Türkischer Pokal: Drittligist trotzt Fenerbahce 3:3 ab

Der Drittligist Amed SK hat im Viertelfinal-Hinspiel des türkischen Fußball-Pokal dem Spitzenklub Fenerbahce Istanbul ein 3:3 abgerungen.  mehr

FCK droht Teilausschluss der Fans beim Heimspiel

Dem 1. FC Kaiserslautern droht ein Teilausschluss der Zuschauer, falls seine Fans in diesem Jahr noch einmal randalieren.  mehr

Hermann Gerlands Rückkehr nach Bochum

München (dpa) – Hermann Gerland gehört beim FC Bayern längst zum Inventar. Seit 2001 ist der «Tiger» wieder ohne Unterbrechung beim deutschen Fußball-Rekordmeister angestellt. Doch seine gesamte Karriere als Profi verbrachte Gerland von 1972 bis 1984 beim VfL Bochum, trat dort auch 1985 seinen ersten Posten als Cheftrainer an. Ein «riesiger Vertrauensbeweis» sei das gewesen, sagte Gerland.  mehr

Gerland in Bochum: «Brauche kein Navigationsgerät»

München (dpa) - Hermann Gerland gehört beim FC Bayern längst zum Inventar. Seit 2001 ist der «Tiger» wieder ohne Unterbrechung beim deutschen Fußball-Rekordmeister angestellt. Doch seine gesamte Karriere als Profi verbrachte Gerland von 1972 bis 1984 beim VfL Bochum.  mehr

Sambaschulen begeistern mit opulenter Show in Rio

Riesige Adler, Goldregen, opulente Kostüme und tausende Tänzer: Mit einer gigantischen, fantasievollen Show haben die besten Sambaschulen Rio de Janeiros bis Dienstagfrüh um den Titel der besten Sambaschule der Stadt gekämpft.  mehr

Papst: Merkel war nach meiner Rede in Straßburg verärgert

Der Papst hat nach eigenen Angaben Schelte von Angela Merkel bekommen. Grund: 2014 hatte Franziskus in einer Rede vor dem Europaparlament in Straßburg die fehlende Vision des Kontinents angeprangert und Europa mit einer «Großmutter» verglichen, die «nicht mehr fruchtbar und vital ist».  mehr

Wetterdienst verteidigt Warnungen nach abgesagten Rosenmontagszügen

Der Deutsche Wetterdienst hat nach Kritik an seinen Sturmwarnungen für Rosenmontag eine Bilanz gezogen. Die Warnungen vor dem Sturmtief «Ruzica» hatten zur Absage großer Karnevalsumzüge etwa in Düsseldorf und Mainz geführt. «Die Warnungen waren völlig gerechtfertigt», sagte ein DWD-Sprecher. Er gab aber auch zu: «Man kann nicht punktgenau vorhersagen, wo und wann genau Böen auftreten.» Am Vorabend könne man lediglich das Risiko abschätzen und eine Wahrscheinlichkeit nennen.  mehr

Angeklagter bestreitet Missbrauch der kleinen Tochter

Ein 46 Jahre alter Mann aus Werl muss sich seit Dienstag vor dem Landgericht in Arnsberg wegen schweren Kindesmissbrauchs verantworten. Er soll 2012 seine damals fünfjährige Tochter bei Wochenend-Besuchen mehrfach missbraucht haben. Das Kind lebte getrennt von im bei der Mutter. Außerdem wirft ihm die Anklage vor, sich 2008 an der damals zehnjährige Tochter seiner früheren Lebensgefährtin vergangen zu haben. Zum Prozessauftakt stritt der Gelegenheitsarbeiter die Vorwürfe ab. Nun will das Gericht an weiteren Verhandlungstagen die beiden Kinder befragen. Ein Urteil soll voraussichtlich am 19. Februar gesprochen werden.  mehr

Das große Niesen beginnt: Hasel- und Erlenpollen unterwegs

Die Frühblüher sind erwacht: Blütenpollen von Hasel und Erle lassen Allergiker deutschlandweit bereits schniefen und niesen. «Von den Pollen sind zur Zeit schon recht ordentliche Mengen in der Luft», sagte Meteorologe Werner Schätzle vom Deutschen Wetterdienst (DWD).  mehr

VfL Wolfsburg zwischen Straftraining und Krisen-PR

In Zeiten der sportlichen Absturzes ist die Arbeitsteilung beim VfL Wolfsburg klar. Trainer Dieter Hecking ist für das Straftraining zuständig, Manager Klaus Allofs für die Krisen-PR.  mehr

Hai-Angriffe erreichen 2015 Rekordhoch

Die Zahl der weltweiten Hai-Attacken hat 2015 ein Rekordhoch erreicht. Insgesamt sei es im vergangenen Jahr zu 98 unprovozierten Angriffen auf Menschen gekommen, heißt es in einem Bericht von Forschern der Universität Florida.  mehr

Türkei öffnet Grenze für syrische Verletzte

Die Türkei hat an der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien verletzten Flüchtlingen Einlass gewährt. Die Verwundeten würden in türkischen Krankenhäusern behandelt, sagte Mustafa Özbek, ein Sprecher der regierungsnahen Hilfsorganisation IHH, der dpa.  mehr

Verbeek fordert mutigen Auftritt gegen den FC Bayern

Fußball-Zweitligist VfL Bochum will im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FC Bayern München mutig auftreten. «Wir wollen versuchen, das Halbfinale zu erreichen. Das wird schwer. Aber es ist schön, so ein Spiel gegen eine der besten Mannschaften aus Europa zu haben», sagte Bochums Trainer Gertjan Verbeek vor dem Pokalhit am Mittwoch (20.30 Uhr/Sky und ARD). Von seiner Elf erwartet er, nicht nur gut zu verteidigen, sondern auch die eigenen Chancen zu suchen. «Wir haben einen Plan und probieren auch, Fußball zu spielen. Die Mannschaft muss an sich glauben, um ein richtig gutes Pokalspiel zu machen», sagte Verbeek.  mehr

Dobrindt: Schwere Stunde in Geschichte des Bahnverkehrs

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat angesichts des Zugunglücks in Bad Aibling von einer «schweren Stunde in der Geschichte des Zugverkehrs in Deutschland» gesprochen. Die Unfallstelle habe ein erschreckendes Bild abgegeben, sagte er auf einer Pressekonferenz in Bad Aibling. Dobrindt dankte den rund 500 Rettungskräften. Bei dem Frontalzusammenstoß waren am Morgen zwei Nahverkehrszüge auf einer eingleisigen Strecke zusammengestoßen. Mindestens neun Menschen kamen ums Leben.  mehr

Verbeek fordert mutigen Auftritt gegen den FC Bayern

Fußball-Zweitligist VfL Bochum will im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FC Bayern München mutig auftreten.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen