikern wie «Metropolis» und «M» starteten jetzt in Düsseldorf, wie die Filmagentur Werner PR am Mittwoch mitteilte.  mehr

Anne-Sophie Mutter: Lieber Babys als hustende Erwachsene

Stargeigerin Anne-Sophie Mutter (51) findet Kinder im Konzertsaal besser als laute Erwachsene. «Bei meinen Auftritten in Osteuropa sehe ich viele Großmütter mit ihren Enkeln im Konzert sitzen», sagte die Geigerin der Zeitschrift «Eltern».  mehr

Charlotte Roche: «Kann ja nicht meine Verwandten verraten»

Als Autorin der «Feuchtgebiete» wurde Charlotte Roche zur literarischen Provokateurin Nummer eins in Deutschland. An diesem Donnerstag kommt ihr zweiter Roman «Schoßgebete» auf die Kinoleinwand. Darin hat Roche auch die fürchterliche Tragödie verarbeitet, die ihr Leben überschattet.  mehr


Alec Baldwin spielt in SciFi-Actionkracher «Andron»

Nach dem Ende der Kult-Serie «30 Rock» widmet sich der Golden-Globe-Gewinner Alec Baldwin wieder seiner Filmkarriere. Der 56-Jährige wird in dem SciFi-Film «Andron - The Black Labyrinth» neben Danny Glover (68, «Lethal Weapon») zu sehen sein, schreibt der «Hollywood Reporter».  mehr

Ben Kingsley spielt Daniel Radcliffes Film-Vater

Die Darstellerliste zum Historiendrama «Brooklyn Bridge» wird länger. Wie der «Hollywood Reporter» meldete, werden der Oscar-Preisträger Ben Kingsley (70, «Ghandi») und die Schauspielerin Brie Larson (24, «21 Jump Street») den Cast zum heiß erwarteten Film bereichern.  mehr

Teen-Schocker «Ich weiß…» erlebt Remake

Los Angeles (dpa) – Das Filmstudio Sony Pictures möchte seinen erfolgreichen Horrorfilm «Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast» wiederbeleben. Das berichtet das Online-Magazin «Deadline Hollywood».  mehr

Tom Hardy hat genug von Komödien

Action-Star Tom Hardy (37, «The Dark Knight Rises») möchte nie wieder in einer romantischen Komödie mitspielen. Das sagte der britische Darsteller der Tageszeitung «USA Today».  mehr

Drehstart für neuen Bond-Film am Nikolaustag

Der Agent Ihrer Majestät darf erneut die Welt retten. Laut Branchenblatt «Variety» will der Regisseur Sam Riami («Ein Quantum Trost») am  6. Dezember mit dem Dreh zum nächsten Bond-Film beginnen.  mehr

Liebe zur Tradition - Trachten beliebt wie nie

Wenn die Dirndl geschnürt, die Lederhosen geklopft und die Haferlschuhe aus dem Keller geholt werden, ist wieder Oktoberfest in München. Doch es sind nicht nur die Älteren, die sich traditionell kleiden, sondern immer häufiger auch Jugendliche und Touristen.  mehr

Ursula Karven fühlt sich mit 50 gelassener und reifer

Die Schauspielerin Ursula Karven (50) hält ihr Alter nicht für bedrohlich. «50 bedeutet für mich, dass ich eine intensiv gespielte Halbzeit hinter mir habe mit Glück und Unglück, Freude und Enttäuschungen. Ich freue mich riesig auf die nächste Halbzeit», sagte sie der «Bild»-Zeitung.  mehr

Gute-Laune-Party mit Pharrell Williams in Berlin

Am Ende sind alle «Happy»: Der Vater mit seinem Sohn auf den Schultern, das frisch verknallte Liebespaar, die beiden Kumpels aus Spanien. Knapp 11 000 glückliche Zuschauer stehen in der Berliner Max-Schmeling-Halle im Konfettiregen und tanzen zum Gute-Laune-Hit des Jahres.  mehr

Leonardo DiCaprio wird UN-Friedensbotschafter

Hollywoodstar Leonardo DiCaprio (39) wird Friedensbotschafter der Vereinten Nationen. Der Schauspieler sei eine «glaubhafte Stimme in der Umweltbewegung», begründete UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die Auswahl am Dienstag in New York.  mehr

Berlin Music Week mit neuem Namen an neuem Ort

Die Berlin Music Week erfindet sich neu: Das Festival soll künftig Pop=Kultur heißen und auf dem Gelände des legendären Clubs Berghain stattfinden. Das teilte die Berliner Musikbeauftragte Katja Lucker am Dienstag mit.  mehr

Eminem sauer über Song im Wahlkampf

Rapper Eminem (41) liegt über Kreuz mit Neuseelands Regierungspartei. Zwei US-Musikverlage verklagten die Nationale Partei wegen Copyright-Verletzungen, wie sie am Dienstag mitteilten.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen