Düsseldorfer Rosenmontagszug wegen Sturms abgesagt

Wegen des heftiger werdenden Sturms ist der Düsseldorfer Rosenmontagszug abgesagt worden. Das teilte der Pressesprecher des Comitees Düsseldorfer Carneva am Morgen mit.  mehr

Düsseldorfer Rosenmontagszug wegen Sturms abgesagt

Wegen des heftiger werdenden Sturms ist der Düsseldorfer Rosenmontagszug in diesem Jahr abgesagt worden. Das teilte der Pressesprecher des Comitees Düsseldorfer Carneval (CC), Hans-Peter Suchand, am Montagmorgen mit.  mehr

Kölner Rosenmontagszug findet statt - aber zahlreiche Einschränkungen

Der Kölner Rosenmontagszug wird trotz der heftiger werdenden Sturmböen stattfinden. Es werde aber zahlreiche Einschränkungen geben, teilte das Festkomitee Kölner Karneval heute mit.  mehr

PSG-Kapitän: Könnten Saison ohne Niederlage schaffen

Die Rekordjäger von Paris St. Germain halten eine komplette Saison ohne Niederlage für machbar. Das Team mit dem deutschen Torwart Kevin Trapp ist in dieser Spielzeit noch ungeschlagen. Mit 34 Partien saisonübergreifend hat PSG den bisherigen Rekord (33) bereits übertroffen.  mehr

Düsseldorfer Rosenmontagszug wegen Sturms abgesagt

Wegen des heftiger werdenden Sturms ist der Düsseldorfer Rosenmontagszug abgesagt worden. Das teilte der Pressesprecher des Comitees Düsseldorfer Carnevalam Morgen mit.  mehr

Bundesagentur: Arbeitsmarkt kann 350 000 Flüchtlinge aufnehmen

Die Bundesagentur für Arbeit hält den deutschen Arbeitsmarkt für stark genug, um eine große Zahl von Flüchtlingen aufnehmen zu können.  mehr

Bundesagentur: Arbeitsmarkt kann 350 000 Flüchtlinge aufnehmen

Die Bundesagentur für Arbeit hält den deutschen Arbeitsmarkt für stark genug, um eine große Zahl von Flüchtlingen aufnehmen zu können. 350 000 Flüchtlinge jährlich seien für den deutschen Arbeitsmarkt rein quantitativ derzeit kein Problem. Das sagte BA-Vorstand Detlef Scheele der «Welt». Denn jährlich entstünden rund 700 000 Arbeitsplätze neu. Eine Konkurrenz zu arbeitslosen Deutschen sieht er im Regelfall nicht. Dafür sei die Gruppe der Migranten zu klein. 2015 kamen rund 1,1 Million Flüchtlinge nach Deutschland.  mehr

Wochenlang Offline? Wenig Bereitschaft zum «Online-Fasten»

Lieber leben viele Deutsche eine Zeit lang ohne Alkohol als ohne Internet. In der Fastenzeit mehrere Wochen auf ein bestimmtes Genussmittel oder Konsumgut zu verzichten - das hält laut einer Umfrage jeder zweite Deutsche für sinnvoll.  mehr

Super Bowl-Halbzeitshow ohne Skandale

Die Halbzeit-Show beim Super Bowl ist ohne große Aufreger abgelaufen. Seit einigen Jahren zählt der musikalische Pausenfüller zu den Höhepunkten des Football-Events in den USA. Diesmal traten die britische Band Coldplay, R&B-Ikone Beyoncé und Pop-Soul-Sänger Bruno Mars auf. In den vergangenen Jahren gab es auch immer wieder Skandale: Unvergessen ist die entblößte Brust von Janet Jackson 2004. Sängerin M.I.A. streckte Jahre später ihren Mittelfinger in die Kameras. Im Spiel setzten sich die Denver Broncos 24:10 gegen die favorisierten Carolina Panthers durch.  mehr

Misslungene Spritztour: 18-Jähriger rast mit Auto in Küche

Ein betrunkener 18-Jähriger ist mit dem Auto seines Vaters durch eine Hauswand in die Küche eines Einfamilienhauses in Köln gekracht. Mit einem gleichaltrigen Freund hatte sich der junge Mann den Wagen ohne das Wissen seines Vaters in der Nacht zum Montag für eine Spritztour geschnappt, wie die Polizei mitteilte. Weil er Alkohol getrunken hatte, verlor er schließlich die Kontrolle über den Wagen, der dann die Wand des Hauses durchbrach. In der Küche kam das Auto zum Stehen. Die Polizei sprach von mindestens einem Leichtverletzten. Nähere Angaben zur Schadenshöhe machte sie zunächst nicht.  mehr

Auch Recklinghausener Jecken sagen Rosenmontagszug ab

Noch eine Absage: Auch der Rosenmontagszug in Recklinghausen fällt wegen der heftiger werdenden Sturmböen aus. Das teilte die Stadt am Montagmorgen mit. Im vergangenen Jahr waren rund 100 000 Menschen zum Zug nach Recklinghausen gekommen. Zuvor waren am Wochenende bereits einige Karnevalszüge im Ruhrgebiet und im Rheinland abgesagt worden.  mehr

China begrüßt das Jahr des Affen mit guten Luftwerten

Die Chinesen haben das Jahr des Affen mit guten Luftwerten und weniger Feuerwerk als üblich begrüßt.  mehr

Kurden treffen sich zu Spontandemos in Nordrhein-Westfalen

Mehrere Hundert Kurden haben sich zu spontanten Demonstrationen in mehreren Städten Nordrhein-Westfalens getroffen. Unter anderem in Düsseldorf, Köln, Essen, Dortmund und Duisburg versammelten sich in der Nacht zum Montag kurzfristig jeweils kleinere Gruppen von einigen Dutzend Teilnehmern, wie die Polizei mitteilte. Sämtliche Versammlungen verliefen friedlich. Nach Angaben der Düsseldorfer Polizei wollten die Demonstranten auf die prekäre Lage vieler Kurden im Südosten der Türkei aufmerksam machen.  mehr

DAK-Umfrage: Deutsche verzichten lieber auf Alkohol als aufs Internet

Deutsche verzichten einer Umfrage zufolge lieber auf Alkohol als aufs Internet. In der Fastenzeit mehrere Wochen lang auf ein bestimmtes Genussmittel oder Konsumgut zu verzichten - das hält jeder zweite Deutsche für sinnvoll. Das zeigt eine repräsentative Forsa-Studie für die DAK-Gesundheit. Bier, Wein oder Schokolade glauben die meisten entbehren zu können. Dagegen findet das sogenannte Online-Fasten, also das Abschalten von Smartphone und Computer in der Freizeit, nur bei jedem Fünften Anklang.  mehr

Merkel zu Gesprächen über Flüchtlingskrise in Ankara

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Morgen in Ankara gelandet. Sie will mit der politischen Führung der Türkei über die Flüchtlingskrise sprechen. Zunächst wird Merkel Ministerpräsident Ahmet Davutoglu treffen. Am Nachmittag wird Staatsoberhaupt Recep Tayyip Erdogan die Bundeskanzlerin dann im Präsidentenpalast empfangen. Bei den Gesprächen soll es darum gehen, welchen Beitrag die Türkei zur Begrenzung der Flüchtlingszahlen Richtung Westeuropa leisten kann und welche Hilfe sie dafür benötigt.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen