Israels Sicherheitsbehörden verhaften jüdischen Extremisten

Israelische Sicherheitsbehörden haben einen rechten Aktivisten verhaftet, der an «kriminellen, nationalistischen Aktivitäten» beteiligt sein soll. Der jüdische Extremist sei bereits am späten Montag festgenommen worden, sagte eine Polizeisprecherin.  mehr

38 Verletzte bei Brand und Explosion in früherem Bunker

Bei dem Brand und einer Explosion in einem ehemaligen Bunker in Hamburg hat sich die Zahl der Verletzten auf 38 erhöht. Alle Opfer hätten leichte bis mittelschwere Verletzungen wie Rauchvergiftungen und Prellungen erlitten, möglicherweise auch Knochenbrüche, sagte ein Feuerwehrsprecher. Unter den Verletzten waren 12 Feuerwehrleute. 19 Menschen wurden in Krankenhäusern behandelt. Die Löscharbeiten dauerten am Vormittag noch an.  mehr

Bafög-Empfänger-Zahl erstmals seit sieben Jahren gesunken

Die Zahl der Bafög-Empfänger in Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr erstmals seit 2007 gesunken. Knapp 215 000 Schüler und Studenten bezogen 2014 eine staatliche Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG), das sind 0,7 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.  mehr

Klaas Heufer-Umlauf ist kein Fan von lustiger Musik

Berlin (dpa) – Entertainer Klaas Heufer-Umlauf (31) hält seine Rollen als Spaßmacher im Fernsehen und ernsthafter Musiker in der Band Gloria für absolut vereinbar.  mehr

Grandioser Abschluss von Led Zeppelin

Led Zeppelin sind nicht nur ein Stück Musikgeschichte, aus Zeiten in denen Rockmusik noch wirkliche Schwerarbeit war und unter totalem körperlichen Einsatz bis zur völligen Erschöpfung führen konnte. Die Pioniere des Hardrock gehören zu den einflussreichsten und erfolgreichsten Bands überhaupt.  mehr

Ingrid van Bergen im Dschungelcamp-Finale

Mit trockenen Sprüchen hat es Schauspielerin Ingrid van Bergen (84) ins Finale der RTL-Show «Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!» geschafft.  mehr

Generalbundesanwalt Range greift Justizminister Maas an

Generalbundesanwalt Harald Range hat Justizminister Heiko Maas im Zuge der Landesverrats-Ermittlungen gegen zwei Journalisten politische Einflussnahme auf die Justiz vorgeworfen. Er habe aus Berlin Anweisung bekommen, ein externes Gutachten sofort zu stoppen, sagte er in Karlsruhe. Die Bundesregierung war gestern auf Distanz zu Range gegangen. Der Blog Netzpolitik.org hatte über Pläne des Verfassungsschutzes berichtet, Online-Netzwerke stärker zu überwachen. Range leitete ein Ermittlungsverfahren ein und gab ein externes Gutachten in Auftrag. Das sollte klären, ob es sich bei den veröffentlichten Unterlagen wirklich um Staatsgeheimnisse handelt.  mehr

Speedy Gonzales mit deutschen Wurzeln: Damm will Copa

Wenn Jürgen Damm auf dem Spielfeld den Turbo zündet, können ihm seine Gegner oft nur staunend hinterherschauen. Bis zu 35,23 Kilometer pro Stunde soll der Rechtsaußen von den Tigres UANL aus Monterrey mit dem Ball am Fuß schnell sein.  mehr

Woody Allen wäre lieber tot als in Korea

Regisseur Woody Allen wäre lieber tot, als mit seiner Liebsten nach Korea zu reisen. Seine Frau Soon-Yi wolle unbedingt mit ihm nach Seoul, weil sie koreanische Wurzeln habe, sagte er dem «Berliner Kurier».  mehr

Mann stürzt in die Tiefe: gescheiterter Einbruch?

In Bonn ist ein Mann beim Sturz von einem Dach aus zwölf Metern Höhe lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei untersucht nach eigenen Angaben von Dienstag, ob der 33-Jährige versucht haben könnte, in das Haus einzubrechen. Er sei nach ersten Ermittlungen in der Nacht zum vergangenen Sonntag über ein Gerüst auf das Dach eines Nachbarhauses im Stadtteil Bad Godesberg gestiegen, um über eine Verbindung auf das zweite Dach zu gelangen. Dabei habe er das Gleichgewicht verloren und sei gestürzt. Passanten hatten den verletzten Mann in den frühen Morgenstunden gefunden.  mehr

DFL-Chef kritisiert deutsche Junioren-Nationalteams

DFL-Chef Christian Seifert hat das schwache Abschneiden der deutschen Junioren-Nationalmannschaften bei den jüngsten Welt- und Europameisterschaften kritisiert.  mehr

Mann stürzt bei Geburtstags-Feuerwerk vom Schuldach

Bei einer nächtlichen Geburtstagsfeier ist ein Mann in Eitorf vom Dach des Gymnasiums gestürzt und schwer verletzt worden. Der 21-Jährige hatte zur Feier des Tages und mitten in der Nacht versucht, gemeinsam mit Freunden auf dem Vordach der Schule Feuerwerkskörper zu zünden. Dabei war der 21-Jährige in die Tiefe gestürzt, wie die Polizei des Rhein-Sieg-Kreises am Dienstag weiter mitteilte.  mehr

Erloschene Liebe: Großkreutz und BVB im Zwist

Echte Liebe ist es derzeit nicht. Die vermeintliche Traumehe zwischen Kevin Großkreutz und Borussia Dortmund kriselt. Mit seinen öffentlichen Klagen über die fehlende Gesprächsbereitschaft der Vereinsführung sorgte der Weltmeister für Miss-Töne.  mehr

Fast 30 Verletzte nach Explosion in ehemaligen Hamburger Bunker

Beim Brand und einer Explosion in einem ehemaligen Bunker in Hamburg sind mindestens 27 Menschen verletzt worden. Das Feuer war in den frühen Morgenstunden in einer Tischlerei in dem einstigen Hochbunker ausgebrochen, teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit. Bei den Löscharbeiten kam es zu einer Explosion. «Es gab eine schlagartige Durchzündung mit einer erheblichen Druckwelle, die so stark war, dass Fahrräder durch die Luft gewirbelt wurden», sagte der Sprecher am Brandort. In dem Gebäude, das in einem Wohngebiet liegt, lagerten rund 100 Tonnen ätherische Öle.  mehr

Der traurige Abstieg des Marko Marin

Nicht einmal für die belgische Liga hat es zuletzt gereicht. Marko Marin galt als eines der großen deutschen Talente, wurde noch vor drei Jahren in England als «german Messi» begrüßt - und wartet nach gescheiterten Ausflügen nach Spanien, Italien und Belgien auf einen neuen Club.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen