Top-Themen

Grünen-Politiker Palmer will mehr Flüchtlinge abweisen

Der grüne Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, spricht sich für einen härteren Kurs in der Flüchtlingspolitik aus. «Es sind nicht die Zeiten für Pippi-Langstrumpf- oder Ponyhof-Politik», sagte Palmer dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel».  mehr

Zahl der Toten nach Beben in Taiwan steigt auf 116

Eine Woche nach dem schweren Erdbeben in Südtaiwan ist die Zahl der geborgenen Toten auf 116 gestiegen. Eine Frau werde noch vermisst, teilte der Bürgermeister der Stadt Tainan, Lai Ching-te, am Samstag mit.  mehr

Gabriel und Steinmeier warnen vor Zerfall der EU

SPD-Chef Sigmar Gabriel und Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) haben vor einem Auseinanderbrechen der EU gewarnt. In einem Brief an sozialdemokratische EU-Staats- und Regierungschefs mahnen sie in der Flüchtlingskrise eine europäische Lösung an und lehnen nationale Alleingänge ab.  mehr

Polizist soll auf den Falschen geschossen haben

Der Polizeieinsatz galt einem in Hamburg gesuchten Kriminellen, dann fiel ein Schuss, und ein anderer Mann wurde getroffen. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft Schwerin gegen den Polizisten, der in Mecklenburg-Vorpommern einen 27-Jährigen angeschossen und lebensgefährlich verletzt hat.  mehr

Flüchtlingszustrom in der Ägäis - Skopje vor Abschottung

Mehrere EU-Staaten wollen Mazedonien dabei helfen, schon bald die sogenannte Balkan-Route für Flüchtlinge abzuriegeln. Außer Österreich, Kroatien und Slowenien bieten auch Ungarn, Polen, Tschechien und die Slowakei ihre Unterstützung an.  mehr

Tausende griechische Bauern protestieren gegen Rentenreform

Athen (dpa) - Griechische Bauern haben den zweiten Tag in Folge in Athen gegen die geplante Renten- und Steuerreform protestiert. In der griechischen Hauptstadt sind nach Schätzungen der Polizei mittlerweile mindestens 15 000 Bauern eingetroffen.  mehr

Aufräumarbeiten nach Zugunfall im Regen

So schnell wie möglich wollen die Einsatzkräfte die Aufräumarbeiten nach dem Zugunglück im oberbayerischen Bad Aibling beenden. Doch neben dem ramponierten Gleis machte ihnen nun das Wetter zu schaffen.  mehr

Zweifel am Nutzen von Selbstzahler-Leistungen beim Arzt

Gut jeder zweite gesetzlich Versicherte zweifelt einer Umfrage zufolge am Nutzen von privat zu zahlenden Leistungen beim Arzt. Die sogenannten Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) hätten eher keinen Nutzen, meinen 38 Prozent der Befragten.  mehr

Flüchtlingskrise: Maas warnt vor «verbaler Radikalisierung»

Justizminister Heiko Maas fordert in der Debatte um die Flüchtlingspolitik eine verbale Abrüstung. «Über den richtigen Weg müssen wir diskutieren, Sorgen und Ängste müssen wir ernst nehmen», sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur.  mehr

Gedenken an Zerstörung Dresdens - Proteste gegen Neonazis

Mit zahlreichen Veranstaltungen gedenkt Dresden heute der Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg. Gedenkfeiern sind an fünf verschiedenen Plätzen geplant. Eine zentrale Feier der Stadt wird es in diesem Jahr nicht geben.  mehr

Senat will gegen kriminelle Clans in Berlin vorgehen

Im Kampf gegen organisierte Kriminalität und Paralleljustiz in Berlin will der rot-schwarze Senat bis Ende April ein Konzept vorlegen. «Das ist eine ressortübergreifende Aufgabe», sagte Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) der Deutschen Presse-Agentur.  mehr

Merkel wirbt für Asylpolitik bei Wahlkampf-Auftakt

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Flüchtlingspolitik beim Wahlkampfauftakt der CDU in Sachsen-Anhalt auch gegen Kritik in den eigenen Reihen verteidigt.  mehr

Papst Franziskus in Mexiko - Historisches Treffen auf Kuba

Papst Franziskus ist nach seinem historischen Treffen mit dem russischen Patriarchen Kirill auf Kuba nach Mexiko weitergereist. Der Pontifex wurde am Flughafen in Mexiko-Stadt von Präsident Enrique Peña Nieto und seiner Frau Angélica Rivera begrüßt.  mehr

«Zero Zika»: 220 000 Soldaten im «Virus-Kampf» in Brasilien

Zur Bekämpfung der Moskitoart Aedes aegypti, die das mysteriöse Zika-Virus überträgt, setzt Brasilien landesweit 220 000 Soldaten ein. Die Soldaten und Tausende Mitarbeiter der Gesundheitsbehörden sollen mit Flugblättern informieren und bis zu drei Millionen Häuser besuchen.  mehr

Russland beklagt einen «neuen Kalten Krieg»

Russland hat dem Westen einen Rückfall ins Zeitalter des Eisernen Vorhangs vorgehalten. «Wir sind in die Zeiten eines neuen Kalten Krieges abgerutscht», sagte der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew bei der Münchner Sicherheitskonferenz.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen