Top-Themen

Ägyptens Präsident begnadigt inhaftierten Reporter

In den Fall der drei seit mehr als einem Jahr in Ägypten inhaftierten Al-Dschasira-Journalisten kommt Bewegung. Nach einem Erlass von Präsident Abdel Fattah al-Sisi kam der australische Kollege Peter Greste am Sonntag nach 400 Tagen Haft aus dem Gefängnis frei.  mehr

Großfeuer setzt Asbeststaub frei: Aufräumen in Duisburg

Ein Großbrand hat Teile von Duisburg mit gefährlichem Asbeststaub überzogen. Die Polizei sperrte daraufhin am Samstag im Umkreis von 500 Metern Straßen und Parkplätze stundenlang ab.  mehr

Scholz lobt eigene Regierungsarbeit: «Machen das ziemlich gut»

Verkehr, Haushalt, Wirtschaft, Bildung, Umweltschutz - zwei Wochen vor der Bürgerschaftswahl am 15. Februar sieht Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) sieht die Stadt in allen Bereichen gut aufgestellt.  mehr

Traditioneller Karneval von Venedig beginnt mit buntem Fest

Mit farbenfrohen Masken, Umzügen und Musik hat der berühmte Karneval von Venedig begonnen.  mehr

Eisiges Badevergnügen: Dresdner stürzen sich in die Elbe

Obelix, Kermit und Schlumpfine im eisigen Wasser: 129 Frauen und Männer haben sich beim verspäteten Dresdner Neujahrsschwimmen in die 4 Grad kalte Elbe gestürzt.  mehr

Oppermann für Einwanderungsgesetz mit flexiblem Punktesystem

Mit einem flexiblen Punktesystem in einem Einwanderungsgesetz möchte die SPD den Zuzug von Ausländern nach Deutschland gezielt steuern.  mehr

Friedensgespräche für Ostukraine scheitern an Separatisten

Rückschlag im Ringen um Frieden in der Ostukraine: Die ersten Krisengespräche seit mehr als einem Monat sind gescheitert.  mehr

Abschied im Vatikan: Kommandant verlässt Schweizergarde

Die Entscheidung des Papstes hatte für Gerüchte gesorgt: Kommandant Anrig hat die Schweizergarde verlassen. Wie es an der Spitze der traditionsreichen Truppe weitergeht, steht noch nicht fest.  mehr

Die meisten Deutschen wollen Griechenland im Euro halten

Die meisten Deutschen wollen einer Umfrage zufolge Griechenland im Euro-Raum halten, lehnen aber einen weiteren Schuldenschnitt ab. Auch nach dem Regierungswechsel im Athen sprechen sich 62 Prozent gegen einen Austritt Griechenlands aus der Gemeinschaftswährung aus.  mehr

Tsipras gibt sich kompromissbereit

Nach scharfen Tönen in Richtung der Euro-Partner will der neue griechische Premier Alexis Tsipras eine gemeinsame Linie mit den Geldgebern ausloten.  mehr

Turbulenter AfD-Parteitag: Nur noch ein Chef

Vor den Wahlen in Hamburg und Bremen hat die Alternative für Deutschland (AfD) ihre Führungsstrukturen gestrafft. Damit zieht sie die Konsequenz aus den Machtkämpfen der vergangenen Monate.  mehr

Deutschland verneigt sich vor Richard von Weizsäcker

Deutschland trauert um Richard von Weizsäcker. Der frühere Bundespräsident, einer der bedeutendsten deutschen Politiker der Nachkriegszeit, ist am Samstag im Alter von 94 Jahren gestorben.  mehr

Lawinen töten 13 Wintersportler in Europa

Unter Schneelawinen sind 13 Wintersportler in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Spanien ums Leben gekommen. Auf zwei tödliche Unglücke am Freitag im Schwarzwald folgten am Wochenende ähnliche Vorfälle in den Alpenländern und Pyrenäen, bei denen elf Menschen starben.  mehr

28-Jähriger an U-Bahnhof in Fürth erstochen

Nach einem Streit ist ein 28 Jahre alter Mann an einer U-Bahnstation im bayerischen Fürth erstochen worden. Gegen einen 19-Jährigen wurde Haftbefehl wegen Totschlags beantragt.  mehr

IS-Terrormiliz tötet zweite japanische Geisel

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat eine weitere japanische Geisel bestialisch ermordet. In einem am Samstagabend im Internet veröffentlichten Enthauptungsvideo zeigte der IS den abgetrennten Kopf des Journalisten Kenji Goto.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen