• Home
  • Mo, 23. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Zwei Raben erklären Kunst

Museum Ludwig bietet Audioguide für Kinder

Nach einem Jahr Entwicklung gibt es jetzt im Museum Ludwig einen Audioguide für Kinder. Darauf führen die zwei Raben Kolja und Kasimir Kinder durch die moderne Kunstgeschichte. Zu 14 ausgesuchten Bildern erzählen sie unterhaltsame Geschichten.

„Gut.“ Die Antwort auf die Frage, ob ihm die Erklärung zum Bild „Wildschwein“ gefallen hat, ist knapp. Aber die Intensität, mit der der Sechsjährige vorher zugehört hat, was zwei Raben zum Bild des deutschen Expressionisten Franz Marc erzählen, sagt mehr als das eine Wort. Der neue Audioguide des Museums Ludwig für Kinder hat seinen Test bestanden. Ab sofort ist er an der Museumskasse gegen eine Leihgebühr von 1,50 Euro erhältlich. Er kann auch kostenlos unter www.rabenkultur.de heruntergeladen werden. Entwickelt wurde der Kinderführer vom Berliner „büro für kulturelle angelegenheiten“.

„Es wird immer wichtiger, das Museum als Ort der ästhetischen Erfahrung und Erkenntnis zu vermitteln“, hat Hausherr Kasper König erkannt. Und das müsse nicht didaktisch, sondern sehr gezielt auf die einzelnen Besuchergruppen geschehen. Eine exemplarische Konsequenz ist der Kinder-Audioguide. Zwei Raben spielen die Führer, sie verbindet das Interesse für Kunst: Kolja weiß schon unheimlich viel, Kasimir traut sich, die Fragen zu stellen, für die sich Erwachsene zu klug halten. Etwa, ob es wirklich Fische gibt, die wie auf dem Bild von Rene Margritte auf dem Schwanz stehen können. Oder warum man glaubt, dass ein Foto wahrer ist als ein Gemälde – und das ist wahrlich keine dumme Frage.

Zwischen drei und vier Minuten dauern die jeweiligen Geschichten, die von sparsamer Musik untermalt sind. Die Entdeckungstour führt von Franz Marcs blauen Wildschweinen aus dem Jahr 1913 bis zu einem Foto von Andreas Gursky, der vor wenigen Jahren die Fans eines Toten-Hosen- Konzerts aufnahm. Dazwischen Roy Lichtenstein, Pablo Picasso, Otto Dix, sogar ein Bild von Yves Klein in monochromem Blau ist dabei. Ausgesucht wurden sie nach den Erfahrungen, die Mitarbeiter des Museumsdienstes bei Kinderführungen gemacht haben. (js)

Eintrittspreise, Öffnungszeiten und mehr zum Museum Ludwig

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen