Top-Themen

UN warnen: Hungersnot im Südsudan so schlimm wie noch nie

Im Krisenstaat Südsudan nimmt zu Beginn der Trockenzeit eine Hungersnot ein noch nie dagewesenes Ausmaß an. Rund 2,8 Millionen Menschen - etwa ein Viertel der gesamten Bevölkerung - benötigen dringend Nahrungsmittelhilfe, wie drei Organisationen der Vereinten Nationen (UN) am Montag erklärten.  mehr

Stadt Augsburg untersagt AfD-Chefin Petry Rede im Rathaus

Nach ihren umstrittenen Äußerungen zum Schusswaffengebrauch an der Grenze hat Augsburg der AfD-Chefin Frauke Petry das angedrohte Hausverbot im historischen Rathaus ausgesprochen.  mehr

Narkosemittel für Frühchen - Klinikmitarbeiterin in U-Haft

Eine Mitarbeiterin der Uni-Klinik in Marburg soll einem Frühchen unerlaubt Narkosemittel verabreicht haben - jetzt sitzt sie wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.  mehr

UN-Ermittler: Tausende von Gefangenen in Syrien getötet

In Gefängnissen des Assad-Regimes sowie Haftlagern extremistischer Gruppen sind in Syrien nach UN-Angaben Tausende von Menschen gequält und getötet worden.  mehr

BGH: Handel mit nikotinhaltigen E-Zigaretten strafbar

Der Handel mit Flüssigkeiten für E-Zigaretten, die Nikotin enthalten, ist laut einer Grundsatzentscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) derzeit in Deutschland strafbar. Allerdings ist die Rechtslage gerade im Umbruch.  mehr

Ermittlungen wegen Panzerattrappe «Asylabwehr» im Karneval

Nach der Aufregung um eine Panzerattrappe mit der Aufschrift «Ilmtaler Asylabwehr» beim Faschingsumzug im oberbayerischen Reichertshausen ermittelt nun die Staatsanwaltschaft.  mehr

Feuer in Flüchtlingsheim in Kaufbeuren war wohl Brandstiftung

Das schadenträchtige Feuer in einer geplanten Flüchtlingsunterkunft im schwäbischen Kaufbeuren ist am Sonntag wohl absichtlich gelegt worden.  mehr

Notenbankchefs für umfassende Reform der Währungsunion

Die Notenbank-Präsidenten Deutschland und Frankreichs, Jens Weidmann und Francois Villeroy de Galhau, haben sich für eine umfassende Reform der Währungsunion ausgesprochen.  mehr

Haitis Präsident tritt ohne gewählten Nachfolger ab

Haitis Präsident Michel Martelly hat sein Amt ohne gewählten Nachfolger niedergelegt. Martelly verabschiedete sich am Sonntag mit einer Ansprache vor dem Parlament in der Hauptstadt Port-au-Prince.  mehr

Streit um Frau: Hausbesitzer tötet Mieter und sich selbst

Ein Nachbar beschreibt sie als beste Kumpel - doch in der Nacht zum Montag hat ein 55 Jahre alter Hauseigentümer seinen 50-jährigen Mieter in Laatzen-Oesselde bei Hannover erschossen. Anschließend brachte der 55-Jährige sich selber um, teilte die Polizei mit.  mehr

Bundesagentur: Arbeitsmarkt kann 350 000 Flüchtlinge aufnehmen

Die Bundesagentur für Arbeit hält den deutschen Arbeitsmarkt für stark genug, um eine große Zahl von Flüchtlingen aufnehmen zu können.  mehr

China begrüßt das Jahr des Affen mit guten Luftwerten

Die Chinesen haben das Jahr des Affen mit guten Luftwerten und weniger Feuerwerk als üblich begrüßt.  mehr

Merkel um Koalition der Willigen für Flüchtlinge bemüht

Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise setzt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zunehmend auf eine Koalition der Willigen in der EU sowie direkte deutsch-türkische Kooperation.  mehr

CDU-Vize Strobl will weitere Verschärfungen im Asylrecht

Noch hat die Koalition ihren Streit um den Umgang mit minderjährigen Flüchtlingen nicht beigelegt - da kommen aus der Union Forderungen nach weiteren Gesetzesverschärfungen. CDU-Vize Thomas Strobl sprach sich für höhere Hürden für ein unbefristetes Aufenthaltsrecht für Asylbewerber aus.  mehr

Nach Beben in Taiwan: Rettung wird zum Rennen gegen die Zeit

Mehr als 48 Stunden nach dem schweren Erdbeben im Süden Taiwans haben Hilfskräfte weitere Überlebende aus den Trümmern geborgen. Doch mehr als 100 Menschen werden weiter vermisst.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen