Die höchsten Europacup-Siege von Borussia Dortmund

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist mit dem 4:0 bei Galatasaray Istanbul der höchste Sieg in seiner Champions-League-Geschichte geglückt. In der Europacup-Historie der Schwarz-Gelben gab es aber noch höhere Erfolge.  mehr

Greenpeace weist gefährliche Chemikalien in Kinderkleidung nach

Bei der Untersuchung von Kinderkleidung und Kinderschuhen von Discountern hat die Umweltschutzorganisation Greenpeace gefährliche Chemikalien nachgewiesen. In mehr als der Hälfte von 26 Produkten hätten unabhängige Labore Chemikalien oberhalb von Vergleichs- und Vorsorgewerten entdeckt. Das Tragen dieser Kleidungsstücke schädige zwar nicht unmittelbar, einige der entdeckten Stoffe gelten laut Greenpeace aber als krebserregend. Manche seien schädlich für die Fortpflanzung oder die Leber.  mehr

Die Elite-Teams der deutschen Alpinen im WM-Winter

Ein Rang in den Top 8 oder zwei Platzierungen in den Top 15 sind für die deutschen Alpinen notwendig, um die internen Kriterien für eine WM-Nominierung zu erfüllen.  mehr

Greenpeace findet gefährliche Chemikalien in Kinderkleidung

Bei der Untersuchung von Kinderkleidung und Kinderschuhen von Discountern hat die Umweltschutzorganisation Greenpeace gefährliche Chemikalien nachgewiesen.  mehr

«Grundoptimismus» bei alpinem Neuanfang

Galionsfigur Maria Höfl-Riesch weg, zwei neue Bundestrainer da - der WM-Winter ist für die deutschen Alpinen ein spannender Neuanfang.  mehr

FIFA-Weltrangliste: Deutschland bleibt Nummer eins

Trotz des schwachen Abschneidens in der bisherigen EM-Qualifikation führt Fußball-Weltmeister Deutschland weiterhin die Weltrangliste an.  mehr

Karlsruhe gibt ehemaligem DDR-Heimkind Recht

Rehabilitierungsanträge ehemaliger DDR-Heimkinder dürfen nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts nicht allein mit dem Hinweis abgelehnt werden, dass die Einweisung damals dem Stand der Pädagogik entsprochen habe.  mehr

FIFA-Weltrangliste: Deutschland bleibt Nummer eins

Trotz der schwachen Punktausbeute zu Beginn der EM-Qualifikation führt Fußball-Weltmeister Deutschland weiterhin die Weltrangliste an. Allerdings verringerte sich im Oktober-Ranking der Vorsprung der DFB-Auswahl auf Vize-Weltmeister Argentinien. Dritter ist weiterhin Kolumbien, dahinter tauschten Belgien und der WM-Dritte Niederlande die Plätze. Das DFB-Team hatte in der vergangenen Woche eine 0:2-Niederlage gegen Polen kassiert und war anschließend nicht über ein 1:1 gegen Irland hinausgekommen.  mehr

Showdown zwischen Barça-Liebhabern Favre und Guardioala

Sie gelten als die absoluten Vorzeigetrainer in Deutschland und haben mit ihrem Wirken die Fußball-Bundesliga enorm bereichert. Ihre Idee vom modernen Spiel ist in vielen Bereichen ähnlich, sie verlangen von ihren Spielern vor allem Flexibilität und Intelligenz.  mehr

Mächtiger Winter-Einbruch in Bayerns Hochlagen

Mit voller Wucht hat der Winter in den Hochlagen Bayerns Einzug gehalten. In den Bergen ist eine ganze Menge Schnee gefallen, heißt es vom Deutschen Wetterdienst. Auf Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze, wurden am Morgen insgesamt 80 Zentimeter Schnee gemessen. Bis Morgen sollen die bayerischen Alpen weiteren Schnee-Nachschub bekommen: Oberhalb von etwa 1100 Metern wird noch bis zu einem halben Meter Neuschnee erwartet.  mehr

Olympia-Arzt für Bestrafung von Biathlon-Berater

Der leitende Olympia-Arzt Bernd Wohlfahrth hofft im Fall der gesperrten Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle auch auf eine Bestrafung ihres Beraters und des Herstellers des verunreinigten Nahrungsergänzungsmittels.  mehr

Friedrichs-Preis für Fernsehjournalismus verliehen

Die Moskauer ARD-Korrespondentin Golineh Atai und der Hamburger Fernsehautor Stephan Lamby sind mit dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis für Fernsehjournalismus ausgezeichnet worden.  mehr

Deutsche Discounter setzen Supermarktriese Tesco zu - Gewinneinbruch

Die Konkurrenz der deutschen Discounter Aldi und Lidl macht der größten britischen Supermarktkette Tesco dramatisch zu schaffen.  mehr

Bund will Neubau der Autobahnbrücke bei Leverkusen beschleunigen

Der Bund will den Neubau der Rheinbrücke bei Leverkusen beschleunigen, um eines der schlimmsten Nadelöhre im deutschen Autobahnnetz zu beseitigen. Für mögliche Klagen gegen die Baugenehmigung soll das Bundesverwaltungsgericht erste und einzige Instanz sein, wie ein Gesetzentwurf des Bundesverkehrsministeriums vorsieht. «Dadurch gewinnen wir wertvolle Zeit von einem bis einhalb Jahren», sagte Ressortchef Alexander Dobrindt (CSU) der «Rheinischen Post» (Donnerstag). Die bisherige Brücke im Zuge der Autobahn 1 ist so marode, dass sie für Lkws ab 3,5 Tonnen gesperrt ist. Bis 2020 soll sie ein rund eine halbe Milliarde Euro teurer Neubau ersetzen.  mehr

Kuriose Gedenktage - Jogginghosen und Feuchtgebiete

Manchmal sind es Marketing-Gags, manchmal reine Hirngespinste und manchmal auch Anlässe für den guten Zweck: Es gibt Gedenktage für Sparer, Blutspender und Linkshänder, für Putzfrauen, Bauern und Lehrer, für Epilepsie, Schuppenflechte und etliche Organe.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen