Weltmeister Khedira muss zwei Monate verletzt pausieren

Fußball-Weltmeister Sami Khedira fällt mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel rund zwei Monate aus. Das ergaben die Untersuchungen des Nationalspielers, teilte sein Club Juventus Turin mit. Der Mittelfeldspieler verpasst damit nicht nur den Saisonstart in der Serie A und in der Champions League, sondern auch die EM-Qualifikationsspiele gegen Polen und Schottland. Khedira war bei seinem zweiten Einsatz für Juve bei der 0:2-Niederlage gegen Olympique Marseille am Samstag verletzt ausgewechselt worden.  mehr

Verdi: Schutz für Kaiser's-Tengelmann-Beschäftigte geht vor

Nach dem Veto von Monopolkommission und Kartellamt gegen eine Übernahme von Kaiser's Tengelmann durch Edeka fordert die Gewerkschaft Verdi, dem Schutz der Beschäftigten oberste Priorität einzuräumen. Angesichts der Empfehlung der Kommission, keine Minister-Erlaubnis für die Edeka-Pläne zum Kauf von rund 450 Kaiser's-Tengelmann-Supermärkten zu erteilen, müssten nun unverzüglich Lösungen für die etwa 16 000 Mitarbeiter gefunden werden, verlangte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger am Montag. Die Politik solle zu einem «runden Tisch» einladen.  mehr

Run auf die Tickets für Wacken 2016

Die Karten fürs nächste Heavy-Metal-Festival 2016 in Wacken gehen weg wie warme Semmeln. In der Nacht zum Montag startete um Mitternacht der Vorverkauf für das kommende Jahr, mittags waren bereits mehr als 65 000 der 75 000 Karten weg, teilte eine Festivalsprecherin mit.  mehr

Real ohne Superstar Ronaldo bei Audi Cup in München

Real Madrid tritt ohne Superstar Cristiano Ronaldo beim Audi Cup in München an. Wie der spanische Rekordmeister verkündete, muss der Weltfußballer wegen Rückenproblemen passen.  mehr

Probleme mit Großfamilien: Polizei soll verstärkt werden

Nordrhein-Westfalens Polizisten sollen Verstärkung bekommen, wenn sie in Stadtvierteln wie Duisburg-Marxloh besondere Probleme haben, etwa durch libanesische Großfamilien. «Wir wollen alle Behörden im Land, die mit diesem Problem zu tun haben, personell verstärken. Dafür entwickeln wir Konzepte», sagte der NRW-Innenminister Ralf Jäger der «Rheinischen Post».  mehr

Fünfte «Mission: Impossible» dominiert US-Kinocharts

Der fünfte Teil der «Mission: Impossible»-Filmreihe mit Hollywood-Star Tom Cruise (53) hat die Spitze der nordamerikanischen Kinocharts erobert.  mehr

Hitzeintermezzo lässt NRW schwitzen: Dienstag regnet es

Eine neue Hitzewelle lässt die Menschen in Nordrhein-Westfalen wieder ordentlich ins Schwitzen kommen: Am Montagmittag registrierte der Deutsche Wetterdienst (DWD) bereits als Höchstwert 32,8 Grad in Duisburg. Selbst in den Hochlagen von Eifel und Sauerland stiegen die Temperaturen Richtung 30 Grad. Am Nachmittag erwarteten die Meteorologen rund 34 Grad im Flachland als Spitzenwert. Am Dienstag soll aber der Dämpfer kommen. Am frühen Morgen drohen von Westen her ergiebiger Regen und Gewitter. Es bleibt warm. Am Nachmittag soll die Regenfront im Westen bereits abziehen. Am Mittwoch wird es dann wieder sonnig bei Temperaturen um 26 Grad.  mehr

Schwarzer Montag an griechischer Börse

Mit einem massiven Kurssturz um fast 23 Prozent hat die griechische Börse nach gut einem Monat Zwangspause ihren Handel wieder aufgenommen. Börsenmakler sprechen von einem schwarzen Montag. Die meisten Experten hatten die dramatische Reaktion allerdings erwartet. Der Handel mit Aktien von drei Banken musste eingestellt werden. Für Transaktionen gelten Einschränkungen: Anleger, die ihr Geld bei griechischen Banken haben, können bis auf weiteres nur dann Aktien kaufen oder verkaufen, wenn sie dafür Geld aus dem Ausland verwenden oder Bargeld anlegen.  mehr

Flüchtlinge drängen weiter in Scharen zum Ärmelkanaltunnel

Trotz mehr Polizei und demonstrativer Härte aus London drängen Flüchtlinge weiter in Scharen zum Ärmelkanaltunnel in Nordfrankreich. In der vergangenen Nacht stoppten Beamte 1700 Versuche, illegal nach Großbritannien zu gelangen, berichtet die Nachrichtenagentur AFP unter Bezug auf Polizeikreise. In 700 Fällen seien Migranten bereits auf das Bahngelände vor dem Tunnel bei Calais gelangt und dort aufgehalten worden, hieß es. In den übrigen Fällen verhinderten die Polizisten schon das Eindringen auf das Gelände.  mehr

Wechsel von Hertha-Profi Niemeyer nach Darmstadt perfekt

Der Wechsel von Mittelfeldspieler Peter Niemeyer von Hertha BSC zum SV Darmstadt 98 ist perfekt. Der 31-Jährige unterschrieb beim Aufstieger in die Fußball-Bundesliga einen Vertrag über drei Jahre, wie die «Lilien» mitteilten.  mehr

Celler Prozess gegen zwei mutmaßliche IS-Kämpfer gestartet

Zum Beginn des Prozesses gegen zwei mutmaßliche Unterstützer der Terrorgruppe Islamischer Staat hat einer der Angeklagten ausgesagt. Er äußerte sich vor dem Oberlandesgericht Celle zu seinem Einsatz im Irak und in Syrien. Der 27-jährige gebürtige Wolfsburger ließ über seinen Verteidiger erklären, er sei eigentlich nur zum Studium des Islams aufgebrochen und habe sich nicht zum Kämpfen in ein Krisengebiet begeben wollen. Vor Ort sei er dann zur Ausbildung an der Waffe gezwungen worden und habe schnell Pläne zur Flucht zurück nach Deutschland geschmiedet.  mehr

SPD kritisiert Maaßen und Range scharf

Die SPD hat Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen für das Verfahren wegen Landesverrats gegen Journalisten des Blogs Netzpolitik.org kritisiert. Maaßen sollte seine eigene Rolle kritisch hinterfragen, sagte SPD-Vizechef Thorsten Schäfer-Gümbel. Es entstehe der Eindruck, als sollte hier ein Exempel statuiert werden mit Blick auf unangenehme Veröffentlichungen. Die Ermittlungen gegen die Journalisten seien in der SPD auf massive Irritationen gestoßen. Zu Generalbundesanwalt Harald Range sagte Schäfer-Gümbel: «Wir halten das Vorgehen weder für verhältnismäßig noch für nachvollziehbar.»  mehr

Badeverbot in Holland nach Invasion von Meeresleuchttierchen

Nach einer Invasion von Meeresleuchttierchen ist an drei Stränden der holländischen Küste ein Badeverbot verhängt worden. Die in Schwärmen auftretenden rötlich leuchtenden Mikroorganismen seien zwar nicht giftig, könnten aber Irritation der Haut und der Atemwege verursachen, sagte ein Sprecher des Wasserwirtschaftsbüros Rijkswaterstaat. An den auch bei deutschen Urlaubern beliebten Stränden von Scheveningen, Wassenaar und Katwijk wurde die rote Warnflagge gehisst.  mehr

Berlin signalisiert Unterstützung für Obamas Klimapolitik

Die Klima-Pläne von US-Präsident Barack Obama stoßen bei der Bundesregierung auf ein positives Echo. «Wir begrüßen, dass die USA sich der Herausforderung des Klimawandels stellen», sagte eine Sprecherin des Bundesumweltministeriums. Die angepeilten Maßnahmen seien ein wichtiges Signal für den Klima-Gipfel im Dezember in Paris. Obama will erreichen, dass die Kohlekraftwerke in den Vereinigten Staaten ihren Schadstoffausstoß bis zum Jahr 2030 um 32 Prozent im Vergleich zu 2005 verringern.  mehr

Basketball-Profi Gordon von Hagen nach Bremerhaven

Die Eisbären Bremerhaven haben für die kommende Basketball-Saison Flügelspieler Larry Gordon verpflichtet. Der 29 Jahre alte Amerikaner wechselt vom Bundesliga-Rivalen Phoenix Hagen nach Bremerhaven. In der Seestadt erhält Gordon einen Einjahresvertrag. «Larry soll in Bremerhaven eine Führungsrolle übernehmen», teilte Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen am Montag mit.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen