Langehanenberg und Sprehe holen Silber und Bronze

Die deutschen Dressurreiterinnen Helen Langehanenberg und Kristina Sprehe haben bei der WM in Caen Silber und Bronze gewonnen.  mehr

Ärzte und Kassen einigen sich: Wohl 800 Millionen mehr

Die 150 000 niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten bekommen im nächsten Jahr mehr Geld. Dem Vernehmen nach soll es um insgesamt rund 800 Millionen Euro gehen. Das wäre dann deutlich weniger, als die Kassenärztliche Bundesvereinigung gefordert hatte. Die KBV und der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung einigten sich nach nur rund einer halben Stunde in der zweiten Verhandlungsrunde, wie die dpa aus Verhandlungskreisen erfuhr. Die KBV hatte nach Darstellung des GKV-Spitzenverbandes zum Auftakt der Verhandlungen 5 Milliarden Euro mehr Honorare verlangt.  mehr

Hamburger SV macht Cleber-Verpflichtung perfekt

Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat die Verpflichtung des Brasilianers Cleber perfekt gemacht. Wie der HSV mitteilte, sind die Ablöse-Modalitäten für den 23 Jahre alten Innenverteidiger geklärt.  mehr

Tarifstreit bei Bahn und Lufthansa: Keine Entwarnung für Reisende

Die ungelösten Tarifkonflikte bei Bahn und Lufthansa machen die Reiseplanung zum Ende der Sommerferien weiterhin kompliziert. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer mobilisierte heute ihre Mitglieder bei einem Aktionstag in Fulda. Man sei dazu gezwungen zu streiken, wenn man keine anderen Angebote von der Bahn bekomme, sagte dort der Vorsitzende Claus Weselsky. Auch bei der Lufthansa sind Streiks noch nicht vom Tisch. Zwar kehren Vertreter des Unternehmens und der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit wieder an den Verhandlungstisch zurück. Die Piloten halten an ihren Planungen für einen Ausstand aber fest.  mehr

Sorten- und Devisenkurse am 27.08.2014

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 27.08.2014 um 16:30 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro):  mehr

Freundin starb nach Faustschlag an Milzriss: Fünf Jahre Haft

Im Streit hat ein 46 Jahre alter Mann aus Senden im Februar seine Freundin getötet. Er hatte der Frau so hart in den Unterleib geschlagen, dass sie einen Milzriss erlitt und qualvoll starb. Dafür hat das Schwurgericht Münster den Angeklagten am Mittwoch wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu fünf Jahren Haft verurteilt. Der 46-Jährige hatte bis zuletzt behauptet, er könne sich an keinen Schlag erinnern. Seine betrunkene Freundin müsse sich die Verletzung bei einem Sturz zugezogen haben. Die Richter stützten sich im Urteil jedoch auf Zeugen aus der Nachbarschaft, die Geräusche eines heftigen Streits aus der Wohnung gehört hatten.  mehr

Gesetz gegen «Armutsmigration» auf dem Weg

Einreisesperren, Fristen für Arbeitsuchende und mehr Geld für Kommunen - mit diesem Katalog will die Bundesregierung Probleme durch «Armutsmigration» aus der EU eindämmen.  mehr

BBL-Saison startet am 2. Oktober

Die Basketball-Bundesliga startet am 2. Oktober mit fünf Partien in die Saison. Wie die Liga am Mittwoch bei der Vorstellung des neuen Kalenders bekanntgab, kommt es am 8. Spieltag Anfang November in Berlin zum ersten Duell der Vorjahresfinalisten FC Bayern München und ALBA.  mehr

Vettel bekommt neuen Renningenieur - Chassis-Wechsel

Die Erfolgsbeziehung zwischen Sebastian Vettel und seinem Renningenieur Guillaume Rocquelin endet nach dieser Formel-1-Saison.  mehr

UKE: Keine experimentellen Medikamente für Ebola-Patienten

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf will bei dem Ebola-Patienten aus Westafrika zunächst keine experimentellen Medikamente einsetzen. Stattdessen setze man als wesentliches Therapieprinzip auf eine unterstützende Behandlung. Dabei gehe es um die Basisversorgung, sagte der Tropenmediziner Stefan Schmiedel - etwa Schmerztherapie, Fiebersenkung und Flüssigkeitsmanagement. Man glaube, dass durch diese einfachen Maßnahmen bereits die Sterblichkeit der Ebola-Erkrankung deutlich gesenkt werden könne.  mehr

Merkel bezeichnet IS-Terror als Völkermord

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Terror der Miliz Islamischer Staat im Irak als Völkermord bezeichnet. «Es ist ein schreckliches Gräuel. Man kann von einem Völkermord sprechen», sagte die CDU-Chefin in einem Interview von CDU.TV. Vor diesem Hintergrund verteidigte Merkel die Grundsatzentscheidung der Bundesregierung, auch Waffen an die IS-Gegner im Nordirak zu liefern. Angesichts der Gräueltaten und der Barbarei der IS-Miliz seien Waffenlieferungen in begrenztem Umfang berechtigt. Die Bundesregierung will am Sonntag darüber entscheiden.  mehr

UN-Hilfskonvoi erreicht Gaza erstmals wieder von Ägypten aus

Ein Hilfskonvoi der Vereinten Nationen hat den palästinensischen Gazastreifen erstmals seit 2007 wieder über den ägyptischen Grenzübergang Rafah erreicht. Nahrungsmittel wie Tee, Konserven und Datteln seien nach einer siebenstündigen Fahrt von Alexandria in Gaza angekommen, hieß es in einer Mitteilung des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen. Die Ladung reiche aus, um 150 000 Menschen fünf Tage mit Nahrung zu unterstützen. Ein weiterer Konvoi solle den Küstenstreifen in den kommenden Tagen erreichen.  mehr

Finnland und Schweden öffnen sich in der Ukraine-Krise der Nato

Helsinki (dpa) – In der Krise mit Russland wollen die neutralen EU-Länder Finnland und Schweden Übungen von Nato-Soldaten in ihren Ländern zulassen. Wie der finnische Verteidigungsminister Carl Haglund mitteilte, werde man beim Nato-Gipfel nächste Woche eine sogenannte Host-Support-Vereinbarung unterzeichnen. Auch Schweden arbeite an einem ähnlichen Abkommen mit der Nato, sagte die schwedische Verteidigungsministerin Karin Enström einem Bericht des «Svenska Dagbladet» zufolge. Die Ankündigung dürfte das Verhältnis zwischen Finnland, Schweden und Russland weiter abkühlen lassen.  mehr

Nachfrage nach Arbeitskräften auf Zweijahres-Hoch

Deutsche Unternehmen haben im August trotz eingetrübter Konjunktur so viele neue Mitarbeiter gesucht wie seit gut zwei Jahren nicht mehr.  mehr

SC Freiburg holt Verteidiger Torrejón aus Kaiserslautern

Der SC Freiburg hat wie erwartet den spanischen Innenverteidiger Marc Torrejón verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern in den Breisgau.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen