Top-Themen

Turkish-Airlines-Airbus verunglückt bei Landung in Nepal

Fast 250 Passagiere sind bei der Landung ihres Flugzeuges in Nepal nur knapp einer Katastrophe entkommen. Einer der Reifen sei neben der Fahrbahn aufgesetzt und geplatzt, sagte der Chef der zivilen Luftfahrtsbehörde, Birendra Bahadur Shrestha, lokalen Medien.  mehr

Explosion in ostukrainischem Bergwerk

Donezk (dpa) - Nach der Explosion in einem Bergwerk im Konfliktgebiet Ostukraine hat die Gebietsverwaltung von Donezk den Tod von mindestens einem Bergarbeiter bestätigt. Eine Kommission untersuche den Vorfall in der Kohlegrube Sassjadko bei Donezk, teilte die Behörde Berichten zufolge mit.  mehr

China will Rüstungsausgaben massiv steigern

Inmitten von Spannungen in Ostasien hat China eine kräftige Aufrüstung der Streitkräfte angekündigt. Die Militärausgaben würden um «etwa zehn Prozent» steigen, kündigte die Sprecherin des Volkskongresses, Fu Ying, am Tag vor dem Beginn der Jahressitzung des Kongresses an.  mehr

Zehn Festnahmen nach Pegida-Demonstration in Karlsruhe

Nach einer Demonstration der islamkritischen Pegida-Bewegung in Karlsruhe sind zehn Menschen festgenommen worden. In der Stadt protestierten am Dienstagabend etwa 200 Pegida-Anhänger. Ihnen standen rund 500 Gegendemonstranten gegenüber.  mehr

Irland verbannt Markenlogos von Zigarettenschachteln

Irland hat sich im Kampf gegen den blauen Dunst an die europäische Spitze gesetzt und Markenlogos auf Tabakprodukten verboten. Das Parlament folgt damit dem Vorbild Australiens, das einheitliche Verpackungen als erstes Land der Welt schon Ende 2012 eingeführt hatte.  mehr

Medien: Schäuble will Kindergeld nur leicht erhöhen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will das Kindergeld nach Medienberichten in den nächsten Monaten um insgesamt sechs Euro erhöhen. Damit würde die Zuwendung für Familien deutlich geringer ansteigen als vom Koalitionspartner SPD gewünscht.  mehr

Schüsse auf NSA-Gebäude bei Washington

Auf das Hauptquartier des US-Geheimdienstes NSA ist einem Zeitungsbericht zufolge geschossen worden. Eines der Gebäude in Fort Meade im Bundesstaat Maryland sei von mehreren Schüssen getroffen worden, berichtete die «Washington Post» am Dienstag unter Berufung auf die Polizei.  mehr

Grüne fordern: «Unnötige» Männerquote fallenlassen

Die Grünen haben die Koalition aufgefordert, ihren Plan einer Männerquote aufzugeben. «Durch ein Hauruckverfahren versucht die Bundesregierung in letzter Minute die unnötige Männerquote verfassungsfest zu machen», kritisierte die frauenpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, Ulle Schauws.  mehr

Schaden am Triebwerk zwingt Flugzeug in Dresden zur Umkehr

Ein Schaden an einem Triebwerk hat den Piloten eines Flugzeugs nach dem Start in Dresden zur Umkehr gezwungen. Die Maschine war am Dienstag mit knapp 40 Menschen an Bord Richtung Zürich gestartet.  mehr

Australier zu indonesischer Hinrichtungsinsel gebracht

Zwei in Indonesien wegen Drogenschmuggels zum Tode verurteilte Australier sind aus ihrem Gefängnis in Bali abgeholt worden. Fernsehsender zeigten, wie Andrew Chan (31) und Myuran Sukumaran (33) am frühen Morgen in Handschellen ein Flugzeug bestiegen, das sie nach Cilacap fliegen sollte.  mehr

Netanjahu und Obama im Atomstreit völlig über Kreuz

Nach der kontroversen Rede von Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu verschärfen die oppositionellen Republikaner im US-Kongress den Druck auf Präsident Barack Obama.  mehr

«Soli» soll von 2020 an schrittweise gesenkt werden

Die Unionsspitze will den Solidaritätszuschlag nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» vom Jahr 2020 an schrittweise senken. Darauf hätten sich die Vorsitzenden von CDU und CSU, Angela Merkel und Horst Seehofer, mit Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) verständigt.  mehr

Prozess um Terroranschlag in Boston startet

Fast zwei Jahre nach dem Terroranschlag auf den Marathon in Boston beginnt heute in der US-Metropole der Prozess gegen den mutmaßlichen Attentäter Dschochar Zarnajew.  mehr

Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Länder setzen Beschäftigte in mehreren Bundesländern die Warnstreiks fort. In Nordrhein-Westfalen legten erneut angestellte Lehrer die Arbeit nieder.  mehr

Plakate mahnen Eltern: Kind ist wichtiger als Handy

Ständig mit dem Smartphone beschäftigt? Unter dem Motto «Sprechen Sie lieber mit Ihrem Kind» sollen Eltern in Frankfurt dazu gebracht werden, über die Handynutzung und deren Folgen für ihre Kinder nachzudenken.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen