Bundeswehr erhöht Sicherheitsvorkehrungen für Soldaten in Türkei

Angesichts der jüngsten Gewalteskalation in der Türkei hat die dort stationierte Bundeswehrtruppe ihre Sicherheitsvorkehrungen verschärft. Die in Kahramanmaraş stationierten Raketenabwehr-Soldaten verließen ihre Kaserne zunächst nur noch zu dienstlichen Zwecken und in Zivil, sagte Kommandeur Michael Hogrebe. Eine konkrete Bedrohung gebe es allerdings nicht. Trotzdem wächst die Skepsis gegenüber dem Einsatz weiter. Der Bundeswehrverband forderte eine Bundestagsdebatte über einen vorzeitigen Abzug der Soldaten aus der Türkei.  mehr

Seniorin setzt sich beim Rauchen in Brand und stirbt

Eine Seniorin hat sich in einem Altenheim beim Anzünden einer Zigarette versehentlich selbst in Brand gesetzt. Die Verletzungen waren so schwer, dass sie tags darauf in einer Spezialklinik starb. Die 79-Jährige hatte am Mittwochabend auf dem Flur des Düsseldorfer Heimes eine Zigarette angezündet. Dabei fing ihre Kleidung Feuer. Ein Pfleger schaffte es noch, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu ersticken. Da hatten aber schon 30 Prozent der Haut Verbrennungen davongetragen. Der Pfleger selbst wurde leicht verletzt.  mehr

Lange Zwangspause für Augsburger Trochowski

Neuzugang Piotr Trochowski hat sich einen Riss des Außenmeniskus im linken Knie zugezogen und wird dem Fußball-Bundesligisten FC Augsburg längere Zeit fehlen.  mehr

Wrackteil gilt als heiße Spur bei Suche nach MH370

Seit 16 Monaten ist Malaysia-Airlines-Flug MH370 spurlos verschwunden, jetzt könnte ein angeschwemmtes Wrackteil Hinweise auf das Schicksal der 239 Menschen an Bord geben. Australiens Vize-Premierminister Warren Truss hält es für eine «realistische Möglichkeit», dass das etwa zwei Meter lange Teil von dem vermissten Flugzeug stammt. Gefunden wurde das Wrackteil auf der Insel La Réunion östlich von Afrika. Den ersten Berichten zufolge könnte es von einem Flugzeug des Typs Boeing 777 stammen. Ein solcher Flugzeugtyp war auch bei Flug MH370 im Einsatz.  mehr

Frontzeck reduziert Kader von Hannover 96

Trainer Michael Frontzeck hat den Kader des Bundesligisten Hannover 96 reduziert. Zum Abschluss des Trainingslagers in Österreich schickte er die Nachwuchsspieler Sebastian Ernst, Valmir Sulejmani, Niklas Teichgräber und Noah-Joel Sarenrer-Bazee zurück in die U 23-Mannschaft.  mehr

Gambia-Flüchtling Manneh glänzt bei Werder Bremen

Ousman Manneh hat etwas geschafft, von dem zigtausend andere Flüchtlinge nur träumen können. Dem 18-Jährigen, der Anfang 2014 als Minderjähriger aus Gambia ins Flüchtlingsheim Bremen-Lesum kam, winkt dank seiner Fußballkünste ein Leben in sicheren Verhältnissen.  mehr

Internationale Empörung nach Russlands Veto gegen MH17-Tribunal

Russland ist nach dem Veto gegen ein UN-Tribunal zum Abschuss des Passagierfluges MH17 international scharf kritisiert worden. Zutiefst empört und enttäuscht reagierten die Regierungschefs der am meisten von der Tragödie betroffenen Länder. Zugleich bekräftigten sie, dass die Täter nicht ungestraft bleiben sollten. Moskau verteidigte seine Ablehnung. Russland hatte gestern im UN-Sicherheitsrat in New York eine Resolution über ein UN-Tribunal mit seinem Veto blockiert. Die Boeing der Malaysia Airlines war vor einem Jahr über der Ostukraine abgeschossen worden.  mehr

Schäuble will Kompetenzen der EU-Kommission beschneiden

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will die Kompetenzen der EU-Kommission beschneiden und hat eine Ausgliederung zentraler Aufgaben vorgeschlagen. Nach einem Bericht der «FAZ» will Schäuble unter anderem erreichen, dass die ursprüngliche Funktion der Brüsseler Behörde als «Hüterin der EU-Verträge» institutionell getrennt wird von ihren immer stärker werdenden politischen Aktivitäten. Die EU-Kommission wollte sich zu den Vorschlägen nicht äußern. Sie machte allerdings deutlich, dass sie Kritik an ihrer zuletzt stärkeren politischen Ausrichtung für ungerechtfertigt hält.  mehr

BGH: Airlines müssen bei Online-Buchungen Endpreis sofort anzeigen

Fluggesellschaften müssen bei Online-Buchungen von Anfang an den Endpreis inklusive Steuern und Gebühren anzeigen. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Die Endpreise müssten sofort und bei allen Flügen zu sehen sein, damit der Verbraucher eine «informationsgeleitete Entscheidung» treffen könne. Die Richter gaben damit der Verbraucherzentrale Bundesverband recht, die Air Berlin wegen seiner Online-Buchungsanzeigen in der Vergangenheit verklagt hatte. Die Fluggesellschaften haben die Darstellung ihrer Preise im Internet nach Angaben des vzbv inzwischen geändert.  mehr

Til Schweiger und Sigmar Gabriel sprechen über Fremdenhass

Schauspieler Til Schweiger hat mit seinen jüngsten Wortmeldungen gegen Fremdenhass in Deutschland den Vizekanzler und SPD-Chef Sigmar Gabriel auf sich aufmerksam gemacht. Gabriel griff zum Telefonhörer, um mit dem «Tatort»-Star über das Thema zu reden, wie die SPD bestätigte. Schweiger hatte sich zuletzt entsetzt über fremdenfeindliche Äußerungen auf seiner Facebook-Seite gezeigt. Gabriel wiederum postete bei Facebook: «Den Zorn von Til Schweiger kann ich gut verstehen. Und es ist gut, dass er lautstark protestiert. Hoffentlich tun das noch mehr.»  mehr

Bader-Ära geht zu Ende - «Club wird mein Verein bleiben»

Nürnberg (dpa) - Nach einem einjährigen Hickhack um seine Person ist die Ära von Martin Bader beim 1. FC Nürnberg in Kürze Geschichte.  mehr

Sommerflaute lässt Arbeitslosigkeit steigen - Jobmarkt aber stabil

Die übliche Sommerpause hat dem deutschen Arbeitsmarkt im Juli einen kleinen Dämpfer verpasst. Insgesamt stehe er aber gut da, betonte BA-Chef Frank-Jürgen Weise. «Zumal Erwerbstätigkeit und sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zugelegt haben». Auch die Nachfrage der Betriebe nach neuen Mitarbeitern sei weiter hoch. Die Zahl der Jobsucher stieg im Vergleich zum Juni um 61 000 auf 2,773 Millionen. Dies ist der niedrigste Juli-Weit seit 1991. Die Arbeitslosenquote legte im Vormonatsvergleich um 0,1 Punkte auf 6,3 Prozent zu.  mehr

Sinkende Energiepreise drücken Inflation in Deutschland weiter

Sinkende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im zweiten Monat in Folge gedrückt. Im Juli lagen die Verbraucherpreise nur noch um 0,2 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das gab das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Zahlen bekannt. Im Mai hatte die Inflationsrate nach vier Anstiegen in Folge noch bei 0,7 Prozent gelegen. Im Juni war die jährliche Teuerungsrate dann erstmals seit Januar wieder gesunken - auf 0,3 Prozent.  mehr

Wacken kämpft gegen Regen und Morast

Heftiger Regen und knöcheltiefer Matsch haben die Anreise zum «Wacken Open Air 2015» zu einer Herausforderung gemacht. Nach Regengüssen mit mehr als 30 Litern pro Quadratmetern in der Nacht forderten Veranstalter und Polizei die Besucher des berühmten Heavy-Metal-Festivals am Donnerstag auf, nur noch mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.  mehr

78-Jährige gerät unter Laster: tot

Eine 78 Jahre alte Frau ist in Herzebrock-Clarholz (Kreis Gütersloh) rund 30 Meter von einem Lastwagen mitgeschleift worden und kurze Zeit später im Krankenhaus gestorben. Die Frau schob am Donnerstag ihr Fahrrad über die Straße, als sie von dem nach links abbiegenden Laster erfasst wurde, wie die Polizei berichtete. Die Frau wurde von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bielefeld geflogen. Dort starb sie wenig später an ihren schweren Verletzungen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen