Polizistin mit Herz frühstückt mit einem Fremden

In zahlreichen US-Städten sitzen Obdachlose am Straßenrand, Passanten hasten vorbei. Weil sich die Polizistin Erica Hay in Florida anders verhielt, Mitleid mit einem Unbekannten zeigte und dabei abgelichtet wurde, bekommt sie Lob in Internet.  mehr

U-Boot in Schweden vermutlich aus dem ersten Weltkrieg

Stockholm (dpa) – Das U-Boot, das Taucher letzte Woche vor der schwedischen Ostküste gefunden haben, stammt vermutlich aus dem ersten Weltkrieg.  mehr

Arzt erklärt Frau für tot, sie erwacht beim Bestatter

Weil er eine 92-Jährige fälschlicherweise für tot erklärt hat, muss sich ein Arzt aus Gelsenkirchen wohl vor Gericht verantworten.  mehr

Eichin: «Ich habe meine Vorstellungen und meinen Preis»

Beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen pokert Manager Thomas Eichin weiter um einen neuen Vertrag. «Ich habe eben meine Vorstellungen und meinen Preis», sagte der Sportdirektor der «Kreiszeitung Syke» und der «Bild».  mehr

Windkraft-Turm fällt von Schwerlastzug in See

Ein rund 60 Tonnen schweres Turmsegment für eine Windkraftanlage ist von einem Schwertransporter in den Igelsee in Mecklenburg-Vorpommern gefallen.  mehr

Freiburgs Petersen wieder mit Dreierpack

Freiburg (dpa) - Mit Hattricks zum Einstand kennt sich Nils Petersen aus. Wie in seinem ersten Spiel gegen Eintracht Frankfurt in der vergangenen Bundesliga-Saison gelang dem Stürmer auch zum Auftakt der Zweitliga-Saison ein lupenreiner Dreierpack für den SC Freiburg - und das binnen fünf Minuten.  mehr

Grüne gegen Bannmeilen rund um Flüchtlingsunterkünfte

Die Grünen halten nichts von der Einrichtung von Bannmeilen rund um Asylbewerberheime. «Die jüngsten Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte sind ein Ausdruck von Hass und Menschenfeindlichkeit und sollen Flüchtlinge, aber auch die Gesellschaft einschüchtern.»  mehr

Gaddafis Sohn Saif al-Islam in Tripolis zum Tode verurteilt

Ein Gericht in Libyen hat den Sohn des gestürzten Machthabers Muammar al-Gaddafi, Saif al-Islam, zum Tode verurteilt. Die Richter in Tripolis sprachen den 43-Jährigen unter anderem wegen Kriegsverbrechen und Korruption schuldig. Das berichtete die Nachrichtenagentur LNA. Gegen das Urteil kann Berufung eingelegt werden. In Tripolis herrscht eine vom Westen nicht anerkannte islamistische Regierung. Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag hatte 2014 die Auslieferung Al-Islams gefordert.  mehr

Studentenvertreter fordern mehr Geld für günstigen Wohnraum

Wegen extrem hoher Mieten und fehlender Wohnungen in den Unistädten schlagen Studentenvertreter in Nordrhein-Westfalen Alarm. Die Politik müsse handeln und mehr Geld zur Verfügung stellen, forderten sie am Dienstag in einem offenen Brief an die Landesregierung und die Landtagsfraktionen. «Mit dem Mangel an Wohnplätzen an vielen Hochschulstandorten gehen steigende Mietpreise einher, die von Studierenden nicht mehr zu bezahlen sind», schrieben die Arbeitsgemeinschaft Studierendenwerke NRW und zahlreiche AStA-Vertreter. «Trotz der stetig wachsenden Studierendenzahlen findet derzeit kaum ein Ausbau der Wohnheimplätze bzw. der notwendige Erhalt des Wohnheimbestandes statt.»  mehr

Erdogan beendet Friedensprozess mit Kurden

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den Friedensprozess mit den Kurden für beendet erklärt. Es sei nicht möglich, einen Lösungsprozess fortzuführen mit denjenigen, die die Einheit und Integrität der Türkei untergraben, sagte er nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu. Auf Antrag der Türkei kommen heute die Botschafter der 28 Nato-Staaten zusammen. Ankara hat Beratungen nach Artikel 4 des Nato-Vertrags verlangt. Dieser Artikel sieht Konsultationen vor, wenn sich ein Nato-Mitglied bedroht sieht.  mehr

Maßnahmen gegen Steuerbetrug mit manipulierten Kassen

Die Deutsche Steuergewerkschaft hat der Politik vorgeworfen, zu zögerlich gegen den seit Jahren grassierenden Steuerbetrug mit manipulierten Ladenkassen vorzugehen.  mehr

Beim Bestatter aufgewacht: Arzt angeklagt

Weil er eine 92-Jährige fälschlicherweise für tot erklärt hat, muss sich ein Arzt aus Gelsenkirchen wohl vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Essen hat Anklage wegen fahrlässiger Körperverletzung erhoben, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Die Frau war im Kühlraum des Bestattungsinstituts wieder zu sich gekommen und hatte durch Rufe auf sich aufmerksam gemacht. Die «Bild»-Zeitung hatte zuerst über die Anklage berichtet.  mehr

Bahn-Gewinn bricht im ersten Halbjahr ein

Die Deutsche Bahn hat im ersten Halbjahr 2015 einen Gewinneinbruch hinnehmen müssen. Das Ergebnis nach Steuern sank von 642 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 391 Millionen Euro, ein Minus von gut 39 Prozent. Die Zahl der Reisenden im Personenverkehr in Deutschland ging im ersten Halbjahr um 1,6 Prozent zurück. Die Bahn führt das auf die Lokführerstreiks und Unwetter zurück. Generell aber hat die Bahn vor allem im Fernverkehr wegen der Konkurrenz der Fernbusse und des niedrigen Spritpreises für Autos zu kämpfen.  mehr

Putin: Nähe von EU und USA «seltsam»

Die Europäische Union lässt sich aus Sicht von Kremlchef Wladimir Putin in politischen Entscheidungen viel zu sehr von den USA beeinflussen.  mehr

Verpackungshersteller Gerresheimer baut US-Geschäft aus

Der Verpackungshersteller Gerresheimer baut sein Geschäft in den USA aus. Für rund 725 Millionen US-Dollar (655 Millionen Euro) wird das Düsseldorfer Unternehmen die US-Firma Centor übernehmen, die Kunststoffverpackungen für verschreibungspflichtige, orale Medikamente herstellt. Der Zukauf sei eine ideale Ergänzung für das Produktangebot von Gerresheimer in den USA, betonte Konzernchef Uwe Röhrhoff. Denn bisher bieten die Düsseldorfer dort vor allem Verpackungen für injizierbare Medikamente an.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen