• Home
  • Di, 24. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Erhebliche Verkehrsverzögerungen

Motorradfahrer am Militärring lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall auf dem Kölner Militärring: Bei einem Zusammenstoß mit einem PKW wurde ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt. Lange Rückstaus behinderten den Verkehr auf dem Militärring und den Autobahnen 1 und 57.

Nach Angaben der Polizei war der Motorradfahrer gegen 6.15 Uhr von der Autobahn 57 kommend in Richtung Köln unterwegs, als er in Höhe der Anschlusstelle Longerich mit einem BMW zusammenprallte. Der Kradfahrer musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, der Autofahrer erlitt einen Schock.

Zur Bergung und Behandlung des Verletzten durch die Einsatzkräfte musste die Autobahnabfahrt sowie der Militärring für mehrere Stunden gesperrt werden. Dies verursachte erhebliche Rückstaus auf dem Militärring und auf der A1 bis Gleuel und der A57 bis nach Dormagen.

Um 9 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben. Allerdings ist weiterhin mit erheblichen Verkehrsverzögerungen zu rechnen. (Foto: imago/Eibner)

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen