Top-Themen

Niederländische Staatsanwaltschaft bringt Wilders vor Gericht

Die niederländische Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den Rechtspopulisten Geert Wilders erhoben. Der Politiker müsse sich wegen Diskriminierung und Aufhetzerei strafrechtlich verantworten, teilten die Ankläger in Den Haag mit.  mehr

Umfrage: Deutsche wollen stressfreieres Jahr 2015

Im neuen Jahr wollen die Menschen in Deutschland nach einer repräsentativen Umfrage vor allem Stress vermeiden und gesünder leben. 60 Prozent der vom Institut Forsa Befragten wollen ihr Leben stressfreier gestalten, wie die DAK-Gesundheit als Auftraggeber der Studie in Hamburg mitteilte.  mehr

Jubel und Tränen nach Schuldspruch für Direns Todesschützen

Die Schwestern des in den USA getöteten Hamburger Austauschschülers Diren sind erleichtert über das Urteil gegen den Todesschützen. «Es ist eine Riesenerleichterung», sagten die Geschwister Basak und Esra dem «Hamburger Abendblatt».  mehr

Was ändert sich durch das neue Verhältnis der USA zu Kuba?

Über das Kuba-Embargo kann nur der Kongress in Washington walten, da sind US-Präsident Barack Obama die Hände gebunden. Doch jetzt geht er so weit auf Kuba zu, wie er kann - auch mit Blick auf sein persönliches Erbe.  mehr

Massengrab mit 230 Leichen im Osten Syriens entdeckt

Nach der Entdeckung eines Massengrabes mit 230 Leichen im Osten Syriens befürchten Menschenrechtler den Tod von rund 1000 weiteren Menschen.  mehr

Nur gut jedes zweite neue Medikament hat echten Mehrwert

Fast jedes zweite neue Arzneimittel gegen schwere Krankheiten nutzt den Patienten nicht mehr als die gewohnten Medikamente. Offizielle Prüfungen der oft teuren Pharma-Neuerungen haben ergeben, dass in rund 45 Prozent der Fälle der neue Wirkstoff den gängigen Therapien nicht überlegen ist.  mehr

U-Ausschuss zum Fall Yagmur legt Abschlussbericht vor

Ein Jahr nach dem Tod der dreijährigen Yagmur in Hamburg will der Parlamentarische Untersuchungsausschuss heute seinen Abschlussbericht zu dem Fall vorlegen. Darin sollen die Fehler der Behörden im Umgang mit dem Kind dargestellt werden.  mehr

Kabinett will Ausweis-Entzug für Islamisten im Januar beschließen

Das Bundeskabinett will im Januar eine Gesetzesänderung verabschieden, damit gewaltbereiten Islamisten künftig der Personalausweis entzogen werden kann. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus dem Bundesinnenministerium.  mehr

Edathy: Bin nicht von SPD-Spitze informiert worden

Sebastian Edathy ist nach eigener Darstellung in der Kinderpornografie-Affäre nicht von der Partei- und Fraktionsspitze der SPD in der Sache informiert worden. Das erklärte der frühere SPD-Abgeordnete vor der Presse in Berlin.  mehr

Hackerangriffe und Drohungen: Sony sagt Nordkorea-Satire ab

Nach der Hackerattacke gegen Sony Pictures und Terrordrohungen gegen Kinos wird das Filmstudio die Satire «The Interview» in den US-Kinos nicht zeigen.  mehr

Putin bereitet Russen auf längere Krise vor

Kremlchef Wladimir Putin hat die Russen auf eine längere Dauer der gegenwärtigen Krise vorbereitet. Die Wirtschaftsprobleme Russlands könnten bis zu zwei Jahre andauern, sagte Putin vor Journalisten in Moskau. Der Rubel könne bei einem fallenden Ölpreis weiter an Wert verlieren.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen