Deutsche U17 verpasst EM-Titel

Der deutsche Fußball-Nachwuchs hat das Finale der U-17-EM nicht mit dem Titel krönen können. Die Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) unterlagen in Bulgarien mit 1:4 (0:1) gegen die Auswahl Frankreichs.  mehr

Leichte Präzisionsprobleme auch bei Maschinengewehr MG5

Das Sturmgewehr G36 ist nicht die einzige Waffe der Bundeswehr mit Problemen bei der Treffsicherheit. Beim Maschinengewehr MG5 sei «eine Überschreitung des vertraglich vereinbarten Abstandes des Mittleren Treffpunktes» festgestellt worden, räumte das Verteidigungsministerium nach einem Bericht des «Spiegel» ein. Das Maschinengewehr wird wie das G36 von Heckler & Koch produziert. Die Abweichung beim MG5 wurde vom Ministerium aber offensichtlich als verkraftbar eingestuft. Wegen der Streuung sei «eine Vertragsanpassung mit Preisreduzierung» ausgehandelt worden.  mehr

Deutsche U17-Fußballer verpassen EM-Titel: 1:4 gegen Frankreich

Die deutschen U17-Fußballer haben den EM-Titel verpasst. Am Abend unterlag die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes im Finale der Europameisterschaft in Bulgarien Frankreich mit 1:4. Deutschlands Junioren hatten sich 1984, 1992 und 2009 den Titel in dieser Altersklasse gesichert.  mehr

Schumacher-Managerin: Zustand verbessert sich weiterhin

Der vor fast anderthalb Jahren beim Skifahren verunglückte Michael Schumacher macht weiterhin Fortschritte. In einem Interview für einen Uhren-Sponsor des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters sagte seine Managerin Sabine Kehm: «Wir sind froh weiter sagen zu können, dass er Fortschritte macht und ich sage das immer in Anbetracht der Schwere seiner Kopfverletzungen.» Kehm wies in dem Interview aber auch wieder daraufhin, dass die Genesung Schumachers noch lange dauern wird. Schumi hatte sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zugezogen und monatelang im Koma gelegen.  mehr

Angehörige von Germanwings-Opfern müssen noch länger warten

Zwei Monate nach dem Todesflug der Germanwings-Maschine müssen die meisten Angehörigen der 150 Toten noch immer auf die sterblichen Überreste warten. Nach Angaben des Beauftragten der Bundesregierung, Steffen Rudolph, gibt es bislang keinen Termin, wann die Überführung abgeschlossen sein wird. Unangemeldete Pilotenchecks sollen nach einem Vorschlag von Lufthansa-Chef Carsten Spohr die Flugsicherheit verbessern. Der «FAZ» sagte Spohr, solche Tests könnten Unsicherheiten über den psychischen Gesundheitszustand von Piloten verringern.  mehr

22 Tote bei IS-Terroranschlag gegen Schiiten in Saudi-Arabien

Bei einem Selbstmordanschlag auf eine schiitische Moschee im Osten Saudi-Arabiens sind mindestens 22 Menschen getötet worden. Bei dem Attentat wurden 75 weitere Menschen verletzt, berichtete der arabische Nachrichtenkanal Al-Arabija. Demnach zündete der Attentäter seinen Sprengstoffgürtel mitten im Freitagsgebet. Zu der Bluttat bekannte sich die international operierende Terrormiliz Islamischer Staat. Anschließend zogen aufgebrachte Menschen auf die Straße und riefen pro-schiitische Parolen.  mehr

Renommierter Kinderstückepreis an Theaterautor Brandau

Die erste Entscheidung beim renommierten Mülheimer «Stücke»-Preis ist gefallen: Der Autor Carsten Brandau erhält für sein Theaterstück «Dreier steht Kopf» den mit 10 000 Euro dotierten Kinderstückepreis. Das gab die Jury am Freitag bekannt. Brandau erzähle den Kindern mit Hilfe der Zahlenfolge 1, 2, 3 von den Mechanismen festgefügter Ordnungen - und von dem Wunsch, Ordnungen zu durchbrechen. Dabei gelinge es ihm, den Kindern große Menschheitsfragen näher zu bringen, hieß es zur Begründung. Das Stück gehört zum Repertoire im Theaterhaus Frankfurt.  mehr

Neue NSA-Spähliste - BND-Chef: Wir sind abhängig, nicht die USA

In der Affäre um die Zusammenarbeit der Geheimdienste BND und NSA sind neue Listen mit fast 460 000 Suchbegriffen aus den USA aufgetaucht. Darüber berichtete nach Medieninformationen ein leitender BND-Mitarbeiter im Untersuchungsausschuss. BND-Präsident Gerhard Schindler räumte vor dem Gremium Versäumnisse ein. Wie «Der Spiegel» berichtet, beriet Kanzlerin Angela Merkel am Mittwoch mit dem Sicherheitskabinett über die Affäre. Das Gremium habe diskutiert, wie man mit dem Wunsch des Bundestages umgehe, die umstrittene Selektorenliste der NSA einzusehen, ohne eine Krise mit den USA auszulösen.  mehr

Dax dämmt Verluste etwas ein – Schwacher Euro hilft

Frankfurt/Main (dpa) – Dank des schwächelnden Euro hat der Dax seine Verluste etwas eingedämmt. Zum Börsenschluss vor dem langen Pfingstwochenende stand der deutsche Leitindex noch 0,42 Prozent tiefer bei 11 815 Punkten. Nach schwachen Inflationsdaten aus den USA sackte die Gemeinschaftswährung fast bis auf 1,10 Dollar ab und kostete zuletzt 1,1032 Dollar.  mehr

Schweiz mit elf Bundesliga-Spielerinnen zur WM

Martina Voss-Tecklenburg, deutsche Trainerin der Schweizer Fußball-Frauen, hat am Freitag ihren Kader für die Weltmeisterschaft in Kanada nominiert. Im Aufgebot für die Titelkämpfe vertraut die ehemalige deutsche Nationalspielerin elf Spielerinnen aus den Bundesligen.  mehr

Frankreich: Handel darf Lebensmittelreste nicht wegwerfen

Französische Supermärkte dürfen unverkaufte Lebensmittel nicht mehr einfach wegwerfen.  mehr

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Deutschland kehrt zur Tarifeinheit zurück - Klage angekündigt  mehr

Porsche ruft alle 918 Spyder zur Überprüfung in die Werkstatt

Porsche ruft weltweit bereits ausgelieferte Supersportwagen 918 Spyder vorsorglich in die Werkstatt zurück. Weltweit handelt es sich um mehrere Hundert Fahrzeuge, davon 76 in Deutschland und 28 in der Schweiz, wie ein Sprecher in Stuttgart sagte. Ursache für den Rückruf ist demnach, dass bei Fahrzeugen, die bis Ende April 2015 gefertigt wurden, der elektrische Leitungssatz des Kühlerlüfters möglicherweise von einem Kohlefaserteil beschädigt werden könnte. Porsche musste im vergangenen Dezember bereits weltweit bei 205 dieser Sportwagen Fahrwerksbauteile auswechseln.  mehr

Deutschland kehrt zur Tarifeinheit zurück - Klage angekündigt

Nach fünf Jahren kehrt Deutschland zum Prinzip «Ein Betrieb - ein Tarifvertrag» zurück. Das umstrittene Gesetz zur Tarifeinheit nahm im Bundestag die letzte Hürde. Mit dem Gesetz soll die Macht kleiner Spartengewerkschaften eingedämmt werden. Wenn zwei Gewerkschaften in einem Betrieb dieselben Arbeitnehmergruppen vertreten, gilt künftig nur der Tarifvertrag der Gewerkschaft mit den meisten Mitgliedern in dem Betrieb. Der Beamtenbund dbb und die Ärztegewerkschaft Marburger Bund kündigten an, sobald es geht, Verfassungsklage gegen das Gesetz zu erheben.  mehr

Bassist Weber: «Verteidige Jazzmusik solange ich kann»

Mehr als 45 Jahre stand Eberhard Weber weltweit auf den Bühnen und revolutionierte die Rolle des Basses - bis ihn ein Schlaganfall halbseitig lähmte. Acht Jahre ist das her.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen