Denzel Washington: Rolle des Lebens kommt vielleicht noch

Hollywoodstar Denzel Washington hält es mit 59 Jahren für möglich, dass die «ganz große Rolle» seines Lebens noch vor ihm steht.  mehr

181. Oktoberfest - 204 Jahre Wiesn

Es ist das 181. Oktoberfest, das Volksfest ist aber schon 204 Jahre alt. Der Grund: Rund zwei Dutzend Mal musste das Volksfest wegen Seuchen, Kriegen und Inflation ausfallen.  mehr

Polizei warnt Wiesn-Wirte und Gäste vor 10-Euro-Blüten

Vor Falschgeld auf dem Oktoberfest hat die Münchner Polizei gewarnt. Weil der neue 10-Euro-Schein vielen Wiesn-Besuchern noch unbekannt sei, könnten Betrüger die Situation ausnutzen und einen eigene Zehner in Umlauf bringen.  mehr

Spezies Wiesn-Gast: Eine Typologie

Es ist wieder so weit: Die Massen strömen auf das Oktoberfest. Sechs Millionen Besucher kommen an den 16 Festtagen. Die Wiesn eint sie alle - dabei sind sie so verschieden.  mehr

Hintergrund: Das Wiesn-ABC

Das Oktoberfest ist die berühmteste Attraktion, die München zu bieten hat. Doch beim größten Volksfest der Welt lauern Fettnäpfchen. Warum man zuerst auf die Schürze und dann aufs Dekolleté schauen sollte und wie ein Bier richtig bestellt wird, zeigt das Wiesn-ABC.  mehr

Bier, Zelt, Dirndl: Die Wiesn kann man lieben - oder hassen

Superstimmung, Riesengaudi, Bier in Strömen, bayerische Gemütlichkeit - und dann noch die flotten Madeln in ihren feschen Dirndln: Es gibt viele GRÜNDE, DIE WIESN ZU MÖGEN:  mehr

Weiterer russischer Hilfskonvoi in der Ostukraine angekommen

Russland hat einen dritten Hilfskonvoi in die Ostukraine geschickt. Rund 200 Lastwagen mit 2000 Tonnen Hilfsgütern überquerten im Gebiet Rostow die Grenze zur Ukraine und fuhren in die Großstadt Donezk. Nach russischen Agenturberichten passierten die Lastwagen die Grenze ohne Kontrolle ukrainischer Zöllner und ohne Begleitung von Vertretern des Roten Kreuzes. Die Führung in Kiew hatte zuvor beklagt, keine Informationen über den von Russland angekündigten dritten Konvoi zu haben.  mehr

Dauerregen zum Oktoberfest-Start - erste Zelte dicht

Schon vor dem offiziellen Startschuss des Münchner Oktoberfestes sind die ersten Zelte wegen Überfüllung geschlossen worden. Seit Samstagmorgen hatten sich vor den Wiesn-Zelten lange Schlangen gebildet.  mehr

Ansturm auf Oktoberfest - tristes Herbstwetter

Lange Schlangen, graue Wolken und bald ganz viel Bier: Bei tristem Herbstwetter hat in München der Ansturm auf das Oktoberfest begonnen. Schon Stunden vor der offiziellen Eröffnung um 12.00 Uhr durch Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter bildeten sich vor den Wiesn-Zelten lange Schlangen. Bis zum 5. Oktober werden auf dem größten Volksfest der Welt wieder rund sechs Millionen Besucher erwartet.  mehr

China sperrt 1,8 Millionen Nutzerkonten im Netz

China hat im Kampf gegen Prostitution und Pornografie massenweise Konten in Sozialen Netzwerken und Online-Nachrichtendiensten gesperrt. Seit April hätten chinesische Internetfirmen 1,8 Millionen Profile geschlossen, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf die Cyberspace-Verwaltung. Behörden überprüften demnach u.a. Profile des Instant-Messaging-Dienstes QQ und der Smartphone-App WeChat. Viele Nutzer vermuten hinter der staatlichen Anti-Pornografie-Kampagne eine Form der Netzzensur.  mehr

Dschihadisten: 13-Jähriger zieht aus Deutschland in die Schlacht

Dem «Dschihad» in Syrien und dem Irak schließen sich nicht nur Jugendliche aus Deutschland an, sondern auch Kinder. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, sagte der «Rheinischen Post»: Mindestens 24 Minderjährige seien nach Syrien und in den Irak ausgereist. Der Jüngste sei 13 Jahre alt. Fünf Minderjährige seien inzwischen mit Kampferfahrung nach Deutschland zurückgekehrt. Unter den Jugendlichen, die sich den Terroristen angeschlossen hätten, seien vier Mädchen. Sie heirateten Kämpfer, die sie über das Internet kennengelernt hatten.  mehr

Viele Waffenbesitzer werden nicht kontrolliert

Auch Jahre nach der Verschärfung des Waffenrechts in Deutschland kommen die meisten Besitzer von Pistolen, Revolvern oder Gewehren ohne Kontrollen davon.  mehr

Dauerregen zum Oktoberfest-Start: Erste Zelte dicht

Schon gut eine Stunde vor dem offiziellen Startschuss des Münchner Oktoberfestes sind die ersten Zelte wegen Überfüllung geschlossen worden.  mehr

Müller fordert mehr deutsches Engagement in Flüchtlingspolitik

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat ein starkes Engagement Deutschlands in der Flüchtlingspolitik gefordert. «Zurzeit gibt es auf der Welt so viele Flüchtlinge wie seit 50 Jahren nicht mehr, da sind wir in der Pflicht», sagte er dem «Focus».  mehr

Kerber verpasst gegen Ivanovic Finale in Tokio

Angelique Kerber hat den erneuten Einzug in das Endspiel beim WTA-Turnier in Tokio verpasst. Die Nummer eins im deutschen Damen-Tennis verlor im Halbfinale 5:7, 3:6 gegen Ana Ivanovic aus Serbien.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen