Mons startet ins Kulturhauptstadtjahr 2015

Das belgische Königspaar hat in Mons den Startschuss ins Kulturhauptstadtjahr 2015 gegeben. Nach dem Besuch der Ausstellung «Van Gogh im Borinage. Die Geburt eines Künstlers» begaben sich Philippe und Mathilde von Belgien am Samstag in die Stiftskirche Sankt-Waltrudis zur feierlichen Eröffnung.  mehr

Zahl der Toten nach Busunglück in Osthessen steigt auf fünf

Nach dem schweren Busunglück Ende Dezember in Osthessen ist die Zahl der Toten auf fünf gestiegen. Eine Frau aus Schwegenheim in Rheinland-Pfalz sei an den Folgen ihrer Verletzungen gestorben. Das teilte der Reiseveranstalter Palatina Kunst und Kultur heute mit und bestätigte damit einen Bericht der Zeitung «Rheinpfalz». Die Frau starb demnach in einer Klinik in Thüringen. Bei dem Unfall auf der Autobahn 4 bei Bad Hersfeld waren am 30. Dezember außerdem rund 40 Fahrgäste verletzt worden.  mehr

Tillich: Islam gehört nicht zu Sachsen

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat der Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) widersprochen, der Islam gehöre auch zu Deutschland. Er teile diese Auffassung nicht, sagte Tillich der «Welt am Sonntag».  mehr

Poroschenko fordert trotz Gewalt in Mariupol Friedensgespräche

Obwohl erst gestern die Gewalt in der Hafenstadt Mariupol eskaliert ist, hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko gefordert, die Friedensgespräche fortzusetzen. Sie ließen nicht zu, dass die Minsker Vereinbarungen untergraben würden, sagte Poroschenko bei einer Sondersitzung des Nationalen Sicherheitsrates heute in Kiew. Die Separatisten hatten vorher mitgeteilt, sie sähen keinen Sinn in neuen Treffen mit Vertretern Kiews in Minsk. Beim Beschuss von Mariupol waren mindestens 30 Zivilisten getötet worden.  mehr

Rodel-Olympiasiegerin Geisenberger gewinnt auch in Winterberg

Natalie Geisenberger hat auch den Rodel-Weltcup in Winterberg für sich entschieden und damit den siebten Sieg im achten Rennen dieser Saison gefeiert. Die Olympiasiegerin setzte sich am Sonntag vor den deutschen Teamkolleginnen Dajana Eitberger und Anke Wischnewski durch. Der Weltcup-Gesamtsieg ist der Miesbacherin vier Rennen vor Saisonende kaum noch zu nehmen, vor allem weil die bis dato schärfste Verfolgerin Tatjana Hüfner im ersten Lauf von Winterberg ausschied. Vor Geisenberger hatten am Samstag bereits Felix Loch und die Doppelsitzer Toni Eggert/Sascha Benecken für deutsche Siege gesorgt.  mehr

Viel Beifall für «Doktor Schiwago»-Oper in Regensburg

Die weltweit erste «Doktor-Schiwago»-Oper ist am Samstagabend im Theater Regensburg mit viel Beifall aufgenommen worden. Der junge russische Komponist Anton Lubchenko dirigierte die Uraufführung selbst.  mehr

Selbstbestimmt bezahlen - Flexible Preise für Kultur

Für die Performance heute Abend zahle ich 5 Euro. Und das Theaterstück nächste Woche? Das ist mir 20 Euro wert. Wer eine Veranstaltung in der Bremer Schwankhalle besucht, darf an der Abendkasse abwägen.  mehr

WHO sieht bei Ebola Trendwende

Ebola hat gezeigt, wie wenig die Welt auf eine solche Gesundheits-Krise vorbereitet ist. Die Weltgesundheitsorganisation will, dass alle Staaten die Lehren daraus ziehen: Sie sollen Spezialteams aufbauen.  mehr

Wie reich dürfen junge Musiker sein?

Chris Bryant wurde als Kind ein besonderes Privileg zuteil: Er erhielt seine schulische Ausbildung an einer der traditionsreichen, aber teuren englischen Privatschulen, am Cheltenham College in Gloucestershire. Das können sich nur gut betuchte Eltern leisten.  mehr

Schnee und Eis: Fast 2000 witterungsbedingte Unfälle in NRW

Schnee und Eis haben in Nordrhein-Westfalen zu fast 2000 Verkehrsunfällen geführt. Das sei schon nicht wenig, sagte ein Sprecher der Landesleitstelle der Polizei in Duisburg heute. Demnach kam es zwischen gestern Morgen um 6.00 Uhr und heute um 4.00 Uhr zu 1978 witterungsbedingten Verkehrsunfällen. Andere Unfälle seien da noch nicht mitgerechnet, erklärte der Sprecher. Bei diesen Unfällen wurden 25 Menschen schwer und 120 leicht verletzt.  mehr

«Noch viele Ziele»: Emotionale Rede von Löw

Für Bundestrainer Joachim Löw steht Fußball auch für Werte wie Integration und kann ein Instrument gegen Ausländerfeindlichkeit sein.  mehr

Wahl in Griechenland läuft: Tsipras und Samaras zuversichtlich

Athen (dpa) – Seit dem frühen Morgen um 6.00 Uhr sind die Wahllokale in Griechenland geöffnet - der Andrang ist bis jetzt überschaubar. Laut Innenministerium lief die Abstimmung ohne größere Zwischenfälle an. Knapp 10 Millionen Wahlberechtigte können dort heute ein neues Parlament bestimmen. Die Wahl gilt als richtungsweisend für den Verbleib des Landes in der Eurozone. In Umfragen lag das Linksbündnis Syriza zuletzt vorne. Ihr Chef Alexis Tsipras will bei einem Wahlsieg einen Schuldenerlass durchsetzen und das Sparprogramm lockern.  mehr

Rowan Atkinson verkauft seinen Unfall-Sportwagen

Der als «Mr. Bean» bekannte britische Schauspieler Rowan Atkinson (60) trennt sich von seinem Sportwagen - nachdem er ihn nach einem Unfall für mehr als eine Million Euro hat reparieren lassen.  mehr

Christine Westermann bedauert Ende von «Zimmer frei!»

Die Moderatorin Christine Westermann (66) bedauert die Einstellung der Sendung «Zimmer frei!» und schreibt die Entscheidung des WDR ihrem Alter zu. «Der Sender setzt jetzt auf die 35- bis 50-jährigen Zuschauer, diesem Alter sollen auch die Fernsehgesichter entsprechen», sagte Westermann der «Bild am Sonntag».  mehr

Fandel sieht Referees für zweite Saisonhälfte gerüstet

Schiedsrichter-Boss Herbert Fandel sieht die deutschen Referees für die zweite Saisonhälfte gut gerüstet.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen