Kurden rufen zu Solidaritäts-Kundgebungen für Kobane auf

Kurdische Gruppen haben für heute zu weltweiten Solidaritäts-Protesten für die von der Terrororganisation Islamischer Staat bedrängte syrische Stadt Kobane aufgerufen. Auch in etlichen deutschen Städten sind Kundgebungen geplant, darunter in Berlin, Hamburg, Köln und Hannover. Teils werden dort mehrere tausend Menschen erwartet. Bei Kundgebungen und Demonstrationen gegen den IS war es in Deutschland in den vergangenen Wochen mehrfach zu Ausschreitungen zwischen Kurden und Jesiden auf der einen Seite und radikalen Muslimen auf der anderen Seite gekommen.  mehr

Südafrikanische Polizei fasst Verdächtigen im Mordfall Meyiwa

Im Fall des getöteten südafrikanischen Nationaltorwarts Senzo Meyiwa haben die Behörden einen Verdächtigen gefasst und einem Richter vorgeführt. Der 25 Jahre alte mutmaßliche Täter sei des Mordes und Raubes angeklagt, zitierte die Nachrichtenagentur SAPA einen Justizsprecher. Der Verdächtige sei in Gewahrsam genommen worden, nachdem einige Zeugen ihn bei einer Gegenüberstellung am Donnerstag wiedererkannt hätten, teilte die Polizei mit. Senzo Meyiwa war am Sonntagabend bei einem Raubüberfall im Haus seiner Freundin unweit von Johannesburg erschossen worden.  mehr

Halloween bei den Obamas: Lakritze und Riesen-Kürbisse

Gruselig verkleidet haben sie sich nicht, aber bei den Süßigkeiten ließen sie sich nicht lumpen: US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle haben am Halloween-Abend Hunderte Kinder vor dem Weißen Haus mit Leckereien versorgt. Rund 4500 Bürger aus der näheren Umgebung wurden zum traditionellen Fest bei der mächtigsten Familie der Welt erwartet. Die Obamas verteilten unter anderem Lakritze, Popcorn und frisch gebackene Kekse, wie das Weiße Haus mitteilte. Die Kleinen traten dem Präsidenten als Prinzessinnen, Soldaten oder Superhelden entgegen.  mehr

BKA rechnet 1000 Personen der islamistischen Terrorszene zu

Das Bundeskriminalamt rechnet aktuell rund 1000 Menschen in Deutschland zum «islamistisch-terroristischen Personenpotenzial». Bei 230 von ihnen gehe man davon aus, «dass sie Straftaten von erheblichem Ausmaß begehen könnten», sagte BKA-Präsident Jörg Ziercke der «Welt». Weitere 300 Personen führt das BKA demzufolge als «relevant». Bei ihnen nehme man an, «dass sie etwa bei der Vorbereitung eines Anschlags logistisch helfen könnten». Im Moment gibt es laut Ziercke 420 Ermittlungsverfahren und 650 Beschuldigte mit islamistischem Hintergrund.  mehr

Neue Mission zur Rettung von Bootsflüchtlingen startet

Zur Unterstützung Italiens bei der Überwachung seiner Küstengewässer startet heute die EU-Mission «Triton». Damit geht Europa bei der Rettung von Bootsflüchtlingen neue Wege. Jedes Jahr sterben im Mittelmeer Tausende Migranten. «Triton» läuft unter dem Dach der EU-Grenzschutzagentur Frontex. Menschenrechtler kritisieren, dass künftig vor allem die Grenzsicherung im Mittelpunkt stehe und nicht mehr die Rettung von Menschen in Not.  mehr

Kanada verweigert Menschen aus Ebola-Ländern die Einreise

Ottawa (dpa) - Kanada stellt vorübergehend keine Visa für Reisende aus den von der Ebola-Epidemie betroffenen westafrikanischen Ländern aus. Diese Maßnahme sei nötig, um die kanadischen Bürger zu schützen, teilte die Regierung in Ottawa mit. In dem nordamerikanischen Land ist bislang kein Ebola-Fall bekannt. Zu Wochenbeginn hatte bereits Australien seine Grenzen für Menschen aus den Ebola-Gebieten geschlossen. Am stärksten vom Ausbruch der lebensgefährlichen Krankheit betroffen sind Sierra Leone, Liberia und Guinea.  mehr

Privates Raumflugzeug «SpaceShipTwo» abgestürzt

Das private Raumflugzeug «SpaceShipTwo» ist bei einem Testflug im US-Bundesstaat Kalifornien abgestürzt. Nach Polizeiangaben kam einer der beiden Piloten ums Leben, der andere wurde schwer verletzt. Amerikanische TV-Sender zeigten Bilder mehrerer Wrackteile in der Mojave-Wüste. Der Unfall war der zweite schwere Schlag für die private Raumfahrt innerhalb weniger Tage. Erst am vergangenen Dienstag war der unbemannte US-Raumtransporter «Cygnus» Sekunden nach dem Start in Florida explodiert.  mehr

Heldt: Hinrunde für Draxler mit schwerer Muskelverletzung beendet

Für Weltmeister Julian Draxler vom Bundesligisten FC Schalke 04 ist das Fußballjahr 2014 nach Angaben seines Clubs vorzeitig beendet. Der Mittelfeldspieler habe sich beim 1:0 gegen den FC Augsburg eine «schwere Muskelverletzung» im rechten Oberschenkel zugezogen, berichtete Sportvorstand Horst Heldt nach der Partie. Damit wird er nicht nur Schalke in der Liga und der Champions League fehlen, sondern auch die Länderspiele gegen Gibraltar in der EM-Qualifikation und den Test in Spanien verpassen.  mehr

Peschmerga-Verstärkung rückt in Kobane ein - IS erhält Zulauf

Die seit Tagen erwartete Verstärkung für die kurdischen Verteidiger der nordsyrischen Stadt Kobane ist eingetroffen. Im Schutz der Dunkelheit erreichte ein Konvoi mit Peschmerga-Kämpfern die belagerte Stadt, während Kampfflugzeuge der internationalen Koalition Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat angriffen. Die Vereinten Nationen sahen derweil einen nie dagewesenen Zulauf von ausländischen Kämpfern bei der IS, bedingt durch die militärischen Erfolge der IS im Irak und in Syrien.  mehr

New Yorker Schlusskurse am 31.10.2014

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index

wiesen am 31.10.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag

bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).   mehr

Aus der Traum vom Urlaub im All?

Es ist die Verheißung der Zukunft: Touristen steigen in ein Raumflugzeug und heben ab ins Weltall. Einmal erleben, was fast nur den Astronauten vorbehalten ist: In der Schwerelosigkeit schweben, den ungetrübten Blick auf die Sterne genießen.  mehr

Schalke siegt gegen Augsburg - Draxler am Oberschenkel verletzt

Der FC Schalke 04 hat in der Fußball-Bundesliga den dritten Heimsieg nacheinander gefeiert. Der Revierclub setzte sich am Abend mit 1:0 gegen den FC Augsburg durch und zog im Mittelfeld der Tabelle an den Schwaben vorbei. Für Augsburg war es die vierte Auswärtsniederlage nacheinander.  mehr

Schalke siegt gegen Augsburg

Der FC Schalke 04 hat in der Fußball-Bundesliga den dritten Heimsieg nacheinander gefeiert. Der Revierclub setzte sich am Freitagabend mit 1:0 (1:0) gegen den FC Augsburg durch und zog im Mittelfeld der Tabelle an den Schwaben vorbei. Klaas-Jan Huntelaar erzielte in der 37. Minute bei einer insgesamt wenig berauschenden Vorstellung der Königsblauen den entscheidenden Treffer. Die Schalker Freude über die geglückte Generalprobe für das Champions-League-Spiel am Mittwoch bei Sporting Lissabon wurde durch die Oberschenkelverletzung von Weltmeister Julian Draxler getrübt. Für Augsburg war es die vierte Auswärtsniederlage nacheinander.  mehr

EHC München stolpert gegen Krefeld

Der EHC München verliert in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) den Anschluss an Spitzenreiter Adler Mannheim. Die Münchner unterlagen mit 4:5 nach Penaltyschießen den Krefeld Pinguinen und haben nun vier Punkte Rückstand auf den Tabellenführer.  mehr

Peschmerga-Verstärkung rückt in Kobane ein - IS erhält Zulauf

Die lange erwartete Verstärkung für die Verteidiger von Kobane ist endlich eingetroffen. Doch während die Schar der Verteidiger um knapp 150 Mann wächst, kann die Terrormiliz mit Tausenden neuen Kämpfern aus aller Welt rechnen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen