Top-Themen

Dutzende Bootsflüchtlinge vermutlich ertrunken

Bei einem neuen Flüchtlingsunglück im Mittelmeer sind nach Angaben einer Hilfsorganisation vermutlich rund 40 Menschen ertrunken.  mehr

Polizei sucht weiter nach verschwundener Fünfjähriger

Im Fall der vermissten fünfjährigen Inga geht die Suche unvermindert weitergehen. Bisher habe man keine neuen Hinweise auf den Verbleib des Mädchens, sagte ein Polizist am Morgen.  mehr

Hoffnung in Libyen: Parlament stimmt UN-Vorschlag zu

Im libyschen Bürgerkrieg gibt es einen kleinen Hoffnungsschimmer für eine friedliche Beilegung des Konflikts. Das vom Westen anerkannte Parlament in der ostlibyschen Stadt Tobruk stimmte einem Vorschlag der UN für ein Abkommen zwischen den rivalisierenden Parteien grundsätzlich zu.  mehr

Deutschland schrumpft, Wohnungsbedarf wächst

Einer neuen Prognose zufolge wird die Bevölkerung in Deutschland bis 2035 um drei Prozent auf 78,2 Millionen Menschen sinken, der Wohnungsbedarf wird sich aber trotzdem erhöhen.  mehr

IS bekennt sich zu Anschlag auf Karikaturenschau in Texas

Die IS-Terrormiliz hat sich zu dem Anschlag auf einen Wettbewerb von Mohammed-Karikaturen im US-Bundesstaat Texas bekannt. Zwei «Soldaten» des Islamischen Staates (IS) hätten auf die Ausstellung geschossen, erklärten die Extremisten über ihren Radiosender «Al-Bajan».  mehr

Bisher heißester Tag des Jahres

Gewitter, Hagel, Schwüle und Temperaturen bis zu 30 Grad bringt der Tag - so heiß war es in diesem Jahr bislang noch nicht. Im Südosten Bayerns klettern die Temperaturen heute auf 30 Grad, wie die Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach vorhersagen.  mehr

Norwegen bei Lebenssituation von Müttern ganz vorn

Berlin/Oslo (dpa) - Mütter in Norwegen haben laut einer Studie die beste Lebenssituation weltweit. Kaum schlechter geht es ihren nordischen Nachbarinnen: Finnland, Island, Dänemark und Schweden landeten in dem Bericht «State of the World's Mothers» auf den Plätzen zwei bis fünf.  mehr

Altkanzler Kohl gewinnt vor Gericht: Buch bleibt verboten

Ein Bestseller mit nicht freigegebenen Äußerungen von Helmut Kohl über andere Politiker war unrechtmäßig und darf nicht mehr ausgeliefert werden. Das hat das Oberlandesgericht Köln in zweiter Instanz bestätigt.  mehr

Weltraumsignal entpuppt sich als Impuls aus der Küche

Mysteriöse Signale haben Weltraumforscher in Australien zeitweilig ins Grübeln gebracht. Stammten die Impulse womöglich aus fernen Galaxien?  mehr

Nepal: Behörden bestätigen Tod von deutscher Frau

Die Behörden in Nepal haben nach dem verheerenden Beben den Tod einer deutschen Frau bestätigt. Sie sei in der beliebten Wander-Region Langtang gestorben, sagte Ramesh Adhikari, Leiter der nepalesischen Tourismusbehörde, der Deutschen Presse-Agentur.  mehr

BND/NSA-Affäre: Union ruft SPD zur Sachlichkeit auf

Die BND/NSA-Affäre sorgt für zunehmend gereiztere Töne in der schwarz-roten Regierungskoalition. Mehrere Unionspolitiker riefen die SPD zur Sachlichkeit auf.  mehr

Richterbesoldung in Sachsen-Anhalt teils verfassungswidrig

Richter und Staatsanwälte in Sachsen-Anhalt wurden bisher zum Teil zu gering und damit verfassungswidrig bezahlt. Das entschied das Bundesverfassungsgericht in einem Grundsatzurteil zur Richterbesoldung.  mehr

Front National bricht mit Gründer Le Pen

Offener Schlagabtausch bei Frankreichs Rechtsextremen: Nach dem Bruch zwischen der Front National und ihrem Parteigründer Jean-Marie Le Pen entzieht der 86-Jährige seiner Tochter und Parteichefin Marine Le Pen die Unterstützung.  mehr

Kitas werden unbefristet bestreikt

Die Eltern in Deutschland stehen vor unbefristeten Streiks in Kitas. Als erste der beteiligten Gewerkschaften gab der Beamtenbund dbb am Montag das Ergebnis seiner Urabstimmung im aktuellen Tarifkonflikt bekannt.  mehr

214 Frauen nach Geiselhaft bei Boko Haram schwanger

214 der jüngst in Nigeria aus der Gewalt der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram befreiten Frauen und Mädchen sind nach UN-Angaben schwanger.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen