Top-Themen

Moskau bekräftigt Milliardenforderung im Gasstreit mit Kiew

Im Gasstreit mit der Ukraine hat Russland erneut Zahlungen von 3,9 Milliarden Dollar (etwa 3 Milliarden Euro) gefordert. Russland öffne erst dann wieder die Gasventile, wenn eine Schuldentranche von 2 Milliarden Dollar und eine Vorauszahlung über 1,9 Milliarden Dollar überwiesen seien.  mehr

FDP-Chef Lindner verteidigt Bahr-Wechsel zur Allianz

FDP-Chef Christian Lindner sieht nichts Anrüchiges im Wechsel des früheren Gesundheitsministers Daniel Bahr (FDP) zur Allianz.  mehr

Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

Linksfraktionschef Gregor Gysi sieht die DDR nicht als Unrechtsstaat. Der Vorsitzende der Linken-Abgeordneten im Bundestag kritisierte in einem Interview der «Super Illu» eine entsprechende Formulierung in einem Papier von SPD, Grünen und Linken in Thüringen.  mehr

Bundeswehrsoldaten in der Türkei an Belastungsgrenze

Der Nato-Einsatz zum Schutz der Türkei vor Angriffen aus Syrien bringt die Raketenabwehr-Einheiten der Bundeswehr an die Grenze der Belastbarkeit.  mehr

Prüfer: Verstöße bei Transplantationen in mehreren Städten

Der Verdacht auf Verstöße bei Organtransplantationen hat sich nun auch in Berlin, Regensburg und Hamburg bestätigt. Bis auf das Herzzentrum Berlin hätten sich jedoch in keinem Fall Hinweise für bewusste Manipulationen gefunden, betonten die Prüfer der Bundesärztekammer.  mehr

Beben behindern Bergungseinsatz in Japan

Nach giftigen Gasen erschweren zunehmende Beben und schlechtes Wetter am ausgebrochenen japanischen Vulkan Ontake die Arbeit der Retter. Sie können immer noch nicht zu Dutzenden Opfern am Gipfel vordringen.  mehr

De Maizière: Flüchtlingszahlen bleiben auf Rekordniveau

Bundesinnenminister Thomas de Maizière rechnet auch in den kommenden Monaten mit anhaltend hohen Flüchtlingszahlen. Sie seien derzeit so hoch wie seit Anfang der 90er Jahre nicht mehr.  mehr

Genscher würdigt DDR-Botschaftsflüchtlinge

Der frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher hat die DDR-Flüchtlinge gewürdigt, die im Frühherbst 1989 ihre Ausreise in die Bundesrepublik erzwungen hatten.  mehr

Kurden starten Angriffe auf IS im Irak

Unterstützt von US-Luftangriffen haben kurdische Einheiten in mehreren Regionen des Nordiraks Angriffe auf die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) begonnen. Dabei konnten sie vier Dörfer zurückerobern.  mehr

Hongkongs Führer fordert «sofortiges» Ende der Proteste

Die prodemokratischen Demonstranten und die Regierung in Hongkong steuern auf Kollisionskurs. Während Tausende den fünften Tag in Folge auf den Straßen demonstrierten, forderte Regierungschef Leung Chun-ying ein «sofortiges» Ende der Proteste in Chinas Sonderverwaltungsregion.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen