• Home
  • Mi, 27. Jul. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Top-Themen

Psychiatrie-Patient entkommt: Bremer Einkaufszentrum geräumt

Zur Abwehr möglicher Gefahren durch einen psychisch kranken Mann ist am Mittwoch ein Bremer Einkaufszentrum evakuiert worden.  mehr

Schüler plante möglicherweise Amoktat

Ein Jugendlicher aus dem Kreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg hat möglicherweise einen Amoklauf an seiner Schule geplant. Bei der Durchsuchung der Wohnung seiner Eltern fanden Ermittler eine größere Anzahl Kleinkaliberpatronen, mehrere Messer und Dolche.  mehr

Berlin unter Wasser: Überschwemmungen nach Unwetter

Heftige Gewitter mit starkem Regen haben am Mittwoch in Teilen Deutschlands erneut zu Schäden geführt. In Berlin wurden zahlreiche Straßen überschwemmt, die Feuerwehr war stundenlang im Dauereinsatz.  mehr

Münchner Amokläufer hatte rechtsextremistische Weltsicht

Der Münchner Amokläufer hatte laut einem Bericht der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» eine rechtsextremistische Weltsicht.  mehr

Kraft mahnt vor Pro-Erdogan-Demonstration Besonnenheit an

Vor der in Köln geplanten Demonstration von Anhängern des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan hat die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) türkischstämmige Bürger zu Besonnenheit aufgerufen.  mehr

Pokémon-Fieber: Düsseldorf stellt Absperrgitter und Klos auf

Düsseldorf (dpa) - Das Pokémon-Fieber auf der Düsseldorfer Flaniermeile Kö ist so groß geworden, dass die Stadt die Fans mit Absperrgittern schützen und Toiletten aufstellen will.  mehr

Ansbach-Attentäter möglicherweise von Hintermann gesteuert

Der Selbstmord-Attentäter von Ansbach hat möglicherweise unmittelbar vor dem Anschlag über sein Handy Anleitungen von einem Hintermann bekommen.  mehr

Mindestens 67 Tote nach IS-Vergeltungsanschlag in Syrien

Damaskus (dpa) - Bei dem schweren Anschlag auf kurdische Sicherheitskräfte in Syrien ist die Zahl der Toten auf 67 gestiegen. Mindestens 185 Menschen wurden nach Angaben des örtlichen Krankenhauses verletzt.  mehr

Bahn will hunderte Sicherheitskräfte neu einstellen

Als Reaktion auf die jüngsten Gewalttaten in Deutschland will die Deutsche Bahn ihre Sicherheitsmaßnahmen ausbauen.  mehr

Trauer um getöteten Arzt an der Charité

Nach den tödlichen Schüssen auf einen Arzt der Berliner Charité untersucht die Staatsanwaltschaft jetzt die Tatwaffe. Die Umstände der Tat müssten geklärt werden, sagte ein Sprecher der Behörde.  mehr

Religionsvertreter nach Kirchen-Anschlag für Zusammenhalt

Nach dem Anschlag auf eine katholische Kirche haben die großen Glaubensgemeinschaften in Frankreich zu einem friedlichen Miteinander aufgerufen.  mehr

Europas Rechtspopulisten attackieren Merkel

Nach den Anschlägen in Deutschland nutzen führende Akteure rechtspopulistischer und nationalkonservativer Parteien in Europa die Gewalttaten für Kritik an der deutschen Flüchtlingspolitik.  mehr

Papst Franziskus nimmt Polen bei Flüchtlingen in die Pflicht

Zum Auftakt seines Polen-Besuches hat Papst Franziskus die national-konservative Regierung des EU-Landes zur Aufnahme von Flüchtlingen aufgefordert.  mehr

CSU will ältere Frauen bei Mütterrente gleichstellen

Die CSU will die Mütterrente ausweiten - und erntet dafür heftige Kritik. Mütter, die vor 1992 Kinder zur Welt gebracht haben, sollen denen mit jüngeren Kindern gleichgestellt werden, berichtet der «Münchner Merkur».  mehr

Clinton schreibt als Präsidentschaftskandidatin Geschichte

Hillary Clinton ist von ihrer demokratischen Partei in einer historischen Abstimmung auf den Weg geschickt worden, als erste Frau Präsidentin der Vereinigten Staaten zu werden.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen