Münchner Vidal angeschlagen

Arturo Vidal vom FC Bayern hat das Augsburger Stadion nach dem Auswärtssieg seiner Münchner angeschlagen verlassen. Der Chilene erschien in der Interview-Zone mit einem dicken Pflaster über der rechten Augenbraue. Der 28-Jährige war nach einem Zusammenstoß in der 57. Minute für Rafinha ausgewechselt worden. Sportvorstand Matthias Sammer sprach nach dem 3:1 des deutschen Fußball-Rekordmeisters davon, dass Vidal eine Beule davongetragen und über Unwohlsein geklagt habe.  mehr

Wasserleiche im Rhein entdeckt - Polizei in Wesel ermittelt

Ein Schiffsführer hat eine im Rhein treibende Wasserleiche entdeckt. Sie wurde am Nachmittag auf der Höhe Rheinberg im Kreis Wesel in Nordrhein-Westfalen geborgen. Es handelt sich nach Angaben der Polizei um den Leichnam eines etwa 30 Jahre alten, unbekannten Mannes. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.  mehr

Papst Franziskus predigt vor Hunderttausenden bei Mexiko-Stadt

Papst Franziskus hat während seines Besuchs in Mexiko seinen zweiten Gottesdienst vor Hunderttausenden Gläubigen gefeiert. In dem als sozialen Brennpunkt geltenden Ecatepec rief der 79-Jährige die Menschen auf, Freude und Hoffnung nicht aufzugeben. Die Gläubigen warnte er vor der Versuchung des Reichtums, der Eitelkeit und des Hochmuts. Mit rund 1,7 Millionen Einwohnern ist Ecatepec nach Mexiko-Stadt der zweitgrößte Ballungsraum im Land.  mehr

Mann beißt städtischem Bediensteten das Ohr ab

Stuttgart (dpa) - Ein 34 Jahre alter Mann hat einem städtischen Bediensteten in der Stuttgarter Innenstadt das Ohr abgebissen. Zwei Mitarbeiter des städtischen Vollzugsdienstes hatten gesehen, wie der Mann einem 35-Jährigen vor einer Gasstätte mit der Faust ins Gesicht schlug. Als die beiden Angestellten der Stadt versuchten, den Streit zu schlichten, schlug der 34-Jährige zuerst einem Bediensteten gegen den Kopf und biss dann dessen Kollegen das Ohr ab.  mehr

Medwedew nach Münchener Sicherheitskonferenz «verhalten optimistisch»

Nach der Münchener Sicherheitskonferenz hofft der russische Regierungschef Dmitri Medwedew auf weitere Fortschritte bei der Lösung des Syrien-Konflikts. «Ich bin verhalten optimistisch, was die Aussichten einer Zusammenarbeit auf diesem Gebiet betrifft», sagte Medwedew in einem Interview des Fernsehsenders Euronews, aus dem Moskauer Medien zitierten. Ohne Einigung würden in Syrien weiter Menschen getötet und sich der «massenhafte Zustrom von Flüchtlingen nach Europa» fortsetzen. «Es wird uns dann unmöglich sein, den Terrorismus zu überwinden», sagte er demnach.  mehr

FC Bayern besiegt Augbsurg 3:1 - Lewandowski trifft weiter

Drei Punkte für den verletzten Holger Badstuber und das große Titelziel: Der beeindruckend souveräne FC Bayern hat sich dank Robert Lewandowski auch nach dem nächsten Verletzungs-Schock nicht vom Kurs auf seine vierte Meisterschaft nacheinander abbringen lassen.  mehr

Bayern mit 3:1-Derbysieg nach Badstuber-Schock

Drei Punkte für den verletzten Holger Badstuber und das große Titelziel: Der beeindruckend souveräne FC Bayern hat sich dank Robert Lewandowski auch nach dem nächsten Verletzungs-Schock nicht vom Kurs auf seine vierte Meisterschaft nacheinander abbringen lassen.  mehr

Bayern trotzen der Verletztenmisere: 3:1 beim FC Augsburg

Der FC Bayern München bleibt trotz der neuerlichen Verletzungs-Rückschläge souverän auf Meisterkurs. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola gewann das bayerische Duell beim FC Augsburg hochverdient mit 3:1. Vor 30 660 Zuschauern in der ausverkauften Augsburger Arena erzielten Robert Lewandowski mit zwei Treffern und Thomas Müller die Tore für den deutschen Meister. Raúl Bobadilla gelang nur noch der Ehrentreffer. Die Bayern führen die Tabelle weiter mit acht Punkten Vorsprung auf Borussia Dortmund an. Gestern hatte sich Holger Badstuber beim Training das Sprunggelenk gebrochen.  mehr

Michael Heilmann ist neuer Bürgermeister in Hemer

Michael Heilmann von der Unabhängigen Wählergemeinschaft ist neuer Bürgermeister der Stadt Hemer im Sauerland. Am Sonntag setzte er sich in einer Stichwahl mit überwältigendem Vorsprung gegenüber dem CDU-Kandidaten Wolfgang Römer durch. Heilmann erhielt rund 81 Prozent der Stimmen, Römer kam auf knapp 19 Prozent, wie das Wahlamt der Stadt am Abend mitteilte. In der ersten Runde vor zwei Wochen war Heilmann bei 46,2 Prozent, Römer bei 27,6 Prozent gelandet.  mehr

Feuerwehrleute finden Dutzende Schlangen in Wohnanlage

Bei einem Routineeinsatz hat die Feuerwehr in Frankfurt ein Schlangennest entdeckt. Sie war in der Nacht zu einem Wasserrohrbruch unterwegs. In der betroffenen Wohnung und in einem Lagerraum stießen die Feuerwehrleute dann auf Dutzende tote und lebendige Schlangen. Unter den verendeten Tieren war auch eine etwa fünf Meter lange Anakonda, die zu den Würgeschlangen gehört. Die lebenden Tiere seien teils in «desolatem Zustand» gewesen. Gegen den Halter wird wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.  mehr

«Niemals aufgeben»: Große Anteilnahme für Pechvogel Badstuber

Fans und Teamkollegen von Holger Badstuber haben dem wieder einmal verletzten Pechvogel des FC Bayern bei der Bundesligapartie gegen den FC Augsburg ihre Anteilnahme erwiesen.  mehr

Hunderte Trauergäste gedenken der Opfer von Bad Aibling

Hunderte Trauergäste haben in einem Gottesdienst der Opfer des Zugunglücks von Bad Aibling gedacht. «Sie müssen einen Schmerz tragen, der sie zu zerbrechen droht», sagte Susanne Breit-Keßler, Regionalbischöfin für München und Oberbayern, an die Hinterbliebenen gewandt. Der Zusammenstoß zweier Züge am Dienstag hatte elf Menschen das Leben gekostet. «Fragen werden laut: Geht es um technisches oder menschliches Versagen?», sagte Breit-Keßler. Aber an der Trauer änderten mögliche Erkenntnisse zur Ursache nichts.  mehr

CDU-Politiker Wolf will Hausarrest für kriminelle Flüchtlinge

Stuttgart (dpa) - Der CDU-Spitzenkandidat bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg, Guido Wolf, hat strengere Regeln für kriminelle Flüchtlinge gefordert. «Spätestens wenn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet ist, muss der Aufenthaltsradius geprüft und erforderlichenfalls durch strenge Auflagen engstens begrenzt werden», sagte der CDU-Fraktionschef den «Stuttgarter Nachrichten». Dazu gehöre auch eine «Art Hausarrest für gefährliche Personen». Außerdem müssten Barvermögen und Fahrtickets sichergestellt werden.  mehr

Mönchengladbach verliert beim HSV mit 2:3

Der Hamburger SV hat seine Negativserie in der Fußball-Bundesliga beendet. Die Hanseaten feierten am Sonntag mit dem 3:2 (2:1) gegen Borussia Mönchengladbach den ersten Sieg nach sechs Spielen und verhinderten vorerst das Abrutschen in die Gefahrenzone. Nach der Führung der Gladbacher durch Fabian Johnson (14.) kamen die Hamburger dank eines Eigentors von Borussias Martin Hinteregger (38.) zum Ausgleich. Artjoms Rudnevs (41.) und Ivo Ilicevic (80.) brachten den HSV in Front. Raffael (88.) gelang nur noch der Anschlusstreffer. Durch den Erfolg ist Hamburg nun Tabellenelfter, Gladbach rutschte aus den Europapokal-Plätzen und ist Siebter.  mehr

HSV mit wichtigem Sieg: 3:2 gegen Mönchengladbach

Der Hamburger SV hat seine Negativserie in der Fußball-Bundesliga beendet. Die Hanseaten feierten mit dem 3:2 gegen Borussia Mönchengladbach den ersten Sieg nach sechs Spielen und verhinderten vorerst das Abrutschen in die Gefahrenzone. Nach der Führung der Gladbacher durch Fabian Johnson glichen die Hamburger dank eines Eigentors von Borussias Martin Hinteregger aus. Artjoms Rudnevs und Ivo Ilicevic brachten den HSV in Front. Raffael gelang nur noch der Anschlusstreffer. Hamburg ist jetzt Tabellenelfter, Gladbach rutschte aus den Europapokal-Plätzen und ist Siebter.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen