Festnahmen nach Schlägerei in Leverkusen

Nach einer Schlägerei im Kneipenviertel von Opladen (Kreis Leverkusen) ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden, vier weitere kamen in Gewahrsam. Wie die Polizei am Morgen berichtete, war eine Gruppe Asylsuchender auf Leverkusener Karnevalisten getroffen. Laut Zeugenaussagen waren bis zu 15 Menschen an der Schlägerei beteiligt. Vier Menschen wurden leicht verletzt. Auslöser für den Streit soll die Belästigung einer jungen Frau gewesen sein. Die Polizei nahm mehrere Anzeigen auf.  mehr

Schweres Zugunglück in Oberbayern: Mehrere Verletzte

Bei einem schweren Zugunglück in Bayern sind am Morgen mehrere Menschen verletzt worden. Ob es Tote gab, ist nach Angaben der Polizei noch nicht bekannt. An dem Unfall nahe Bad Aibling waren zwei Züge beteiligt. Ein Zug sei in der Nähe des Klärwerks entgleist, mehrere Waggons umgestürzt, sagte ein Polizeisprecher. Nach zunächst unbestätigten Informationen von der Unfallstelle sei ein Mensch eingeklemmt worden. In der Nähe des Ortseinganges standen acht Hubschrauber auf einer Wiese, zahllose Rettungswagen seien unterwegs zur Unglücksstelle, hieß es.  mehr

Deutscher Außenhandel mit Rekordjahr

Der deutsche Außenhandel hat im vergangenen Jahr neue Rekorde aufgestellt. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes erhöhten sich die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um 6,4 Prozent, die Einfuhren stiegen um 4,2 Prozent. Ausgeführt wurden Waren im Wert von etwa 1,196 Billionen Euro, die Einfuhr stieg auf 948 Milliarden Euro. Damit wurden die bisherigen Höchstwerte aus dem Jahr 2014 übertroffen. Die Handelsbilanz, die Ausfuhren und Einfuhren gegenüberstellt, schloss mit einem Rekordsaldo von 247,8 Milliarden Euro.  mehr

Mehrere Verletzte bei Zugunglück in Oberbayern

Bei einem Zugunglück in der Nähe von Bad Aibling sind am Morgen mehrere Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei entgleisten mehrere Waggons. Einzelheiten sind noch nicht bekannt.  mehr

«Bild»: DFB fordert in WM-Affäre 6,7 Millionen von Radmann

In der WM-Affäre fordert der DFB laut der «Bild»-Zeitung von Fedor Radmann, dem früheren Vizepräsidenten des Organisationskomitees, die Zahlung von 6,7 Millionen Euro. Der Vertraute des einstigen OK-Chefs Franz Beckenbauer soll die Summe demnach innerhalb von 20 Tagen an den Verband überweisen. Der Betrag entspricht dem dubiosen Betrag, die der DFB vor der WM 2006 auf ein Konto des Weltverbands FIFA geleitet hatte. Angeblich sollte das Geld zur Rückzahlung eines Darlehens des früheren Adidas-Chefs Robert Louis-Dreyfus verwendet werden. Wohin es wirklich floss, ist unklar.  mehr

Gwyneth Paltrow sagt in Prozess gegen Stalker aus

Oscar-Preisträgerin Gwyneth Paltrow (43) hat in einem Prozess gegen einen Stalker in Los Angeles vor Gericht ausgesagt. In dem Verfahren geht es um Vorwürfe gegen einen 66-jährigen Mann, der die Schauspielerin nach US-Medienberichten mit Dutzenden Drohbriefen belästigt haben soll.  mehr

Immer mehr Bürger besorgen sich kleinen Waffenschein

Immer mehr Menschen in Deutschland rüsten mit einem kleinen Waffenschein für Schreckschusspistolen oder Pfefferspray auf. Von Ende November bis Ende Januar nahm die Zahl dieser Waffenscheine um mehr als 21 000 zu.  mehr

Haarlocke von John Lennon wird versteigert

Eine Haarlocke des 1980 erschossenen Beatles-Sängers John Lennon könnte bei einer Auktion in den USA bis zu 10 000 Dollar (etwa 9000 Euro) einbringen.  mehr

Schlepper und Flut befreien Containerriesen aus Elbschlick

Im dritten Anlauf ist es Schleppern auf der Elbe gelungen, den vor gut fünf Tagen auf Grund gelaufenen Containerriesen «CSCL Indian Ocean» freizubekommen.  mehr

Hugh Jackman erneut wegen Hautkrebs behandelt

Schauspieler Hugh Jackman (47, «X-Men») ist erneut wegen Hautkrebs behandelt worden. «Ein Beispiel, was passiert, wenn man keinen Sonnenschutz aufträgt», schrieb der 47-Jährige am Montag (Ortszeit) auf Instagram zu einem Foto, das ihn mit Pflaster auf der Nase zeigt.  mehr

Prozess gegen spanische Königsschwester wird fortgesetzt

Das historische Finanzverfahren gegen die spanische Königsschwester Cristina wird heute in Palma de Mallorca fortgesetzt.  mehr

Vorgeschmack auf die Oscars beim «Lunch der Nominierten»

Noch drei Wochen sind es bis zur Oscar-Verleihung, doch die nominierten Stars haben am Montag schon einen Vorgeschmack auf die Preisgala bekommen.  mehr

Gabriel setzt bei Flüchtlingskindern auf Einzelfalllösungen

SPD-Chef Sigmar Gabriel setzt im Streit über den Familiennachzug minderjähriger Flüchtlinge auf Einzelfalllösungen.  mehr

Dutzende Polizisten bei Krawallen in Hongkong verletzt

In Hongkong ist es nach einem Polizeieinsatz gegen unlizensierte Essenstände zu gewaltsamen Ausschreitungen gekommen. Mindestens 24 Menschen wurden laut Behörden festgenommen, nachdem sie sich in der Nacht mit Beamten eine Straßenschlacht geliefert hatten. Dabei waren 48 Polizisten verletzt worden. Wie lokale Medien berichteten, hatte eine Gruppe von Protestierenden versucht, die Schließung von Straßenständen zu verhindern, an denen ohne Genehmigung Essen verkauft wurde.  mehr

Umweltschützer mahnen zu Fleischverzicht und fordern «Gülle-Euro»

Umweltschützer rufen Verbraucher in Deutschland dazu auf, ihren übermäßigen Fleischkonsum um die Hälfte zu drosseln. Der hohe Fleischkonsum und der dafür nötige Sojaverbrauch für Tierfutter beschleunigten den Ausstoß von Treibhausgasen und den Flächenverbrauch weltweit. Das sagte die WWF-Referentin Tanja Dräger de Teran der dpa. Um die Produktion von Billigfleisch zu reduzieren, sollte die Regierung eine Abgabe für Landwirte auf Stickstoffüberschüsse prüfen, einen sogenannten «Gülle-Euro».  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen