Top-Themen

Eruption am Bárdarbunga: Island ruft Alarmstufe Rot aus

Wegen einer neuen Eruption am Vulkan Bárdarbunga auf Island haben die Behörden am Sonntag die höchste Alarmstufe Rot ausgerufen. Es handele sich allerdings um einen kleinen Ausbruch, teilte der Zivilschutz mit.  mehr

Russland muss mit Verschärfung der Sanktionen rechnen

Wegen seiner immer offensichtlicheren Einmischung in den Konflikt in der Ostukraine muss Russland mit verschärften Wirtschaftssanktionen der EU rechnen.  mehr

Peking lehnt freie Wahl in Hongkong ab

Chinas Volkskongress hat den Forderungen nach mehr Demokratie in Hongkong eine klare Absage erteilt. Nach seiner Entscheidung gegen eine freie Nominierung der Kandidaten für das Amt des Regierungschefs bei der Wahl 2017 drohen jetzt neue Proteste in der asiatischen Wirtschaftsmetropole.  mehr

Ebola-Epidemie: Ärzte fordern Hilfe der Industrienationen

Hilfe der Industrienationen gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika hat die Organisation «Ärzte ohne Grenzen» gefordert. Die Hilfsorganisationen allein könnten die Krankheit nicht mehr in den Griff bekommen.  mehr

Merkel empfängt Bürger im Kanzleramt

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lädt heute Bürger ins Kanzleramt. Am Tag der offenen Tür der Bundesregierung nimmt sie sich Zeit für einen Rundgang durch die Regierungszentrale und ein Podiumsgespräch.  mehr

Regierung entscheidet über Waffenlieferung an Kurden

Die Bundesregierung entscheidet heute über die umstrittene Lieferung deutscher Waffen an die Kurden im Nordirak.  mehr

Maas: Handy-Ortung nur noch bei Einwilligung

Verbraucher sollen besser vor ungewollter Nutzung ihrer Daten geschützt werden. Das hat Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) angekündigt.  mehr

Merkel-Vertrauter Tusk neuer EU-Ratspräsident

Nach wochenlanger Verzögerung hat die Europäische Union ihr Führungstrio komplettiert. Der Sondergipfel der Staats- und Regierungschefs bestimmte den polnischen Regierungschef Donald Tusk (57) in Brüssel zum neuen EU-Ratspräsidenten.  mehr

72 UN-Soldaten auf dem Golan befreit

Nach fast siebenstündigen Kämpfen gegen syrische Extremisten sind alle 72 philippinischen UN-Soldaten auf den Golanhöhen in Sicherheit. Das teilte der philippinische Militärchef Pio Catapang in Manila mit.  mehr

Bericht: Nato will neue Stützpunkte in Osteuropa bauen

Die Nato will nach Informationen der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung» in den drei baltischen Staaten sowie in Polen und Rumänien fünf neue Stützpunkte aufbauen.  mehr

Schwarz-gelber Regierung in Sachsen droht das Aus

In Sachsen hat am Morgen die Landtagswahl begonnen. 3,4 Millionen Stimmberechtigte sind aufgerufen, die 120 Parlamentssitze in Dresden neu zu vergeben.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen