Top-Themen

Lammert bedauert Gauweiler-Rückzug

Nach dem Mandatsverzicht des CSU-Abgeordneten Peter Gauweiler lässt Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) Kritik am Umgang der Union mit dem Abweichler erkennen.  mehr

Prozess um zerstückelte Leiche geht zu Ende

Die Schwurgerichtskammer des Dresdner Landgerichts will heute das Urteil im Fall Gimmlitztal verkünden. Damit geht nach 20 Verhandlungstagen ein spektakulärer Prozess zu Ende.  mehr

Athen startet Suche nach Schuldigen für die Sparpolitik

Ein Untersuchungsausschuss des griechischen Parlamentes soll aufklären, wer für die nach der Finanzkrise 2009 verhängten Sparprogramme verantwortlich ist. Dieses Gremium habe man dem Volk versprochen, sagte ein Sprecher der linken Regierungspartei im Fernsehen.  mehr

Germanwings-Absturz: Trauergottesdienst in Haltern

Haltern trauert - eine Woche nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in Frankreich wollen die Menschen der Stadt zu einem öffentlichen Gottesdienst zusammenkommen.  mehr

G36-Gewehr: SPD-Verteidigungsexperte attackiert de Maizière

SPD-Verteidigungspolitiker Rainer Arnold hat dem früheren Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) ein miserables Zeugnis ausgestellt. De Maizière habe in seiner Amtzeit Dinge beschönigt und beschwichtigt statt der Wirklichkeit ins Auge zu sehen.  mehr

Nigerias Präsident Jonathan erkennt Wahlniederlage an

Nigerias Wahlkommission hat Muhammadu Buhari zum Sieger der Präsidentenwahl in dem westafrikanischen Land erklärt. Buhari habe mit rund 15,42 Millionen Stimmen 2,57 Millionen mehr erhalten als der bisherige Amtsinhaber Goodluck Jonathan.  mehr

Amnesty: «Dramatischer Anstieg» an Todesurteilen

Die Zahl der Todesurteile weltweit ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Rund um den Globus wurden nach einem Bericht von Amnesty International mindestens 2466 Todesurteile verhängt. Im Jahr zuvor waren es mindestens 1925 Urteile (+28%).  mehr

Das große Aufräumen: «Niklas» ist abgezogen

Sturmtief «Niklas» ist durchgezogen - doch vielerorts müssen Bahnreisende weiter mit Behinderungen rechnen. Die meisten Strecken seien zwar frei, sagte Bahnsprecher Achim Stauß im ZDF-«Morgenmagazin».  mehr

Iran-Atomgespräche in der Verlängerung

Trotz Ablaufs einer Frist sollen die Verhandlungen über das umstrittene iranische Atomprogramm am Morgen fortgesetzt werden. «Wir haben einiges erreicht. Ich hoffe, wir können die Arbeit am Mittwoch zu Ende führen», so Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif.  mehr

NSU-Umtriebe: Türkische Gemeinde will lückenlose Aufklärung

Die Türkische Gemeinde in Deutschland will mit einer Mahnwache auf die aus ihrer Sicht schlampigen Ermittlungen im NSU-Komplex aufmerksam machen.  mehr

Kabinett beschließt Fracking-Gesetzentwurf

Nach langer Debatte soll das umstrittene Gas-Fracking in Deutschland unter strengen Auflagen nur zu Probezwecken erlaubt, eine spätere großflächige Förderung aber nicht ausgeschlossen werden.  mehr

Polizei beendet Geiselnahme in Istanbuler Justizgebäude gewaltsam

Istanbul (dpa) - Die Polizei in Istanbul hat die Geiselnahme eines Staatsanwalts durch Linksextremisten nach neun Stunden gewaltsam beendet.  mehr

Tanz-Pause am Karfreitag: Rütteln Länder am Feiertagsschutz?

Alle Jahre wieder müssen Feierwütige an Karfreitag eine Pause einlegen. Der Tag, an dem Christen des Todes Jesu gedenken, bleibt für fast alle ein «stiller Tag».  mehr

Milder Winter senkt deutschen CO2-Ausstoß deutlich

Dank eines milden Winters sind im vergangenen Jahr die deutschen Kohlendioxid-Emissionen erstmals seit drei Jahren wieder gesunken. Die klimaschädlichen Ausstöße nahmen wegen eines geringeren Heizbedarfs um rund 41 Millionen Tonnen ab, was einem Rückgang um 4,3 Prozent im Vergleich zu 2013 entspricht.  mehr

Polizei geht bei Blitz-Marathon europaweit auf Raser-Jagd

Die Polizei will Raser am 16. April in Deutschland und vielen anderen Ländern ausbremsen. Erstmals beteiligen sich 21 europäische Länder am sogenannten Blitz-Marathon, wie der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) ankündigte.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen