Top-Themen

Deutschland feiert die Einheit

Der Osten hat wirtschaftlich aufgeholt, jeder zweite Ostdeutsche fühlt sich als Wende-Gewinner. Grund genug, den Tag der Deutschen Einheit zu feiern - zum Beispiel beim zentralen Fest in Hannover.  mehr

AfD-Landeschef in Rostock wegen Volksverhetzung angeklagt

Mecklenburg-Vorpommerns AfD-Landesvorsitzender Holger Arppe ist wegen Volksverhetzung angeklagt worden. Er soll sich in einem Internetforum unter einem Pseudonym islamfeindlich geäußert haben.  mehr

Ungewöhnliches Bier-Projekt für Suchtkranke in Essen

Ein ungewöhnliches Projekt für Suchtkranke läuft in Essen - bei dem auch Bier eine Rolle spielt. Die Stadt in Nordrhein-Westfalen will Abhängigen mit gemeinsamen Mahlzeiten und Putzeinsätzen eine Aufgabe und einen strukturierten Tagesablauf geben.  mehr

Russische Wirtschaft spürt westliche Sanktionen

Kremlchef Wladimir Putin hat Schäden in der russischen Wirtschaft durch westliche Sanktionen in der Ukraine-Krise eingeräumt. Mehrere Branchen und Unternehmen seien durch «ungerechtfertigte Strafmaßnahmen» der EU und USA stark unter Druck geraten.  mehr

Behörden ließen deutsche «Dschihad-Touristen» ausreisen

Deutsche Sicherheitsbehörden haben nach Angaben des bayerischen Landeskriminalamtes (LKA) jahrelang die Ausreise radikaler Islamisten gebilligt oder sogar unterstützt.  mehr

Putin: Russland will stabile Ukraine

Angesichts zunehmender Kämpfe in der Stadt Donezk hat Russland die Ukraine zu einer raschen Stabilisierung der Konfliktregion aufgefordert. Moskau wolle eine berechenbare Partnerschaft mit Kiew, sagte Kremlchef Wladimir Putin in der russischen Hauptstadt.  mehr

Mord wegen lauter Musik: US-Gericht verurteilt Todesschützen

Ein US-Gericht in Florida hat einen weißen Amerikaner verurteilt, weil er einen unbewaffneten schwarzen Teenager nach einem Streit über zu laute Musik erschossen hatte. Eine Geschworenenjury in Jacksonville entschied, dass der Angeklagte sich nicht auf Notwehr berufen könne.  mehr

Nach schweren Pannen: Obamas Leibwache hat neuen Chef

Nach einer Serie haarsträubender Sicherheitspannen bei der Bewachung von Barack Obama hat die Leibwache des US-Präsidenten einen neuen Chef. Unmittelbar nach dem Rücktritt von Julia Pierson wurde der frühere Spitzenagent Joseph Clancy (58) zum Interims-Leiter des Secret Service ernannt.  mehr

Ultimatum abgelaufen: In Hongkong droht eine Eskalation

Mit Ablauf des Ultimatums der Studenten für seinen Rücktritt hat Regierungschef Leung Chun-ying am Donnerstag eine Amtsniederlegung noch einmal ausdrücklich abgelehnt. Kurz vor Fristende um Mitternacht Ortszeit (18 Uhr deutscher Zeit) trat Leung vor die Presse und sagte: «Ich werde nicht zurücktreten.»  mehr

Peschmerga üben in Bayern für den Krieg im Irak

Kurdische Soldaten lernen in Unterfranken deutsche Waffen zu bedienen. In Hammelburg schießen sie dafür mit Panzerabwehrwaffen. Verteidigungsministerin von der Leyen zeigt sich beeindruckt.  mehr

Kobane droht an die IS-Terroristen zu fallen

Die Lage in der von islamischen Extremisten eingeschlossenen syrischen Stadt Kobane spitzt sich dramatisch zu. Die Terrormiliz des Islamischen Staats (IS) sei bis auf einige hundert Meter an die Stadtgrenze herangerückt, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.  mehr

US-Ebola-Patient traf Dutzende Menschen

Der erste in den USA erkrankte Ebola-Patient hatte offenbar Kontakt zu Dutzenden Menschen. Der 42-Jährige habe bei seinem Verwandtenbesuch mit etwa 80 Leuten zu tun gehabt, darunter auch mehreren Kindern, berichtete der Sender NBC.  mehr

Kürzel «geb.» soll aus deutschen Reisepässen verschwinden

Aus deutschen Reisepässen soll das Kürzel «geb.» für «geboren» bald verschwinden. Laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs reicht die Abkürzung nicht aus, um auch im Ausland eindeutig den Geburtsnamen zu erkennen (Rechtssache C-101/13 U).  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen