Top-Themen

Verschenkte und vererbte Vermögen werden größer

In Deutschland werden immer größere Vermögen verschenkt und vererbt. Das geschenkte Vermögen ist seit der Erbschaftssteuerreform 2009 um mehr als das Dreifache auf 39,9 Milliarden Euro im Jahr 2013 gestiegen.  mehr

EU setzt im Anti-Terror-Kampf auf mehr Kooperation

Nach den tödlichen Anschlägen von Paris wollen die EU-Justizminister mit mehr Kooperation stärker gegen radikalisierte Europäer vorgehen. Doch dabei drohen juristische Hürden. Deutschland plant neue Anti-Terror-Gesetze.  mehr

Terrorserie auf dem Sinai: 40 Tote

Bei der schlimmsten Anschlagsserie seit Jahren sind in Ägypten mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen. Wie lokale Gesundheitsbehörden erklärten, wurden mindestens 36 weitere Personen bei den Angriffen auf Polizei- und Militäreinrichtungen im unruhigen Norden der Sinai-Halbinsel verletzt.  mehr

Ukrainer bleiben Minsker Krisentreffen fern

Die Signale sind an diesem Tag eines neuen Blutvergießens mit vielen Toten im Kriegsgebiet Donbass alles andere als friedlich. Es gibt zwar einen neuen Anlauf für Krisengespräche der Konfliktparteien.  mehr

BMW-Patzer schürt Angst vor Hackerangriffen auf Autos

Technisch versierte Autodiebe hätten bis vor wenigen Wochen unter Umständen bei weltweit 2,2 Millionen BMW-Fahrzeugen via Mobilfunk die Türen öffnen können.  mehr

Kölner Narren gestehen nach «Charlie-Hebdo»-Stopp Fehler ein

Nach dem Stopp des «Charlie-Hebdo»-Wagens übt das Festkomitee Kölner Karneval Selbstkritik.  mehr

Verkehrsgerichtstag will Promille-Grenze für Radfahrer senken

Goslar (dpa) – Der Deutsche Verkehrsgerichtstag verlangt eine neue Promille-Grenze für Radfahrer. Künftig sollten alkoholisierte Radler ab 1,1 Promille Alkohol im Blut ein Bußgeld bezahlen, heißt es in der heute in Goslar beschlossenen Empfehlung.  mehr

Bericht: BND speichert täglich Millionen Telefondaten

Der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) sammelt einem Medienbericht zufolge weit größere Mengen an Telefondaten als bisher angenommen.  mehr

Keine Prügel für saudischen Blogger

In Saudi-Arabien wurde die Prügelstrafe gegen den saudischen Blogger Badawi wegen Islambeleidigung erneut ausgesetzt - und eine Kollegin kam frei. Zeigen die internationalen Proteste Wirkung?  mehr

Vergewaltigungsopfer aus Indien verklagt Uber in den USA

Eine Frau, die in Neu Delhi von einem Uber-Fahrer vergewaltigt worden sein soll, hat den Fahrdienstvermittler in den USA verklagt.  mehr

Lawinen und Unfälle: Wintereinbruch mit heftigem Schneefall

Starke Schneefälle und eisglatte Straßen haben am Freitag in Deutschland zu gefährlichen Lawinen sowie Unfällen, Behinderungen und sogar Schulausfällen geführt. In Bayern wurden bei einer Massenkarambolage im Schneesturm zwölf Menschen verletzt.  mehr

Athen lehnt Kooperation mit Troika ab

Bereits im Wahlkampf hatte sich diese Konfrontation mit den Europartnern angedeutet. Und jetzt stellt sich die neue griechische Regierung tatsächlich offen gegen die Geldgeber.  mehr

Steuereinnahmen auch 2014 auf Rekordniveau

Der Staat hat im vergangenen Jahr so viele Steuern eingenommen wie nie zuvor. Bund und Länder verbuchten 2014 ein Aufkommen (ohne reine Gemeindesteuern) von gut 593 Milliarden Euro.  mehr

Legida zieht weit weniger Sympathisanten an als geplant

Das islamkritische Bündnis Legida hat in Leipzig weit weniger Sympathisanten mobilisiert als angekündigt. Kurz vor Beginn der Kundgebung um 19.00 Uhr schätzte ein Sprecher der Stadt die Teilnehmerzahl vorsichtig auf 900. Angemeldet waren 15 000 bis 20 000 Teilnehmer.  mehr

Lucke: Zuwanderung kein dominantes AfD-Thema

Kurz vor dem offiziellen Beginn des Bundesparteitages der Alternative für Deutschland (AfD) hat der Parteivorsitzende Bernd Lucke versucht, den innerparteilichen Streit über Zuwanderung und Islam zu entschärfen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen