Netzpolitik.org: Maaßen verteidigt Vorgehen

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat trotz heftiger Proteste sein Vorgehen gegen das Durchstechen geheimer Dokumente aus seinem Hause verteidigt. Dem Bundesamt geht es vor allem darum herauszufinden, auf welchen Wegen interne Informationen zu den Journalisten des Internetportals Netzpolitik.org gelangten. Die Bundesanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren gegen die Journalisten eingeleitet wegen des Verdachts auf Landesverrat, weil sie Verfassungsschutz-Informationen veröffentlicht hatten.  mehr

Angriffe auf türkische Sicherheitskräfte nehmen zu

Mehr als eine Woche nach Beginn der Luftangriffe auf die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK im Nordirak nehmen die Attentate auf türkische Sicherheitskräfte zu.  mehr

Medien: Argentinier Di María vor Medizincheck bei Paris

Der millionenschwere Wechsel von Angel di María von Manchester United zum französischen Fußball-Meister Paris St. Germain nimmt Medienberichten zufolge Gestalt an.  mehr

Spanier Nadal triumphiert erneut in Hamburg - Sieg gegen Fognini

Der ehemalige Weltranglisten-Erste Rafael Nadal aus Spanien hat zum zweiten Mal das ATP-Tennisturnier in Hamburg gewonnen. Der Rothenbaum-Sieger von 2008 besiegte den Italiener Fabio Fognini mit 7:5, 7:5. Nadal wurde mit dem Preisgeld von 311 775 Euro belohnt und wird dank der 500 Weltranglisten-Punkte morgen um eine Position auf Platz neun klettern.  mehr

Nach Tod von «Cecil»: Simbabwe verbietet Löwen- und Elefantenjagd

Nach der Tötung des bekannten Löwen «Cecil» in Simbabwe zieht das Land drastische Konsequenzen: Ab sofort ist die Jagd auf Löwen, Leoparden und Elefanten auch außerhalb des Hwange-Nationalparks verboten. Eine solche Jagd dürfe nur noch durchgeführt werden, wenn sie schriftlich vom Generaldirektor der zuständigen Parkbehörde genehmigt worden sei. Außerdem müsse der Jäger von Mitarbeitern des Parks begleitet werden, teilt der Chef der Parkbehörde laut der Zeitung «New Zimbabwe» mit. Die Tötung des 13-jährigen «Cecil» hat weltweit Empörung ausgelöst.  mehr

Radfahrer bei Verkehrsunfall getötet

Bei einem Zusammenstoß mit einem Motorradfahrer ist ein 77-jähriger Mann am Sonntag in Nordkirchen im Münsterland getötet worden. Der Mann war mit seinem Fahrrad auf einem Radweg unterwegs und wollte zu Fuß eine Landstraße überqueren, berichtete die Polizei Coesfeld. Mitten auf der Straße blieb er jedoch stehen und wurde dort von einem Motorrad erfasst. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Der 30-jährige Motorradfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.  mehr

Bahn: Person sonnte sich im Gleis

Einen ungewöhnlichen Grund für Zugverspätungen hat die Bahn am Sonntag im Rheinland genannt. Zwischen Rheydt und Mönchengladbach müssten die Regionalzüge kurzzeitig zurückgehalten werden, weil «sich eine Person im Gleis zum sonnen gelegt» habe, informierte die DB Regio die Fahrgäste. Wenig später kam via Twitter die Entwarnung: Der Person im Gleis sei es «doch zu ungemütlich» gewesen, die Strecke wieder frei.  mehr

Nach Tod von «Cecil»: Simbabwe beschränkt Großwildjagd

Nach der Tötung des bekannten Löwen «Cecil» in Simbabwe zieht das Land drastische Konsequenzen: Ab sofort ist die Jagd auf Löwen, Leoparden und Elefanten auch außerhalb des Hwange-Nationalparks verboten.  mehr

Paderborner dreht Spiel: 2:1 in Düsseldorf

Absteiger SC Paderborn hat den ersten Sieg in der neuen Saison der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Markus Gellhaus gewann bei Fortuna Düsseldorf mit 2:1 (0:1).  mehr

Keine neuen Hinweise auf vermisste Frau und ihre Tochter

Die Ermittler befürchten ein Familiendrama: Seit über einer Woche werden eine 43-jährige Mutter und ihre 12 Jahre alte Tochter vermisst. Die Hoffnung, die beiden lebend zu finden, ist am Wochenende stark geschrumpft - am Freitag zogen Feuerwehrleute den Familienvater tot aus dem Fluss. Er hat allem Anschein nach Suizid begangen. Die Leiche des Mannes war mit einem Betonklotz beschwert. Für die Ermittler wird damit ein sogenannter erweiterter Suizid immer wahrscheinlicher. Hintergrund könnte ein Familiendrama sein.  mehr

Streitigkeiten eskalieren in Flüchtlingsunterkünften

In mehreren Flüchtlingsunterkünften ist es am Wochenende zu schweren Auseinandersetzungen gekommen. In einem Zeltlager in Dresden kam es zu einer Massenschlägerei zwischen jeweils 50 Asylbewerbern aus Syrien und Afghanistan. Sie bewarfen sich unter anderem mit Pflastersteinen, es gab acht Verletzte. In Suhl in Thüringen gerieten 80 Menschen in einer überfüllten Aufnahmestelle aneinander. In Bonn soll ein 23-Jähriger aus Guinea einen Mitbewohner mit einem Messer attackiert haben. Er wurde von der Polizei mit mehreren Schüssen aufgehalten und schwer verletzt.  mehr

Hochsommerliches Wetter in NRW zum Wochenanfang

In Nordrhein-Westfalen wird es an diesem Montag wieder richtig heiß: Nachdem sich die Temperaturen bereits am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein in weiten Teilen des Landes schon Richtung 30 Grad bewegten, soll diese Marke nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Essen zum Start in die neue Woche überall im Flachland überschritten werden. Im Rheinland seien Höchstwerte von sogar 34 Grad möglich, sagte eine Meteorologin des DWD am Sonntag der dpa.  mehr

Ingolstadts Leckie fällt mit Sprunggelenksverletzung aus

Der FC Ingolstadt muss in der Vorbereitung auf den Saisonauftakt im DFB-Pokal auf Mathew Leckie verzichten.  mehr

Obama verschärft Klima-Ziele

US-Präsident Barack Obama will die Ziele zur Bekämpfung des Klimawandels verschärfen. Nach den neuen Bestimmungen müssten Kraftwerke ihren Schadstoffausstoß bis 2030 um 32 Prozent im Vergleich zu 2005 verringern, berichtet die «New York Times». Es handele sich um den größten und wichtigsten Schritt zur Bekämpfung des Klimawandels, den die USA jemals gemacht hätten, sagte Obama in einem auf Facebook veröffentlichten Video. Allerdings kündigten Republikaner und mehrere US-Staaten bereits Widerstand an.    mehr

Keine neuen Hinweise auf vermisste Frau und ihre Tochter

Die Ermittler befürchten ein Familiendrama: Seit Beginn der Sommerferien in Niedersachsen vor über einer Woche werden an der Elbe eine 43-jährige Mutter und ihre 12 Jahre alte Tochter vermisst.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen