Top-Themen

Untersuchungsausschuss zum Fall Yagmur legt Abschlussbericht vor

Genau ein Jahr nach dem Tod der dreijährigen Yagmur in Hamburg will der Parlamentarische Untersuchungsausschuss heute seinen Abschlussbericht zu dem Fall vorlegen. Darin sollen die Fehler der Behörden im Umgang mit dem Kind dargestellt werden.  mehr

Kabinett will Ausweis-Entzug für Islamisten im Januar beschließen

Das Bundeskabinett will am 7. Januar eine Gesetzesänderung verabschieden, damit gewaltbereiten Islamisten künftig der Personalausweis entzogen werden kann. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus dem Bundesinnenministerium.  mehr

Lammert kritisiert Edathy-Auftritt vor Bundespressekonferenz

Die SPD hält den Atem an: Sebastian Edathy kommt zurück nach Berlin. In der Affäre um Kinderpornografie-Vorwürfe und die Weitergabe von Informationen will er sich zehn Monate nach Bekanntwerden der Anschuldigungen erstmals öffentlich äußern. Nicht jedem gefällt die Art und Weise.  mehr

Hackerangriffe und Drohungen: Sony sagt Nordkorea-Satire ab

Nach Terror-Drohungen gegen Vorführungen des umstrittenen Films «The Interview» hat das Filmstudio Sony Pictures den Kinostart der Komödie abgesagt.  mehr

Putin stellt sich Fragen der Medien

Kremlchef Wladimir Putin stellt sich heute in Moskau den Fragen der Weltpresse. Zu dem Großereignis sind mehr als 1200 Journalisten aus dem In- und Ausland angemeldet. Das Spektakel ist für Putin bereits Routine, allerdings dürften die Fragen in diesem Jahr unangenehmer als sonst sein.  mehr

USA und Kuba verkünden diplomatischen Neustart

Ein halbes Jahrhundert nach der Kuba-Krise nehmen die USA und der sozialistische Karibikstaat ihre diplomatischen Beziehungen offiziell wieder auf.  mehr

Niederlande: Roermond bleibt nach Asbestalarm abgeriegelt

Nach dem Asbestalarm soll das Zentrum der niederländischen Stadt Roermond bis Samstag abgeriegelt bleiben.  mehr

Palästinenser erringen Achtungserfolge in der EU

Im Streben nach einer umfassenden Anerkennung durch die Europäische Union müssen sich die Palästinenser vorerst mit Achtungserfolgen zufriedengeben.  mehr

Pakistan will nach Schulmassaker Terroristen wieder hinrichten

Nach dem Massaker pakistanischer Talibankämpfer in einer Schule in Peshawar will die Regierung Terroristen künftig wieder hinrichten lassen. Das beschloss Premierminister Nawaz Sharif nach Angaben seines Büros vom Mittwoch.  mehr

Schuldspruch für Direns Todesschützen

Für die tödlichen Schüsse auf den 17 Jahre alten Austauschschüler Diren aus Hamburg ist der Angeklagte im US-Staat Montana schuldig gesprochen worden. Eine Geschworenenjury wertete die Tat von Markus K. (30) als vorsätzliche Tötung.  mehr

Seehofer: «Pegida»-Demonstranten nicht pauschal verurteilen

Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) lehnt eine pauschale Verurteilung der Demonstranten bei den anti-islamischen «Pegida»-Kundgebungen ab. Der Zulauf habe «sicher auch mit Rechtsradikalen zu tun, die ihr politisches Süppchen kochen wollen», sagte Seehofer der dpa.  mehr

Kabinett bringt Pkw-Maut auf den Weg

Für Autobahnen und Bundesstraßen in Deutschland sollen Pkw-Fahrer nach dem Willen der Bundesregierung ab 2016 Maut zahlen. Nach monatelanger Diskussion brachte das Kabinett am Mittwoch das Wunschprojekt der CSU in der schwarz-roten Koalition auf den Weg.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen