Schweinsteiger über Reha-Training: «Es wird besser»

Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger arbeitet weiter optimistisch an seinem Comeback. Der Mittelfeldprofi des FC Bayern kann nach seiner Patellasehnenentzündung momentan nur individuell trainieren, einen Termin für seine Rückkehr gibt es nicht.  mehr

Merkel: Keine einfache wirtschaftliche Situation in Europa

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem EU-Gipfel in Brüssel ein entschiedenes Vorgehen gegen die Wirtschaftsflaute angemahnt. Man habe es mit einer nicht einfachen ökonomischen Situation zu tun, sagte Merkel. Die Arbeitslosigkeit sei hoch und das Wirtschaftswachstum nicht ausreichend. «Wir müssen Wettbewerbsfähigkeit verbessern, Wachstum stimulieren, Arbeitslosigkeit abbauen», forderte Merkel.  mehr

Saar-Regierungschefin: Ohne Altschuldenregelung drohen Länderfusionen

Ohne eine Altschuldenregelung für ärmere Bundesländer führt aus Sicht von Saar-Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer kein Weg an einer Neugliederung Deutschlands vorbei. In der «Süddeutschen Zeitung» brachte sie Fusionen mit am Ende nur noch 6 oder 8 statt heute 16 Bundesländern ins Gespräch. «Wir brauchen eine Altlastenregelung im Länderfinanzausgleich», sagte die 52-Jährige. Andere Regierungschefs widersprachen der CDU-Politikerin. Die Bundesregierung sieht derzeit keinen konkreten Anlass, über eine Neugliederung nachzudenken.  mehr

Putin kritisiert «Vormachtstreben» der USA

Kremlchef Wladimir Putin hat ein «Vormachtstreben» der USA als Gefahr für den Weltfrieden kritisiert. Das «einseitige Diktat» Washingtons führe zu einer Eskalation von Konflikten und zur Entwicklung radikaler Regime, sagte Putin bei einem Expertenforum in der Schwarzmeerstadt Sotschi. Statt einer Lösung von Konflikten gebe es eine Eskalation, statt souveränen Staaten eine wachsende Sphäre des Chaos, statt Demokratie eine Unterstützung zweifelhafter Gruppen, sagte Putin auf der im russischen Staatsfernsehen übertragenen Konferenz.  mehr

Hochwasserschutz: 102 Projekte sollen Flüssen Raum geben

Mit 102 Hochwasserschutzprojekten wollen Bund und Länder den Flüssen Rhein, Donau, Elbe, Oder und Weser mehr Raum geben. Mit dem nun beschlossenen Nationalen Hochwasserschutzprogramm sollten etwa Deiche zurückverlegt werden und Polder entstehen. Das sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zum Abschluss der Umweltministerkonferenz in Heidelberg. Das Programm betreffe allerdings bei weitem nicht alle deutschen Flüsse: Der Hochwasserschutz an sich bleibe auch in Zukunft Hauptaufgabe der Länder.  mehr

Ergebnisse Rallye-WM - Spanien

Erste Etappe - 7 von 17 Prüfungen = 141,74 von 372,96 km/746 von 1291 Gesamt-km:  mehr

Seehunde im Wattenmeer starben an Variante der Vogelgrippe

Nun ist auch die genaue Todesursache der seit Anfang Oktober im Wattenmeer verendeten Seehunde geklärt: Die Tiere starben an einer Variante der Vogelgrippe. Wissenschaftler fanden in den Kadavern Influenza-Viren vom Typ H10N7, wie die Nationalparkverwaltung im nordfriesischen Tönning mitteilte. Seit Anfang Oktober wurden rund 500 tote und schwerstkranke Tiere von den Stränden auf Sylt, Helgoland, Amrum und Föhr geborgen. Experten hoffen jetzt, dass die Erkrankungswelle ihre Spitze überschritten hat.  mehr

«Schwestern fürs Leben» - Madonna und die Nonne

Italiens singende Nonne Cristina Scuccia hat mit ihrem neuen Album auch US-Musikstar Madonna (56) als Fan gewonnen.  mehr

Ursache für verheerende Gasexplosion weiter unklar

Nach der schweren Gasexplosion in Ludwigshafen haben sich Polizei, Feuerwehr und Anwohner ein Bild vom Ausmaß des Unglücks gemacht. Nach wie vor ist unklar, wieso die Gasleitung im Stadtteil Oppau bei Bauarbeiten in die Luft flog und einen Menschen in den Tod riss. Die Staatsanwaltschaft habe die Ermittlungen übernommen, sagte Oberbürgermeisterin Eva Lohse. Bei dem Unglück war ein Bauarbeiter getötet worden, drei Kollegen wurden schwer verletzt. Die meisten der 20 Leichtverletzten konnten das Krankenhaus inzwischen verlassen.  mehr

Festnahmen in Lettland wegen Manipulation - CL betroffen

Die lettische Polizei hat acht Personen wegen des Verdachts der Manipulation eines Qualifikationsspiels zur Champions League, Geldwäsche und Steuerbetruges festgenommen. Zwei Spieler des lettischen Meisters von 2012, FC Daugava Daugavpils, seien betroffen, teilte ein Polizeisprecher mit.  mehr

Polizei sucht geflohenen Strafgefangenen

Die Polizei sucht einen seit Tagen flüchtigen Strafgefangenen aus dem Justizvollzugsanstalt Oelde. Der Mann sei am Mittwoch mit einer Waffe gesehen worden, teilte die Polizei Warendorf am Freitag mit. Ob es sich um eine echte Waffe handele, sei aber nicht sicher. Bei einem Zugriffsversuch von Spezialkräften in Oelde sei der 32-Jährige nicht mehr dagewesen. Der Essener, der noch eine Reststrafe von acht Monaten wegen schweren Raubes zu verbüßen hatte und zuletzt im offenen Vollzug war, hatte kurz vor seinem Verschwinden eine weitere Strafe wegen einer anderen Tat erhalten. Das hätte seine Haft bis 2017 verlängert, erklärte die Polizei. Eine weitere Anlaufadresse vermuten die Ermittler in Hamm.  mehr

Rallye-Champion Ogier übernimmt Führung in Spanien

Sébastien Ogier führt nach der ersten Etappe der Rallye Spanien. Der Weltmeister aus Frankreich lag in Salou im VW Polo R WRC nach den ersten sieben der insgesamt 17 Prüfungen 36,6 Sekunden vor seinem finnischen Teamkollegen Jari-Matti Latvala.  mehr

Sicherheitsalarm bei deutschem Konsulat in Istanbul

Im deutschen Generalkonsulat in Istanbul und in drei weiteren ausländischen Konsulaten hat es Sicherheitsalarm gegeben. Das Auswärtige Amt bestätigte, dass das deutsche Konsulat heute einen verdächtigen Gegenstand erhalten habe. Daraufhin habe man das Personal in Sicherheit gebracht und die türkischen Behörden verständigt. Wie die Nachrichtenagentur Dogan berichtet, durchsuchten Notfallteams das kanadische Konsulat. Im belgischen Konsulat wurden ebenfalls Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Auch das US-Konsulat erhielt einen Umschlag mit einem verdächtigen Pulver.  mehr

Gladeck neuer Präsident der HSV-Handballer

Handball-Bundesligist HSV Hamburg hat im Aschaffenburger Reiseunternehmer Karl Gladeck nach längerer Suche einen neuen Präsidenten gefunden.  mehr

Sorten- und Devisenkurse am 24.10.2014

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 24.10.2014 um 16:30 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro):  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen