Top-Themen

Steinmeier zu Besuch in Ägypten

Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist zu politischen Gesprächen in Ägyptens Hauptstadt Kairo. Auf dem Programm stehen unter anderem Treffen mit Präsident Abdel Fattah al-Sisi und Außenminister Samih Schukri.  mehr

Dienstag wird bisher heißester Tag 2015

Der Hochsommer schaut morgen in Deutschland vorbei und bringt teils heftige Gewitter mit. Die Temperaturen steigen im Alpenraum auf mehr als 30 Grad, im Süden und Südosten sind 25 bis 28 Grad wahrscheinlich.  mehr

Hinrichtung in Indonesien: Australische Polizei verteidigt sich

Die australische Polizei hat sich nach den weltweit umstrittenen Hinrichtungen zweier Australier in Indonesien der Kritik an ihrer Arbeit gestellt.  mehr

Nordkorea schickt protokollarisches Staatsoberhaupt nach Moskau

Nach der Absage von Machthaber Kim Jong Un reist Nordkoreas protokollarisches Staatsoberhaupt Kim Yong Nam zur Feier des 70. Jahrestags des Sieges über Hitlerdeutschland nach Russland.  mehr

Schüsse bei Mohammed-Karikaturen-Ausstellung in USA

Kurz nach einer Rede des niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders haben zwei unbekannte Täter in den USA eine Ausstellung mit Mohammed-Karikaturen attackiert.  mehr

De Maizière weist Vorwürfe in BND-Affäre zurück

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat in der BND-NSA-Affäre Kritik an seinem Verhalten zurückgewiesen und erneut volle Aufklärung angekündigt.  mehr

Äthiopische Juden setzten Proteste fort

Äthiopischstämmige Juden in Israel setzen ihre Proteste gegen Polizeigewalt und Diskriminierung fort. Vor einer neuen Demonstration im Regierungsviertel in Jerusalem wurden zentrale Straßen gesperrt.  mehr

Experten: Trümmer von Raumfrachter stürzen wohl ins Meer

Trümmer des abstürzenden russischen Raumfrachters Progress M-27M fallen aktuellen Berechnungen zufolge wohl am 9. Mai in den Atlantik und wären damit vermutlich keine Gefahr für Menschen.  mehr

Sicherheitsbehörden beraten über islamistische Bedrohung

Die Spitzen der Sicherheitsbehörden diskutieren heute in Berlin über die Bedrohung durch islamistischen Terrorismus in Deutschland und Europa. Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat dazu zahlreiche Experten von Polizei und Geheimdiensten sowie aus Politik und Wissenschaft eingeladen.  mehr

Max-Planck-Institut will Affenversuche vorerst einstellen

Der Direktor des Max-Planck-Instituts für biologische Kybernetik will nach Drohungen und Beschimpfungen von vermeintlichen Tierschutzaktivisten in den vergangenen Monaten Konsequenzen ziehen.  mehr

Mehr als 6300 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet

Mehr als 6300 Bootsflüchtlinge sind allein an diesem Wochenende von Marine und Küstenwache im Mittelmeer gerettet worden. Das teilten die italienische und die griechische Küstenwache mit. Mindestens zehn Flüchtlinge starben bei der gefährlichen Überfahrt.  mehr

Nepal braucht mehr Hubschrauber

Hungernde und Verletzte warten in Nepals abgelegenen Dörfern dringend auf Hilfe aus der Luft. Die Regierung suche händeringend weitere Hubschrauber, sagte der Sprecher des Innenministeriums.  mehr

Oberurseler Terrorverdächtige schweigen

Nach dem vereitelten Terroranschlag in Hessen verweigert das festgenommene Ehepaar weiterhin die Aussage. Der 35-jährige Deutschtürke und seine 34-jährige türkische Ehefrau aus Oberursel im Taunus sitzen seit ihrer Festnahme in Untersuchungshaft.  mehr

Russische «Nachtwölfe» wollen KZ-Gedenkstätte Dachau besuchen

Mitglieder des kremlnahen russischen Motorradclubs «Nachtwölfe» sind auf ihrer von der Bundesregierung kritisierten «Siegestour» zum 70. Jahrestag des Kriegsendes in Deutschland eingetroffen.  mehr

Kanzlerin dankt Überlebenden des KZ Dachau

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau den Überlebenden für ihr Engagement als Zeitzeugen gedankt.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen