BMW ruft in USA 140 000 Fahrzeuge wegen Airbag zurück

Der deutsche Autobauer BMW weitet in den USA den Rückruf von Fahrzeugen wegen möglicherweise fehlerhafter Airbags aus. Betroffen seien etwa 140 000 Autos der Modellreihe 3 aus den Jahren 2004 bis 2006, teilte der Hersteller mit. Die US-Verkehrsaufsicht hatte den Druck auf den japanischen Airbag-Hersteller Takata und die betroffenen Autobauer, ihre Rückrufe auszuweiten, zuletzt stark erhöht. Auch andere Autohersteller sind von den Airbagproblemen betroffen, am stärksten Honda.  mehr

Chelsea nach 2:0 in Stoke wieder drei Punkte vor City

Der FC Chelsea hat sich in der englischen Fußball-Meisterschaft wieder drei Punkte vor Verfolger Manchester City gesetzt. Die Londoner gewannen 2:0 (1:0) bei Stoke City.  mehr

US-Standardwerte schließen auf Rekordhochs

Die anhaltende Freude der Anleger über billiges Geld hat die US-Standardwerte auf Rekordständen schließen lassen. Der Dow Jones beendete den ersten Tag einer stark verkürzten Weihnachtswoche 0,87 Prozent höher bei 17 959 Zählern. Der Kurs des Euro lag bei 1,2227 US-Dollar.  mehr

Ehemaliger Bayer-Coach Hyypiä in Brighton zurückgetreten

Der frühere Leverkusener Bundesliga-Trainer Sami Hyypiä ist als Coach des abstiegsgefährdeten englischen Fußball-Zweitligisten Brighton & Hove Albion zurückgetreten.  mehr

Motorrad-Artisten fahren Weltrekord-Stunt in der «Todeskugel»

Weltrekord in der «Todeskugel»: Motorrad-Artisten des Zirkus «Flic Flac» haben am Montagabend während einer Vorstellung in Dortmund einen Eintrag im «Guinness-Buch der Rekorde» angesteuert. Gleichzeitig düsten zehn Fahrer der Gruppe «Pinillomotos» mit bis zu 70 Stundenkilometern durch die sechs Meter durchmessende Stahlkugel, die «Globe of Speed» genannt wird. Der bisherige Weltrekord lag bei sechs Fahrern, wie eine Zirkus-Sprecherin am Abend mitteilte.  mehr

Bamberg stoppt Siegeszug der BG Göttingen

Die Brose Baskets Bamberg haben in der Basketball Bundesliga mit dem elften Saisonsieg zum Tabellenzweiten Bayern München aufgeschlossen. Die Bamberger erhöhten durch einen 93:86 (48:48)-Auswärtserfolg bei der BG Göttingen ihr Konto auf 22:6-Punkte.  mehr

1860 überwintert nach 1:1 in Leipzig auf Platz 15

Dank Torjäger Rubin Okotie überwintert der TSV 1860 München in der 2. Fußball-Bundesliga auf einem Nichtabstiegsplatz. Okotie rettete im letzten Spiel des Jahres bei Aufsteiger RB Leipzig mit seinem späten Treffer in der 86. Minute ein 1:1 (0:1).  mehr

«Pegida» feiert mit Deutschland-Fahnen das Weihnachtsfest

Weihnachtslieder und ein Fahnenmeer aus Schwarz- Rot-Gold. Was kaum zusammenpasst, fügt sich in Dresden harmonisch zusammen.  mehr

1860 München überwintert nach 1:1 in Leipzig auf Platz 15

Der TSV 1860 München überwintert in der 2. Fußball-Bundesliga auf dem rettenden 15. Platz. Die Mannschaft von Trainer Markus von Ahlen erreichte im letzten Spiel des Jahres ein 1:1 bei RB Leipzig. Aufsteiger Leipzig liegt auf Rang 7.  mehr

«Pegida»-Demo in Dresden noch größer

Die Anti-Islam-Bewegung «Pegida» verbucht in Dresden weiter Zulauf. Rund 17 500 Menschen versammelten sich am Abend, um gegen eine vermeintliche «Überfremdung» Deutschlands mobilzumachen.

Aber auch der Widerstand gegen «Pegida» wächst. In Dresden und anderen Städten gab es Gegendemonstrationen mit Tausenden Teilnehmern. Kirchen, Gewerkschaften und Bürgergruppen wollten ein Zeichen setzen gegen Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung. Experten rechnen Teile der «Pegida»-Bewegung dem rechtsextremen Spektrum zu.   mehr

Ausländer, Asyl, Islam: Vorbehalte und Fakten

Rund um die Demonstrationen der Anti-Islam-Bewegung «Pegida» in Sachsen tauchen viele schneidige Parolen auf.  mehr

«Pegida»-Ableger: Von Würzburg bis Ostfriesland

In Sachsens Hauptstadt erlebt das Bündnis «Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes» («Pegida») seit Wochen regen Zulauf. Die Dresdner Aktivitäten haben sich bundesweit viele Gruppierungen zum Vorbild genommen. Ein Überblick:  mehr

Neureuther gewinnt vor Dopfer bei Slalom in Madonna di Campiglio

Dank des zehnten Weltcup-Sieges seiner Karriere hat sich Felix Neureuther zum besten Skirennfahrer der deutschen Alpin-Geschichte gekürt. Der 30-Jährige gewann den Nachtslalom im italienischen Madonna di Campiglio vor seinem Teamkollegen Fritz Dopfer und dem Schweden Jens Byggmark. Bislang stand Neureuther mit neun Weltcup-Erfolgen gleichauf mit Markus Wasmeier an der Spitze im deutschen Männer-Ranking.  mehr

Kleinlaster rast in Nantes in Weihnachtsmarkt - Zehn Verletzte

Im westfranzösischen Nantes ist ein Kleinlaster in einen Weihnachtsmarkt gerast und hat zehn Menschen an einem Glühweinstand verletzt. Zwei Opfer wurden stärker verletzt, der Fahrer selbst verwundete sich anschließend selbst mit neun Messerstichen schwer. Es habe sich um einen «isolierten Fall» ohne einen religiösen Zusammenhang gehandelt, betonte die Staatsanwaltschaft. Auch ein terroristische Akt wurde demnach bereits ausgeschlossen. Die genauen Hintergründe sind aber noch unklar.   mehr

17 500 Menschen bei «Pegida»-Demo in Dresden

Der Widerstand gegen die Anti-Islam-Bewegung «Pegida» wächst. In Dresden versammelten sich am Montag nach Schätzungen der Polizei rund 17 500 Menschen, um gegen eine vermeintliche «Überfremdung» Deutschlands mobilzumachen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen