Fußball-Fans stimmen sich in Berlin auf DFB-Pokalfinale ein

Vor dem DFB-Pokalfinale im Berliner Olympiastadion haben sich Hunderte Fußball-Fans aus Dortmund und Wolfsburg in der Hauptstadt auf das Endspiel eingestimmt. Am Brandenburger Tor posierten BVB-Anhänger in Schwarz-Gelb, Dortmunder Fans versammelten sich auch an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche im westlichen Stadtzentrum. Die Stimmung sei ruhig und friedlich, sagte ein Polizeisprecher. Insgesamt wurden mehr als 100 000 Fußballfans erwartet. BVB-Trainer Jürgen Klopp fiebert dem Spiel ganz besonders entgegen, für ihn ist es die letzte Partie vor dem Abschied vom BVB.  mehr

Bundesweiter Protest gegen Kohle - Greenpeace-Aktion vor Kanzleramt

Vor dem Kanzleramt in Berlin und in Dutzenden weiteren Städten haben Aktivisten der Umweltschutzorganisation Greenpeace gegen die Verstromung von Kohle demonstriert. In insgesamt 61 Städten habe es Aktionen für mehr Klimaschutz gegeben, sagte eine Sprecherin von Greenpeace. In Berlin forderten die Umweltschützer von Kanzlerin Angela Merkel mehr Einsatz zum Schutz der Erde. Vor dem Kanzleramt trugen die Demonstranten Merkel-Masken und hielten Transparente mit der Frage «Klima- oder Kohlekanzlerin?» hoch.  mehr

Aleppo: Fassbomben des Assad-Regimes töten 71 Menschen

Mindestens 71 Menschen sind nach Angaben von Aktivisten durch sogenannte Fassbomben in der nordsyrischen Stadt Aleppo getötet worden. Die international geächteten Fassbomben sind mit Sprengstoff und Metallsplittern gefüllte Eisentonnen, die von Helikoptern abgeworfen werden. Nur die Truppen des Machthabers Baschar al-Assad verfügen über Hubschrauber. Bei zwei Abwürfen seien vor allem Zivilisten getötet worden, unter ihnen etliche Kinder, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mitteilte.  mehr

Weiter Post-Warnstreiks - Verdi-Chef droht «massive Konfrontation» an

Inmitten anhaltender Warnstreiks kocht der Tarifkonflikt bei der Post weiter hoch. Der Chef der Gewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, warf dem Management unmittelbar vor dem Beginn neuer Verhandlungen am Montag in Berlin eine Verschleppungstaktik vor und drohte mit einer Ausweitung des Arbeitskampfes: Wenn der Vorstand seinen Kurs so weiterfahre, dann laufe man auf eine massive Konfrontation zu», sagte Bsirske der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Rund 5000 Beschäftigte der Post haben ihre Warnstreiks heute bundesweit fortgesetzt.  mehr

DFB-Stürmerin Bremer vor Wechsel nach Lyon

Fußball-Nationalspielerin Pauline Bremer steht vor einem Wechsel vom deutschen Ex-Meister Turbine Potsdam zum französischen Titelträger Olympique Lyon.  mehr

Otto und Co: Promis fordern Eherecht für Homosexuelle

Zahlreiche Prominente fordern das Recht auf gleichgeschlechtliche Ehen. Dem Magazin «Der Spiegel» sagte etwa der Komiker Otto Waalkes (66): «Ich hab's zweimal probiert, es hat nicht funktioniert. Schwule und Lesben sollen auch heiraten dürfen. Warum sollten sie es besser haben als wir Heteros?»  mehr

Jeanine Meerapfel neue Präsidentin der Akademie der Künste

Die Filmemacherin Jeanine Meerapfel (71) ist die neue Präsidentin der Berliner Akademie der Künste.  mehr

KSC will gegen HSV auf Sieg spielen - «Kein Zocken»

Der Karlsruher SC will im Relegationsrückspiel gegen den Hamburger SV sein Glück in der Offensive suchen. Dabei würde dem Zweitligisten bereits ein 0:0 reichen, um die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga nach sechs Jahren perfekt zu machen.  mehr

Mainz 05 holt japanischen Nationalspieler Muto

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat den japanischen Nationalspieler Yoshinori Muto verpflichtet. Der 22 Jahre alte Angreifer kommt vom japanischen Erstligisten FC Tokyo zu den Rheinhessen, wo er einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2019 erhält.  mehr

Donald Duck hängt im Amsterdamer Van Gogh Museum

Das Amsterdamer Van Gogh Museum hat eine einzigartige Leihgabe aus Duckstadt erhalten: ein Selbstporträt von Donald Duck im Stil von Vincent van Gogh.  mehr

Noch keine Blatter-Sanktion für Fußball-Europa: WM-Kontingent bleibt

Der große Knall blieb erstmal aus: Unter der Leitung von Joseph Blatter hat das Exekutivkomitee am Tag nach der Wiederwahl des FIFA-Präsidenten doch keine fußballpolitischen Entscheidungen gegen dessen europäische Kontrahenten beschlossen. Die Startplätze pro Kontinent für die WM 2018 und 2022 bleiben unverändert. Bewerbungen aus Europa für die WM 2026 sind möglich - und über eine von Blatter gleich nach seiner Wahl angedrohte Veränderung der Plätze im Exekutivkomitee wurde noch nicht gesprochen. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach reagierte erleichtert.  mehr

Kann PKW-Maut doch nicht kommen? EU-Kommission geht gegen Pläne vor

Lange hat die CSU für ihre Pkw-Maut gekämpft und sie gegen alle Widerstände in Deutschland durchgeboxt. Nun stellt sich die EU-Kommission quer: Sie geht rechtlich gegen die umstrittene Pkw-Maut vor. Das berichtet die «Welt» und zitiert hochrangige Kommissionskreise mit den Worten: Man werde gegen Deutschland ein Vertragsverletzungsverfahren wegen der Pkw-Maut einleiten, weil sie ausländische Fahrer diskriminiere und damit gegen EU-Recht verstoße. Brüssel hatte bereits angekündigt, die für 2016 angekündigte Maut genau unter die Lupe zu nehmen.  mehr

Mietpreisbremse startet in Nordrhein-Westfalen zum 1. Juli

Die Mietpreisbremse soll in Nordrhein-Westfalen zum 1. Juli kommen. Das sagte ein Regierungssprecher in Düsseldorf.  mehr

Mietpreisbremse startet in Nordrhein-Westfalen zum 1. Juli

Die Mietpreisbremse soll in Nordrhein-Westfalen zum 1. Juli kommen. Das sagte ein Regierungssprecher am Samstag in Düsseldorf. Er bestätigte entsprechende Medienberichte. NRW wäre nach Berlin das zweite Bundesland, dass das umstrittene Instrument zur Kappung von Mieterhöhungen bei Neuvermietungen einführt. In der Bundeshauptstadt startet die Mietpreisbremse diesen Montag (1. Juni).  mehr

Iggy Azalea sagt endgültig Tour ab

Erst verschoben, dann gestrichen: Die Popsängerin Iggy Azalea (24) hat ihre für den Herbst geplante Konzerttour abgesagt.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen