Relegation für HSV-Coach Labbadia eine Zeitreise

Für Bruno Labbadia werden die Relegationsspiele um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga mit dem Hamburger SV auf jeden Fall zu einer Reise in die eigene Vergangenheit. Bei allen drei möglichen Kontrahenten war der heutige HSV-Coach als Spieler aktiv.  mehr

Mönchengladbach unterliegt mit 3:1 gegen den FC Augsburg

Der FC Augsburg darf die Koffer für die Europareise packen. Am Samstag siegte die Mannschaft von FC-Trainer Markus Weinzierl bei Borussia Mönchengladbach mit 3:1 (0:1) und kletterte auf den fünften Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga, der dem FCA erstmals die Teilnahme an der Gruppenphase der Europa League beschert. Gegner Gladbach konnte die Niederlage durch Treffer von Pierre-Emile Højbjerg (72. Minute), Tim Matavz (77.) und Sascha Mölders (90.+4) im letzten Saisonspiel verkraften, die Teilnahme an der lukrativen Champions League stand für die Borussia schon vorher fest.  mehr

Weltmeister Kroos: «Streich wird fehlen»

Hannover (dpa) - Fußball-Weltmeister Toni Kroos bedauert den Bundesliga-Abstieg des SC Freiburg. «Tut mir leid für Freiburg. Christian Streich wird der Bundesliga fehlen !», schrieb der Profi von Real Madrid im Kurznachrichtendienst Twitter.  mehr

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Große Mehrheit in Irland für Homo-Ehe  mehr

Paderborn steigt nach 1:2 gegen Stuttgart wieder ab

Paderborn (dpa) -  Daniel Ginczek hat den VfB Stuttgart vor dem zweiten Absturz in die 2. Liga nach 1975 bewahrt. Dem Angreifer der Schwaben gelang am Samstag in der 72. Minute das millionenschwere Siegtor zum 2:1 (1:1)-Erfolg der Schwaben beim SC Paderborn, für den das Bundesliga-Abenteuer nach einer Saison wieder beendet ist. Beim Tabellen-Letzten aus Ostwestfalen kam nach dem frühen Führungstreffer von Marc Vucinovic (4.) noch einmal Hoffnung auf, mit einem Sieg am letzten Bundesliga-Spieltag noch den Relegationsplatz zu erreichen. Doch Daniel Didavi brachte die Mannschaft von Trainer Huub Stevens, der seine Rettungsmission wie schon im Vorjahr erfolgreich zu Ende brachte, mit dem 1:1 in der 36. Minute zurück in die Begegnung.  mehr

Gabalier ist Gipfelstürmer in den Album-Charts

Der österreichische Volksmusik-Star Andreas Gabalier hat sein erstes Nummer-Eins-Album in Deutschland. Mit seiner fünften Platte «Mountain Man» landet der 30-Jährige direkt an der Spitze der Offiziellen Deutschen Musikcharts, wie GfK Entertainment mitteilte.  mehr

Bayer Leverkusen verliert 2:1 gegen Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt hat eine turbulente Saison erfolgreich beendet. Die Mannschaft von Thomas Schaaf gewann am letzten Spieltag mit 2:1 (2:1) gegen Bayer Leverkusen, sprang dadurch auf Platz neun der Abschlusstabelle und durfte nach dem Spiel auch noch feiern, dass ihr verletzter Stürmer Alexander Meier trotz seiner Zwangspause von mehr als sechs Wochen neuer Torschützenkönig der Fußball-Bundesliga ist. Diesmal übernahmen Haris Seferovic in der vierten und Alexander Madlung in der 39. Minute das Toreschießen für den am Knie operierten Meier. Karim Bellarabi (6.) traf zwischenzeitlich für die Gäste.  mehr

17.40 Uhr: Bayern-Kapitän Lahm stemmt Meisterschale

Um 17.40 Uhr war die Schale in den Händen von Kapitän Philipp Lahm: 27 Tage nach dem Gewinn der 25. deutschen Meisterschaft hat der FC Bayern auch die begehrte Trophäe erhalten.  mehr

Inferno am Alpenrand: Sechs Menschen sterben in den Flammen

Bei einem Großbrand in einem zum Gästehaus umgebauten Bauernhof bei Berchtesgaden sind sechs Menschen gestorben. Brandfahnder entdecken am Nachmittag die Leichen von fünf Männern im Dachgeschoss des Hauses. Wenig später wurde der sechste Tote gefunden. Alle galten seit dem Morgen als vermisst. Schon im Laufe des Tages hatte es immer weniger Hoffnung gegeben, die Männer noch lebend zu finden. Bei dem Brand wurden außerdem mindestens sieben Menschen schwer verletzt. Nach Polizeiangaben hielten sich bei Ausbruch des Brandes 47 Menschen in der Unterkunft auf.  mehr

Freiburg und Paderborn steigen ab - Hamburg in der Relegation

Der SC Paderborn und der SC Freiburg steigen aus der Fußball-Bundesliga ab. Die Ostwestfalen verloren mit 1:2 gegen den VfB Stuttgart. Die Freiburger unterlagen mit 1:2 bei Hannover 96. Der Hamburger SV beendete die Spielzeit nach dem 2:0-Sieg gegen Schalke als Tabellen-16. Damit haben die Hanseaten in zwei Relegationsspielen gegen den Zweitliga-Dritten noch die Chance, den Klassenverbleib zu schaffen. Stuttgart und Hannover brachten sich in der letzten Runde in Sicherheit. Die Europa League-Teilnahme sicherten sich der FC Augsburg, der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund.  mehr

Happy End für BVB-Trainer Klopp: 3:2 über Bremen

Für Jürgen Klopp ist der Traum von einem rauschenden Abschied aus Dortmund wahr geworden. In seinem letzten Heimspiel auf der BVB-Trainerbank setzte sich sein Team im Endspiel um Europa mit 3:2 (3:1) gegen Werder Bremen durch. Damit glückte dem zwischenzeitlich vom Abstieg bedrohten Revierclub im Schlussspurt doch noch die Qualifikation für die Europa League.  mehr

Verdi ruft Erzieher zu Großkundgebung nach Frankfurt

Mitten im Kita-Streik ruft die Gewerkschaft Verdi Beschäftigte des Sozial- und Erziehungsdienstes am Donnerstag zu einer Großdemonstration in Frankfurt auf. Wie Verdi mitteilte, erwarte man mehr als 12 000 Erzieher und Sozialarbeiter. Verdi-Bundeschef Frank Bsirske soll als Redner auftreten. Mit der Kundgebung solle der Druck auf die Arbeitgeber erhöht werden, zu verhandeln und zu einem Abschluss zu kommen. Seit mehr als zwei Wochen sind bundesweit Erzieher und Sozialarbeiter an kommunalen Kitas im Ausstand.  mehr

1. FC Köln spielt gegen VfL Wolfsburg 2:2 unentschieden

Der VfL Wolfsburg hat am letzten Saisonspieltag der Fußball-Bundesliga mit dem gerechten 2:2 (2:1) beim bereits zuvor geretteten Aufsteiger 1. FC Köln Rang zwei erfolgreich verteidigt. Für den DFB-Pokalfinalisten waren Luiz Gustavo (8. Minute) und Ivan Perisic (15.) erfolgreich. Die Kölner Treffer erzielten Yuya Osako (3.) und der eingewechselte Slawomir Peszko (61.) - am Ende steht Tabellenrang zwölf für Köln.  mehr

Trotz 1:2 in Hoffenheim: Hertha bleibt in Bundesliga

Die «Alte Dame» Hertha BSC hat sich zum Verbleib in der Fußball-Bundesliga gezittert. Die Berliner unterlagen zwar bei 1899 Hoffenheim mit 1:2 (0:1), gehen aber als Tabellen-15. aus einer schwierigen Saison.  mehr

Das Abstiegsdrama als Spielfilm

Es wurde das erwartete Drama! Der Kampf gegen den Abstieg am letzten Spieltag der Saison 2014/15 in der Fußball-Bundesliga.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen