Abwehrspieler Schick wechselt zum VfR Aalen

Robert Schick wechselt vom Halleschen FC zum VfR Aalen. Wie Fußball-Drittligist Halle mitteilte, wurde der noch bis zum Sommer 2016 bestehende Vertrag aufgelöst.  mehr

«Spiegel»: Berlin bereit für neues Athen-Paket - Bund dementiert

Die Bundesregierung hat einen «Spiegel»-Bericht dementiert, wonach Berlin bereit sei, Griechenland auch unter der neuen Regierung von Alexis Tsipras ein weiteres Hilfsprogramm aus dem Euro-Rettungsschirm zu gewähren. Das neue Rettungspaket benötige ein Volumen von bis zu 20 Milliarden Euro, schreibt das Nachrichtenmagazin unter Berufung auf Regierungskreise. Die Bundesregierung wies den Bericht klar zurück. Zunächst müsse das laufende Programm abgeschlossen werden, sagte ein Regierungssprecher.  mehr

Griechenland-Sorgen verhindern neuen Dax-Rekord

Der eskalierende Konflikt zwischen Griechenland und der Eurogruppe hat den Dax ausgebremst. Zum Handelsstart schrammte der deutsche Leitindex noch haarscharf an einem neuen Rekordhoch vorbei, bevor es abwärts ging. Druck kam am Nachmittag auch von den schwachen US-Börsen. Der Dax schloss 0,41 Prozent tiefer bei 10 694 Punkten. Auf Wochensicht rettete er dennoch ein kleines Plus von 0,42 Prozent. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial notierte zum europäischen Handelsende in der Verlustzone.  mehr

DFL verzichtete nach Protest auf Fastenverbot

Nach Protesten mehrerer Vereine und der Spielergewerkschaft VDV hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) auf ein angedachtes Fastenverbot für Profis verzichtet.  mehr

Farbbeutelwürfe auf Polizei - Einzelne Rangeleien vor Legida-Demo

Vor Beginn der Legida-Demonstration in Leipzig hat es einzelne Rangeleien und Farbbeutelwürfe auf Beamte gegeben. Es seien kleinere Gruppen von Störern in der Stadt unterwegs gewesen, sagte eine Polizeisprecherin. Welchem Lager sie zuzuordnen seien, könne noch nicht gesagt werden. Gegendemonstranten versuchten, die Zugänge zur Legida-Demo auf dem Leipziger Augustusplatz zu blockieren. Unbekannte haben bei Leipzig einen weiteren Brandanschlag auf die Bahn verübt. Der S-Bahn-Verkehr aus dem Süden Richtung Leipzig war lahmgelegt. Zuvor wurde Feuer an der Strecke Leipzig-Meißen gelegt.  mehr

Auch dritter Wahlgang bei Präsidentenwahl in Italien ergebnislos

Auf der Suche nach einem neuen Staatspräsidenten in Italien ist wie erwartet auch der dritte Wahlgang ohne Ergebnis geblieben. Keiner der Kandidaten erreichte am Abend die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit. Wie schon bei den vorigen Urnengängen gab mehr als die Hälfte der 1009 stimmberechtigten Senatoren, Abgeordneten und Vertreter der Regionen einen leeren Stimmzettel ab. Ab dem vierten Wahlgang reicht eine absolute Mehrheit. Deshalb hofft Ministerpräsident Matteo Renzi, den Kandidaten seiner Demokratischen Partei PD, Sergio Mattarella, morgen durchzubringen.  mehr

NRW unterstützt Stiftung Lesen

Das Land Nordrhein-Westfalen ist Mitglied im Stifterrat der Stiftung Lesen in Mainz geworden. Auch der Rheinische Sparkassen- und Giroverband sowie das Verlagshaus Egmont Publishing seien dazugekommen, teilte die Stiftung am Freitag in Mainz mit. Die Stiftung Lesen will mithelfen, dass Kinder und Erwachsene genügend Lese- und Medienkompetenz haben und gerne Lesen. Pisa-Studien haben aber Defizite in Deutschland aufgezeigt. Danach können 14,5 Prozent der 15-jährigen Schüler Texte nicht gut lesen und verstehen. Und nur jeder Fünfte liest regelmäßig ein Buch. Der Stifterrat hat 46 Mitglieder darunter Verlage, Medienhäuser und mehrere Bundesländer.  mehr

Kolumbianer Cuadrado vor Wechsel zum FC Chelsea

Der kolumbianische Mittelfeldstar Juan Cuadrado steht unmittelbar vor einem Wechsel vom italienischen Fußball-Erstligisten AC Florenz zum FC Chelsea, wie Fiorentina-Trainer Vincenzo Montella bestätigte.  mehr

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

«Spiegel»: Bundesregierung bereit für neues Griechenland-Hilfspaket  mehr

Gastgeber Katar im Endspiel der Handball-WM

Gastgeber Katar steht im Endspiel der Handball-WM. Der Asienmeister gewann in Doha im Halbfinale gegen Polen mit 31:29. Das Team des spanischen Trainers Valero Rivera trifft am Sonntag entweder auf Titelverteidiger Spanien oder Olympiasieger Frankreich. Katar hat damit in den K.o.-Spielen nacheinander Österreich, Deutschland und Polen ausgeschaltet. Vor zwei Jahren hatte der Gastgeber noch WM-Platz 20 belegt.  mehr

Keine Prügel für saudischen Blogger - Kollegin kommt frei

In den Fall des wegen Islambeleidigung zu 1000 Stockhieben verurteilten Bloggers Raif Badawi kommt Bewegung. Heute wurde zunächst die Prügelstrafe - vorgesehen waren weitere 50 Schläge - laut Amnesty International ausgesetzt. Dann kam nach Angaben aus Sicherheitskreisen die Bloggerin und Mitbegründerin des liberalen Badawi-Blogs nach drei Monaten auf freien Fuß. Die Ehefrau Badawis, Ensaf Haidar, bestätigte die Freilassung der Aktivistin der dpa. Sie hoffe, dass jetzt auch ihr Ehemann freikomme. Al-Schammari war ebenfalls Beleidigung des Islams im Internet vorgeworfen worden.  mehr

Verschenkte und vererbte Vermögen werden größer

In Deutschland werden immer größere Vermögen verschenkt und vererbt. Das geschenkte Vermögen ist seit der Erbschaftssteuerreform 2009 um mehr als das Dreifache auf 39,9 Milliarden Euro im Jahr 2013 gestiegen.  mehr

Mindestens 50 Tote bei Anschlag auf Schiiten-Moschee in Pakistan

Bei dem zweiten schweren Bombenanschlag auf Schiiten in Pakistan binnen drei Wochen sind in einer Moschee im Süden des Landes mindestens 50 Gläubige getötet worden. Mehr als 50 weitere seien bei dem Attentat in Shikarpur in der Provinz Sindh verletzt worden, zitierte der Sender Geo TV örtliche Behörden. Ein junger Selbstmordattentäter habe sich in dem schiitischen Gotteshaus in die Luft gejagt, berichtete Geo TV unter Berufung auf Augenzeugen. Gestern erste hatten Offizielle erklärt, religiöse Minderheiten in Pakistan würden künftig besser geschützt.  mehr

Eltern gestehen Mord an Tochter - Beziehung zu Freund abgelehnt

Der Freund der Tochter war den Eltern ein Dorn im Auge: Nach dem Mord an einer 19-Jährigen in Darmstadt hat der Vater der jungen Frau die Gewalttat gestanden. Der 51-Jährige habe eingeräumt, sie erwürgt zu haben, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Die Mutter habe dies bestätigt und zugegeben, im Zimmer der Tochter dabei gewesen zu sein - aber nicht gewürgt zu haben. Grund sei der Freund der 19-Jährigen gewesen. Das Paar habe heiraten wollen. Bei dem Opfer handelt es sich um eine Deutsche pakistanischer Herkunft, auch ihr Freund stamme aus Pakistan.  mehr

EU setzt im Anti-Terror-Kampf auf mehr Kooperation

Nach den tödlichen Anschlägen von Paris wollen die EU-Justizminister mit mehr Kooperation stärker gegen radikalisierte Europäer vorgehen. Doch dabei drohen juristische Hürden. Deutschland plant neue Anti-Terror-Gesetze.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen