Euro-League-Qualifikation: Knapper Dortmund-Sieg gegen Wolfsberg

Borussia Dortmund hat das erste Pflichtspiel unter Trainer Thomas Tuchel nur mit Ach und Krach gewonnen, kann aber schon für die Playoffs in der Europa-League-Qualifikation planen. In der dritten Qualifikationsrunde kam der Fußball-Bundesligist beim Wolfsberger AC in Österreich zu einem 1:0-Erfolg. Das Tor in Klagenfurt erzielte Jonas Hofmann. Im Rückspiel in einer Woche in Dortmund kann der BVB dann alles klar machen.  mehr

Streit um Klosterkauf von Katy Perry geht weiter

Im Streit um den Verkauf eines früheren Nonnenklosters in Los Angeles an Popstar Katy Perry ist keine schnelle Einigung in Sicht. Ein Richter in L.A. hat eine weitere Anhörung für Mitte September festgesetzt. Weder Perry noch die Unternehmerin Dana Hollister hätten derzeit das Kaufrecht für die rund 15 Millionen Dollar teure Immobilie, befand er. Während die Nonnen das Kloster der Unternehmerin Hollister versprochen haben, hatte die Erzdiözese Perry den Zuschlag erteilt.  mehr

Wrackteil soll in Toulouse untersucht werden

Französische Ermittler wollen das in La Réunion angeschwemmte Flugzeug-Wrackteil in den kommenden Tagen untersuchen. Das Wrackteil wird in die Nähe von Toulouse gebracht. Es gibt Hinweise, dass das Fundstück zum vermissten Flug MH370 gehört. Die Maschine der Malaysia Airlines war im März vergangenen Jahres mit 239 Menschen an Bord verschwunden. Das Wrackteil könnte zum Typ einer Boeing 777 passen, dem Typ der vermissten Maschine. Die Mehrheit der Passagiere von MH370 stammte aus China.  mehr

US-Börsen schließen nach Zahlenflut kaum verändert

Angesichts einer Flut von überwiegend negativ interpretierten Unternehmenszahlen und eher positiv aussehenden Konjunkturdaten haben sich US-Anleger fürs Stillhalten entschieden. Die wichtigsten Indizes gingen am Donnerstag kaum verändert aus dem Handel. Der Dow Jones schloss 0,03 Prozent tiefer bei 17 745,98 Punkten. Der Euro litt unter den guten Wachstumszahlen aus den USA und notierte zuletzt bei 1,0933 US-Dollar.  mehr

Statistik zu Wolfsberger AC - Borussia Dortmund

Wolfsberger AC - Borussia Dortmund 0:1 (0:1)   mehr

BVB siegt im ersten Pflichtspiel von Tuchel 1:0

Trainer Thomas Tuchel hat bei Borussia Dortmund einen erfolgreichen Einstand gefeiert. In seinem ersten Pflichtspiel an neuer Wirkungsstätte gelang seinem Team in der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League ein 1:0 (1:0) beim Wolfsberger AC.  mehr

Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik-Journalisten

Der Generalbundesanwalt wirft Journalisten des Blogs Netzpolitik.org Landesverrat vor und ermittelt. Darüber informierte die oberste Ermittlungsbehörde die Blogger in einem Brief, den Netzpolitik.org am Donnerstag veröffentlichte.  mehr

Taliban ernennen Vizechef Mansur zum neuen Anführer

Die radikal-islamischen Taliban haben den Tod ihres Führers Mullah Omar eingestanden und dessen Stellvertreter Achtar Mohammad Mansur zum neuen Anführer erklärt. Das bestätigte ein Taliban-Funktionär aus der südafghanischen Stadt Kandahar der dpa. Mansur hatte als Stellvertreter Omars gegolten, dem viele Islamisten persönlich die Gefolgschaft geschworen hatten. Unterdessen griffen die US-Streitkräfte die Taliban in der ostafghanischen Provinz Nangarhar erneut mit Drohnen an. Nach Angaben des Provinzgouverneurs wurden dabei mindestens 20 Extremisten getötet.  mehr

Google widersetzt sich Lösch-Wünschen der Pariser Datenschutzbehörde

Der Suchmaschinenbetreiber Google verweigert sich der Aufforderung der französischen Datenschutzbehörde CNIL, das in Europa vorgeschriebene «Recht auf Vergessen» weltweit umzusetzen. Europas Bürger können Google unter bestimmten Bedingungen dazu verpflichten, Links zu unangenehmen Dingen aus ihrer Vergangenheit aus den Suchergebnislisten verschwinden zu lassen. Das Unternehmen löscht in diesen Fällen aber nur die Einträge aus den europäischen Versionen seiner Suche - über die Versionen anderer Länder sind die Informationen weiter zugänglich.  mehr

Ultraorthodoxer Jude sticht sechs Menschen bei Schwulenparade nieder

Ein ultraorthodoxer Jude hat bei einer Lesben- und Schwulenparade in Jerusalem sechs Menschen niedergestochen. Zwei der Opfer seien dabei schwer verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Dem Angreifer sei es gelungen, trotz massiver Sicherheitsvorkehrungen zu dem Umzug vorzudringen. Der traditionell schwarz gekleidete Mann zog nach Augenzeugenberichten plötzlich ein Messer aus der Tasche und stach wahllos auf Teilnehmer ein. Er wurde den Angaben zufolge von der Polizei überwältigt und festgenommen. Israels Präsident Reuven Rivlin sprach von einem «schrecklichen Hassverbrechen».  mehr

Odenwaldschule: Insolvenzverwalterin legt Bericht vor

Vor dem geplanten Insolvenzverfahren für die krisengeschüttelte Odenwaldschule will die vorläufige Insolvenzverwalterin heute einen Prüfbericht vorlegen.  mehr

Mann sticht sechs Menschen bei Schwulenparade nieder

Ein ultraorthodoxer Jude hat bei einer Lesben- und Schwulenparade in Jerusalem sechs Menschen niedergestochen. Zwei der Opfer seien dabei schwer verletzt worden, sagte Polizeisprecher Asi Aharoni am Donnerstag.  mehr

Pilot stürzt mit Sportflugzeug auf Dach einer Spedition und stirbt

Ein 74 Jahre alter Pilot ist im Schwarzwald mit seinem Sportflugzeug abgestürzt und an seinen Verletzungen gestorben. Wie die Polizei mitteilte, stürzte der Mann aus zunächst ungeklärter Ursache über einer Spedition bei Villingen-Schwenningen ab - kurz nach dem Start auf einem nahe gelegenen Flugplatz. Das Flugzeug durchschlug das Dach. Rettungskräfte eilten zur Unfallstelle, konnten den Piloten aber nicht mehr reanimieren.  mehr

Wrackteil soll nach Toulouse transportiert werden

Das auf La Réunion angeschwemmte Flugzeugwrackteil soll in die Nähe von Toulouse gebracht und untersucht werden. Das berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP  unter Berufung auf Justizkreise. Das Wrackstück war gestern auf der französischen Insel im Indischen Ozean gefunden worden. Die Herkunft ist noch nicht endgültig geklärt. Australiens Vize-Premierminister Warren Truss hält es allerdings für eine «realistische Möglichkeit», dass das Teil von dem seit 16 Monaten vermissten Malaysia-Airlines-Flug MH370 stammt.  mehr

Neugeborenes auf Toilette am Münchner Flughafen gefunden

Ein Neugeborenes ist auf der Toilette eines Parkhauses am Münchner Flughafen gefunden worden. Eine Frau hatte das Baby entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Beamten leiteten eine Fahndung ein, doch von der Frau fehle weiterhin jede Spur. Auch zum Vater gebe es momentan keine Hinweise. Die Kriminalpolizei vermutet, dass die Frau das Kind auf der Toilette zur Welt brachte und dort zurückließ. Das Baby wurde unter laufenden Reanimationsmaßnahmen mit einem Hubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen