EU-Gipfel stellt mit Klima-Kompromiss Weichen für globales Handeln

Europa übernimmt die internationale Führung beim Klimaschutz. Der EU-Gipfel in Brüssel hat sich auf ein umfassendes Klima- und Energiepaket mit Zielen bis 2030 geeinigt. Die Staats- und Regierungschefs reduzierten aber auf Druck Großbritanniens und Polens die Zielmarke fürs Energiesparen. Jetzt werden mindestens 27 Prozent statt der bisher geplanten 30 Prozent angestrebt. Der CO2-Ausstoß soll im Vergleich zu 1990 um mindestens 40 Prozent sinken. Heute geht es bei dem Treffen um Maßnahmen gegen die Wirtschaftsflaute.  mehr

Tiefe Einschnitte: Neuer Karstadt-Chef greift durch

Der neue Karstadt-Chef Stephan Fanderl greift durch: Sechs Häuser des Krisenkonzerns sollen noch 2015 geschlossen werden.  mehr

Abwärtstrend beim Konsumklima gestoppt

Der Abwärtstrend beim Konsumklima ist zumindest vorerst gestoppt. Die Stimmung der Verbraucher habe sich im Oktober wieder leicht verbessert, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK in Nürnberg mit. Während sich die Erwartungen ans Wirtschaftswachstum nach dem massiven Einbruch wieder stabilisierten, legten die Einkommensaussichten und die Anschaffungsneigung auf ohnehin hohem Niveau sogar zu. Die GfK prognostiziert für den Konsumklimaindex für November 8,5 Punkte, nach geändert 8,4 Zählern im Oktober.  mehr

EU-Gipfel stellt mit Klima-Kompromiss Weichen für globales Handeln

Europa übernimmt die internationale Führung beim Klimaschutz. Der EU-Gipfel in Brüssel hat sich auf ein umfassendes Klima- und Energiepaket mit Zielen bis 2030. Die Staats- und Regierungschefs reduzierten aber auf Druck Großbritanniens und Polens die Zielmarke fürs Energiesparen. Jetzt werden mindestens 27 Prozent statt der bisher geplanten 30 Prozent angestrebt. Der CO2-Ausstoß soll im Vergleich zu 1990 um mindestens 40 Prozent sinken. Heute geht es bei dem Treffen um Maßnahmen gegen die Wirtschaftsflaute.  mehr

Alle Halbjahre wieder: Pannen bei der Zeitumstellung

Am Wochenende werden etliche Menschen wieder verwirrt sein. Die Uhren werden umgestellt. Vor, zurück oder wie genau? Eins vorweg: Der Stundenzeiger wird am Sonntagmorgen um eine Stunde von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgedreht.  mehr

Schon viele Flughäfen kontrollieren wegen Ebola

Weltweit rüsten sich bereits viele Länder auf ihren Flughäfen gegen den Ebola-Erreger.  mehr

Erste Ebola-Fälle in New York und Mali

Ebola hat die US-Metropole New York und das afrikanische Land Mali erreicht. Bei einem Arzt in New York habe sich der Verdacht auf die lebensgefährliche Krankheit bestätigt, sagte Bürgermeister Bill de Blasio am späten Donnerstagabend.  mehr

Schon viele Freiwillige für Ebola-Studie in Deutschland

Die einzige deutsche Studie zu einem Ebola-Impfstoff ist noch nicht genehmigt - trotzdem haben sich schon viele Freiwillige für die Testphase gemeldet.  mehr

EU-Kommissar soll Hilfen für Kampf gegen Ebola koordinieren

Der neue EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides (56), soll die europäischen Hilfen für den Kampf gegen die Ebola-Epidemie koordinieren.  mehr

Rummenigge: Verlängerung mit Sammer kein Problem

Matthias Sammer steht beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München vor der Vertragsverlängerung als Sportvorstand.  mehr

Ebola breitet sich aus: Erste Fälle in New York und Mali

Ebola hat die US-Metropole New York und das afrikanische Mali erreicht. In New York wird ein Arzt behandelt, der vor einigen Tagen aus Westafrika zurückgekehrt war. Laut Gesundheitsbehörde war er für Ärzte ohne Grenzen in Guinea im Einsatz. Ebenfalls in Guinea scheint sich ein zweijähriges Mädchen mit dem lebensbedrohlichen Virus angesteckt zu haben. Das Kind erkrankte erst in seinem Heimatland Mali. Die Länder Guinea, Liberia und Sierra Leone sind am stärksten vom Ausbruch der Seuche betroffen.  mehr

Karstadt will 2015 sechs Häuser schließen

Karstadt will im kommenden Jahr bundesweit sechs Häuser schließen. Betroffen sind Hamburg, Stuttgart, Köln, Göttingen, Paderborn und Frankfurt (Oder). Für bis zu 240 Karstadt-Mitarbeiter könnte das nach Angaben des Betriebsrates die Entlassung bedeuten. Er befürchtet außerdem den Verlust von 2000 weiteren Stellen. Der neue Karstadt-Chef Stephan Fanderl kündigte die Schließungen unmittelbar nach seiner Ernennung an. Für acht bis zehn weitere Häuser wolle er nach individuellen Lösungen suchen, sagt er.  mehr

Ottawa-Angreifer suchte Kontakt zu Islamisten

Der Attentäter von Ottawa hat vor seiner Bluttat versucht, ins Bürgerkriegsland Syrien zu gelangen.  mehr

Verden: Urteil im Messermord-Prozess gegen Schüler erwartet

Im Prozess gegen einen Schüler, der eine Verkäuferin mit mehr als 100 Messerstichen getötet haben soll, wird heute das Urteil erwartet. Der mittlerweile 19 Jahre alte Angeklagte hatte die Tat im Prozess zugegeben.  mehr

Richter entscheiden im Streit um herzkranken Jungen

Im Rechtsstreit um einen schwer herzkranken Jungen haben heute die Richter das letzte Wort. Das Landgericht im hessischen Gießen muss entscheiden, ob der Zweijährige auf die Warteliste für ein Spenderorgan kommen muss.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen