Feuer auf Moskauer Flughafen Domodedowo - Gebäude zeitweise evakuiert

Wegen eines Feuers auf dem Moskauer Flughafen Domodedowo haben Sicherheitskräfte das Gebäude am Morgen vorübergehend evakuiert. 3000 Menschen mussten den Airport für kurze Zeit verlassen, weil es in einem unteren Geschoss vermutlich zu einem Kabelbrand gekommen war. Niemand wurde verletzt. Der Brand sei rasch gefunden, gelöscht und der Flugbetrieb wieder aufgenommen worden, teilte das Zivilschutzministerium mit. Die Feuer brach nach ersten Erkenntnissen in einem Lager für Baumaterialien aus. Rund anderthalb Stunden später war der Brand gelöscht.   mehr

China hält Rekord-Militärparade zum Kriegsgedenken ab

China will seine Streitkräfte um 300.000 Soldaten verringern. Staats- und Parteichef Xi Jinping kündigte den Truppenabbau zu Beginn der größten Militärparade in der Geschichte der Volksrepublik an.  mehr

Verkehrsunfall in Halle: Suche nach dem Unfallfahrer

Nach einem Verkehrsunfall in Halle (Kreis Gütersloh) ist die Polizei auf der Suche nach dem Unfallfahrer. Wie die Beamten mitteilten, war er am späten Mittwochabend aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen. Als die Polizei und Feuerwehr eintrafen, fanden sie allerdings ein leeres Fahrzeug vor. Trotz des Einsatzes eines Spürhundes konnte der flüchtige Fahrer in der Nacht zum Donnerstag nicht gefunden werden. Nach ersten Ermittlungen gehen die Beamten davon aus, dass der Mann zur Drogenszene gehört und sich das Auto von einem Bekannten geliehen hatte.  mehr

Protest-Kolonnen französischer Bauern rollen nach Paris

Französische Bauern fordern mehr Unterstützung gegen die Krise ihrer Branche. Mehrere Traktor-Kolonnen machten sich auf Autobahnen im Umland von Paris auf den Weg in die Hauptstadt. Das zeigen Fernsehbilder. Der Bauernverband FNSEA erwartet mehrere Tausend Landwirte mit gut 1500 Traktoren. Die Polizei in Paris hatte Autofahrern vorsorglich geraten, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Französische Viehzüchter fürchten wegen niedriger Preise für Milch und Fleisch um ihre Existenz. Gegen den Preisverfall auf dem Milchmarkt waren auch deutsche Bauern auf die Straße gegangen.  mehr

Flüchtlinge in Ungarn: Orban bittet bei EU um Finanzhilfe

Der rechtskonservative ungarische Regierungschef Viktor Orban kommt heute nach Brüssel, um für Hilfe in der Migrationskrise zu bitten. Er wird mit EU-Parlamentspräsident Martin Schulz und danach mit EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker zusammentreffen.  mehr

Ehe-Aus bei Avril Lavigne und Chad Kroeger

Das kanadische Musikerpaar Avril Lavigne und Chad Kroeger hat sich getrennt. Dies teilte die Sängerin (30) am Mittwoch bei Instagram mit.  mehr

Unfall mit Autotransporter: ein Toter, Autos auf Fahrbahn verteilt

Bei einem Unfall mit einem Autotransporter auf der A24 in Mecklenburg-Vorpommern ist ein Mann ums Leben gekommen. Der Transporter durchbrach am frühen Morgen bei Wittenburg aus noch ungeklärter Ursache die Mittelleitplanke und kippte um - die geladenen Autos verteilten sich über drei Spuren in beide Richtungen, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Fahrer eines Transporters, der in Richtung Hamburg unterwegs war, fuhr in die Unfallstelle, wurde aus dem Wagen geschleudert und verletzte sich tödlich. Die beiden Insassen des Autotransporters wurden leicht verletzt.  mehr

Landkreistag fordert Ausnahmen vom Mindestlohn für Asylbewerber

Der Landkreistag schlägt vor, dass Firmen Asylbewerbern befristet weniger als den gesetzlichen Mindestlohn zahlen dürfen. Denkbar sei ein Zeitraum von drei Monaten, sagte Hauptgeschäftsführer Hans-Günter Henneke der «Rheinischen Post». Viele Flüchtlinge hätten nur unzureichende Sprachkenntnisse. Hinzu komme, dass die konkrete Berufserfahrung oftmals erst noch erworben werden müsse. Die Aussetzung des Mindestlohns «würde einen guten Beitrag zur Integration leisten und helfen, dass Flüchtlinge umso schneller in Deutschland Fuß fassen», sagte Henneke.  mehr

Chartstürmer Robin Schulz hatte keinen Plan B

DJ und Produzent Robin Schulz (28) hat nach eigener Aussage alles auf seine Musikkarriere gesetzt. «Ich hatte nur Plan A, es gab keinen Plan B», sagte der Interpret des aktuellen erstplatzierten Songs der deutschen Charts («Sugar» Feat. Francesco Yates) im Interview der «Neuen Osnabrücker Zeitung».  mehr

Manuskript von «Happy Birthday» entdeckt

Das Manuskript des Liedes «Happy Birthday To You» ist in den USA entdeckt worden. «Es war ein Zufallsfund», sagte der Direktor der Musikbibliothek der University of Louisville in Kentucky, James Procell, der Deutschen Presse-Agentur.  mehr

Kampagne gegen Smartphones am Steuer

Drei Viertel der Autofahrer nutzen ihr Smartphone am Steuer, wie eine Umfrage des Automobilclubs Mobil in Deutschland ergeben hat. Wie gefährlich es ist, am Steuer E-Mails, SMS oder WhatsApp-Nachrichten zu lesen, will der Verband nun den Autofahrern bewusst machen.  mehr

WHO meldet zwei Polio-Fälle in der Ukraine

Die Weltgesundheitsorganisation hat zwei Fälle von Kinderlähmung in der Ukraine bestätigt. Zwei kleine Kinder aus dem Südwesten des Landes seien erkrankt, teilte die WHO am Mittwoch in Genf mit. Dabei handele es sich um die ersten Fälle in Europa seit fünf Jahren. Den Angaben zufolge war 2014 lediglich die Hälfte der Kinder in dem Land gegen Polio geimpft. Kinderlähmung ist eine hoch ansteckende Krankheit. In Europa hatte es 2010 einen Polio-Ausbruch in Tadschikistan gegeben. In dem Land und Nachbarstaaten starben 29 Menschen.  mehr

ifo Institut: Ostdeutschland bleibt auch in Zukunft zurück

Tutzing (dpa) - Die Wirtschaftskraft der ostdeutschen Länder wird laut ifo Institut auch das nächste Vierteljahrhundert hinter dem Westen zurückbleiben. Alles spreche dafür, dass Ostdeutschland in den nächsten 25 Jahren nicht aufholen kann, sagte Joachim Ragnitz, stellvertretender Leiter der ifo Niederlassung Dresden. Die Annäherung zwischen Ost- und Westdeutschland im Sinne der Wirtschaftsleistung sei bereits vor zwanzig Jahren zum Stillstand gekommen. Das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf der Bevölkerung verharre seit 1995 bei 75 Prozent des westdeutschen Durchschnitts.  mehr

Umfrage zu den Ängsten der Deutschen wird vorgestellt

Was bringt die Deutschen um den Schlaf? Was den Bundesbürgern derzeit am meisten Angst macht, haben Forscher in einer repräsentativen Studie untersucht. Das Ergebnis stellt die R+V-Versicherung heute in Berlin vor.  mehr

Merkel besucht die Schweiz

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird heute zu einem offiziellen Besuch in der Schweiz erwartet. Bei Gesprächen mit Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga und mehreren Ministern steht die künftige Gestaltung der Beziehungen der Schweiz zur Europäischen Union im Mittelpunkt.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen