Gipfeltreffen: Löwen sehen Meister THW Kiel als Favorit

Vor dem Handball-Gipfeltreffen mit dem THW Kiel wollen die Rhein-Neckar Löwen von der Favoritenrolle nichts wissen.  mehr

ERC Ingolstadt mehrere Woche ohne Angreifer Davidek

Der deutsche Eishockey-Meister ERC Ingolstadt muss mehrere Wochen auf Martin Davidek verzichten. Der 28 Jahre alte Angreifer erlitt beim 2:4 im DEL-Heimspiel am Mittwoch gegen Wolfsburg einen Bänderriss im Sprunggelenk.  mehr

Schweden brechen U-Boot-Suche ab

In Schweden haben die Streitkräfte ihre Suche nach einem ausländischen Unterwasserobjekt in den Stockholmer Schären beendet. Man denke, dass das Fahrzeug die schwedischen Hoheitsgewässer wieder verlassen habe, heißt es von der Einsatzleitung. Seit Sonntag sei kein so konkreter Hinweis mehr eingegangen. Seit dem 17. Oktober hatten bis zu 200 Mann nach einem mysteriösen U-Boot gesucht. Viele Schweden waren überzeugt, dass sich eine ausländische Macht unerlaubt in ihren Gewässern aufhalte.  mehr

Favre zu Bayern-Spiel: «Müssen keine Angst haben»

Trainer Lucien Favre kann im Top-Duell der Fußball-Bundesliga gegen den FC Bayern München am Sonntag auf alle Spieler zurückgreifen. Auch der zuletzt erkrankte Weltmeister Christoph Kramer steht Borussia Mönchengladbach wieder zur Verfügung.  mehr

Bericht: Sicherheitsalarm bei deutschem Konsulat in Istanbul

In Istanbul hat es unter anderem im deutschen Konsulat Sicherheitsalarm gegeben. Wie die türkische Nachrichtenagentur Dogan meldete, durchsuchten türkische Notfallteams das kanadische Konsulat. Dort war ein verdächtiges gelbes Pulver in einem Umschlag entdeckt worden. Auch in den Konsulaten von Deutschland und Belgien wurden demnach Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Die Helfer trugen Schutzanzüge und riegelten dem Bericht zufolge die Gebäude ab. Weitere Informationen gibt es bislang nicht.  mehr

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Gasexplosion

Nach der gewaltigen Gasexplosion in Ludwigshafen am Rhein ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Unbekannt. Es müsse geprüft werden, ob gegen die Vorschriften verstoßen wurde, teilte die Staatsanwaltschaft Frankenthal mit. Unter anderem müsse geklärt werden, ob an der Leitung überhaupt gearbeitet werden durfte, ob die Bauarbeiter einen Fehler gemacht haben oder ob die Gasleitung defekt war. Bei der Explosion war gestern ein Bauarbeiter ums Leben gekommen, mehr als 20 Menschen wurden verletzt.  mehr

EU-Staaten sagen eine Milliarde Euro für Kampf gegen Ebola zu

Die Europäische Union verdoppelt ihre Hilfen für den Kampf gegen Ebola auf mindestens eine Milliarde Euro. Darauf einigten sich die Staats- und Regierungschefs der 28 Mitgliedstaaten bei einem Spitzentreffen.  mehr

Weltfußballerin Angerer und Keßler auf FIFA-Auswahlliste

Nadine Angerer und Nadine Keßler gehören zu den heißen Kandidatinnen bei der Wahl zur Weltfußballerin des Jahres 2014.  mehr

Spitzenspiel in England: Van Gaal soll Mourinho stoppen

Die Hoffnungen ruhen auf Louis van Gaal. Im Duell mit seinem ehemaligen Schützling José Mourinho soll der Fußball-Coach von Manchester United den Höhenflug des Portugiesen stoppen.  mehr

Briten verärgert über Milliarden-Rechnung aus Brüssel

Nachzahlungs-Forderungen der EU haben in Großbritannien Empörung ausgelöst.  mehr

Kritik an Polizei nach Ausschreitungen in Bratislava

Nach der Fan-Randale beim Europa-League-Spiel zwischen Slovan Bratislava und Sparta Prag hat es massive Kritik an den Sicherheitsvorkehrungen gegeben.  mehr

Juventus verlängert Vertrag mit Pogba bis 2019

Der französische Fußball-Nationalspieler Paul Pogba hat sich langfristig an den italienischen Meister Juventus Turin gebunden.  mehr

Moscheebrände in Bielefeld ohne politischen Hintergrund

Zwei Moscheebrände im August in Bielefeld hatten den Ermittlungen der Polizei zufolge keinen politischen Hintergrund. Nach Angaben der Polizei hat der inzwischen festgenommene Täter aus Wut Feuer gelegt, weil er bei Einbrüchen in den Gebetsräumen nicht wie erhofft Bargeld vorfand. DNA-Spuren von den beiden Tatorten brachten die Ermittler auf die Spur des 32-Jährigen. Er war nach den Taten wegen eines weiteren Einbruchs festgenommen worden und sitzt seit dem 15. September in Untersuchungshaft, wie die Ermittler am Freitag in Bielefeld mitteilten. Der Mann habe die Taten gestanden.  mehr

Kein Streik bei der Bahn bis Montag

Bis einschließlich Montag wird es keinen weiteren Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn geben. Das stellte ein Sprecher der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer in Frankfurt/Main klar. Die GDL hatte nach dem jüngsten Ausstand am vergangenen Wochenende eine siebentägige Streikpause angekündigt. Zu möglichen Gesprächskontakten hielten sich sowohl die Gewerkschaft als auch die Bahn bedeckt. Im aktuellen Konflikt pocht die GDL darauf, auch andere Bahnmitarbeiter als die Lokführer zu vertreten.  mehr

Kein Streik bei der Bahn bis Montag

Im Tarifstreit mit der Bahn wird die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bis einschließlich Montag (27. Oktober) nicht streiken.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen