Top-Themen

Mindestens 54 Tote bei Schiffsuntergang vor Kamtschatka

Moskau (dpa) - Beim Untergang eines russischen Fischtrawlers vor der fernöstlichen Halbinsel Kamtschatka sind mindestens 54 Menschen ums Leben gekommen. 63 Menschen seien gerettet worden, berichtet die russische Nachrichtenagentur Tass.  mehr

Wehrbeauftragter: Keine Soldatenleben durch G36 gefährdet

Die unzureichende Treffsicherheit des Standardgewehrs G36 der Bundeswehr hat nach Einschätzung des Wehrbeauftragten Hellmut Königshaus keine Soldatenleben in Einsätzen gefährdet.  mehr

Klagen der Kommunen gegen Volkszählung ziehen sich hin

Die Klagen Hunderter Städte und Gemeinden gegen die Volkszählung 2011 ziehen sich hin: Viele Verfahren vor den Verwaltungsgerichten ruhen zurzeit, weil zunächst ausgewählte Pilotverfahren abgewickelt werden.  mehr

Zähes Ringen um Einigung im Atomstreit mit dem Iran

Bei den Atomverhandlungen mit dem Iran geht auch nach Ablauf der selbst gesetzten Frist die Suche nach einer Kompromissformel weiter. Sowohl die fünf UN-Vetomächte plus Deutschland als auch der Iran wollen ein Scheitern der Gespräche im schweizerischen Lausanne verhindern.  mehr

Feuer auf mexikanischer Ölplattform nach Explosion gelöscht

Bei der Explosion einer Ölplattform im Golf von Mexiko ist nach Betreiberangaben kein Öl ins Meer ausgelaufen.  mehr

Papst wäscht Häftlingen die Füße

Mit einer Messe und einer Fußwaschung in einem Gefängnis beginnen am heutigen Gründonnerstag für Papst Franziskus die Feierlichkeiten zum Osterfest im Vatikan.  mehr

Tiefe Trauer in Haltern

Gut eine Woche nach dem Absturz der Germanwings-Maschine dauert die tiefe Trauer in der besonders betroffenen westfälischen Stadt Haltern an.  mehr

Merkel lobt Reformen in Ukraine

Die Ukraine hofft im Konflikt mit Russland auf noch mehr westliche Unterstützung und kann auf Hilfen Deutschlands für den wirtschaftlichen Aufbau zählen.  mehr

Islamischer Staat stößt in Palästinenser-Camp in Damaskus vor

Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) haben weite Teile des palästinensischen Flüchtlingslagers Jarmuk am Südrand von Damaskus unter ihre Kontrolle gebracht. Dies bestätigte die Exil-Organisation Syrische Menschenrechtsbeobachter.  mehr

Aus für bisherigen Pflege-TÜV

Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen künftig die Qualität von Pflegeeinrichtungen besser einschätzen und vergleichen können.  mehr

Angreiferin auf Polizeipräsidium in Istanbul getötet

Istanbul (dpa) - Einen Tag nach der tödlichen Geiselnahme eines Staatsanwalts durch Linksextremisten in Istanbul ist das Polizeipräsidium in der türkischen Metropole angegriffen worden.  mehr

Fleischkonsum in der Kritik: WWF fordert Ernährungswende

Berlin (dpa) - Die Ackerflächen zur Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung werden nach einer Studie der Umweltstiftung WWF knapper. Ein besonderes Problem sei dabei der Fleischkonsum, warnen die Autoren des Berichts «Das große Fressen».  mehr

Griechenland steht vor Rückzahlung an Weltwährungsfonds

Den Europartnern fehlt Gewissheit, ob das pleitebedrohte Griechenland in der kommenden Woche eine Rückzahlung von rund 450 Millionen Euro an den Internationalen Währungsfonds (IWF) stemmen kann.  mehr

Elf Tote während Orkan «Niklas»

Mindestens elf Menschen sind während des Orkans «Niklas» in Deutschland, Österreich und der Schweiz ums Leben gekommen.  mehr

Kabinett will Gas-Fracking erproben: Breiter Protest

Trotz breitem Protest soll das Gas-Fracking unter strengen Auflagen in Deutschland ab 2016 erprobt werden. Das Kabinett beschloss am Mittwoch in Berlin einen Gesetzentwurf des Bundesumwelt- und Bundeswirtschaftsministeriums.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen