Buntes

Berlinale erwartet auch Amal Clooney   

Hollywoodstar George Clooney (54) wird zur Berlinale gemeinsam mit seiner Frau Amal erwartet. Die 38-Jährige sei angekündigt, teilte das Festival in Berlin mit und bestätigte damit einen RBB-Bericht.  mehr

Roger Willemsen mit 60 Jahren gestorben

Hamburg/Frankfurt (dpa) - Der Bestsellerautor und frühere Fernsehmoderator Roger Willemsen ist tot. Er starb im Alter von 60 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung, wie sein Büro in Hamburg und der Verlag S. Fischer in Frankfurt am Montag bestätigten. Demnach war Willemsen bereits am Vortag in seinem Haus in Wentorf bei Hamburg gestorben.  mehr

Beatles bringen Liverpool noch immer Geldsegen  

Die Beatles singen seit über 40 Jahren nicht mehr - doch ihrer Heimatstadt Liverpool spülen sie nach wie vor Millionen in die Kassen.  mehr

David Bowie an der Spitze der deutschen Vinyl-Charts

David Bowie führt nach seinem Tod die deutschen Vinyl-Charts an. Sein aktuelles Album «Blackstar» steht nach Angaben der GfK Entertainment an der Spitze der Januar-Hitliste.  mehr

Super-Bowl-Halbzeitshow mit Pop statt Skandalen

Jedes Jahr ist es eines der bestgehüteten Geheimnisse im US-Showbiz: Wie genau wird die Halbzeitshow des Super Bowl aussehen?  mehr

Streit um einen Toten: Russland will Rachmaninow zurück

Der Name des kleinen Ortes erinnert eher an Wagner, aber in Valhalla liegt einer der größten russischen Komponisten begraben: Sergej Rachmaninow - in der ganzen Welt gefeiert, aus der geliebten russischen Heimat vertrieben, in den USA gestorben.  mehr

IFPI: Adele weltweit populärste Sängerin 2015

Die britische Sängerin Adele ist nach Angaben des Weltverbands der Phonoindustrie (IFPI) die populärste Musikerin des Jahres 2015. Die 27-Jährige sei die am meisten gehörte Künstlerin des Jahres, sagte ein Sprecher des Verbandes am Montag in London.  mehr

Thomas Gottschalk verkauft Haus an Miley Cyrus

US-Popstar Miley Cyrus (23) hat Thomas Gottschalk (65) ein Gästehaus in Kalifornien abgekauft. «Ich habe es eigentlich Liam Hemsworth angeboten, denn das Haus grenzt an sein Grundstück», zitiert die «Bild»-Zeitung den TV-Entertainer.  mehr

Kartenverkauf für Berlinale begonnen

Berlin (dpa) – Montagmorgen, gegen 06.30 Uhr in Berlin. Dieter Bergmann weiß, wie das jetzt läuft. Der 66-Jährige wartet in seinem Campingstuhl, legt die Beine hoch und kritzelt im Programmheft der Berlinale herum.  mehr

Super-Bowl-Halbzeitshow mit Pop statt Skandalen

Jedes Jahr ist es eines der bestgehüteten Geheimnisse im US-Showbiz: Wie spektakulär wird die Halbzeitshow des Super Bowl aussehen?  mehr

«Röschen»-Sturm bringt Karneval durcheinander

Eine Sturmwarnung hat vielen Narren an Rosenmontag erstmals seit 25 Jahren einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aus Sorge vor orkanartigen Böen des Sturmtiefs «Ruzica» (Röschen) haben Hochburgen wie Düsseldorf und Mainz die traditionellen Umzüge schweren Herzens abgesagt.  mehr

Goldene Kamera: Wenn Kino-Königinnen und Newcomer jubeln

Gerührte Stars, gesungene Lobreden und Gänsehautmomente: Die 51. Verleihung der Goldenen Kamera in Hamburg hat mit großen Gefühlen und Glitzer geglänzt.  mehr

Tanzfilm und Porträt: «Feuer bewahren - Nicht Asche anbeten»

Der preisgekrönte Schweizer Martin Schläpfer (56) zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Choreographen. Ein Jahr lang folgte die Regisseurin Annette von Wangenheim dem Chef des Balletts am Rhein bei der Arbeit mit seiner Compagnie und auf seinen privaten Wegen.  mehr

«Nichts passiert»: Aufrüttelndes Familiendrama mit Devid Striesow

Thomas will endlich alles richtig machen. Um seine Ehe zu retten, fährt der Familienvater mit seiner Frau Martina und seiner jugendlichen Tochter Jenny in den Winterurlaub in die Schweizer Alpen.  mehr

Generationswechsel bei «Die Wilden Kerle - Die Legende lebt»

«Die Wilden Kerle» sind zurück - mit ihrem sechsten Kinoabenteuer «Die Legende lebt». Allerdings spielen die Darsteller aus den ersten fünf Filmen nur noch eine kleine Rolle. Im Mittelpunkt stehen neue, deutlich jüngere Fußballkerle.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen