HSV bescheiden: Eine Nummer kleiner auf Erfolgssuche

Fünf Monate ist es her, da stand der frühere Champions-League-Gewinner HSV Hamburg vor dem Sturz in die Bedeutungslosigkeit. In zwei Instanzen war dem Handball-Bundesligisten die Lizenz für die neue Saison verweigert worden.  mehr

Automesse «Essen Motor Show» öffnet am Samstag

Die Autotuning- und Oldtimer-Szene trifft sich von diesem Samstag an wieder für eine Woche in Essen. Bis zum 7. Dezember erwartet der Veranstalter der «Essen Motor Show» rund 360 000 Besucher. Gemessen an den Besucherzahlen ist es nach der IAA in Frankfurt die zweitgrößte deutsche Automesse. Nach Angaben der Messe zeigen rund 500 internationale Aussteller aus 20 Ländern ihre Angebote.  mehr

Noroviren sind Auslöser für Erkrankung von Schülern

Noroviren sind die Ursache für die massenhaften Magen-Darm-Erkrankungen von Schülern in Bergheim bei Köln. Das hätten Untersuchungen ergeben, sagte ein Sprecher des Rhein-Erft-Kreises am Freitag. Mehr als 200 Kinder und einige Lehrer des Erft-Gymnasiums waren an Brechdurchfall erkrankt. Daraufhin hatte die städtische Schule, die von rund 1000 Schülern besucht wird, am Montag den Unterricht eingestellt. Seit Freitag laufe der Unterricht wieder normal, sagte der Sprecher.  mehr

Mehrere Schwerverletzte bei Straßenbahn-Unfall - Umgekippter Wagen

Bei einem Straßenbahn-Unfall in Düsseldorf sind am Freitagmorgen mehrere Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer. Aus ungeklärter Ursache war die Bahn in einer Wendeschleife nahe der Universität entgleist, ein Wagen fiel dabei um, wie die Feuerwehr mitteilte. Beim Unfallort handelt es sich nach Angaben des Verkehrsunternehmens Rheinbahn um eine enge Kurve, in der die Straßenbahn nur langsam fahren kann.  mehr

Bendtner wie ein Fremdkörper im VfL-Sturm

Immer wieder flogen die Flanken scharf geschossen durch den Strafraum des FC Everton, ein Abnehmer im Sturm des VfL Wolfsburg fand sich aber nicht.  mehr

Niersbach soll Zwanziger-Nachfolger bei der FIFA werden

DFB-Chef Wolfgang Niersbach wird für das Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes FIFA kandidieren und soll dort Nachfolger von Theo Zwanziger werden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund nach seiner Präsidiumssitzung in Weimar mit.  mehr

Bundesrat will Schwarzfahren bald mit 60 Euro ahnden lassen

Schwarzfahren in Bussen und Bahnen soll nach dem Willen der Länder schon bald teurer werden. Der Bundesrat beschloss einen Vorschlag an die Bundesregierung, das «erhöhte Beförderungsentgelt» zum 1. Januar 2015 von 40 Euro auf 60 Euro anzuheben.  mehr

Bundesrat will Schwarzfahren bald mit 60 Euro ahnden lassen

Schwarzfahren in Bussen und Bahnen soll nach dem Willen der Länder schon bald teurer werden. Der Bundesrat hat einen einen Vorschlag an die Bundesregierung beschlossen, das «erhöhte Beförderungsentgelt» zum 1. Januar 2015 von 40 Euro auf 60 Euro anzuheben. Der Bund muss dafür jedoch erst zwei Verordnungen ändern, so dass dies laut Verkehrsministerium wohl frühestens im Frühjahr 2015 in Kraft treten kann. Die Länder argumentieren, die bisherigen 40 Euro hätten nicht mehr die gewollte abschreckende Wirkung.  mehr

Durchbruch bei Kosten für Flüchtlinge

Die Kostenverteilung für die Versorgung von Flüchtlingen steht. Bund und Länder haben sich geeinigt. Der Bund will Ländern und Kommunen 2015 und 2016 jeweils bis zu 500 Millionen Euro bereitstellen - als Entlastung für steigende Kosten für Aufnahme, Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen. Die Länder sollen die Hälfte der Summe innerhalb von 20 Jahren zurückzahlen. Im Gegenzug stimmte die Länderkammer dem Asylbewerberleistungsgesetz und dem EU-Freizügigkeitsgesetz zu.  mehr

Gericht bezweifelt Verfassungsmäßigkeit der Asylrechtsreform

Das Verwaltungsgericht Münster hat Zweifel, dass die jüngste Asylrechtsreform mit der Verfassung vereinbar ist. Das Gericht stößt sich an der Einstufung Serbiens als sicheres Herkunftsland (Az.: 4 L 867/14.A). In einem rechtskräftigen Beschluss habe das Gericht dem Eilantrag einer asylsuchenden serbischen Roma-Familie entsprochen und ihr vorläufigen Schutz vor Abschiebung gewährt, teilte ein Gerichtssprecher am Freitag mit. Es sei unklar, ob der Gesetzgeber das Vorhandensein politischer Verfolgung in Serbien ausreichend geprüft habe.  mehr

DSV verlangt Aufschwung bei Speed-Herren

Etwas mehr als drei Jahre vor den nächsten Olympischen Winterspielen soll für die deutschen Speed-Herren an diesem Wochenende eine neue Ära beginnen.  mehr

Zeugenvernehmungen im BayernLB-Prozess gehen zu Ende

Die BayernLB hat im Milliardenstreit mit der einstigen Tochter Hypo Alpe Adria weitere Rückendeckung von ihren ehemaligen Vorständen bekommen.  mehr

Kölner Grüne fordern legale Cannabis-Verkaufstellen

Die Grünen in der Bezirksvertretung Köln-Innenstadt fordern die Einrichtung legaler Cannabis-Verkaufsstellen. So steht es in einem gemeinsamen Antrag der Grünen und eines Vertreters der Piraten. Die Verwaltung soll beauftragt werden, eine Ausnahmegenehmigung beim Bundesinstitut für Arzneimittel für einen Pilotversuch in der Kölner Innenstadt zu erwirken. An «lizensierten Abgabestellen» soll es dann möglich sein, Cannabis legal und kontrolliert zu kaufen.  mehr

Weiter hohe Arbeitslosigkeit in der Eurozone

Die Arbeitslosigkeit in der Eurozone bleibt hoch. Im Oktober waren in den 18 Ländern der Währungsunion - wie in den vier Monaten davor - durchschnittlich 11,5 Prozent der Bürger ohne Job. Das teilte die Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mit.  mehr

NRW-Statistik: Zahl der Aids-Toten ist 2013 leicht gestiegen

119 Menschen sind im vergangenen Jahr in Nordrhein-Westfalen an Aids gestorben. Das sind elf registrierte Fälle mehr als 2012, wie das statistische Landesamt NRW am Freitag mitteilte. Im Durchschnitt sind die Erkrankten 52,7 Jahre alt geworden. Eine Verbesserung im Vergleich zum Jahr 2004: Vor zehn Jahren habe das durchschnittliche Alter der Aids-Toten noch bei 48,3 Jahren gelegen, erläuterten die NRW-Statistiker.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen