Völler: Spiele um den Klassenverbleib am Abend

Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler hat Extra-Anstoßzeiten für Partien, wie die vier Spiele im Abstiegskrimi an diesem Samstag in der Fußball-Bundesliga vorgeschlagen.  mehr

Referendum zur Homo-Ehe in Irland: Auszählung läuft

Beim irischen Referendum über die Zulassung der Homo-Ehe hat die Auszählung der Stimmen begonnen. Mit Ergebnissen wird am Nachmittag gerechnet.  mehr

Innerparteiliche Kraftprobe für Tsipras wegen Sparmaßnahmen

Athen (dpa) -  Der linke griechische Regierungschef Alexis Tsipras steht an diesem Wochenende vor einer neuen Kraftprobe: Er informiert das Zentralkomitee (ZK) seiner Linkspartei Syriza über den Werdegang der Verhandlungen mit den Gläubigern über die Abwendung einer Pleite Griechenlands.  mehr

Städte kämpfen gegen Schrottfahrräder

Tausende Fahrräder rotten in vielen Städten vor sich hin - zum Ärger von Ordnungsämtern und Radfahrern auf der Suche nach einem freien Platz im Fahrradständer. Laut Allgemeinem Deutschen Fahrradclub (ADFC) hat sich in einigen Städten der Einsatz von Warnaufklebern bewährt, die an wohl ungenutzte Räder geklebt werden. Darauf wird eine Abschlepp-Aktion angekündigt. Bleibt die Banderole am Rad, wird es nach Ablauf einer Frist eingesammelt.  mehr

Niedrigzinsen entlasten Landeshaushalt

Der Niedrigzinspolitik der Notenbanken sei Dank: Trotz eines wachsenden Schuldenbergs muss Nordrhein-Westfalen immer weniger für den Schuldendienst berappen. Während die Landesschulden seit 2010 um elf Prozent gestiegen sind, verringerten sich die Zinszahlungen im gleichen Zeitraum um 20 Prozent. Das geht aus Zahlen hervor, die das NRW-Finanzministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitgeteilt hat.  mehr

Tarifabschluss für Versicherungsangestellte

Der Tarifkonflikt in der Versicherungsbranche ist beendet. Die 174 000 Angestellten des Innendienstes erhalten nach Angaben der Gewerkschaft Verdi vom 1. September an 2,4 Prozent und vom 1. Oktober 2016 an weitere 2,1 Prozent mehr Geld. Zusätzlich gebe es in den unteren beiden Tarifgruppen zwei Einmalzahlungen von jeweils 100 Euro. Darauf hätten sich Gewerkschaft und Arbeitgeber in der Nacht in Hamburg geeinigt, teilte Verdi in Berlin mit.  mehr

US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab

Der US-Senat hat ein Gesetz zur Einschränkung der Ausspähung von Amerikanern durch den Geheimdienst NSA gestoppt. Sollte bis Ende Mai keine Einigung erreicht werden, würde die rechtliche Basis für einen großen Teil der Überwachungsaktivität entfallen. Statt der erforderlichen 60 Senatoren stimmten nur 57 für die Vorlage der Regierung. Der sogenannte USA Freedom Act sieht vor, dass die NSA künftig Telefon-Metadaten nicht mehr selbst speichern darf. Das sollen private Telefongesellschaften übernehmen.  mehr

Innerparteiliche Kraftprobe für Tsipras wegen Sparmaßnahmen

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras steht an diesem Wochenende vor einer neuen Kraftprobe: Er informiert das Zentralkomitee seiner Linkspartei Syriza über die Verhandlungen mit den Gläubigern über die Abwendung einer Pleite Griechenlands. «Es wird Kritik hageln, aber Tsipras wird es schon schaffen», sagte ein hoher Parteifunktionär der Syriza der Deutschen Presse-Agentur. Gestern hatte sich Tsipras mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten François Hollande getroffen. Diese hatten ihm zwar ihre Hilfe angeboten, dafür aber Sparmaßnahme verlangt.  mehr

Feuer in Gästehaus: mindestens sieben Verletzte

Bei einem Brand auf einem zur Gästeunterkunft ausgebauten Bauernhof im bayerischen Schneizlreuth sind mindestens sieben Menschen verletzt worden, fünf davon schwer. Warum das Feuer in der Nacht ausbrach, ist noch unklar. Die Löscharbeiten dauern noch an. Mehrere Menschen werden noch vermisst. Insgesamt verfügt das Haus über 50 Betten.  mehr

Watzke: Wollen Klopp «überragenden Abschied bereiten»

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke macht sich vor dem Bundesliga-Finale keine Sorgen, dass die Spieler von Borussia Dortmund mit den Gedanken womöglich schon beim DFB-Pokalfinale in einer Woche sein könnten. «Nicht ansatzweise», sagte er in der «Bild»-Zeitung.  mehr

US-Regierung veröffentlicht erste Clinton-Mails

Die US-Regierung hat erste E-Mails Hillary Clintons veröffentlicht, die sie während ihrer Amtszeit als Außenministerin über eine private Mail-Adresse abgewickelt hatte.  mehr

Fünf Tote bei Zugunglück in Österreich

Bei einem Zugunglück in Niederösterreich sind am Freitagabend fünf Menschen getötet worden - unter ihnen drei Kinder. Drei weitere Kinder seien schwer verletzt worden, berichtete die Feuerwehr.  mehr

BKA-Chef: Polizei kommt bei Islamismus an Kapazitätsgrenzen

Die Sicherheitsbehörden stoßen angesichts der islamistischen Bedrohung an personelle Grenzen. «Natürlich gibt es einen Ressourcenengpass», sagte der Präsident des Bundeskriminalamts (BKA), Holger Münch, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.  mehr

Gesetz zur Tarifeinheit: Union will Nachbesserungen

Für die Union ist das letzte Wort zu dem im Bundestag verabschiedeten Tarifeinheitsgesetz noch nicht gesprochen. Unionsfraktionsvize Michael Fuchs (CDU) will es so schnell wie möglich nachbessern, wie er der «Passauer Neuen Presse» sagte.  mehr

Mai-Regen bleibt aus - fast überall viel zu trocken

Es grünt und blüht in Gärten und Parks, aber allmählich gehen die Wasservorräte im Boden zur Neige. Seit April hat es in Deutschland zu wenig geregnet. Und im Mai sei eine Woche vor Monatsende erst gut die Hälfte des Monatssolls erreicht, heißt es vom Deutschen Wetterdienst. Vor allem die Mitte Deutschlands habe zu wenig Mai-Regen abbekommen, während es im Süden örtlich sehr nass sei. Insgesamt werde der meteorologische Frühling, der die drei vollen Monate März, April und Mai umfasst, zu trocken ausfallen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen