Brand in Hamburger Hochbunker gelöscht

Nach dem Brand und der Explosion in einem Hamburger Hochbunker ist unklar, wann die mehr als 60 Anwohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren können. Heute waren Spezialisten der Feuerwehr noch dabei, die Schadstoff-Konzentration im Bunker zu messen.  mehr

Schwere Unwetter: Drei Tote nach Erdrutsch in Norditalien

Mindestens drei Menschen sind von einem Erdrutsch in Italien verschüttet worden und ums Leben gekommen. Rettungskräfte bargen die Opfer aus den Schlammmassen, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet. Die Erdmassen lösten sich gestern am späten Abend nach einem schweren Unwetter bei Cortina d'Ampezzo in Norditalien und rissen mehrere Autos mit. Ein polnischer Tourist wurde unter dem Erdrutsch begraben und kam ums Leben, seine Frau konnte gerettet werden. Auch eine junge Frau und ein Mann wurden von den Schlammmassen getötet. Ob es weitere Tote gibt, ist unklar.  mehr

Tuchel vor Heimdebüt unter Zugzwang

Der Gegner kommt nicht aus Madrid oder London, sondern aus der österreichischen Provinz. Dennoch rechnet Borussia Dortmund in im Spiel gegen den Wolfsberger AC mit einer Rekordkulisse. 60 000 Zuschauer gab es für einen deutschen Club in der Qualifikation zur Europa League noch nie.  mehr

Regierungssprecherin: Kanzlerin unterstützt Maas bei Range-Entlassung

Bundeskanzlerin Angela Merkel steht hinter der Entlassung von Generalbundesanwalt Harald Range durch Justizminister Heiko Maas. Maas genieße in dieser Frage die volle Unterstützung der Kanzlerin, sagte Regierungssprecherin Christiane Wirtz in Berlin. Die Kanzlerin habe keine Einwände gegen das Vorgehen von Maas. Range muss in der Affäre um Landesverrats-Ermittlungen gegen Journalisten seinen Hut nehmen. Maas hatte nach schweren Vorwürfen von Range gegen die Bundesregierung angekündigt, dass dieser in den Ruhestand versetzt werde, weil das Vertrauen «nachhaltig gestört» sei.  mehr

96-Chef Kind: Kein Zeitdruck bei Manager-Suche

Hannover 96 will bei der Suche nach einem Nachfolger für Manager Dirk Dufner nichts überstürzen. Clubchef Martin Kind sieht den Fußball-Bundesligisten nicht unter Zeitdruck.  mehr

Journalisten-Verband: Ermittlungen gegen Netzpolitik.org einstellen

Nach der Entlassung von Generalbundesanwalt Harald Range fordert der Deutsche Journalisten-Verband, die Ermittlungen gegen den Blog Netzpolitik.org wegen Landesverrats sofort einzustellen. «Die Kriminalisierung der beiden Journalisten muss ihr sofortiges Ende finden», teilte DJV-Chef Michael Konken mit. Dazu gehöre auch eine verlässliche Erklärung der Bundesregierung, dass es keinerlei geheimdienstliche Überwachung der Journalisten gebe. Netzpolitik.org hatte über Pläne des Verfassungsschutzes berichtet, Online-Netzwerke stärker zu überwachen.  mehr

Van der Vaart verpasst Saisonstart mit Betis

Rafael van der Vaart hat in Spanien einen unglücklichen Start bei seinem neuen Club Betis Sevilla erwischt. Der frühere Kapitän des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV verstauchte sich im Training das rechte Fußgelenk und erlitt eine Bänderdehnung.  mehr

Säugling nach Behandlungsfehler tot - Eltern erhalten 45 500 Euro

Nach einem Behandlungsfehler mit tödlichen Folgen für einen Säugling haben sich die Eltern und eine Nürnberger Klinik auf einen Vergleich geeinigt. Die Klinik zahlt Mutter und Vater 45 500 Euro Schmerzensgeld, wie ein Sprecher des Landgerichts Ansbach mitteilte. Der sieben Woche alte Säugling starb im Jahr 2011. Das Baby war mit Bauchschmerzen und Durchfall in die Klinik gekommen, ihm wurde eine Infusion gelegt. Doch sein Zustand verschlechterte sich, kurze Zeit später war es tot. Nach Anhörung mehrerer Sachverständiger wurde wahrscheinlich die Infusion falsch gelegt.  mehr

Robert De Niro wird Anne Hathaways Praktikant

Außergewöhnliche Rolle für Robert De Niro: Im Film «The Intern» spielt der 71-Jährige den Praktikanten von Anne Hathaway (32, «Les Misérables»). Das Drehbuch schrieb Nancy Meyers (65, «Liebe braucht keine Ferien»), die auch Regie führte.  mehr

Warner Bros. darf «Dungeons & Dragons» drehen

Das US-Filmstudio Warner Bros. kann endlich die Arbeit an «Dungeons & Dragons» aufnehmen. Nach einem monatelangen Streit um die Urheberrechte einigte sich das Unternehmen mit Hasbro und Sweetpea Entertainment auf eine Zusammenarbeit, wie das Branchenmagazin «Variety» berichtete.  mehr

Neuer Spider-Man-Film kommt ohne Spinnenbiss aus

Los Angeles (dpa) - Der nächste Spider-Man-Film wird auf die Originalgeschichte um die radioaktive Spinne verzichten. «Ich denke, jeder weiß, dass er von einer Spinne gebissen wurde und dass Onkel Ben stirbt», wurde Drehbuchautor Jonathan Goldstein im Branchenmagazin «Variety» zitiert.  mehr

Süßigkeit PEZ kommt ins Kino

Die österreichische Süßigkeit PEZ bekommt ihren eigenen Kinofilm. Das US-Filmstudio EMA («Celeste & Jesse») plant einen Animationsfilm über das tablettenartige Bonbon, wie das Branchenmagazin «Variety» berichtete.  mehr

Welbeck: Englischer Landsitz mit Tunnelblick

Der fünfte Herzog von Portland fand es so unerträglich, seinen Untergebenen zu begegnen, dass er unter seinem Herrenhaus für den täglichen Verkehr ein weitläufiges unterirdisches Tunnelsystem schuf.  mehr

Costa angriffslustig - «Will Robben-Niveau erreichen»

Der Brasilianer Douglas Costa startet mit viel  Selbstbewusstsein in seine erste Saison bei Fußball-Rekordmeister FC Bayern München.  mehr

Pro Kopf werden in NRW 393 Euro für Sozialhilfe ausgegeben

Städte, Kreise und Landschaftsverbände in Nordrhein-Westfalen haben im vergangenen Jahr erneut mehr Geld für Sozialhilfe ausgegeben. Auch die Zahl der Empfänger ist 2014 deutlich gestiegen, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Düsseldorf mitteilte. Pro Einwohner investierte NRW 2014 umgerechnet 393 Euro für Sozialhilfeleistungen, 2013 lagen diese Ausgaben noch bei 369 Euro.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen