BVB verpflichtet Kampl aus Salzburg - Ji zurück nach Augsburg

Beim vom Abstieg bedrohten Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat der Umbau des Kaders begonnen. Wie der Tabellen-17. am Montag mitteilte, hat er den slowenischen Nationalspieler Kevin Kampl von Red Bull Salzburg verpflichtet. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschreibt einen Vertrag bis 2019. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.  mehr

Ex-Bayern-Profi Santa Cruz vor Wechsel nach Mexiko

Der frühere Bayern-Stürmer Roque Santa Cruz steht kurz vor einem Wechsel vom FC Málaga zum mexikanischen Club Cruz Azul. Dies bestätigte Trainer Luis Fernando Tena auf der Rückreise von der Club-WM in Marokko, wo Cruz Azul den vierten Platz belegt hatte.  mehr

Neureuther führt Slalom in Madonna zur Halbzeit an

Mit großen Aussichten auf den ersten Weltcup-Sieg des WM-Winters starten die deutschen Skirennfahrer beim Nachtslalom in Madonna di Campiglio ins Finale.  mehr

Gerry Weber übernimmt Hallhuber

Der Modekonzern Gerry Weber übernimmt das Münchner Modeunternehmen Hallhuber. Dies bedeute den Eintritt in ein jüngeres Damenmodesegment für die trendorientierte Frau ab Mitte 20, teilte die Gerry Weber International AG in Halle/Westfalen mit. Hallhuber betreibe derzeit mit rund 1500 Mitarbeitern in sechs Ländern 94 eigene Geschäfte, zwölf Outlets und 113 weitere Verkaufsflächen. Gut vier Fünftel der Umsätze werden in Deutschland erzielt. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden.  mehr

Erdogan bezeichnet Geburtenkontrolle als «Verrat»

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Geburtenkontrolle als «Verrat» an der Nation bezeichnet. An Eltern appellierte er, für reichlich Nachwuchs zu sorgen. «Jahrelang haben sie in diesem Land mit Geburtenkontrolle Verrat begangen», sagte Erdogan während einer Hochzeitsfeier. Eine Generation pflanze sich nicht mehr fort. Der Sender «Hürriyet TV» stellte Aufnahmen von der Hochzeit ins Internet. Erdogan hatte in der Vergangenheit Abtreibung mit «Mord» gleichgesetzt und sich auch gegen Kaiserschnitte ausgesprochen.  mehr

SC Freiburg holt Norweger Möller Daehlie

Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den elfmaligen norwegischen Nationalspieler Mats Möller Daehlie verpflichtet. Der 19 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler kommt vom walisischen Club Cardiff City, war zuvor bei Molde FK aktiv und in der Jugend bei Manchester United.  mehr

Schöne Bescherung für deutsche Aktien in Weihnachtswoche

Die Aussicht auf weiter billiges Geld hat den internationalen Aktienmärkten und den deutschen Börsen kurz vor Weihnachten erneut Gewinne beschert. Der Dax knüpfte an sein Plus aus der Vorwoche von 2 Prozent an und schloss 0,81 Prozent höher bei 9865 Punkten. Der Kurs des Euro fiel: Die  Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,2259 Dollar fest.  mehr

Politik sucht Antwort auf «Pegida» - Neue Demonstrationen in Dresden

Der Widerstand gegen die Anti-Islam-Bewegung «Pegida» wächst. Kurz vor einer neuen Kundgebung des Bündnisses setzten die Kirchen in Dresden am Abend Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung. Rund 400 Menschen versammelten sich zu einem ökumenischen Friedensgebet in der Kreuzkirche. Das Bündnis «Dresden Nazifrei» kündigte einen großen Protestzug durch die Innenstadt an. Altkanzler Gerhard Schröder forderte einen «Aufstand der Anständigen». Das «Pegida»-Bündnis wollte am Abend in Dresden erneut gegen eine vermeintliche «Überfremdung» Deutschlands mobilmachen.  mehr

Licht von E-Book-Geräten kann innere Uhr beeinflussen

Das Lesen auf hell leuchtenden E-Book-Geräten vorm Schlafengehen kann den Schlaf-Wach-Rhythmus beeinflussen.  mehr

BVB verpflichtet Kampl aus Salzburg - Ji nach Augsburg

Beim vom Abstieg bedrohten Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat der Umbau des Kaders begonnen. Wie der Tabellen-17. mitteilte, hat er den slowenischen Nationalspieler Kevin Kampl von Red Bull Salzburg verpflichtet.  mehr

NBA-Profi Schröder hofft auf EM mit Nowitzki

NBA-Profi Dennis Schröder hofft auf eine gemeinsame Basketball-EM 2015 mit Superstar Dirk Nowitzki und lobt den neuen Bundestrainer Chris Fleming in höchsten Tönen.  mehr

WHO zählt mehr als 7500 Ebola-Tote in Westafrika

Ein Jahr nach Ausbruch der Ebola-Epidemie geben die jüngsten Zahlen keinen Anlass zur Entwarnung. Inzwischen seien in Westafrika mindestens 7518 Menschen gestorben, teilte die Weltgesundheitsorganisation in Genf mit. Die meisten Menschen starben bisher in Liberia. Insgesamt sind laut WHO in Sierra Leone, Liberia und Guinea 19 340 Menschen an der Seuche erkrankt. Die WHO geht von einer hohen Dunkelziffer an Fällen aus.  mehr

Tödliche Treffer - Juwelier erschießt maskierten Räuber

Ein Juwelier hat bei einem Überfall auf sein Geschäft bei Duisburg zur Waffe gegriffen und einen der Räuber erschossen. Der 69 Jahre alte Ladeninhaber war am frühen Morgen in seinem Schmuckgeschäft in Moers von zwei maskierten Männer überrascht worden. Er habe mehrere Schüsse aus einer Waffe auf die beiden Eindringlinge abgefeuert, teilte die Polizei mit. Der 37-Jährige habe noch versucht, durch den Hinterausgang zu entkommen - doch er sei zusammengebrochen und an seinen Verletzungen gestorben. Nun ermittelt die Polizei gegen den Schützen.  mehr

Raubüberfall auf Sparkasse in Drensteinfurt

Zwei unbekannte Räuber haben am Montag im münsterländischen Drensteinfurt eine Bank überfallen. Sie waren maskiert in die Filiale gekommen und hatten die Angestellten mit mindestens einer Schusswaffe bedroht, wie die Kreispolizei Warendorf berichtete. Mit einem fünfstelligen Betrag flohen sie anschließend zu Fuß. Ein Angestellter erlitt einen Schock und musste ärztlich behandelt werden.  mehr

Ferrari-Chef: Verspätung beim Bau des neuen Autos

Ferrari-Chef Sergio Marchionne hat nach Medieninformationen Verzögerungen beim Formel-1-Wagen für die kommende Saison eingeräumt.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen