Grüne werfen Fahimi in Spionageaffäre Scheinheiligkeit vor

Berlin (dpa) - Die Grünen haben SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi in der Geheimdienstaffäre Scheinheiligkeit vorgeworfen. Fahimi hatte dem Kanzleramt eine Frist bis zum 8. Juni gesetzt, um die umstrittene Liste mit Spähbegriffen des US-Geheimdiensts NSA offenzulegen. Der Grünen-Obmann im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags, Konstantin von Notz, twitterte: «Frau Fahimi kann Merkel keine Frist setzen, der NSA-Untersuchungsausschuss hätte es gekonnt.» Im Ausschuss hätten CDU und SPD das aber am Donnerstag verhindert. Fahimis Forderung in der «Bild am Sonntag» sei daher lächerlich.  mehr

Schlägereien nach Karlsruher Sieg gegen 1860 - zehn Festnahmen

Nach dem 2:0-Sieg des Karlsruher SC gegen 1860 München haben sich in Stadionnähe Fangruppen geprügelt. Die Polizei trennte die Lager mit Schlagstöcken und Pfefferspray. Zehn Menschen, überwiegend KSC-Fans, seien vorläufig festgenommen worden. Ansonsten sei es weitgehend friedlich gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Während des Spiels der 2. Fußball-Bundesliga waren in der Kurve der 60er immer wieder Böller explodiert. Anhänger der Münchener entzündeten Bengalo-Feuer. Die Partie wurde in der zweiten Halbzeit wegen der Rauchschwaden für einige Minuten unterbrochen.  mehr

Filmfest Cannes: Goldene Palme bleibt in Frankreich

Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes geht an das gesellschaftskritische Drama «Dheepan» des französischen Regisseurs Jacques Audiard. Das gab die Jury der 68. Internationalen Festspiele am Abend in Südfrankreich bekannt. Audiard erzählt darin von einem Flüchtling aus Sri Lanka, der sich in einem heruntergekommenen Pariser Vorort mitten in einem Bandenkrieg wiederfindet. Das Internationale Festival von Cannes gilt als das wichtigste Filmfest der Welt.  mehr

Goldene Palme für Gesellschaftsdrama aus Frankreich

Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes geht an das gesellschaftskritische Drama «Dheepan» des Franzosen Jacques Audiard. Das gab die Jury der 68. Internationalen Festspiele am Sonntagabend bekannt.  mehr

Red Bull Salzburg sichert sich Meistertitel in Österreich

Red Bull Salzburg hat den Meistertitel in der österreichischen Fußball-Bundesliga perfekt gemacht. Die Salzburger gewannen 3:0 (2:0) gegen den Wolfsberger AC und sind mit elf Punkten Vorsprung auf Rapid Wien nicht mehr einzuholen.  mehr

Susan Sarandon besucht Erdbebenopfer in Nepal

US-Schauspielerin Susan Sarandon (68) hat in Nepal Opfer des verheerenden Erdbebens besucht. In dem Dorf Ramkot außerhalb Kathmandus sprach sie mit Einwohnern, die bei der Katastrophe obdachlos geworden waren.  mehr

Urlauberjunge verirrt sich über Nacht - gefunden

Ein zwölfjähriger Junge aus Münster hat sich über Nacht in der Feldberger Seenlandschaft verlaufen. Der Urlauberjunge wurde seit gestern Abend in Carwitz bei Feldberg vermisst. Nach Hinweisen von anderen Urlaubern fanden ihn die Beamten heute nahe der Landesgrenze zu Brandenburg. Er konnte wohlbehalten den Eltern übergeben werden. Neben Rettungshunden und Feuerwehren war auch ein Hubschrauber im Einsatz. Da der Junge Autist und fremd in der Gegend sei, sei davon auszugehen gewesen, dass er sich verlaufen habe, berichteten die Beamten.  mehr

KSC in Relegation gegen HSV - «Löwen» müssen zittern

Der Karlsruher SC fordert in der Relegation den Bundesliga-«Dino» Hamburger SV und darf nach sechs Jahren auf die Rückkehr ins Oberhaus hoffen.  mehr

Darmstadt feiert Durchmarsch in Bundesliga - Aue stürzt in 3. Liga ab

Ausgelassener Aufstiegsjubel in Darmstadt, bittere Abstiegstränen beim FC Erzgebirge Aue: Nach einem dramatischen Zweitliga-Saisonfinale ist der größte Gewinner Darmstadt 98. Die Hessen gehen als siebter «Durchmarschierer» von der dritten bis in die erste Liga in die Geschichte des deutschen Profi-Fußballs ein. Die «Lilien» begleiten Zweitliga-Meister FC Ingolstadt in die Bundesliga. Der Karlsruher SC muss in zwei Relegationsspielen gegen den Bundesliga-16. Hamburger SV um die Rückkehr ins Oberhaus kämpfen. Zweiter Absteiger in die 3. Liga neben dem VfR Aalen ist Aue.  mehr

Tanz in der Wüste

Farbenfrohes Spektakel in der Wüste: Rund 6000 Musikfans haben am Wochenende beim «Midburn Festival» in Israel gefeiert.  mehr

Gabriel weist Seehofers Stromtrassen-Vorschlag zurück

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat den bayerischen Vorschlag zur Verlegung der geplanten Nord-Süd-Stromtrasse nach Hessen und Baden-Württemberg zurückgewiesen. CSU-Chef Horst Seehofer hatte vorgeschlagen, den sogenannten SuedLink nach Westen zu verschieben, was Bayern entlasten, die Nachbarländer aber deutlich stärker belasten würde. Sie würden versuchen, die Trassen stärker auf bestehende Trassen zu verlegen, Erdkabel anzubieten. Aber was nicht gehe ist zu sagen: Bei uns bitte nichts, alles nach Hessen und Baden-Württemberg, sagte Gabriel in der ZDF-Sendung «Berlin direkt».  mehr

US-Mathematiker John Nash ist tot - «A Beautiful Mind»

Der US-Mathematiker und Nobelpreisträger John Forbes Nash, dessen Geschichte 2001 in «A Beautiful Mind» verfilmt wurde, ist bei einem Autounfall unweit von New York ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei in New Jersey. Nach Angaben des Sprechers Gregory Williams verunglückten der 86-Jährige und seine Frau Alicia in einem Taxi auf einer Schnellstraße. Beide seien aus dem Wagen geschleudert worden und noch am Unfallort gestorben, sagte Williams der dpa.  mehr

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Präsidenten-Stichwahl in Polen  mehr

Arsenal in der Champions League - Debakel für Liverpool

Die Weltmeister Per Mertesacker und Mesut Özil spielen mit dem FC Arsenal auch in der kommenden Saison in der Champions League. Die Londoner gewannen am letzten Spieltag der Premier League mit 4:1 gegen West Bromwich Albion und sicherten sich den dritten Platz.  mehr

Torschützenkönig Hennings: «Fast so» viele Treffer wie HSV

Am letzten Spieltag ging Rouwen Hennings leer aus, doch der 27 Jahre alte Stürmer des Karlsruher SC konnte das locker verkraften. Ausgelassen feierte er nach dem 2:0 gegen 1860 München.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen