KfW: Konjunkturschwäche bremst deutschen Mittelstand

Die schwache Konjunktur bremst nach Einschätzung der Förderbank KfW den deutschen Mittelstand.  mehr

Neureuther verzichtet auf Weltcup-Auftakt in Sölden

Skirennfahrer Felix Neureuther verzichtet wegen seiner Rückenprobleme auf das Auftaktrennen in den WM-Winter am Sonntag.  mehr

Opfer-Familie zufrieden - Justiz prüft Berufung

Nach der Verurteilung von Paralympics-Star Oscar Pistorius zu fünf Jahren Gefängnis wegen fahrlässiger Tötung seiner Freundin hat sich die Familie des Opfers zufrieden gezeigt.  mehr

VfL Wolfsburg drohen Ausfälle in Krasnodar

Dem Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg drohen beim Europa-League-Spiel am Donnerstag bei FK Krasnodar Ausfälle.  mehr

Conchita Wurst singt «Heroes» bei «Wetten, dass...?»

Ein halbes Jahr nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest (ESC) legt Conchita Wurst musikalisch nach. Sie werde am 8. November in der ZDF-Show «Wetten, dass.. ?» in Graz ihre neue Single «Heroes» vorstellen, sagte die Dragqueen der Nachrichtenagentur APA.  mehr

Pilotengewerkschaft droht mit weiteren Streiks in dieser Woche

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit droht mit weiteren Streiks bei der Lufthansa noch in dieser Woche. Sollte sich im Tarifkonflikt weiterhin nichts tun, schließe man weitere Streiks in dieser Woche nicht aus, sagte Cockpit-Sprecher Markus Wahl. Die Gewerkschaft gebe der Lufthansa den Dienstag über Zeit, ein neues Angebot vorzulegen. Die Lufthansa müsse der Gewerkschaft beim Streit um den bezahlten Vorruhestand entgegenkommen. «Die Lufthansa will die Übergangsversorgung für neu eingestellte Piloten komplett abschaffen - da machen wir nicht mit», sagte Wahl.  mehr

Lahm und die große Bühne Champions League

Beim Weg ins feine Teamhotel in Rom wurde Philipp Lahm überschwänglich von den wartenden Fans bejubelt, beim stürmischen Schulterklopfen rutschte gar das Sakko ein Stück am Arm herunter.  mehr

US-Klimabehörde: Globaler Temperaturrekord im September

Der September 2014 ist der weltweit wärmste seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen vor mehr als 130 Jahren gewesen. Die Durchschnittstemperatur der Erd- und Meeresoberflächen habe bei 15,72 Grad Celsius gelegen und damit 0,72 Grad höher als im langfristigen Mittel für den Monat.  mehr

Tour 2015: Vierkampf der Giganten - Martin will Gelb

Große Namen werden für den Gesamtsieg der 102. Tour de France gehandelt, und in Tony Martin ist auch schon ein Favorit für das erste Gelbe Trikot ausgemacht.  mehr

Gewöhnlicher Teufelsabbiss ist «Blume des Jahres 2015»

Der Gewöhnliche Teufelsabbiss blüht hellblau, violett und rosa und verdankt seinen Namen dem markanten Wurzelwuchs. Die Loki-Schmidt-Stiftung in Hamburg kürte die Pflanze zur «Blume des Jahres 2015».  mehr

Curler fürchten «Rückfall in Steinzeit»

Der Deutsche Curling-Verband befürchtet angesichts des drohenden Fördergelder-Stopps durch das Bundesinnenministerium einen «Rückfall in die Steinzeit».  mehr

Seitenwechsel: Neuner wird nun Kommentatorin

Derzeit hat bei Magdalena Neuner Töchterchen Verena Anna das Kommando. Seit Ende Mai heißt es für den Biathlon-Star a.D.: Windeln wechseln, füttern, Kind bespaßen und das in Dauerschleife. Doch für die erfolgreichste deutsche Skijägerin könnte es nicht Erfüllenderes geben.  mehr

Hamburg plant Zusammenarbeit mit Transparency

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz plant bei einer Olympia-Bewerbung der Hansestadt eine Zusammenarbeit mit der Anti-Korruptions-Organisation Transparency International.  mehr

Der Gewöhnliche Teufelsabbiss ist «Blume des Jahres 2015»

Der Gewöhnliche Teufelsabbiss blüht hellblau, violett und rosa und verdankt seinen Namen dem markanten Wurzelwuchs. Die Loki-Schmidt-Stiftung in Hamburg kürte die Pflanze am Dienstag zur «Blume des Jahres 2015».  mehr

Ukraine und Russland verhandeln in Brüssel über Gaslieferungen

Brüssel (dpa) - Vertreter Russlands und der Ukraine haben ihre Verhandlungen über die Gasversorgung fortgesetzt. Bei den Gesprächen in Brüssel versuchte EU-Energiekommissar Günther Oettinger, zwischen beiden Seiten zu vermitteln. Dazu wurden auch der ukrainische Energieminister Juri Prodan und sein russischer Kollege Alexander Nowak erwartet. Die Ukraine ist bei der Energieversorgung auf russisches Gas angewiesen. Kiew hofft auf eine Einigung noch vor dem Winter. Moskau will hingegen eine Einigung über die Begleichung ukrainischer Schulden erreichen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen