Top-Themen

Mindestens 32 Tote bei Doppelanschlag auf Moschee im Jemen

Nach einem Doppelanschlag auf eine Moschee in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa ist die Zahl der Todesopfer bis Donnerstag auf mindestens 32 gestiegen. Das berichtete die von den Huthi-Rebellen kontrollierte, frühere Staatsagentur Saba. 98 Menschen wurden demnach verletzt.  mehr

Delfinjagd-Saison in Japan beginnt

Im japanischen Walfangort Taiji hat die Saison für die blutige Jagd auf Delfine begonnen. Die Fischerboote machten zwar laut lokalen Medienberichten auf dem Meer eine Schule an Delfinen aus. Doch gelang es ihnen nicht, die Tiere an die Küste zu treiben.  mehr

Ein Toter bei Unfall mit Autotransporter

Bei einem Unfall mit einem Autotransporter auf der A24 in Mecklenburg-Vorpommern ist ein Mann ums Leben gekommen. Der Transporter durchbrach am frühen Morgen bei Wittenburg aus zunächst ungeklärter Ursache die Mitteleitplanke und kippte um.  mehr

China feiert Kriegsende mit riesiger Militärparade

Mit der größten Militärparade in der Geschichte der Volksrepublik hat China die Muskeln spielen lassen. Trotz der Demonstration militärischer Stärke beteuerte Präsident Xi Jinping in Peking, dass sein Land «einer friedlichen Entwicklung verpflichtet» sei.  mehr

Orban zum Flüchtlingsstrom: «Ein deutsches Problem»

Der ungarische Regierungschef Viktor Orban hat den Zustrom von Flüchtlingen als «deutsches Problem» bezeichnet. «Das Problem ist kein europäisches Problem. Das Problem ist ein deutsches Problem», sagte Orban nach einem Gespräch mit EU-Parlamentspräsident Martin Schulz in Brüssel.  mehr

Kampagne gegen Smartphones am Steuer

Mit dem Smartphone am Steuer - das kann gefährlich werden. Der Automobilclub Mobil in Deutschland stellt heute gemeinsam mit dem TÜV Süd in München eine bundesweite Kampagne zur Verkehrssicherheit vor.  mehr

Jeder Zweite hat Angst vor Konflikten durch Zuwanderung

Die Folgen des Zustroms von Flüchtlingen bereiten den Deutschen einer Studie zufolge große Sorgen. Jeder Zweite hat demnach Angst vor Konflikten durch Zuwanderung und politischen Extremismus.  mehr

Merkel besucht die Schweiz

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird heute zu einem offiziellen Besuch in der Schweiz erwartet. Bei Gesprächen mit Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga und mehreren Ministern steht die künftige Gestaltung der Beziehungen der Schweiz zur Europäischen Union im Mittelpunkt.  mehr

Schwesig will flexible Betreuungszeiten in Kitas fördern

Mit bis zu 100 Millionen Euro in drei Jahren will Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) flexiblere Betreuungszeiten für Kinder fördern. Bei dem Programm KitaPlus gehe es nicht darum, eine längere Betreuung zu ermöglichen, sondern das Angebot vor allem in Randzeiten zu verbessern.  mehr

Zeuge im NSU-Prozess meldet sich krank

Der einzige Zeuge, der heute im NSU-Prozess aussagen sollte, hat sich krankgemeldet. Das gab der Vorsitzende Richter Manfred Götzl zu Verhandlungsbeginn bekannt. Stattdessen plant das Gericht, mehrere Dokumente aus der Prozessakte zu verlesen, um sie als Beweismittel bewerten zu können.   mehr

Umfragen: Enges Rennen zwischen Syriza und Konservativen

Kurz vor den vorgezogenen Wahlen in Griechenland am 20. September deuten zwei Umfragen ein spannendes Rennen an.  mehr

Köln will OB-Wahl verschieben - Stimmzettel nicht rechtmäßig

Die Stadt Köln will die für den 13. September angesetzte Oberbürgermeisterwahl verschieben. Grund sind Mängel der bereits ausgegebenen Stimmzettel, die schon von mehr als 50 000 Wählern benutzt worden sind.  mehr

Blutgerinnsel bei Helmut Schmidt entfernt

Altbundeskanzler Helmut Schmidt ist wegen eines Blutgerinnsels erfolgreich am Bein operiert worden und kann voraussichtlich schon zum Wochenende das Krankenhaus wieder verlassen. Das teilte die Asklepios-Klinik in Hamburg-St. Georg am Mittwochabend mit.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen