Top-Themen

Linke fordert «Rekrutierungsstopp» für Minderjährige

Die Zahl minderjähriger Rekruten in der Bundeswehr hat sich einem Medienbericht zufolge seit 2011 mehr als verdoppelt. Mehr als 1500 der rund 21 000 Rekruten im vergangenen Jahr seien noch nicht volljährig gewesen, schreibt der «Spiegel».  mehr

Generalbundesanwalt kündigt Härte gegen rechte Straftäter an

Angesichts der steigenden Zahl von Anschlägen auf Flüchtlingsheime hat Generalbundesanwalt Peter Frank eine härtere Gangart gegen rechtsextreme Straftäter angekündigt. Die Rechten seien zwar in der Vergangenheit zersplittert gewesen.  mehr

Trump für noch «viel schlimmere» Methoden als Waterboarding

Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump will im Fall eines Wahlsieges nicht nur die höchst umstrittene Verhörmethode «Waterboarding» gegen Terroristen wiedereinführen.  mehr

Suu Kyi verhandelt mit Militär über Präsidentschaft

Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi verhandelt mit dem Militär in Myanmar über eine Verfassungsänderung, damit sie Präsidentin werden kann.  mehr

Asyl-Beschlüsse: CDU kritisiert «Hü und Hott» der SPD

Trotz neuer Irritationen in der SPD über das gerade erst auf den Weg gebrachte Asylpaket II bestehen Unionspolitiker darauf, den Familiennachzug für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge auszusetzen.  mehr

Berliner Senator: Straßen nicht «dem linken Mob» überlassen

Berlins Innensenator Frank Henkel hat die Randale vermummter Gewalttäter in Kreuzberg und Neukölln als «Terroraktionen» scharf verurteilt. Die Bilder zeigten, «dass es linken Chaoten nur um Zerstörung geht und sie vor dem Eigentum ihrer Mitbürger keinen Respekt haben».  mehr

Kolumbien: Mehr als 3100 Zika-Fälle bei Schwangeren

In Kolumbien steigt die Zahl der Zika-Infektionen bei Schwangeren nach Angaben der Staatsführung weiter an. Inzwischen gebe es 3177 Fälle, sagte Präsident Juan Manuel Santos bei einer Sondersitzung mit dem Gesundheitsbehörden in der Hauptstadt Bogotá.  mehr

Beben in Taiwan: Verzweifelte Suche nach Verschütteten

Einen Tag nach dem Erdbeben im Süden Taiwans suchen die Rettungskräfte in den Trümmern weiter nach rund 150 Vermissten. Die Zahl der Toten in der Metropole Tainan stieg auf 23, wie das Katastrophenzentrum berichtete.  mehr

Nordkorea brüskiert Weltgemeinschaft mit Raketenstart

Allen internationalen Warnungen zum Trotz hat Nordkorea nur einen Monat nach seinem weltweit kritisierten Atomtest eine Weltraumrakete gestartet. Die Trägerrakete habe den Satelliten «Kwangmyongsong-4» (Leuchtender Stern) erfolgreich auf eine Erdumlaufbahn gebracht.  mehr

Skitour trotz Warnung: Fünf Tote bei Lawinenunglück in Tirol

Ein großer Lawinenabgang in den Tiroler Alpen hat am Samstag fünf Wintersportler aus Tschechien das Leben gekostet. Zwei weitere wurden verletzt, schweben laut Angaben der Polizei aber nicht in Lebensgefahr.  mehr

Hungriges Seelöwenbaby verirrt sich in Luxusrestaurant

So einen hungrigen Gast gab es in dem schicken «Marine Room»-Restaurant im kalifornischen Strandort La Jolla noch nicht: Ein ausgemergeltes Seelöwenbaby hatte sich heimlich eingeschlichen und war auf einer Sitzbank eingeschlafen.  mehr

Zehntausende Flüchtlinge warten an türkischer Grenze

Die Türkei hat den Zehntausenden an ihrer Grenze ausharrenden syrischen Flüchtlingen Hilfe versprochen. Die Menschen aus den Kampfgebieten bei Aleppo würden nicht alleingelassen, sagte Außenminister Mevlüt Cavusoglu nach Gesprächen mit EU-Kollegen in Amsterdam.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen