Top-Themen

Papst: Merkel war nach meiner Rede in Straßburg verärgert

Der Papst hat nach eigenen Angaben Schelte von Angela Merkel bekommen. Grund: 2014 hatte Franziskus in einer Rede vor dem Europaparlament in Straßburg die fehlende Vision des Kontinents angeprangert und Europa mit einer «Großmutter» verglichen, die «nicht mehr fruchtbar und vital ist».  mehr

Das große Niesen beginnt: Hasel- und Erlenpollen unterwegs

Die Frühblüher sind erwacht: Blütenpollen von Hasel und Erle lassen Allergiker deutschlandweit bereits schniefen und niesen. «Von den Pollen sind zur Zeit schon recht ordentliche Mengen in der Luft», sagte Meteorologe Werner Schätzle vom Deutschen Wetterdienst (DWD).  mehr

Hai-Angriffe erreichen 2015 Rekordhoch

Die Zahl der weltweiten Hai-Attacken hat 2015 ein Rekordhoch erreicht. Insgesamt sei es im vergangenen Jahr zu 98 unprovozierten Angriffen auf Menschen gekommen, heißt es in einem Bericht von Forschern der Universität Florida.  mehr

Türkei öffnet Grenze für syrische Verletzte

Die Türkei hat an der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien verletzten Flüchtlingen Einlass gewährt. Die Verwundeten würden in türkischen Krankenhäusern behandelt, sagte Mustafa Özbek, ein Sprecher der regierungsnahen Hilfsorganisation IHH, der dpa.  mehr

Frauke Petry klagt gegen Hausverbot im Augsburger Rathaus

Die Bundesvorsitzende der Alternative für Deutschland, Frauke Petry, klagt gegen ein von der Stadt Augsburg verhängtes Hausverbot für das Rathaus. Wie das Augsburger Verwaltungsgericht mitteilte, wird voraussichtlich am Mittwoch über den Eilantrag Petrys entschieden.  mehr

Seoul: Nordkoreas Rakete bringt Satelliten auf Erdumlaufbahn

Seoul (dpa) - Nordkorea hat mit seinem jüngsten Raketenstart erfolgreich einen Satelliten auf eine Erdumlaufbahn geschossen - doch Signale wurden bisher nicht aufgefangen.  mehr

Nach Streit um Essbuden: Aufstand auf Hongkongs Straßen

Hongkong (dpa) - Vermummte Aktivisten legen Feuer und werfen Steine, Beamte antworten mit Schlagstöcken und Tränengas: In Hongkong ist in der Nacht eine Polizeiaktion außer Kontrolle geraten, bei der im Stadtteil Mong Kok unangemeldete Stände von Straßenverkäufen geschlossen werden sollten.  mehr

Mehr Polizei-Einsätze im Kölner Karneval

Die zuletzt viel kritisierte Kölner Polizei ist an den Karnevalstagen häufiger eingeschritten als im Vorjahr. Von Weiberfastnacht bis einschließlich Rosenmontag habe es über 800 Platzverweise mehr gegeben als 2015, sagte Polizeidirektor Michael Temme.  mehr

Fleischverzicht: Umweltschützer fordern «Gülle-Euro»

Umweltschützer rufen die Verbraucher in Deutschland dazu auf, ihren übermäßigen Fleischkonsum um die Hälfte zu drosseln.  mehr

Neun Tote und viele Verletzte bei Zugunglück in Bayern

Bei einem Zugunglück sind in Oberbayern mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Rund 80 wurden verletzt. Unter den Toten seien wahrscheinlich auch die beiden Lokführer, sagte ein Polizeisprecher. Es ist das schlimmste Zugunglück in Deutschland seit fünf Jahren.  mehr

Freiwillige Ausreise: 87 Prozent kehren auf Balkan zurück

Im vergangenen Jahr haben 37 220 ausreisepflichtige Ausländer freiwillig die Bundesrepublik verlassen.  mehr

Immer mehr Bürger besorgen sich kleinen Waffenschein

Immer mehr Menschen in Deutschland rüsten mit einem kleinen Waffenschein für Schreckschusspistolen oder Pfefferspray auf. Von Ende November bis Ende Januar nahm die Zahl dieser Waffenscheine um mehr als 21 000 zu.  mehr

Schlepper und Flut befreien Containerriesen aus Elbschlick

Im dritten Anlauf ist es Schleppern auf der Elbe gelungen, den vor gut fünf Tagen auf Grund gelaufenen Containerriesen «CSCL Indian Ocean» freizubekommen.  mehr

Gabriel setzt bei Flüchtlingskindern auf Einzelfalllösungen

SPD-Chef Sigmar Gabriel setzt im Streit über den Familiennachzug minderjähriger Flüchtlinge auf Einzelfalllösungen.  mehr

Ehepaar soll Facebook-Kontakt der Tochter erstochen haben

Ein Ehepaar soll einen Facebook-Kontakt seiner zwölf Jahre alten Tochter erstochen haben - laut Anklage im Irrglauben, der 29-jährige Mann sei ein Pädophiler. Zum Prozessbeginn in Aachen wollten sich die Angeklagten nicht zu den Vorwürfen äußern.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen