Der 17. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Der 17. Spieltag der Fußball-Bundeslga wird mit der Partie FSV Mainz gegen Bayern München eröffnet. Die übrigen Begegnungen im Überblick:  mehr

Volleyballerin Kozuch verblüfft vom Leben in China

Deutschlands Vorzeige-Volleyballerin Margareta Kozuch ist von ihrer neuen sportlichen Heimat China immer wieder verblüfft. Vor allem die für Europäer ungewohnten Tischmanieren und der hohe Tabakkonsum sind für die 28 Jahre alte Nationalspielerin sehr gewöhnungsbedürftig.  mehr

Deutsche Biathleten ohne Podestplatz - Schempp Sechster

Biathlet Simon Schempp hat seinen Status als Nummer eins im deutschen Team untermauert, verpasste aber beim Weltcup im slowenischen Pokljuka mit Platz sechs im Sprint seinen dritten Podestplatz des WM-Winters.  mehr

Edathy-Affäre: Oppermann bald als Zeuge im U-Ausschuss

Die Affäre um Sebastian Edathy ist für die SPD noch längst nicht ausgestanden. Wahrscheinlich sei es sinnvoll, SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann schon früher als geplant als Zeugen im Untersuchungsausschuss zu vernehmen, sagte der stellvertretende Vorsitzende des Gremiums, Michael Frieser (CSU), der Deutschen Presse-Agentur. Edathy muss sich im Februar wegen Besitzes von kinderpornografischem Material vor Gericht verantworten. Gestern hatte er zu der Sache im U-Ausschuss des Bundestages ausgesagt.  mehr

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick um 15:15 Uhr

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 19.12.2014 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss).  mehr

Deutsche Flughäfen rechnen mit stetigem Wachstum

Berlin (dpa) - Die Passagierzahlen an den deutschen Flughäfen steigen weiter. Nach einem Plus von voraussichtlich knapp drei Prozent auf 207 Millionen Fluggäste in diesem Jahr wird für 2015 ein weiterer Zuwachs um 2,8 Prozent erwartet.  mehr

Clemens nach Autounfall nicht im Schalke-Kader

Nach einem Verkehrsunfall mit Totalschaden steht Fußballprofi Christian Clemens vom FC Schalke 04 nicht im Kader für das letzte Bundesliga-Spiel vor der Winterpause.  mehr

Italiens Eissportverband verteidigt Kostner gegen Sperre

Auch der italienische Eissportverband (FISG) hat sich angesichts der drohenden Doping-Sperre für Carolina Kostner hinter die ehemalige Eiskunstlauf-Weltmeisterin gestellt.  mehr

DOSB-Athletenkommission fordert WADA zum Handeln auf

Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA soll sich beim Kampf gegen Sportbetrüger für ein besseres, schnelleres und transparenteres Ergebnis-Management von Verbänden, NOKs und nationalen Agenturen einsetzen.  mehr

Mit Pfefferspray gespielt: Schule geräumt

Durch das Spielen mit Pfefferspray haben zwei Jugendliche in Bad Oeynhausen eine ganze Schule in Aufregung versetzt. Nach Angaben der Polizei des Kreises Minden-Lübbecke klagten am letzten Tag vor den Weihnachtsferien knapp 30 Schüler während einer Pause über Atemwegsprobleme. Vorsorglich schickte die Schulleitung alle 180 Schüler in die Turnhalle. Die Feuerwehr lüftete das Gebäude, verletzt wurde niemand. Unter Verdacht stehen ein 14- und ein 15-jähriger Junge. Sie sollen mit dem Spray hantiert haben, das zur Abwehr von Tieren gedacht ist. Die Polizei fand die Dose nach eigenen Angaben in einem Mülleimer in der Turnhalle und leitete Ermittlungen wegen des Verdachts auf Körperverletzung ein.  mehr

Steinmeier fordert Treffen der Ukraine-Konfliktparteien am Sonntag

Bei seinem Besuch in Kiew hat sich Außenminister Steinmeier für eine baldige Wiederaufnahme der Friedensgespräche im Ukraine-Konflikt ausgesprochen. Die Konfliktparteien sollen laut Steinmeier übermorgen, Sonntag, zusammenkommen. Falls es zu einem Zusammentreffen der Kontaktgruppe kommen würde und es dort auch konkrete Vereinbarungen gäbe, wäre es gerade jetzt vor Weihnachten auch ein Zeichen der Hoffnung, so Steinmeier. Es würde um konkrete Vereinbarungen wie zum Gefangenaustausch oder humanitäre Hilfe gehen.  mehr

Bierhoff sieht Karriere von Reus im Nationalteam nicht gefährdet

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff hält die Fortsetzung der Karriere von Marco Reus im DFB-Team nach seinem schweren Verkehrsdelikt nicht für gefährdet. «Marco hat die Chance verdient zu zeigen, dass er nun die richtigen Konsequenzen zieht», sagte er am Freitag. «Auch bei uns in der Nationalmannschaft, wir werden ihn dabei unterstützen.» Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund war seit Jahren ohne Führerschein gefahren und hatte einen Strafbefehl über 540 000 Euro erhalten.  mehr

FIFA-Chef Blatter: Keine Neuvergabe der WM-Turniere 2018 und 2022

Die Fußball-Weltmeisterschaften 2018 in Russland und 2022 in Katar werden nicht neu vergeben. Dass teilte FIFA-Präsident Joseph Blatter heute nach der Sitzung der FIFA-Exekutive in Marrakesch mit. Beim Bericht von FIFA-Chefermittler Michael Garcia gehe es um die Vergangenheit, «und ich bin auf die Zukunft fokussiert», sagte der Schweizer laut Mitteilung. Sie würden die Abstimmung für 2018 und 2022 nicht revidieren, so Blatter.  mehr

Wie geht es weiter in der Edathy-Affäre?

In der Edathy-Affäre stehen neue gravierende Vorwürfe im Raum, die zum Teil auch strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen könnten.  mehr

Hannover 96 plant Rückrunde ohne Quintett

Hannover (dpa) - Fußball-Bundesligist Hannover 96 will seinen Kader im Winter verkleinern. Die Profis Stefan Thesker, Vladimir Rankovic und Florian Ballas sollen den Club verlassen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen