Buntes

Channing Tatum: Vertrauen das Wichtigste für die Liebe

Hollywood-Star Channing Tatum (35) hält vollkommenes Vertrauen für das Wichtigste in einer Beziehung. «Ist erst einmal ein Riss im Fundament, fällt alles zusammen», sagte er der Zeitschrift «Freundin». Tatum, der 2012 vom US-Magazin «People» zum «Sexiest Man alive» gekürt wurde, ist seit zehn Jahren mit Schauspiel-Kollegin Jenna Dewan (34) zusammen.  mehr

Mehrheit des TV-Publikums wird Raab nicht vermissen

Die meisten Fernsehzuschauer werden wohl auch ohne Stefan Raab gut leben können. 75 Prozent gaben bei einer Befragung im Auftrag der Programmzeitschrift «TV Movie» an, dass sie den ProSieben-Entertainer nach seinem Abtritt zum Jahresende nicht vermissen werden.  mehr

Rechtsstreit um Kafka-Briefe: Neuer Erfolg für Israel

Im jahrelangen Rechtsstreit um wertvolle Briefe des Schriftstellers Franz Kafka (1883-1924) hat die israelische Nationalbibliothek einen weiteren Erfolg erzielt. Der Nachlass von Max Brod, Freund und Herausgeber der Werke Kafkas, solle an die Jerusalemer Bibliothek gehen, bekräftigte das Bezirksgericht in Tel Aviv am Montag.  mehr

Filmfest München ehrt Oscar-Preisträger Annaud

Der französische Regisseur Jean-Jacques Annaud hat am Montag den Ehrenpreis des Filmfestes München für besondere Verdienste um die Filmkunst erhalten.  mehr

NBC beendet Zusammenarbeit mit Trump

New York (dpa) - Nach dem spanischsprachigen Fernsehsender Univision hat auch der TV-Sender NBC seine Zusammenarbeit mit dem Milliardär und US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump (69) wegen dessen fremdenfeindlichen Äußerungen beendet.  mehr

Floyd Mayweather führt die «Forbes»-Liste an

Der amerikanische Boxer Floyd Mayweather (38) ist zum bestbezahlten Prominenten des Jahres erklärt worden.  mehr

FIFA, Papst und Merkel - alles wird verfilmt

Der jüngste FIFA-Skandal ist gerade mal einige Wochen bekannt und bereits reif für Hollywood. Niemand Geringeres als die Oscar-Preisträger Matt Damon (44) und Ben Affleck (42) übernehmen das Filmprojekt, in dessen Mittelpunkt die Geschichte von Chuck Blazer, Ex-US-Verbandschef und FBI-Kronzeuge, stehen soll. Es ist ein weiterer Fall aus dem aktuellen Zeitgeschehen, der den rasanten Weg ins Kino oder Fernsehen findet.  mehr

Brangelina trinken Tee mit Prinz William und Kate

Zwei der weltweit meistfotografierten Paare haben sich in London zum Tee getroffen: Prinz William (33) und seine Frau Kate (33) empfingen am Freitagnachmittag das Hollywoodpaar Angelina Jolie (40) und Brad Pitt (51) bei sich zu Hause im Kensington-Palast.  mehr

«Marry me!»: Culture-Clash-Komödie aus Kreuzberg

Kissy hat indische und deutsche Wurzeln. Mit Tochter Meena lebt sie in einem Kreuzberger Mietshaus in Berlin, das der indischen Großmutter gehört.  mehr

Joni Mitchell geht es wieder besser

Los Angeles (dpa) - Die kanadische Sängerin Joni Mitchell (71, «Big Yellow Taxi») ist nach Angaben ihres Vormunds auf dem Wege der Besserung.   mehr

Überlaut in Leipzig: Elton John singt Hits aus 40 Jahren

Etwas ruhiger ist Reginald Kenneth Dwight alias Elton John mit seinen inzwischen 68 Jahren natürlich geworden. Er springt nicht mehr auf seinen Flügel, um die Tasten über Kopf zu spielen, ihm reichen inzwischen ein Bühnenanzug und eine Brille anstelle von schillernden Outfits.  mehr

Yes-Mitgründer Chris Squire gestorben

Chris Squire, Bassgitarrist und Mitgründer der britischen Band Yes, ist tot. Er starb mit 67 Jahren in den USA, wie seine Kollegen von der Progressive-Rockgruppe über Facebook mitteilten. «Chris ist vergangene Nacht in Phoenix Arizona friedlich entschlafen», schrieben sie am Sonntagabend.  mehr

«Regenbogen-Terminator» wird zum Internet-Hit

Arnold Schwarzenegger (67) hat sein Profilfoto bei Facebook geändert und sorgt damit für Gesprächsstoff. Der Schauspieler und ehemalige Gouverneur Kaliforniens färbte am Wochenende sein Foto, das ihn in seiner Rolle als «Terminator» zeigt, in Regenbogenfarben - als Zeichen der Solidarität mit Schwulen und Lesben.  mehr

Sean Combs stürzt bei Auftritt in Bühnenloch

Ein großer Rapper hat die Musikbühne verlassen - für den Bruchteil einer Sekunde: US-Rapper Sean Combs, besser bekannt als P. Diddy oder Puff Daddy, ist während seines Auftritts bei den BET Awards in Los Angeles in ein Loch auf der Bühne gefallen.  mehr

«Minions»: Gelbe Kapsel-Wesen auf Schurkensuche

Bösewicht gesucht! Die «Minions» wollen in ihrem ersten eigenen Kinofilm einen neuen Meister finden, dem sie dienen können. Und der soll möglichst gemein sein.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen