Stuttgarts Didavi gibt Comeback in Drittliga-Team

Stuttgart (dpa) - Spielmacher Daniel Didavi hat beim VfB Stuttgart nach monatelanger Verletzungspause sein Comeback gegeben. Der 25-Jährige spielte in der zweiten Mannschaft des Bundesligisten im Drittliga-Derby bei den Stuttgarter Kickers 66 Minuten lang.  mehr

Mitglieder stimmen Reindls Reformen beim DEB zu

Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) richtet sich sportlich und wirtschaftlich neu aus. Die Mitglieder stimmten in Frankfurt/Main überraschend einstimmig für die von Präsident Franz Reindl geplanten Reformen.  mehr

MSV verteidigt mit 3:2 gegen Cottbus dritten Platz

Duisburg (dpa) - Der MSV Duisburg hat in der 3. Liga den Aufstieg weiter im Visier. Der Tabellendritte feierte einen 3:2 (1:1)-Erfolg gegen den FC Energie Cottbus.  mehr

Osnabrück verspielt gegen BVB II den Sieg in Unterzahl

Der VfL Osnabrück hat in der 3. Liga in Unterzahl einen Sieg verspielt. Im Heimspiel gegen die abstiegsbedrohte Borussia Dortmund II kamen die Niedersachsen nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus.  mehr

Wiesbaden mit erstem Punktgewinn unter Hock

Der SV Wehen Wiesbaden hat in der 3. Liga seinen ersten Punkt unter Interimstrainer Christian Hock gewonnen. Im ersten Spiel unter dem Nachfolger von Marc Kienle erkämpften sich die Hessen beim FSV Mainz 05 II ein 1:1 (0:1).  mehr

Erfurt muss siebte Niederlage in Serie hinnehmen

Die Krise des FC Rot-Weiß Erfurt hat sich durch die siebte Niederlage in Serie weiter zugespitzt. In der 3. Liga unterlagen die Thüringer beim Chemnitzer FC mit 1:2 (0:0).  mehr

Kickers gewinnen das Stadtduell gegen den VfB mit 2:1

Die Stuttgarter Kickers haben in der 3. Liga das Stadtduell gegen den VfB Stuttgart II gewonnen und ihre Aufstiegschance gewahrt. Die Mannschaft von Trainer Horst Steffen siegte vor 8100 Zuschauern im heimischen Gazi-Stadion an der Waldau mit 2:1 (1:1) gegen den Stadtrivalen.  mehr

Großaspach setzt sich von Abstiegsrängen ab

Die SG Sonnenhof Großaspach ist dem Verbleib in der 3. Liga einen Schritt näher gekommen. Die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm gewann vor heimischer Kulisse in der comtech Arena mit 2:1 (1:1) gegen Tabellenschlusslicht SSV Jahn Regensburg.  mehr

Drittliga-Erster Arminia Bielefeld siegt im Westfalen-Derby

Der DSC Arminia Bielefeld hat mit einem Sieg im Westfalen-Derby die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga untermauert. Dank einer starken zweiten Halbzeit gewann der DFB-Pokal-Halbfinalist am Samstag zu Hause mit 2:1 (0:1) gegen Preußen Münster. Die Gäste waren vor 25 192 Zuschauern durch Marcus Piossek (41.) in Führung gegangen. Nach der Pause drehten die Bielefelder dank der Treffer von Manuel Junglas (49.) und Julian Börner (65.) das Spiel. Münster ist fünf Spiele in Serie ohne Sieg und hat jetzt acht Punkte Rückstand auf die Aufstiegsränge.  mehr

Fortuna Köln macht wichtigen Schritt zum Klassenverbleib

Mit einem Heimsieg gegen die SG Dynamo Dresden hat Fortuna Köln einen wichtigen Schritt zum Verbleib in der 3. Liga gemacht. Der Aufsteiger gewann gegen den erneut schwachen Zweitliga-Absteiger mit 1:0 (1:0).  mehr

Fortuna Köln macht wichtigen Schritt zum Klassenverbleib

Mit einem Heimsieg gegen die SG Dynamo Dresden hat Fortuna Köln einen wichtigen Schritt zum Verbleib in der 3. Fußball-Liga gemacht. Der Aufsteiger gewann am Samstag gegen den erneut schwachen Zweitliga-Absteiger mit 1:0 (1:0). Vor 3284 Zuschauern erzielte Dennis Engelmann (28.) den entscheidenden Treffer. Köln musste die Schlussminuten in Unterzahl überstehen, nachdem Johannes Rahn (83.) die Gelb-Rote Karte gesehen hatte. Fortuna hat bei fünf ausstehenden Spielen zehn Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Die Dresdner, die von den letzten zwölf spielen zehn verloren haben, stehen weiterhin im Mittelfeld.  mehr

Spitzenreiter Bielefeld siegt im Westfalen-Derby

Der DSC Arminia Bielefeld hat mit einem Sieg im Westfalen-Derby die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga untermauert. Dank einer starken zweiten Halbzeit gewann der DFB-Pokal-Halbfinalist zu Hause mit 2:1 (0:1) gegen Preußen Münster.  mehr

VfL Bochum unterliegt 1:2 gegen 1860 München

Ein Last-Minute-Tor von Stephan Hain lässt den TSV 1860 München im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga hoffen. Der eingewechselte Stürmer erzielte am Samstag in der Nachspielzeit das umjubelte 2:1 (0:1) gegen den VfL Bochum. Damit stehen die «Löwen» weiter auf dem rettenden 15. Platz. Der 19 Jahre alte Marius Wolf traf zuvor in der 56. Minute zum 1:1-Ausgleich. Vor 16 000 Zuschauern in der Münchner Allianz Arena hatte Michael Gregoritsch (16.) die Gäste in Führung geschossen.  mehr

WhatsApp mit mehr als 800 Millionen aktiven Nutzern

Der Kurzmitteilungsdienst WhatsApp hat die Marke von 800 Millionen aktiven Nutzern geknackt. Mitgründer Jan Koum gab den nächsten Meilenstein in der Nacht über seine Facebook-Seite bekannt. Damit behält WhatsApp weiter das Tempo bei, die Zahl der Nutzer etwa alle vier Monate um 100 Millionen Nutzer zu steigern. Facebook hatte WhatsApp im vergangenen Jahr für knapp 22 Milliarden Dollar gekauft.  mehr

Trefferquote sieben Prozent: G36 «nicht in vollem Umfang einsatzreif»

Die Präzisionsprobleme des Sturmgewehrs G36 sind nach dem Expertengutachten im Auftrag des Verteidigungsministeriums größer als vermutet. Bei einer Temperaturveränderung um 30 Grad wurde nur noch eine Trefferquote von 30 Prozent festgestellt. Bei einer Temperaturänderung von 15 auf 45 Grad fiel die Trefferwahrscheinlichkeit sogar auf 7 Prozent. Gefordert wird von der Bundeswehr eine Trefferquote von 90 Prozent. Aus taktisch-operativer Sicht sei eine erhebliche Fähigkeitslücke festzustellen, heißt es in dem Gutachten, das der Deutschen Presse-Agentur in Auszügen vorliegt.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen