USA und arabische Verbündete bombardieren IS-Stellungen in Syrien

Erstmals haben die USA gemeinsam mit fünf arabischen Verbündeten die Terrormiliz Islamischer Staat auch in Syrien angegriffen. In der Nacht seien IS-Stellungen in mehreren Provinzen des Landes bombardiert worden, teilte das US-Militär mit. Dabei wurden nach Angaben von Menschenrechtlern 70 IS-Extremisten getötet. Zudem starben 50 Kämpfer der weitgehend unbekannten Chorasan-Gruppe, die mit dem syrischen Al-Kaida-Ableger verbunden ist. Auch acht Zivilisten wurden nach diesen Angaben getötet, darunter zwei Kinder.  mehr

Modekonzern Ahlers erhöht Ergebnis-Prognose

Der Vorstand des börsennotierten Männermode- Konzerns Ahlers (Baldessarini, Pierre Cardin, Otto Kern) hat die Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben. Der Vorstand gehe nach den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres von einem Ergebniszuwachs von etwa 5 bis 10 Prozent aus (Konzernergebnis 2012/13: 5,6 Mio. EUR), teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Dies solle trotz Sonderaufwendungen von zwei Millionen Euro gelingen. Bisher war ein stabiles Konzernergebnis prognostiziert worden.  mehr

Brandenburger SPD setzt weiter auf Rot-Rot

Die SPD in Brandenburg will wieder Koalitionsverhandlungen mit der Linken aufnehmen. Das teilte die Partei mit. Die Sozialdemokraten wollen das seit 2009 bestehende rot-rote Bündnis damit fortsetzen. Der Entscheidung waren je zwei Sondierungsrunden mit der Linken und der CDU vorangegangen. Die Landtagswahl am 14. September hatte die SPD klar gewonnen. Eine rot-rote Koalition hätte im Parlament eine Mehrheit von drei Stimmen, Rot-Schwarz hätte eine von sieben Stimmen.  mehr

Koalition einigt sich auf Mietpreisbremse

Die schwarz-rote Koalition hat sich nach monatelangem Ringen auf einen besseren Schutz vor drastischen Mieterhöhungen geeinigt. Bei Neuvermietungen in besonders begehrten Gegenden darf die Miete künftig das ortsübliche Niveau nur noch um maximal zehn Prozent übersteigen. Ausgenommen sind Neubauten und umfassend modernisierte Wohnungen. Den Makler soll in Zukunft nicht mehr automatisch der Mieter, sondern der Auftraggeber zahlen. Die Regelungen sollen noch in der ersten Jahreshälfte 2015 in Kraft treten.  mehr

Ausschreitungen beim Viertliga-Derby in Braunschweig

Beim Niedersachsen-Derby in der Fußball-Regionalliga zwischen Eintracht Braunschweig II und Hannover 96 II ist es zu Ausschreitungen gekommen.  mehr

Brandenburger SPD setzt weiter auf Rot-Rot

Die SPD in Brandenburg will wieder Koalitionsverhandlungen mit der Linken aufnehmen. Das teilte die Partei mit. Die Sozialdemokraten wollen das seit 2009 bestehende rot-rote Bündnis damit fortsetzen.  mehr

Brandenburgs SPD will Koalitionsverhandlungen mit Linken aufnehmen

Die SPD in Brandenburg will wieder Koalitionsverhandlungen mit der Linken aufnehmen. Das teilte die Partei in Potsdam mit, nachdem sie sowohl mit der Linken als auch mit der CDU sondiert hatte.  mehr

Feuerwehr rettet Schüler und Lehrer aus Steilhang am Drachenfels

Die Feuerwehr hat am Dienstag in Königswinter sechs Schüler und zwei Lehrer aus dem Steilhang unterhalb des Drachenfelses gerettet. Gegen 13 Uhr sei ein Notruf eingegangen, dass sich Kinder im Steilhang aufhielten, sagte Feuerwehrsprecher Mark Neukirchen. Auf dem Aussichtsplateau der Burgruine trafen die Feuerwehrleute Schüler einer sechsten Klasse aus Wesseling und einige Lehrer an. Unterhalb der Plattform saßen sechs Kinder und zwei Lehrer im Steilhang fest. «Sie konnten nicht mehr vor und zurück», sagte Neukirchen. Mit Seilen und Gurten wurden Kinder und Lehrer aus dem Hang gezogen. Verletzt wurde niemand.  mehr

Gesetzentwurf im Landtag: Regionalverband Ruhr wird gestärkt

Die Stärkung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) als Bindeglied der Städte und Kreis im Ruhrgebiet nimmt Form an. Die Landesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung einen entsprechenden Gesetzentwurf in den Landtag eingebracht, wie das NRW-Ministerium für Inneres und Kommunales am Dienstag mitteilte. Dabei wurden auch die Ergebnisse einer Anhörung der kommunalen Spitzenverbande, der Mitgliedsstädte des RVR und anderer Institutionen berücksichtigt.  mehr

Privater Raumfrachter «Dragon» an ISS angedockt

Zwei Tage nach dem Start hat der private Raumfrachter «Dragon» erfolgreich an der Internationalen Raumstation ISS angedockt. Der mit mehr als 2000 Kilogramm Nachschub und Forschungsinstrumenten beladene Frachter sei an der ISS angekommen, teilte die Nasa mit. Unter anderem mit Hilfe des deutschen Astronauten Alexander Gerst wurde er dann an der Raumstation befestigt. Er freue sich darauf, heute mit eigenen Händen einen Drachen zu fangen, hatte Gerst schon zuvor per Twitter angekündigt.  mehr

Opposition: Regierung enthält NSA-Ausschuss hunderte Akten vor

Linke und Grüne haben der Bundesregierung vorgeworfen, dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags nach Gutdünken hunderte Akten vorzuenthalten. Die Grünen kündigten an, eine Verfassungsklage dagegen eingehend zu prüfen. In der vergangenen Sitzung des Gremiums hatte der Geheimdienst-Beauftragte im Kanzleramt, Klaus-Dieter Fritsche, Anfang September ein «Konsultationsverfahren» angekündigt. Bei Dokumenten etwa zur Kooperation der Geheimdienste wolle die Regierung mit betroffenen Staaten wie den USA zunächst klären, ob die Akten dem Ausschuss vorgelegt werden oder nicht.  mehr

Europameister Ovtcharov reist erst später zur EM

Titelverteidiger Deutschland muss die komplette Vorrunde bei der Tischtennis-Europameisterschaft in Lissabon ohne Dimitrij Ovtcharov bestreiten.  mehr

Assad reagiert zurückhaltend auf US-Angriffe in Syrien

Das Regime in Damaskus hat zurückhaltend auf die Angriffe der USA gegen die Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien reagiert. Präsident Baschar al-Assad erklärte laut syrischen Staatsmedien, sein Land unterstütze die internationalen Bemühungen im Kampf gegen den Terrorismus. Syrien war über die US-Luftschläge nach eigenen Angaben vorab von Washington informiert worden. Zuvor hatte das Regime in Damaskus die USA vor eigenmächtigen Angriffen gegen die Extremisten in Syrien gewarnt.  mehr

Lebkuchen-Hersteller lehnen Verbot früher Verkäufe ab

Ein vielfach gefordertes Verbot des frühen Verkaufs von Weihnachtsartikeln stößt bei führenden Herstellern auf Ablehnung.  mehr

Gold-Coup für BDR durch Brennauer und Kämna

Was für ein Tag für die deutschen Radsportler bei der WM in Ponferrada! Lisa Brennauer bei den Frauen und Lennard Kämna bei den Junioren bescheren dem BDR zwei Goldmedaillen im Zeitfahren. Am Mittwoch kann Tony Martin als haushoher Favorit nachlegen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen