Top-Themen

Umfragen: Enges Rennen zwischen Syriza und Konservativen

Kurz vor den vorgezogenen Wahlen in Griechenland am 20. September deuten zwei Umfragen ein spannendes Rennen an.  mehr

Odenwaldschule erst einmal Geschichte

Die private Odenwaldschule ist nach Missbrauchsskandal und Geldnot erst einmal Geschichte. Das Konzept zur Fortführung der insolventen Einrichtung bekam von den Aufsichtsbehörden keine Genehmigung.  mehr

Köln will OB-Wahl verschieben - Stimmzettel nicht rechtmäßig

Die Stadt Köln will die für den 13. September angesetzte Oberbürgermeisterwahl verschieben. Grund sind Mängel der bereits ausgegebenen Stimmzettel, die schon von mehr als 50 000 Wählern benutzt worden sind.  mehr

Blutgerinnsel bei Helmut Schmidt entfernt

Altbundeskanzler Helmut Schmidt ist wegen eines Blutgerinnsels erfolgreich am Bein operiert worden und kann voraussichtlich schon zum Wochenende das Krankenhaus wieder verlassen. Das teilte die Asklepios-Klinik in Hamburg-St. Georg am Mittwochabend mit.  mehr

Pfefferspray-Attacke: 28-Jähriger gesteht Tat

Nach der Pfefferspray-Attacke in einer Flüchtlingsunterkunft in Halbe (Brandenburg) hat ein 28-Jähriger die Tat gestanden. Nähere Angaben zu den Hintergründen wollte die Polizei am Mittwoch jedoch nicht machen.  mehr

Streit um Familienförderung - Was wird aus Betreuungsgeld?

Wenige Tage vor dem Spitzentreffen der schwarz-roten Koalition ist der Streit zwischen Union und SPD über die Verwendung der Mittel aus dem Betreuungsgeld neu aufgebrochen. Familienministerien Schwesig findet, das Geld gehört in die Kitas. Finanzminister Schäuble sieht das allerdings anders.  mehr

EU-Sanktionen gegen Putin-Vertraute werden verlängert

Die EU-Sanktionen gegen Vertraute von Kremlchef Wladimir Putin und prorussische Separatisten werden um weitere sechs Monate verlängert. Darauf einigten sich Vertreter der EU-Mitgliedstaaten. Betroffen sind nach Diplomaten-Angaben 149 Personen.  mehr

Australier halten trotz Analyse an MH370-Suchgebiet fest

Bei der Suche nach der verschollenen Malaysia-Airlines-Boeing Flug MH370 halten die Australier trotz einer neuen Analyse aus Kiel an ihrem bisherigen Suchgebiet fest. Die Experten seien sicher, dass sie in der richtigen Region suchen.  mehr

18 Türken in Bagdad verschleppt

In der irakischen Hauptstadt Bagdad sind 18 Türken verschleppt worden. Es handele es sich um 14 Bauarbeiter, drei Ingenieure und einen Buchhalter, die auf der Baustelle eines Fußballstadions gearbeitet hatten, sagte ein Sprecher des türkischen Außenministeriums.  mehr

Flüchtlingsdrama in Budapest - Bund will schnell handeln

Aus Ungarn und Österreich kamen aufgrund der erneut strikten Polizeikontrollen am Budapester Ostbahnhof kaum noch Flüchtlinge in Bayern an. Berlin erwartet aber in den nächsten Tagen mehrere Hundert Menschen aus der ungarischen Hauptstadt. Nun soll binnen weniger Wochen eine Gesetzespaket auf den Weg gebracht werden.  mehr

Profiboxer Manuel Charr niedergeschossen und schwer verletzt

Der Kölner Profiboxer Manuel Charr ist in der Nacht zum Mittwoch in Essen niedergeschossen und schwer verletzt worden. Der Täter befinde sich auf der Flucht. Das Opfer sei nach einer Notoperation außer Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher.  mehr

UN-Handelsexperten: Gazastreifen droht Unbewohnbarkeit

UN-Experten haben ein düsteres Zukunftsszenario für den Gazastreifen gezeichnet. Sollte sich an den gegenwärtigen ökonomischen Entwicklungen nichts ändern, könnte das Küstengebiet bis 2020 unbewohnbar werden.  mehr

Polizei in Wien befreit Flüchtlinge aus zugeschweißtem Lkw

Im letzten Moment hat die Polizei in Österreich eine erneute Flüchtlingstragödie verhindert. 24 junge Afghanen waren in einem zum Gefängnis umgebauten Kleinlastwagen ohne jede Frischluft zusammengepfercht, als sie von der Polizei befreit wurden.  mehr

Eine Million Euro Sachschaden durch Wasser-Sabotage beim BND

Beim Wassereinbruch im Berliner Neubau des Bundesnachrichtendienstes (BND) vor einem halben Jahr ist ein Schaden in Höhe von etwa einer Million Euro entstanden. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur gehen die Experten von einer Sabotageaktion aus.  mehr

Prozess gegen Hoeneß-Erpresser neu aufgerollt

Der Prozess gegen den Erpresser von Uli Hoeneß ist vor dem Landgericht München neu aufgerollt worden. Zu Beginn wurden frühere Urteile gegen den mehrfach vorbestraften Angeklagten verlesen.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen