Fast 30 Bergleute in Mine in Nicaragua eingeschlossen

Nach einem Minenunglück in Nicaragua bemühen sich die Bergungskräfte um die Rettung von 27 verschütteten Bergleuten. Eine Gruppe von 20 Kumpeln sei bereits in einer Tiefe von etwa 500 Metern geortet worden, sagte eine Regierungssprecherin. Zwei Bergleute konnten sich nach dem Erdrutsch aus eigener Kraft befreien. Die

Rettungsarbeiten sind schwierig, es wird versucht, die Eingeschlossenen mit Wasser und Lebensmitteln zu versorgen. Honduras und weitere mittelamerikanische Staaten boten Hilfe an.   mehr

Kerber bei US Open nach Niederlage gegen Bencic ausgeschieden

Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber hat bei den US Open den Einzug in das Achtelfinale verpasst. Die Weltranglisten-Siebte aus Kiel verlor gegen die 17 Jahre alte Schweizerin Belinda Bencic nach einer enttäuschenden Vorstellung 1:6, 5:7. Die Halbfinalistin von 2011 schied bei dem Grand-Slam-Turnier in New York damit als vierte von anfangs sechs deutschen Damen aus.  mehr

Pleite für Kerber: Drittrunden-Aus gegen Teenie Bencic

An der Stätte ihres größten Erfolges hat Angelique Kerber eine ihrer bittersten Demütigungen erlebt. 1:6, 5:7 verlor Deutschlands beste Tennisspielerin in der dritten Runde der US Open gegen die 17 Jahre alte Schweizerin Belinda Bencic.  mehr

Handballer des SC DHfK Leipzig besiegen Essen mit 22:18

Die Zweitliga-Handballer des SC DHfK Leipzig haben das erste Auswärtsspiel der Saison gewonnen und somit ihre Aufstiegsambitionen mit einem gelungenen Start untermauert. Der Vorjahres-Fünfte gewann am Freitagabend mit 22:18 (11:8) bei TUSEM Essen, der früheren Mannschaft des DHfK-Trainers Christian Prokop.  mehr

FC Chelsea verleiht Stürmer Torres an AC Mailand

Der spanische Fußball-Nationalspieler Fernando Torres verlässt den FC Chelsea. Der Premier-League-Club verleiht den 30 Jahre alten Stürmer für zwei Jahre an den AC Mailand, gaben die Londoner auf ihrer Internetseite bekannt.   mehr

Großbritannien hebt Terrorwarnstufe auf «ernst» an

Vor dem Hintergrund der entfesselten Kriege in Syrien und im Irak hat Großbritannien erstmals seit 2011 seine Terrorwarnstufe angehoben. Es gilt nun die zweithöchste Warnstufe «ernst» auf der fünfstufigen Skala.  mehr

Ex-Weltfußballerin Prinz leitet FIFA-Forschungsprojekt

Die dreimalige Weltfußballerin Birgit Prinz leitet ein neues Forschungsprojekt der FIFA zur «psychomentalen Gesundheit». Der Weltverband gab die Berufung der Diplompsychologin und Rekordnationalspielerin des DFB bekannt.  mehr

Verbaler Schlagabtausch im Ukraine-Konflikt - EU will neue Sanktionen

Die Regierungen der EU-Staaten wollen wegen der Unterstützung Moskaus für die Separatisten in der Ukraine neue Sanktionen gegen Russland verhängen. Bei einem Treffen der 28 EU-Staaten bewerteten mehrere Außenminister das Vorgehen Russlands als «Invasion». Sanktionen werden schon beim morgigen EU-Gipfel Thema sein. Am Abend kam es zu einem Zwischenfall in Polen. Der russische Verteidigungsminister konnte nur mit Verzögerung über den polnischen Luftraum aus der Slowakei in seine Heimat zurückkehren. Die polnische Luftaufsicht sprach von formalen Problemen.  mehr

RB Leipzig bleibt an der Spitze - Nürnberg feiert Befreiungsschlag

Aufsteiger RB Leipzig hat zum Auftakt des

4. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga die Tabellenführung zunächst behauptet. Die Sachsen mussten sich am Abend beim FSV Frankfurt allerdings mit einem 0:0 begnügen. Auch der mit acht Zählern punktgleiche 1. FC Kaiserslautern kam beim 2:2 beim VfR Aalen nicht über ein Unentschieden hinaus. Jubeln konnte dagegen der 1. FC Nürnberg. Der Bundesliga-Absteiger erzielte einen 4:0-Erfolg bei Union Berlin und schaffte damit einen Befreiungsschlag nach dem Saisonfehlstart.   mehr

4:0 in Berlin: Nürnbergs erster Schritt aus der Krise

Bundesliga-Abstieger 1. FC Nürnberg hat den ersten Schritt aus der sportlichen Krise gemacht. Nach drei Pflichtspielen ohne Sieg gewannen die Franken mit 4:0 (2:0) beim 1. FC Union Berlin und setzten sich ins Tabellen-Mittelfeld der 2. Fußball-Bundesliga ab.  mehr

Kaiserslautern verpasst Sprung auf Platz eins

Der 1. FC Kaiserslautern hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga leichtfertig verspielt. Trotz klarer Überlegenheit reichte es am Freitagabend nur zu einem 2:2 (1:0) bei Angstgegner VfR Aalen.  mehr

Nur 0:0 beim FSV: Dämpfer für RB Leipzig

Tabellenführer RB Leipzig hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen kleinen Dämpfer kassiert. Beim FSV Frankfurt kam der Neuling und Aufstiegskandidat am Freitagabend nicht über ein 0:0 hinaus.  mehr

RB Leipzig bleibt Erster - Nürnberg jubelt in Berlin

Angeführt von Neuzugang Daniel Candeias hat der 1. FC Nürnberg in der 2. Fußball-Bundesliga den dringend benötigten Befreiungsschlag geschafft.  mehr

Polen behindert Heimkehr von russischem Verteidigungsminister

Polen hat den russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu kurzzeitig an der Heimkehr über polnischen Luftraum gehindert. Die polnische Luftüberwachung habe der Maschine des Ministers zunächst den Überflug verwehrt, meldete die Staatsagentur Ria Nowosti. Das Flugzeug habe deshalb in Bratislava landen müssen, hieß es. Die russische Botschaft in Warschau teilte am Abend mit, dass der Minister doch über Polen heimkehren dürfe. Schoigu hatte in der Slowakei an einem Weltkriegsgedenken teilgenommen.  mehr

Separatisten in Ostukraine: Vier Kampfjets abgeschossen

Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine haben nach eigener Darstellung vier Kampfjets der Luftstreitkräfte der Ex-Sowjetrepublik abgeschossen. Die Maschinen seien im Raum Donezk vom Himmel geholt worden, teilten die militanten Aufständischen mit. Es habe Tote und Verletzte gegeben. Die Kampfjets hätten versucht, Stellungen der «Armee Noworossija» in der selbst ernannten Volksrepublik Donezk zu beschießen. Eine Bestätigung der Regierungstruppen in Kiew für den Abschuss gab es zunächst nicht.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen