Spannung vor EM-Vergabe: Wo wird 2020 überall gespielt?

Fußball-Europa blickt an diesem Freitag gespannt nach Genf. Im Espace Hippomène entscheidet die UEFA, wo 2020 bei der ersten pan-europäischen EM überall gespielt wird.  mehr

Chinas Tennisstar Li Na beendet ihre Profi-Karriere

Chinas Tennisstar Li Na hat ihr Karriereende bekanntgegeben. Wegen zahlreicher Verletzungen könne sie nicht mehr als Profisportlerin bei Wettkämpfen antreten, schrieb sie auf ihrem verifizierten Account auf dem twitterähnlichen Mikroblog Weibo.  mehr

Hurricane ist «Bestes Festival National»

Helga verleiht «HELGA!»: Schauspielerin Marie-Luise Marjan (74) alias Helga Beimer aus der «Lindenstraße» hat das Hurricane in Scheeßel (Niedersachsen) mit dem Festivalpreis «HELGA!» ausgezeichnet.  mehr

Schotten-Referendum: Unabhängigkeits-Gegner uneinholbar vorn

Die Bevölkerung Schottlands hat sich in einem Referendum mehrheitlich gegen die Unabhängigkeit von Großbritannien ausgesprochen. Nach Auszählung von 30 der 32 Wahlbezirke lag das «No»-Lager am Morgen uneinholbar vorn, wie die lokalen Wahlleitungen mitteilten.  mehr

Cameron gratuliert Darling zu «gut geführtem Wahlkampf»

Großbritanniens Premierminister David Cameron hat dem Anführer der schottischen Unabhängigkeitsgegner, Alistair Darling, zu seinem Wahlkampf gratuliert.  mehr

Handelsstart für Alibaba-Aktie erwartet

Die chinesische Handelsplattform Alibaba feiert heute voraussichtlich ihr Börsendebüt in New York. Es dürfte der bisher größte Börsengang werden. Das Volumen könnte nach bisherigen Planungen 25 Milliarden Dollar erreichen.  mehr

Bundesweiter Blitz-Marathon beendet

Die Polizei hat den bundesweiten Blitz-Marathon nach 24 Stunden beendet. Es war die zweite flächendeckende Kontrollaktion dieser Art. Alle 16 Bundesländer haben mitgemacht. Ergebnisse sollen im Laufe des Tages bekanntgegeben werden. Zwischenbilanzen zufolge waren die Autofahrer deutlich langsamer als sonst unterwegs. Mehr als 13 000 Polizisten waren im Einsatz. An fast 7500 Stellen im gesamten Bundesgebiet wurde geblitzt und gelasert.  mehr

Schottische Regierung: Mehrheit stimmt gegen Unabhängigkeit

Die schottische Unabhängigkeitsbewegung hat das Referendum über die Loslösung von Großbritannien verloren. Die stellvertretende Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon räumte die Niederlage am frühen Morgen in der BBC ein. «Jedes Mitglied der Yes-Kampagne ist tief enttäuscht. Aber Schottland hat sich für immer verändert», sagte Sturgeon. Nach Auszählung von über der Hälfte der Stimmen lagen die Befürworter eines Verbleibs im Vereinigten Königreich bei lediglich 46 Prozent.  mehr

IS-Prozess: Syrien-Kämpfer will sich erklären

Vor dem Frankfurter Oberlandesgericht wird heute der erste Prozess gegen ein Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat in Deutschland fortgesetzt. Die Verteidigung hat eine Erklärung angekündigt. Ob der Angeklagte selbst aussagt, steht noch nicht fest.  mehr

Bundesrat will über Asylrechtsreform abstimmen

Der Bundesrat will heute in seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause über die geplante Reform des Asylrechts abstimmen. Der Ausgang ist offen.  mehr

Waffenausbilder der Bundeswehr starten Richtung Nordirak

Wenige Tage vor der ersten Lieferung deutscher Waffen in den Nordirak brechen heute die ersten Ausbilder der Bundeswehr in die Krisenregion auf.  mehr

Schäuble pocht vor G20-Treffen auf Einhalten von Zusagen

Die von den Notenbanken betriebene Politik des extrem billigen Geldes zur Ankurbelung der Konjunktur stößt nach Einschätzung vom Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble an ihre Grenzen. Der Spielraum der Geldpolitik zur Förderung von Wachstum sei gering, sagte Schäuble in Hongkong vor dem G20-Treffen. In Europa gebe es eher zu viel Liquidität und Verschuldung. Deutschland stemmt sich im Kreis der G20 gegen staatliche Ausgabenprogramme für mehr Wachstum und Beschäftigung. Vor allem private Investitionen sollen neben Reformen und sanierten Staatsfinanzen mobilisiert werden.  mehr

Udo Jürgens wird 80

Er hat Klatschtanten humorvoll in den Sahnetod geschickt und griechischen Wein zum Ohrwurm gemacht. Er hat Spießigkeit und Heuchelei in ehrenwerten Häusern entlarvt. Und immer, immer wieder hat Udo Jürgens die Sonne, die Hoffnung und die Liebe hochleben lassen. Jetzt wird der große Entertainer 80 Jahre alt - und fühlt sich nach eigenem Bekunden wie mit knapp über 50. Grund genug, noch mal richtig durchzustarten. Mit einem neuen Album und einer Tournee, bei der auch sein legendärer Bademantel nicht fehlen wird.  mehr

Unabhängigkeitsgegner gewinnen Schottland-Referendum

Die Bevölkerung Schottlands hat sich in einem Referendum mehrheitlich gegen die Unabhängigkeit von Großbritannien ausgesprochen.  mehr

Australien erhöht nach Anti-Terror-Razzia Sicherheit am Parlament

Nach der größten Anti-Terror-Razzia in der Geschichte Australiens haben die Behörden die Sicherheitsvorkehrungen rund um das Parlament erhöht. Anhänger der Terrormiliz IS hätten die Regierung in Canberra als Ziel ins Visier genommen, sagte Premier Tony Abbott dem Sender Nine News. Er bezog sich auf aufgefangene Kommunikation innerhalb von Terrornetzwerken, ohne Einzelheiten zu nennen. Gestern war ans Licht gekommen, dass IS-Sympathisanten in Australien wahllos Passanten entführen und enthaupten wollten.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen