Top-Themen

Zschäpes Wunsch nach neuen Anwälten abgelehnt

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, muss ihre drei bisherigen Anwälte gegen ihren Willen behalten.  mehr

Antisemitische Parolen alarmieren Politik und Bürger

Judenfeindliche Parolen bei Demonstrationen gegen Israels Militäreinsatz im Gazastreifen alarmieren zunehmend die Bundesregierung. Antisemitismus habe in Deutschland keinen Platz, bekräftigten am Dienstag mehrere Minister.  mehr

Weiterer Mann stirbt bei Badeunfall an der Ostseeküste

Das Baden an der Ostsee bleibt gefährlich: Erneut ist am Dienstag ein Schwimmer vor Scharbeutz ums Leben gekommen, ein 13-jähriger Junge konnte noch gerettet werden.  mehr

SPD will auf Unionslinie zur Pkw-Maut warten

Die SPD will angesichts des Streits in CSU und CDU über Ausnahmen bei der geplanten Pkw-Maut eine einheitliche Linie ihrer Koalitionspartner abwarten.  mehr

Keine heiße Spur nach gewaltsamen Tod von Achtjährigem

Nach dem gewaltsamen Tod eines acht Jahre alten Jungen in Freiburg hat die Polizei noch keine heiße Spur zum Täter.  mehr

Niederlande leiten Untersuchung zu MH17

Die ersten Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine werden an diesem Mittwoch in den Niederlanden eintreffen.  mehr

Bemühungen um Waffenruhe in Nahost

Zwei Wochen nach Beginn der israelischen Militäroffensive im Gazastreifen werden angesichts steigender Opferzahlen die Forderungen nach einer Waffenruhe drängender.  mehr

Gericht erlaubt Patienten Cannabis-Anbau gegen Schmerzen

Chronisch kranke Patienten dürfen ausnahmsweise privat die illegale Droge Cannabis züchten. Das Kölner Verwaltungsgericht erlaubte den Anbau zu Therapiezwecken, wenn den Kranken sonst nichts gegen ihre Schmerzen hilft.  mehr

Jede dritte Ehe wird geschieden

Ehen in Deutschland halten immer länger - trotzdem wird nach wie vor mehr als jede dritte (36 Prozent) geschieden. 14 Jahre und 8 Monate waren die Paare im Schnitt verheiratet, die 2013 vor den Scheidungsrichter traten.  mehr

NPD-Klage gegen Schwesig-Interview vor Verfassungsgericht

Das Bundesverfassungsgericht prüft ab heute, ob Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) in einem Zeitungsinterview mit einer Äußerung zur NPD zu weit gegangen ist.  mehr

Norwegen gedenkt der Opfer der Breivik-Massaker

Drei Jahre nach den Terroranschlägen in Oslo und auf Utøya mit 77 Toten wird Norwegen weiterhin für Offenheit und Toleranz einstehen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen