Studie: Bundesbürger verreisten so viel wie nie zuvor

Die Deutschen sind so reiselustig wie nie zuvor: Die Zahl der Reisetage stieg in diesem Jahr um 1,2 Prozent auf den Rekord von 1,6 Milliarden. Das geht aus dem Tourismusbarometer der GfK hervor, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Im kommenden Jahr wird einen Anstieg um etwa 2 Prozent für möglich gehalten, obwohl internationale Krisen und unsichere Konjunkturaussichten die Urlaubslust der Bundesbürger zum Jahresende etwas gedämpft haben.  mehr

BVB-Chef Watzke will neue Vorwürfe gegen Reus nicht kommentieren

BVB-Chef Hans-Joachim Watzke hat sich zurückhaltend zu neuen Vorwürfe gegen Marco Reus geäußert. Der Fußball-Nationalspieler soll nach WDR-Informationen bei einer Verkehrskontrolle einen gefälschten niederländischen Führerschein vorgezeigt haben. «Auch dieser Vorgang ist ganz offensichtlich strafrechtlich bewertet worden», sagte Dortmunds Geschäftsführer der «Bild»-Zeitung. Ein Justizsprecher habe bestätigt, dass gegen Reus auch wegen Urkundenfälschung ermittelt worden sei, schreibt die «Bild». Reus war seit Jahren ohne Führerschein unterwegs.  mehr

Watzke will neue Vorwürfe gegen Reus nicht kommentieren

BVB-Chef Hans-Joachim Watzke hat sich zurückhaltend zu neuen Vorwürfe gegen Marco Reus geäußert. Der Fußball-Nationalspieler soll nach WDR-Informationen bei einer Verkehrskontrolle einen gefälschten niederländischen Führerschein vorgezeigt haben.  mehr

Verbraucherstimmung hellt sich weiter auf

Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland verbessert sich. Die Menschen gehen davon aus, dass die Wirtschaft bald wieder anziehe, heißt es vom Marktforschungsinstitut GfK in Nürnberg. Auch die Anschaffungsneigung legte im Dezember zu. Zugleich stürzte die Sparneigung auf einen historischen Tiefstand. Mit Blick auf das eigene Einkommen zeigten sich die Verbraucher nicht mehr ganz so optimistisch wie im Vormonat. Der Konsumklimaindex stieg dennoch von 8,7 Zählern im Dezember auf 9,0 Punkte für Januar.  mehr

Steuereinnahmen weiter im Plus

Die Steuereinnahmen des Staates sind trotz der Konjunkturdelle kräftig gestiegen. Im November erhöhte sich das Aufkommen (ohne reine Gemeindesteuern) gegenüber dem Vorjahresmonat um 7,3 Prozent.  mehr

Justizminister zieht positive Bilanz für Aachener Seniorendezernat

Nordrhein-Westfalens Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine positive Zwischenbilanz zur Arbeit des Seniorendezernats der Staatsanwaltschaft Aachen gezogen. Dort gibt es seit 2010 eine Staatsanwältin, die sich speziell um über 70-jährige Opfer kümmert. Pro Jahr werden dort nach Angaben des Ministers 300 Fälle bearbeitet. Am häufigsten würden Senioren Opfer von Vermögensdelikten, berichtete Kutschaty der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf. Die Täter verschaffen sich oft durch Enkeltricks, Schockanrufe oder Trickdiebstähle - etwa beim vermeintlichen Ablesen der Wasseruhr - erhebliche Vermögenswerte. Das Seniorendezernat soll bei den geschockten Opfern Ängste und die Hemmschwelle zur Justiz abbauen.  mehr

Trainer Kehrmann vor Heim-Debüt in Lemgo: «Kein Messias»

Sein Einstand war spektakulär, nun steht er vor dem Heim-Debüt: Sechs Tage nach dem 32:28-Sieg beim HSV Hamburg empfängt Neu-Trainer Florian Kehrmann mit dem TBV Lemgo an diesem Samstag die HSG Wetzlar.  mehr

Hackeraffäre bei Sony: Spuren führen nach Nordkorea

Die Entscheidung von Sony Pictures, die Satire «The Interview» nach einer Hackeraffäre und Drohungen zurückzuziehen, sorgt in den USA weiter für Aufregung. In dem Film soll ein nordkoreanischer Diktator getötet werden.  mehr

Tokios Börse mit deutlichen Gewinnen

Die Börse in Tokio hat deutlich zugelegt. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte zum Handelsende ein kräftiges Plus von 411,35 Punkten oder 2,39 Prozent und ging beim Stand von 17 621,40 Zählern ins Wochenende.  mehr

Drei Verletzte bei Feuer in Flüchtlingsunterkunft

Beim Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Bayreuth sind am Abend drei Menschen leicht verletzt worden. Sie erlitten Rauchvergiftungen. Nach Angaben der Polizei war das Feuer im Bereich einer Küchenzeile im Dachgeschoss ausgebrochen - warum ist noch unklar. Hinweise auf einen kriminellen Hintergrund gibt es bisher nicht. Etwa 20 Bewohner wurden in eine andere Unterkunft gebracht. Im mittelfränkischen Vorra hatten Unbekannte vor einer Woche als Flüchtlingsunterkunft umgebaute Gebäude in Brand gesteckt.  mehr

«Sportler des Jahres»: Fußball-Weltmeister - wer noch?

Diese tollen Bilder dürften die meisten Sportfans noch vor Augen haben: In der 113. Minute des WM-Finales schießt Mario Götze den Ball zum 1:0-Sieg Deutschlands ins argentinische Tor. Wenig später liegen sich Fußball-Bundestrainer Joachim Löw und seine Spieler in den Armen.  mehr

FIFA-Krise: Verlierer und ein völlig ramponiertes Image

Der Fußball-Weltverband FIFA steht nach dem Rücktritt von Chefermittler Michael Garcia im Kreuzfeuer der Kritik. Mangelnde Transparenz und ein laxer Umgang mit den möglichen Korruptionsfällen rund um die WM-Vergaben 2018 und 2022 wird der FIFA vorgeworfen.  mehr

Kein Ende der Streiks bei Amazon

Bereits den fünften Tag in Folge wird beim Versandhändler Amazon gestreikt. Die Gewerkschaft Verdi rief Mitarbeiter in Logistikzentren in Hessen, Sachsen, Bayern und Nordrhein-Westfalen dazu auf, mit Beginn der Frühschicht am Morgen die Arbeit niederzulegen.  mehr

Dallas Mavericks holen Celtics-Spielmacher Rondo

Die Dallas Mavericks haben ihrem deutschen Superstar Dirk Nowitzki einen der besten Spielmacher der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA zur Seite gestellt. Der Club einigte sich mit den Boston Celtics auf einen Wechsel von Rajon Rondo nach Texas.  mehr

Ausschuss befragt Mehdorn-Vorgänger Schwarz

Der frühere Geschäftsführer Rainer Schwarz muss zum zweiten Mal die Fragen des Untersuchungsausschusses zum Berliner Flughafendebakel beantworten. Die Abgeordneten setzen ihre Befragung des Managers fort, der vor knapp zwei Jahren seinen Hut nehmen musste.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen