Silber und Bronze für DLV-Team bei Junioren-WM

Am Schlusstag der Leichtathletik-Weltmeisterschaften der Junioren in Eugene im US-Bundesstaat Oregon hat das deutsche Team noch einmal zwei Medaillen gewonnen.  mehr

Horner: Vettel-Formtief ist «charakterbildend»

Red-Bull-Teamchef Christian Horner sieht das Formtief von Sebastian Vettel als wichtigen Teil des Reifeprozesses für den Formel-1-Weltmeister.  mehr

Tod eines Achtjährigen - Polizei warnt vor Selbstjustiz

Eine Woche nach dem gewaltsamen Tod eines acht Jahre alten Jungen in Freiburg warnt die Polizei vor gefälschten Fahndungsaufrufen.  mehr

Untreue-Prozess gegen Middelhoff wird fortgesetzt

Nach drei Wochen Sommerpause setzt das Essener Landgericht den Untreue-Prozess gegen den früheren Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor, Thomas Middelhoff, fort.  mehr

UN für «sofortige und bedingungslose humanitäre Waffenruhe»

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat eine «sofortige und bedingungslose humanitäre Waffenruhe» im Nahen Osten gefordert.  mehr

Neuer Streit um das Betreuungsgeld

Um das von Anfang an umstrittene Betreuungsgeld ist ein Jahr nach seiner Einführung ein neuer heftiger Streit entbrannt.  mehr

Ein Hauch von Monsun: Starkregen fordert Städte und Hausbesitzer

Starkregenfälle wie in den vergangenen Wochen werden nach Einschätzung von Meteorologen wegen des Klimawandels immer öfter vom Himmel fallen und Regenrinnen und Kanäle überfordern. «Es wird in den nächsten Jahrzehnten deutlich häufiger zu starken Niederschlägen kommen», prognostiziert Guido Halbig, Leiter des Regionalen Klimabüros des Deutschen Wetterdienstes in Essen. Darauf müssen Städte und Privatleute reagieren. «Die Kanalnetze können nicht so ausgebaut werden, dass sie bei Starkregen alles aufnehmen. Deswegen werden Zwischenspeicher immer wichtiger», sagte Halbig.  mehr

Frau stirbt nach Autounfall in Köln

Eine 47 Jahre alte Autofahrerin ist nach einem Unfall in Köln-Bickendorf gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war ihr Wagen am Sonntagabend gegen zwei Ampeln geprallt. Die Frau aus Dortmund wurde an der Unfallstelle reanimiert und kam danach ins Krankenhaus, wo sie starb. Die Polizei vermutet, dass sie aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über ihren Wagen verloren hat.  mehr

Überlebenschancen nach Herzstillstand verbessern

Wird das Gehirn nach einem Herzstillstand nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt, drohen irreparable Schäden - selbst wenn der Patient zügig wiederbelebt wird.  mehr

UN für «sofortige und bedingungslose humanitäre Waffenruhe»

Der UN-Sicherheitsrat hat eine sofortige und bedingungslose humanitäre Waffenruhe im Nahen Osten gefordert. Israelis und Palästinenser sollten die Kampfhandlungen einstellen, um humanitäre Hilfe möglich zu machen, heißt es in einer am frühen Morgen in New York verlesenen Erklärung des Rates. Das mächtigste UN-Gremium war um Mitternacht zu einer eilig einberufenen Sondersitzung zusammengetreten, die allerdings nur wenige Minuten dauerte.  mehr

Hochschulprofessor startet Rhein-Durchquerung

Der Chemiker und Extremsportler Andreas Fath will seine Rhein-Durchquerung starten. Sein Abenteuer beginnt im Tomasee bei Tujetsch in der Schweiz.  mehr

Koalition geht bei Arztterminen wohl auf Mediziner zu

Im Streit um die geplante Garantie für überschaubare Wartezeiten auf einen Facharzttermin geht die Koalition wohl ein Stück auf die Ärzte zu. Die konkreten Lösungen könnten von den Kassenärztlichen Vereinigungen in den jeweiligen Regionen gefunden werden, sagte der Unions-Gesundheitsexperte Jens Spahn der dpa. Laut Koalitionsvertrag sollen zentrale Termin-Servicestellen einen Behandlungstermin innerhalb von vier Wochen vermitteln. Die Ärzte lehnen starre Regeln ab.  mehr

Entscheidung im Rechtsstreit über Yukos-Milliarden erwartet

Im Milliardenstreit um die Zerschlagung des einstigen russischen Ölkonzerns Yukos von Michail Chodorkowski könnte eine Entscheidung in Den Haag fallen.  mehr

Niederlande wollen weiter freien Zugang zu MH17-Absturzstelle

Die Niederlande und Australien wollen weiter versuchen, für internationale Helfer einen Zugang zur Absturzstelle vom Flug MH17 in der Ostukraine zu erreichen.  mehr

UN für «sofortige und bedingungslose humanitäre Waffenruhe»

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat eine «sofortige und bedingungslose humanitäre Waffenruhe» im Nahen Osten gefordert.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen