Hannover 96 auch gegen Frankfurt ohne Pander

Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss auch am Samstag gegen Eintracht Frankfurt auf Christian Pander verzichten. Nach einer Magen-Darm-Grippe war der Linksverteidiger gerade erst ins Mannschaftstraining zurückgekehrt, zog sich aber prompt eine Kapselreizung zu.  mehr

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 31.10.2014 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss):  mehr

Fragen und Antworten: Kann Europa auf Energiesicherheit hoffen?

Als «Durchbruch» nach sieben zähen Verhandlungsrunden lobt die Europäische Union die Einigung zwischen Russland und der Ukraine im Gaskonflikt.  mehr

Postmitarbeiter findet Handgranate vor Papiercontainer

Ein Mitarbeiter der Post hat vor Altpapiercontainern in Hagen eine scharfe Handgranate, Munition und ein Magazin gefunden. Der 48-Jährige habe die brisanten Fundstücke in einen Pappkarton gepackt und sich auf den Weg zu einer Polizeiwache gemacht, berichtete die Polizei am Freitag. Von unterwegs aus informierte er die Polizei. Die Beamten forderten den Mann auf, sein Auto abzustellen und auf einen Streifenwagen zu warten. Die von dem Postler gefundenen Waffenteile gehörten der Bundeswehr. Fachleute des Landeskriminalamts und des Kampfmittelräumdienstes nahmen sie in ihre Obhut.  mehr

Bayern-Spiel gegen Dortmund in 208 von 209 FIFA-Ländern zu sehen

Der Bundesliga-Klassiker Bayern München gegen Borussia Dortmund am Samstagabend (18.30 Uhr) ist in fast allen Ländern der Welt zu sehen. Nach Angaben der Deutschen Fußball Liga (DFL) vom Freitag sind in 208 FIFA-Ländern Lizenzen vergeben worden, das Spiel des Rekordmeisters gegen den kriselnden Ex-Meister im Fernsehen übertragen zu dürfen. Das einzige Land, in dem dies nicht möglich ist, ist vermutlich Nordkorea. Genaue Angaben dazu konnte die DFL aber nicht machen.  mehr

Mindener Steinert fällt mit Meniskusschaden aus

Handball-Bundesligist GWD Minden muss in den nächsten Spielen auf Christoph Steinert verzichten. Wie der Club am Freitag mitteilte, zog sich der Halbrechte einen Riss im Außenmeniskus zu und ist bereits operiert worden. Steinert muss mindestens zwei Spiele pausieren, hieß es in der Vereinsmitteilung.  mehr

Angermüller beendet Laufbahn - Geisreiter lange verletzt

Die deutsche Eisschnelllauf-Auswahl muss in der bevorstehenden Saison zwei prominente Ausfälle verkraften.  mehr

Radiogebäude in Paris wegen Feuer evakuiert

Dicke Rauchwolken über Paris: Wegen eines Feuers ist ein Sendergebäude evakuiert worden. Von dem Feuer seien zwei Stockwerke des Hauses von Radio France betroffen gewesen, berichteten Medien. Schwarze Rauchfahnen stiegen in die Höhe. Der französische Präsident François Hollande sagte, es habe keine Opfer gegeben. Nach Angaben der Feuerwehr war der Brand kurze Zeit nach dem Ausbruch unter Kontrolle. Er sollte im Laufe des Tages komplett gelöscht werden. Die Ursache blieb zunächst unklar.  mehr

BUND: Eon und RWE müssen Klagen gegen Atommüll-Lagerung zurücknehmen

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Kernkraftwerksbetreiber Eon und RWE aufgefordert, ihre Klagen gegen die standortnahe Zwischenlagerung von Atommüll zurückzunehmen. Die Konzerne aus Essen und Düsseldorf wehren sich damit gegen die Kosten für die geplante Unterbringung von 26 Castor-Behältern aus der Wiederaufarbeitung im Ausland in anderen Zwischenlagern als Gorleben.  mehr

Finanzgericht: Scheidungskosten sind steuerlich absetzbar

Scheidungskosten bleiben einem Urteil zufolge weiterhin steuerlich absetzbar. Auch eine 2013 in Kraft getretene Neuregelung des Einkommensteuergesetzes ändere daran nichts, entschied das Finanzgericht Rheinland-Pfalz. Nach der neuen Vorschrift können Prozesskosten eigentlich nur noch dann geltend gemacht werden, wenn sie die Existenzgrundlage des Steuerpflichtigen gefährden. Die Richter fanden aber, dass es durchaus existenziell sein könne, sich aus einer zerrütteten Ehe zu lösen.  mehr

Pechstein kritisiert ungelöste Personalfragen

Claudia Pechstein hat einen Tag vor dem Auftakt der Eisschnelllauf-Saison die ungelöste Personalsituation an der Spitze der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) angeprangert.  mehr

Hintergrund: Die Eckpunkte der Einigung

Die Ukraine und Russland haben sich auf die Gasversorgung von November bis März verständigt. Die Details:  mehr

Merkel: Verfassungsschutz wichtig für Sicherheit in Deutschland

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Beitrag des Verfassungsschutzes zur inneren Sicherheit hervorgehoben. «Die Mitarbeiter tragen zur Sicherheit in Deutschland wesentlich bei», sagte Merkel am Freitag bei einem Besuch des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) in Köln. Dass Deutschland heute in einer sehr guten Lage sei, sei auch der Arbeit des BfV zu verdanken.  mehr

Kripo fahndet öffentlich nach kinox.to-Betreiber

Die Kriminalpolizei fahndet jetzt öffentlich nach den beiden mutmaßlichen Betreibern des laut Staatsanwaltschaft illegalen Online-Portals kinox.to. Die beiden 25 und 21 Jahre alten Männer würden mit internationalem Haftbefehl gesucht und als gewaltbereit eingestuft, wird vom Landeskriminalamt gewarnt. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sie Schusswaffen besitzen. Sie stünden im dringenden Tatverdacht Gründer und Rädelsführer einer kriminellen Vereinigung zu sein. Gesucht werden Hinweise zu deren Aufenthaltsort.  mehr

Hertha sieht Chance zur Reparatur - Personalsorgen

Die Personalsituation bei Hertha BSC ist vor dem Spiel beim Bundesliga-Neuling SC Paderborn weiter angespannt.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen