Waldbrände in Kalifornien breiten sich aus

Rund 6000 Feuerwehrkräfte kämpfen im US-Bundesstaat Kalifornien gegen mittlerweile zwölf große Waldbrände. Wie die Behörde für Forstwirtschaft und Brandschutz mitteilte, mussten Tausende Menschen in Sicherheit gebracht werden, weil sich die Brände durch heiße Windböen ausgebreitet hatten. Im nordkalifornischen Siskiyou County hat das Feuer besonders zerstörerisch gewütet: Rund 100 Gebäude in der Ortschaft Weed wurden schwer beschädigt. Etwa 150 Hektar Fläche brannten ab.  mehr

Obama schickt Soldaten im Kampf gegen Ebola nach Afrika

Die UN haben vor einem Zusammenbruch westafrikanischer Länder durch Ebola gewarnt. Es handele sich längst um viel mehr als um einen Gesundheitsnotstand, erklärte die UN-Koordinatorin für humanitäre Hilfe, Valerie Amos, in Genf. Wenn nicht schnell gehandelt wird, drohe den betroffenen Ländern eine massive humanitäre Krise. US-Präsident Barack Obama kündigte an, rund 3000 Soldaten nach Westafrika zu schicken. Sollte die Epidemie nicht gestoppt werden, könnten sich Hunderttausende Menschen infizieren, warnte Obama.  mehr

Deutsche Baseballer fertigen bei Heim-EM Schweden ab

Die deutsche Baseball-Nationalmannschaft hat sich mit einem 12:8-Sieg gegen Schweden bei der Heim-EM in Richtung Tschechien verabschiedet. Das Team von Bundestrainer Greg Frady zeigte dem Gruppenletzten vor 1192 Zuschauern in Regensburg die Grenzen auf.  mehr

Traumstart für Real Madrid - Duselsieg für Liverpool

Gala-Auftritt von Real Madrid und Weltmeister Toni Kroos, Duselsieg für den FC Liverpool - gleich der Auftakt der neuen Champions-League-Saison hatte es in sich. Der spanische Titelverteidiger deklassierte nach dem Ergebnisfrust in der Liga den FC Basel mit 5:1 (4:1).  mehr

Statistik zu Borussia Dortmund - FC Arsenal

Borussia Dortmund - FC Arsenal 2:0 (1:0)   mehr

Leverkusen startet mit bitterer Niederlage in Champions League

Bayer Leverkusen ist für seine schlechte Chancenverwertung bitter bestraft worden und hat den Start in die Gruppenphase der Champions League verpatzt. Die Elf von Trainer Roger Schmidt verlor zum Auftakt der Gruppe C trotz deutlicher Überlegenheit beim französischen Vizemeister AS Monaco 0:1. Borussia Dortmund hat die erste Herausforderung dagegen mit Bravour bestanden. Mit einem 2:0 gegen den Dauerrivalen FC Arsenal sorgte der BVB gleich zum Start der Gruppenphase für eine Sternstunde.  mehr

New Yorker Schlusskurse am 16.09.2014

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index

wiesen am 16.09.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag

bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).   mehr

Statistik zu AS Monaco - Bayer Leverkusen

AS Monaco - Bayer Leverkusen 1:0 (0:0)   mehr

Leverkusen startet mit bitterer Niederlage in Champions League

Bayer Leverkusen ist für seine schlechte Chancenverwertung bitter bestraft worden und hat den Start in die Gruppenphase der Champions League verpatzt. Die Elf von Trainer Roger Schmidt verlor am Dienstag zum Auftakt der Gruppe C trotz deutlicher Überlegenheit beim französischen Vizemeister AS Monaco 0:1 (0:0). Bayer kassierte damit im siebten Pflichtspiel der Fußball-Saison die erste Niederlage. Der Portugiese Joao Moutinho erzielte in der 61. Minute den Siegtreffer für die ansonsten schwachen Monegassen. Angesichts des Spielverlaufs war es eine unnötige Niederlage, denn die Werkself war die dominierende Mannschaft.  mehr

Leidenschaftliche Dortmunder gewinnen gegen Arsenal

Borussia Dortmund hat die erste Herausforderung in der neuen Champions-League-Saison mit Bravour bestanden. Durch das 2:0 (1:0) gegen den Dauerrivalen FC Arsenal sorgte der deutsche Fußball-Vizemeister gleich zum Start der Gruppenphase für eine Sternstunde, trotz großer personeller Probleme. 18,5 Millionen-Mann Ciro Immobile in der 45. Minute und Pierre-Emerick Aubameyang (48.) krönten eine engagierte Vorstellung gegen den vermeintlich stärksten Gegner in der Gruppe D. Auch die deutschen Weltmeister Per Mertesacker, Mesut Özil und der spät eingewechselten Lukas Podolski konnten die Londoner Pleite nicht verhindern.  mehr

Bayer verpatzt Auftakt - unnötiges 0:1 in Monaco

Bayer Leverkusen ist für seine eklatante Chancenverwertung bitter bestraft worden und hat den Start in die Gruppenphase der Champions League verpatzt.  mehr

BVB sorgt für Sternstunde: 2:0 gegen Arsenal

Borussia Dortmund hat die erste Herausforderung in der neuen Champions-League-Saison mit Bravour bestanden. Mit dem 2:0 (1:0) gegen den Dauerrivalen FC Arsenal sorgte der BVB gleich zum Start der Gruppenphase trotz großer personeller Probleme für eine Sternstunde.  mehr

USA steigen ab 2017 wieder in die bemannte Raumfahrt ein

Die USA schicken ab 2017 wieder selbst Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS. Die Abhängigkeit von russischen Sojus-Kapseln werde dann beendet sein, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Dienstag bei einer Pressekonferenz am Weltraumbahnhof Cape Canaveral mit.  mehr

USA steigen ab 2017 wieder in die bemannte Raumfahrt ein

Die USA schicken ab 2017 wieder selbst Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS. Die Abhängigkeit von russischen Sojus-Kapseln werde dann beendet sein, teilte die Raumfahrtbehörde Nasa bei einer Pressekonferenz am Weltraumbahnhof Cape Canaveral mit. Mit der Entwicklung der Transport-Shuttles seien die US-Firmen Boeing und SpaceX beauftragt worden. Nasa-Direktor Charles Bolden sprach von einem «der aufregendsten und ehrgeizigsten Kapitel in der Geschichte der Nasa und der bemannten Raumfahrt».  mehr

USA steigen ab 2017 wieder in die bemannte Raumfahrt ein

Die USA schicken ab 2017 wieder selbst Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS. Die Abhängigkeit von russischen Sojus-Kapseln werde dann beendet sein, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa bei einer Pressekonferenz am Weltraumbahnhof Cape Canaveral mit.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen