Reiseveranstalter fordern Öffnung von Ausweichflughafen in Israel

Nach der Streichung zahlreicher internationaler Flüge nach Tel Aviv haben Reiseveranstalter in Israel die Öffnung eines Ausweichflughafens gefordert. Der Militärflughafen Ovda in der Negev-Wüste im Süden des Landes müsse für internationale Flüge zugänglich gemacht werden, verlangt der Verband israelischer Reiseveranstalter. Die Streichung der Flüge nach Israel füge dem Land immensen Schaden vor allem im Tourismusbereich zu.  mehr

Tokios Börse schließt mit geringfügigen Verlusten

Der Aktienmarkt in Tokio hat mit leichten Verlusten geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte fiel um 14,72 Punkte oder 0,1 Prozent auf 15 328,56 Punkte. Händler begründeten den minimalen Rückgang hauptsächlich mit Gewinnmitnahmen nach den steigenden Kursen vom Vortag.  mehr

121-jährige Vietnamesin wohl älteste Frau der Welt

Eine 121 Jahre alte Vietnamesin ist wahrscheinlich die älteste Frau der Welt. Nguyen Thu Tru sei am 4. Mai 1893 geboren worden, dies sei aus Dokumenten der damaligen französischen Kolonialherren und der vietnamesischen Behörden ersichtlich, sagte Guinness-Buch-Mitarbeiter Le Tran Truong. Tru solle nun ins Guinness Buch der Rekorde eingetragen werden. Bislang galt laut Guinness die Japanerin Misao Okawa mit 116 Jahren als Rekordhalterin.  mehr

Degenteam um Heidemann scheitert im WM-Achtelfinale

Die deutschen Degendamen um die WM-Zweite Britta Heidemann aus Leverkusen sind bei den Fecht-Weltmeisterschaften im russischen Kasan im Achtelfinale mit 16:25 an Europameister Rumänien gescheitert.  mehr

Ecclestone: Keine Absage von Sotschi-Rennen

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat Forderungen nach einer Absage der Grand-Prix-Premiere in Russland zurückgewiesen. Er werde den Vertrag mit den Veranstaltern des Rennens in Sotschi «zu 100 Prozent» respektieren, zitierte die «Daily Mail» den Briten.  mehr

Deutsche Mehrkämpfer bei U20-WM mit Medaillenchancen

Siebenkämpferin Celina Leffler hat bei den U20-Weltmeisterschaften der Leichtathleten in Eugene im US-Bundesstaat Oregon gute Chancen auf eine Medaille. Nach dem ersten Wettkampftag rangiert die U18-Weltmeisterin vom SSC Koblenz-Karthause auf Platz vier.  mehr

Boykott-Drohung für WM in Russland in der Diskussion

Unter deutschen Politikern gibt es unterschiedliche Auffassungen über eine mögliche Boykott-Drohung für die Fußball-WM 2018 in Russland. SPD-Chef Sigmar Gabriel hält eine entsprechende Diskussion für falsch.  mehr

MH17-Flugschreiber an niederländische Experten übergeben

Niederländische Experten haben den Flugdatenschreiber des in der Ostukraine abgestürzten Passagierflugzeugs übernommen.  mehr

Clinton verlangt mehr Geld von reichen Ländern im Kampf gegen Aids

Der frühere US-Präsident Bill Clinton hat reiche Länder zu mehr finanzieller Unterstützung für den Kampf gegen Aids und HIV-Infektionen aufgerufen. «Wir haben die Werkzeuge, um Patienten zu behandeln, wir haben die Werkzeuge, um die Übertragung zu stoppen - wir können eine Aids-freie Generation fast am Horizont sehen», sagte Clinton bei der Welt-Aids-Konferenz in Melbourne. Die besonders betroffenen Länder hätten ihre eigenen Anstrengungen deutlich erhöht, aber das Geld aus den Geberländern gehe zurück.  mehr

China startet mit strenger Zensur Kampagne «Sauberes Internet 2014»

Chinas Informationsministerium geht mit der Kampagne «Sauberes Internet 2014» gegen Pornografie und Gerüchte im Netz vor. Besonders Hersteller von Apps für Smartphones werden aufgerufen, sich an die strengen Vorgaben zu halten, wie die Behörde mitteilte. Chinas staatliche Nachrichtenagentur Xinhua kündigte an, dass die Strafen für die Verbreitung von Gerüchten im Internet weiter verschärft würden. Gerichte können Blogger zu bis zu drei Jahren Haft für Kommentare im Internet verurteilen. Chinas Onlinegesetz gilt als eines der strengsten der Welt.  mehr

Uneinigkeit über Bahnausbau zwischen Westfalen und Niedersachsen

Zwischen den rot-grünen Landesregierungen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen herrscht Uneinigkeit über den Ausbau der wichtigen Ost-West-Bahnachse. Während NRW wie auch die Deutsche Bahn den viergleisigen Ausbau der Strecke Minden-Hannover favorisiert, zieht Niedersachsen als gleichwertige Variante die Strecke durchs Weserbergland Richtung Braunschweig in Betracht. Im Landtag in Hannover will Rot-Grün daher an diesem Mittwoch einen CDU-Antrag ablehnen, der Nachdruck auf den Ausbau der bereits überlasteten Hauptstrecke Minden-Hannover legt. NRW hält die Weserberglandroute für weniger geeignet, weil es gegen deren Ausbau in beiden Ländern Anwohnerproteste gibt.  mehr

Zwischenbilanz: Getreideernte in NRW eine «enge Partie»

Die Getreideernte in Nordrhein-Westfalen wird eine «enge Partie». Das stellt Bernhard Rüb von der Landwirtschaftskammer NRW fest. Starke Regenfälle hätten bisher dafür gesorgt, dass nicht einmal ein Drittel des Getreides geerntet werden konnte - sonst ist zu dieser Zeit bereits die Hälfte des Getreides eingebracht. Das belegt die NRW-Ernteermittlung 2014. Trotzdem rechnet die Landwirtschaftskammer nicht mit einem Einbruch der Erntemenge. Zwar wird die Ernte voraussichtlich erst Ende August - und damit zwei Wochen später als in normalen Jahren - beendet sein. Der Ertrag könnte aber sogar etwas höher liegen als im langjährigen Durchschnitt.  mehr

Kampf gegen Aids nur mit Respekt für Sexarbeit erfolgreich

Wenn Sexarbeiterinnen weiter systematisch verfolgt und ausgegrenzt werden, ist der weltweite Kampf zur Ausrottung von HIV und Aids nach Ansicht von Experten zum Scheitern verurteilt.  mehr

China erfolgreich bei Aufzucht von Großen Pandas

China hat große Fortschritte bei der Zucht der vom Aussterben bedrohten Großen Pandas gemacht. Die Tiere zeichneten sich durch einen vielfältigen Genpool aus, berichten Forscher im Fachjournal «Molecular Biology and Evolution».  mehr

Von der Leyen zu Truppenbesuch in Afghanistan

Masar-i-Scharif (dpa) – Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist zu einem überraschenden Truppenbesuch in Afghanistan eingetroffen. Sie landete am Mittwochmorgen im Feldlager der internationalen Schutztruppe Isaf im nordafghanischen Masar-i-Scharif.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen