Laut EU-Kommission Sicherheitslücken am Frankfurter Flughafen

Bei verdeckten Kontrollen am Frankfurter Flughafen hat die EU-Kommission laut «BamS» schwere Sicherheitsrisiken entdeckt. Den Prüfern sei es bei jedem zweiten Versuch gelungen, Waffen oder gefährliche Gegenstände durch die Passagierkontrolle zu schmuggeln, berichtete die Zeitung. Als Hauptgrund für die Probleme nenne der als geheim eingestufte Prüfbericht schlecht geschultes Personal der beauftragten Dienstleister. Ein Flughafen-Sprecher sagte der «BamS», dass derzeit insgesamt 2500 Mitarbeiter neu geschult werden.  mehr

Unbekannter erschießt in New York zwei im Auto sitzende Polizisten

Ein Unbekannter hat in der US-Metropole New York einem Medienbericht zufolge zwei in ihrem Streifenwagen sitzende Polizisten erschossen. Anschließend flüchtete der mutmaßliche Täter in eine U-Bahn-Station im Bezirk Brooklyn, wie die Zeitung «New York Times» unter Berufung auf die Polizei berichtete. Er starb demnach wenig später an einer selbst zugefügten Schussverletzung. Das Motiv der Tat ist noch unklar.  mehr

IS soll abtrünnige Kämpfer aus eigenen Reihen getötet haben

Die Terrormiliz Islamischer Staat soll in Syrien 100 vermeintlich abtrünnige Kämpfer aus den eigenen Reihen hingerichtet haben. Die ausländischen Dschihadisten hätten in ihre Heimatländer zurückkehren wollen, sagte ein anonymer Aktivist der dpa. Hunderte weitere Kämpfer befänden sich unter strenger Beobachtung der IS-Führung. Eine «Sittenpolizei» kontrolliere vor Ort ihre Gesinnung, bestätigte ein weiterer Aktivist aus der Stadt, der ebenfalls anonym bleiben wollte.  mehr

Tunesier entscheiden bei Stichwahl über Präsidenten

Bei einer Stichwahl entscheiden die Tunesier heute über ihr künftiges Staatsoberhaupt. Vier Jahre nach der Jasminrevolution ist es das erste Mal, dass in dem nordafrikanischen Land der Präsident bei einer freien und direkten Abstimmung gewählt wird. Favorit ist der 88 Jahre alte langjährige Regierungspolitiker Beji Caid Essebsi, der im November die erste Runde gewonnen hatte. Gegen ihn tritt der Übergangsstaatschef Moncef Marzouki an. Überschattet wird die Wahl von Terrordrohungen islamistischer Gruppen.  mehr

EU-Prüfer beanstanden Sicherheitslücken am Frankfurter Flughafen

Bei verdeckten Kontrollen an Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt hat die EU-Kommission nach einem Medienbericht gravierende Sicherheitsrisiken entdeckt. Den Prüfern sei es bei jedem zweiten Versuch gelungen, Waffen oder gefährliche Gegenstände durch die Kontrolle zu schmuggeln, berichtete die «BamS». Als Hauptgrund für die Probleme nenne der Prüfbericht schlecht geschultes Personal der beauftragten Dienstleister. So hätten die Mitarbeiter etwa die Röntgenbilder bei den Gepäckkontrollen nicht richtig deuten können.  mehr

Dragqueen Marcel Kaupp ist das «Supertalent» 2014

Dragqueen Marcel Kaupp hat die RTL-Castingshow «Das Supertalent» gewonnen. Der 26-jährige Kölner bekam am Abend von den Fernsehzuschauern die meisten Stimmen und setzte sich damit gegen die anderen elf Finalisten durch. Er hatte im Finale als Frau verkleidet Whitney Houstons Hit «One Moment in Time» gesungen. Kaupp gewann neben 100 000 Euro auch einen Auftritt in der Showmetropole Las Vegas. Nächstes Jahr wird es die neunte Staffel von «Das Supertalent» geben.  mehr

New Yorker Polizist nach Hieben auf Jugendlichen suspendiert

New York (dpa) - New York ermittelt laut einem Medienbericht gegen einen seiner Polizisten. Er soll über einen Jugendlichen in Handschellen hergefallen sein und ihm mehrere Hiebe versetzt haben. Der Beamte sei inzwischen vom Dienst suspendiert, berichtete die «New York Daily News». Erst kürzlich hatte ein anderes Video tagelange Demonstrationen in New York und anderen Städten ausgelöst. Es zeigte den Tod des wegen unerlaubten Zigarettenverkaufes festgenommenen Eric Garner durch den Würgegriff eines Polizisten.    mehr

Nordkorea streitet Cyberattacke auf Sony ab

Nordkorea hat nach eigenen Angaben nichts mit der Cyberattacke auf Sony zu tun. Pjöngjang droht nach entsprechenden Vorwürfen aus den USA jetzt mit Konsequenzen. Das Außenministerium warf den USA Verleumdung vor. Zugleich schlug Nordkorea eine gemeinsame Untersuchung zu der Cyberattacke vor. Falls die USA den Vorschlag ablehnen und wie Maßnahmen gegen Nordkorea ergreifen sollten, würden sie ernsthafte Konsequenzen zu spüren bekommen, hieß es. Das FBI hatte Nordkorea für den Angriff verantwortlich gemacht.  mehr

Siegesserie von Ulm gerissen - Erfolg für Crailsheim

Die Siegesserie von ratiopharm Ulm in der Basketball Bundesliga ist beendet. Nach sieben Erfolgen nacheinander verloren die Schwaben bei der BG Göttingen mit 80:92.  mehr

AS Rom nur Remis gegen Milan - Rückstand auf Juve wächst

Verfolger AS Rom hat in der italienischen Serie A den Anschluss an Tabellenführer Juventus Turin verpasst.  mehr

Maskierte überfallen Kaufhaus KaDeWe

Mitten im Weihnachtstrubel haben mehrere Maskierte das Berliner Luxuskaufhaus KaDeWe überfallen. Sie sprühten einem Sicherheitsmann Reizgas ins Gesicht, zerschlugen Schmuckvitrinen und flohen dann in einem Auto. Laut Feuerwehr wurden elf Menschen vom Rettungsdienst versorgt, darunter ein Kind. Sie sollen Reizgas eingeatmet haben. Die Täter - es waren wohl vier - gelangten über einen Seiteneingang in das Kaufhaus. Das KaDeWe wurde nach dem Überfall zunächst geschlossen, wenig später aber wieder geöffnet.  mehr

Kubas Staatschef Castro dankt den USA

Der historische Neustart zwischen Kuba und den USA hat nach Worten von Staatschef Raúl Castro die Bevölkerung des Karibikstaats gefreut. Das kubanische Volk bedanke sich für diese gerechte Entscheidung von US-Präsident Barack Obama, sagte Castro vor dem kubanischen Parlament. Zugleich betonte er, dass mit dem US-Embargo das Hauptproblem bestehen bleibe. Das sozialistische Kuba sei bereit, konstruktiv und auf Augenhöhe mit den USA zu verhandeln, sagte Castro. Sein Land gebe aber seine Prinzipien nicht auf.  mehr

Real Madrid gewinnt Club-WM - Kroos bereitet Führung vor

Auch dank eines starken Toni Kroos hat sich Real Madrid erstmals zum Vereins-Weltmeister gekrönt. Die Königlichen gewannen das Finale in Marrakesch mit 2:0 (1:0) gegen den argentinischen Club San Lorenzo und feierten damit als Nachfolger des FC Bayern den Triumph bei der Club-WM.  mehr

Düsseldorf erreicht Halbfinale im Tischtennis-Pokal

Topfavorit Borussia Düsseldorf, Werder Bremen, der 1. FC Saarbrücken TT und Gastgeber TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell haben das Halbfinale im deutschen Tischtennis-Pokal erreicht. Rekordchampion Düsseldorf setzte sich in der Fuldaer Esperantohalle klar mit 3:0 bei nur zwei Satzverlusten gegen Außenseiter Post SV Mühlhausen aus Thüringen durch.  mehr

BVB-Trainer Klopp schließt Rücktritt aus

Jürgen Klopp hat einen Rücktritt als Trainer von Borussia Dortmund nach der Hinrunde der Fußball-Bundesliga ausgeschlossen. «Wenn der Verein käme und hätte eine Spitzenidee, würde ich mich dem natürlich nicht verschließen. Aber nochmal, ich stehe voll in der Verantwortung. Ich werde nicht einfach hinwerfen und mir das Ganze aus der Distanz angucken, was die Jungs so treiben», sagte Klopp am Samstag in der ARD-«Sportschau» nach der 1:2-Niederlage beim SV Werder Bremen. Der BVB überwintert auf einem Abstiegsrang.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen