Darmstadt-Präsident Fritsch einstimmig wiedergewählt

Fußball-Zweitligist Darmstadt 98 kann weiterhin auf die Führungsriege um Vereinspräsident Rüdiger Fritsch bauen. Der 53-jährige Wirtschaftsjurist wurde auf der Mitgliederversammlung des südhessischen Traditionsvereins ohne Gegenstimme für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt.  mehr

Bundeskabinett beschließt Mietpreisbremse

Als Maßnahme gegen stark steigende Mieten in gefragten Gegenden hat die Bundesregierung jetzt die sogenannte Mietpreisbremse beschlossen. Das Konzept von Bundesjustizminister Heiko Maas sieht vor, dass bei Neuvermietungen die Miete nur noch höchstens zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen soll. Ausgenommen werden aber Neubauten. Makler sollen ab 2015 von dem bezahlt werden, der ihn bestellt - bisher tragen meist die Mieter bei Vertragsabschluss die Kosten.  mehr

Steuer: Nicht mehr Trainer von Aljona Savchenko

Ingo Steuer ist nach eigener Aussage nicht mehr Trainer von Eiskunstläuferin Aljona Savchenko. «Aljona sagte mir, sie habe kein Vertrauen mehr zu mir und wörtlich: 'Du bist nicht mehr unser Trainer'», sagte er der «Bild-Zeitung».  mehr

Deutsche Post erhöht Porto für Standardbrief

Die Deutsche Post erhöht die Preise: Das Porto für einen Standardbrief innerhalb Deutschlands solle zum 1. Januar 2015 von 60 auf 62 Cent steigen, teilte der Konzern in Bonn mit. Als Grund führte die Post unter anderem gestiegene Personalkosten an. Der Kompaktbrief soll mit 85 Cent dennoch um 5 Cent billiger werden. Keine Änderungen plant das Management bei Groß-, Maxibrief und Postkarte. Sendungen ins Ausland sollen hingegen teurer werden. Für die Postkarte ins Ausland würden statt 75 Cent künftig 80 Cent fällig, hieß es.  mehr

Ministerium: «Eurofighter»-Einsatz trotz Problemen ungefährdet

Der Einsatz der «Eurofighter»-Kampfflugzeuge ist laut Verteidigungsministeriums derzeit ungefährdet - trotz der Technikprobleme. Das habe zunächst keine Auswirkungen auf Einsatz und Ausbildung, sagte ein Sprecher des Ministeriums in Berlin. Nachdem bei Qualitätskontrollen Mängel festgestellt wurden, hatte der Hersteller die freigegebene Lebensdauer der Jets von 3000 auf 1500 Flugstunden halbiert. «Wir kommen mit den Maschinen in absehbarer Zeit nicht an die 1500 Stunden heran», erklärte der Sprecher.  mehr

Zalando-Aktie springt zum Start um zwölf Prozent hoch

Die Aktie des Online-Händlers Zalando ist heute mit einem moderaten Aufschlag an der Börse gestartet. Der erste Kurs lag bei 24,10 Euro. Er übertraf damit den Ausgabepreis von 21,50 Euro um rund zwölf Prozent. Danach rutschte der Kurs aber zeitweise unter die Marke von 22 Euro ab. Zum ersten Kurs war Zalando knapp sechs Milliarden Euro wert. Das ist mehr, als Dax-Unternehmen wie K+S, Lanxess oder Lufthansa auf die Waage bringen. Der Börsengang bringt Zalando gut 600 Millionen Euro ein.  mehr

Opposition scheitert beim 1. FC Nürnberg

Beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg ist der große Umsturz ausgeblieben. Die Initiative «Pro Club 2020» um Ex-Aufsichtsrat Hanns-Thomas Schamel erlitt auf der Hauptversammlung bei der Wahl von fünf neuen Aufsichtsratsmitgliedern eine deutliche Niederlage.  mehr

Britische Finanzaufsicht untersucht Bilanz der Supermarktkette Tesco

Wegen zu hoch angegebener Gewinnerwartungen droht dem kriselnden britischen Einzelhändler Tesco nun auch noch Ungemach von Aufsehern.  mehr

25 Jahre nach Senna vs. Prost: Hamilton gegen Rosberg

Lewis Hamilton sehnt den Ruhm der legendären Suzuka-Sieger herbei, Nico Rosberg setzt auf Attacke. Den Formel-1-Fans steht 25 Jahre nach dem bösen Zweikampf zwischen Ayrton Senna und Alain Prost in Suzuka die nächste Runde im packenden WM-Duell zwischen den Silberpfeil-Piloten bevor.  mehr

Reese Witherspoon bestand beim Dreh auf echtem Sex

US-Schauspielerin Reese Witherspoon (38) wollte beim Dreh ihres neuen Films «Wild» echten Leinwand-Sex und keine Schummelei.  mehr

Neue Sicherheitspanne: Bewaffneter im Aufzug mit Obama

Die Serie von Pannen bei der Bewachung von US-Präsident Barack Obama reißt nicht ab. Nach einem Bericht der «Washington Post» hielt sich während Obamas Besuch bei der Seuchenbehörde CDC in Atlanta ein Mann mit einer Waffe gemeinsam mit Obama in einen Aufzug auf. Der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma fiel erst auf, als er «ziemlich unprofessionell» Fotos von Obama mit seinem Smartphone schoss. Außer den Leibwächtern dürfen sich keine Bewaffneten in unmittelbarer Nähe des Präsidenten aufhalten.  mehr

Schwimm-Star Phelps fuhr zu schnell und mit Promille

Der Schwimm-Star Michael Phelps (29) ist angetrunken und zu schnell durch Baltimore gefahren.  mehr

Fünfter Dopingfall bei den Asien-Spielen

Die Asien-Spiele in Inchon haben ihren fünften Dopingfall. Ein Karatekämpfer aus Syrien sei am 25. September bei einem Test außerhalb der Wettkämpfe positiv auf die verbotene Substanz Clenbuterol getestet worden, bestätigte das olympische Council Asiens.  mehr

US-Gesundheitsbehörde: «Wir werden das stoppen»

Noch bevor er die eigentliche Nachricht verkündet, schiebt Thomas Frieden seine üblichen Mahnungen vorweg. Ja, Ebola sei eine «angsteinflößende Krankheit», sagt der Direktor der US-Gesundheitsbehörde CDC.  mehr

Ikea ruft Nudeln der Sorte «Pastaälgar» zurück

Der Möbelhändler Ikea ruft die Pastasorte «Pastaälgar» zurück, weil die Nudeln Soja enthalten können. Auf dem Etikett sei dies aber nicht angegeben, teilte der Konzern jetzt mit. Kunden, die allergisch auf Soja reagieren, sollten das Produkt nicht verzehren. Für alle anderen Menschen sei der Verzehr unbedenklich. Als «Vorsichtsmaßnahme» rufe Ikea aber alle Packungen der Vollkornnudeln «Pastaälgar Fullkorn» und der Nudeln in Elchform «Pastaälgar» aus den Schwedenshops der Einrichtungshäuser zurück.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen