RWE schließt Dea-Verkauf ab: Konzernchef: «Meilenstein»

Der hoch verschuldete Energiekonzern RWE hat den Verkauf seiner Öl- und Gasfördertochter Dea an den russischen Oligarchen Michail Fridman am Montag abgeschlossen. Der Preis liege auf Basis aktueller Währungskurse bei rund 5,1 Milliarden Euro und damit leicht höher als bei der Verkaufsvereinbarung Mitte Januar zunächst angepeilt, teilte RWE am Montag in Essen mit. Konzernchef Peter Terium sprach von einem «Meilenstein» für das Unternehmen.  mehr

Trainer Rutten verlässt Feyenoord Rotterdam

Nach nur einem Jahr wird Trainer Fred Rutten den niederländischen Proficlub Feyenoord Rotterdam zum Ende der Spielzeit wieder verlassen. Das bestätigten Rutten und der Verein in Rotterdam.  mehr

Mancini: Podolski «muss mehr zeigen»

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski muss in Italien weiter heftige Kritik einstecken.  mehr

Kinderporno-Prozess gegen Edathy nach Geständnis eingestellt

Der Kinderporno-Prozess gegen den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy ist nach einem Schuldeingeständnis gegen eine Geldauflage eingestellt worden. Am zweiten Verhandlungstag gab Edathy zu, sich mit seinem dienstlichen Laptop kinderpornografische Videos und Bilder besorgt zu haben. Oberstaatsanwalt Thomas Klinge hatte ein solches Geständnis gefordert. Edathy muss 5000 Euro an den Kinderschutzbund Niedersachsen zahlen.  mehr

Felix Droese erhält Düsseldorfer Preis der Künstler

Der Künstler Felix Droese (65) wird für sein Lebenswerk mit dem Preis der Düsseldorfer Künstlerschaft geehrt. Der mit 5000 Euro dotierte «Kunstpreis der Künstler» wird jedes Jahr zur Eröffnung der traditionsreichen «Großen Kunstausstellung» in Düsseldorf vergeben. Die von Künstlern organisierte Schau ist diesmal vom 8. bis 29. März im Museum Kunstpalast zu sehen, wie die Veranstalter am Montag mitteilten.  mehr

Kuranyi: Familie will nach Deutschland zurück

Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi erwägt eine Rückkehr in die Bundesliga. Sein Vertrag beim russischen Hauptstadtclub Dynamo Moskau endet nach dieser Saison.  mehr

Mehrjährige Haftstrafe für tödliche Messerattacke am Alexanderplatz

Berlin (dpa) – Rund ein halbes Jahr nach einem tödlichen Messerangriff am Berliner Alexanderplatz ist der Täter zu sieben Jahren und acht Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der 19-Jährige sei des Totschlags schuldig, entschieden die Richter. Der damals 18-Jährige hatte dem 30 Jahre alten Opfer ein langes Messer in die Herzgegend gerammt. Der Bademeister verblutete. Zuvor hatte der 30-Jährige einen Streit schlichten wollen. Der 19-Jährige hatte den Stich zugegeben, zugleich aber erklärt, er habe nicht töten wollen  mehr

Beamtenbund warnt vor «Vernichtung» von Gewerkschaften

Der Beamtenbund (dbb) hat das von der schwarz-roten Koalition geplante Gesetz zur Tarifeinheit scharf kritisiert. In Deutschland seien unterschiedliche Gewerkschaftsstrukturen gewachsen, sagte der dbb-Vorsitzende Klaus Dauderstädt.  mehr

«Still Alice»: Julianne Moore in ihrer Oscar-Rolle

Was, wenn das Leben schon zu verblassen beginnt, obwohl es noch in vollem Gange ist? Was, wenn die eigenen Kinder, der eigene Ehemann zu Fremden werden?  mehr

«Focus»: Will Smith als charmanter Gauner mit Liebeskummer

Berlin (dpa) - Nicky (Will Smith, «I Am Legend», «Ali»), ein ebenso genialer wie charmanter Trickbetrüger und Zwecklügner, beginnt ein Techtelmechtel mit Jess, seiner schönen und begabten Auszubildenden im Taschendieb-Business. Die Affäre endet abrupt, zurück bleibt eine verletzte Jess.   mehr

«Verstehen Sie die Béliers?»: Komödie um eine taubstumme Familie

Sie sind überaus freundlich, aber auffällig schweigsam. Denn die Familie Béliers ist taubstumm - bis auf Paula.  mehr

Prozess gegen Ex-CSU-Fraktionschef Schmid hat begonnen

Der frühere CSU-Fraktionschef im bayerischen Landtag, Georg Schmid, soll die Sozialkassen um mehrere hunderttausend Euro geprellt haben und steht deswegen nun vor Gericht.  mehr

«Seventh Son» mit Julianne Moore als Hexe

Gerade hat sie einen Oscar bekommen für ihre Leistung in dem ebenfalls in dieser Woche anlaufenden Drama «Still Alice» - parallel kann man Julianne Moore auch als böse Gegenspielerin von Jeff Bridges erleben. Der gibt in «Seventh Son» einen in die Jahre gekommenen Dämonenjäger.  mehr

Mann stirbt nach Sturz in Aufzugschacht

Ein 80 Jahre alter Mann ist am Sonntag in Werdohl im Sauerland in einen Aufzugschacht gestürzt und gestorben. Der Mann hatte nach Auskunft der Polizei vom Montag an dem Aufzug in seinem Einfamilienhaus arbeiten wollen. Warum er dabei in den Schacht stürzte, ist noch nicht klar. Seine Ehefrau informierte den Rettungsdienst, der dem Mann aber nicht mehr helfen konnte.  mehr

Pauli-Coach Lienen denkt nicht an Abschied bei Abstieg

Ewald Lienen will auch bei einem Abstieg in die 3. Liga Trainer des FC St. Pauli bleiben.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen