Kalifornien verbannt Einweg-Plastiktüten aus Geschäften

Als erster US-Bundesstaat sagt Kalifornien mit einem Verbot von Einweg-Plastiktüten der wachsenden Verschmutzung durch Plastikmüll den Kampf an. Der Gouverneur, Jerry Brown, unterzeichnete ein entsprechendes Gesetz. Demnach dürfen ab Juli 2015 die dünnen Plastiktüten in Lebensmittelläden und Drogeriemärkten nicht mehr an Kunden ausgegeben werden. Ab 2016 sind auch kleinere Läden von dem Verbot betroffen. Über 120 Kommunen und kleinere Bezirke in Kalifornien haben in den letzten Jahren bereits Einwegtüten abgeschafft.  mehr

Freiburg-Einspruch: Daridas Sperre vom DFB halbiert

Der SC Freiburg kann in der Fußball-Bundesliga ab sofort wieder auf Vladimir Darida zurückgreifen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) halbierte nach einer mündlichen Verhandlung die Sperre gegen den Tschechen von zwei Spielen auf eine Partie.  mehr

BVB hofft auf Trendwende - Klopp: «Jetzt müssen Ergebnisse her»

Nur die Ruhe: Beim BVB ist der Glaube an die eigene Stärke ungebrochen. Nach einer deprimierenden Woche mit nur einem Punkt aus drei Spielen brennen alle Dortmunder auf Wiedergutmachung.  mehr

Tote Hosen werden mit jüdischer Auszeichnung geehrt

Für ihr jahrzehntelanges Engagement gegen Rechtsextremismus bekommen die Toten Hosen eine hohe jüdische Auszeichnung.  mehr

Borussia Dortmund hofft auf Einsatz von Kehl

Borussia Dortmund kann im Champions-League-Duell beim RSC Anderlecht am Mittwoch (20.45 Uhr) weiter auf den Einsatz von Sebastian Kehl hoffen.  mehr

Rassismus-Verdacht: Polizei ermittelt gegen Werder-Stürmer

Die Lübecker Polizei ermittelt gegen Werder Bremens U-23-Stürmer Maik Lukowicz. Der Spieler wird verdächtigt, im Fußball-Regionalliga-Spiel beim VfB Lübeck am vergangenen Freitag den Hitlergruß gezeigt zu haben. Lukowicz hat die Vorwürfe zurückgewiesen. «Das ist eine Farce, mich in so eine Ecke zu stellen. Ich distanziere mich ganz deutlich von diesem politischen Gedankengut», wurde der polnische Spieler auf der Internetseite seines Vereins zitiert.  mehr

Wolfsburgs Jung wohl fit für die Europa League

Der VfL Wolfsburg kann beim Heimdebüt in der Fußball-Europa-League gegen OSC Lille wahrscheinlich auf Rechtsverteidiger Sebastian Jung setzen.  mehr

Ultimatum in Hongkong: Ausweitung der Proteste - Peking bleibt hart

Bei den Protesten in Hongkong droht eine Eskalation. Ultimativ forderten die Studenten bis Donnerstag einen Rücktritt von Regierungschef Leung Chun-ying und eine Rücknahme der Pläne für nur begrenzte Wahlen. Sonst wollen sie die Demonstrationen ausweiten, zum Streik aufrufen oder Regierungsgebäude besetzen, kündigte die Studentenvereinigung an. Während Tausende den fünften Tag in Folge demonstrierten, steuern beide Seiten weiter auf Kollisionskurs. Regierungschef Leung gibt sich kompromisslos und forderte ein «sofortiges» Ende der Proteste. Peking werde nicht einlenken.  mehr

Dax legt wieder zu - Hoffen auf Geldpolitik

Konjunkturdaten aus Europa und den USA haben den Dax wieder ins Plus gehievt. Nach drei Verlusttagen in Folge profitierte der deutsche Leitindex zudem von der Hoffnung auf weitere Unterstützung durch die Notenbanken und stieg um 0,55 Prozent auf 9474 Punkte. Der Kurs des Euro rutschte deutlich ab. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,2583 Dollar fest.  mehr

NRW verschärft Regeln für Wachleute - Grüne für «Flüchtlingsgipfel»

Die Übergriffe privater Sicherheitskräfte auf Asylbewerber haben Konsequenzen. In Nordrhein-Westfalen sollen nur noch Wachleute eingesetzt werden, die einer Überprüfung durch Polizei und Verfassungsschutz zugestimmt haben. Das kündigte NRW-Innenminister Ralf Jäger an. Die grüne Bundestags-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt forderte einen «nationalen Flüchtlingsgipfel». Der Städtetag verlangte bundeseinheitliche Standards für den Umgang mit Asylbewerbern. In mindestens drei Unterkünften in NRW soll es zu Misshandlungen von Flüchtlingen durch private Wachleute gekommen sein.  mehr

1. FCN mit kleinem Gewinn - Zweitliga-Saison wird teuer

Der 1. FC Nürnberg hat die vergangene Abstiegssaison in der Fußball-Bundesliga mit einem geringen finanziellen Gewinn abgeschlossen. Im Geschäftsjahr 2013/14 betrug der Jahresüberschuss nach Vereinsangaben 409 000 Euro nach Steuern.  mehr

NRW verschärft Regeln für Wachleute - Grüne für «Flüchtlingsgipfel»

Die Übergriffen privater Sicherheitskräfte auf Asylbewerber haben Konsequenzen. In Nordrhein-Westfalen sollen nur noch Wachleute eingesetzt werden, die einer Überprüfung durch Polizei und Verfassungsschutz zugestimmt haben. Das kündigte NRW-Innenminister Ralf Jäger an. Die grüne Bundestags-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt forderte einen «nationalen Flüchtlingsgipfel». Der Städtetag verlangte bundeseinheitliche Standards für den Umgang mit Asylbewerbern. In mindestens drei Unterkünften in NRW soll es zu Misshandlungen von Flüchtlingen durch private Wachleute gekommen sein.  mehr

EU-Austritt würde Cameron nicht das Herz brechen

Großbritanniens Premierminister David Cameron hält einen EU-Austritt seines Landes für verschmerzbar. Es würde ihm «nicht das Herz brechen», sollte sich Großbritannien im Jahr 2017 bei dem von ihm versprochenen Referendum von Europa abwenden.  mehr

Ausländische Soldaten bleiben in Afghanistan - Abkommen unterzeichnet

Afghanistan hat den drohenden Totalabzug aller ausländischen Truppen abgewendet. Die neue Regierung unterzeichnete in Kabul dafür notwendige Sicherheitsabkommen mit den USA und der Nato. Damit ist nach monatelanger Verzögerung der Weg frei für einen internationalen Militäreinsatz über das Jahresende hinaus. US-Präsident Barack Obama und Außenminister Frank-Walter Steinmeier begrüßten die Unterzeichnung. Die Abkommen sehen für ausländische Soldaten Immunität vor afghanischer Rechtsprechung vor. Das war eine Bedingung der USA und der Nato für einen weiteren Militäreinsatz.  mehr

Schuster bekundet Interesse am Trainerposten bei 1860

Bernd Schuster hat Interesse am Trainerposten beim Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München bekundet. Eine Anfrage der «Löwen» sei da, berichtete der Ex-Nationalspieler als Studiogast in der Champions-League-Sendung des TV-Senders «Sky».  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen