• Home
  • Sa, 25. Mär. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

lux eucharistica

Lichtspektakel im Kölner Dom

Es ist die wohl spektakulärste Veranstaltung während des Eucharistischen Kongresses: Noch bis Samstag können Besucher des Kölner Doms erleben, wie eine einzigartige Licht- und Klanginstallation die gotische Kathedrale in einen farbenfrohen Ort des Innehaltens und Staunens verwandelt.

Die beiden Künstler Sabine Weißinger und Friedrich Förster, auch unter dem Namen Casa Magica bekannt, haben für ihr Lichtspiel eine Bildersprache gefunden, die Motive aus der Architektur der Kathedrale mit Formen der Eucharestie verbindet. Im Mittelpunkt steht die Verkündung Jesus Christi "Ich bin Christus, das Licht der Welt."

Video: Impressionen von lux eucharistica

Musikalisch wird die Lichtshow von Domorganist Prof. Winfried Bönig und dem Vokalensemble "Kölner Vokalsolisten" begleitet, die mit geistlicher Musik die Brücke vom Mittelalter zur heutigen Zeit schlagen.

Die lux eucharistica beginnt um 22:00 Uhr und findet von Mittwoch (5.6.) bis Samstag (8.6.) statt. Der Eintritt ist frei. Einlass ist um 21:30 Uhr. 

Onlinespiele

candyland-225.jpg
Tippen Sie die Süßigkeiten an, um sie verschwinden zu lassen. Alle direkt nebeneinanderliegenden Süßigkeiten verschwinden dann - je mehr auf einmal, um so besser!  Jetzt Back to Candyland spielen!
fruitacrush-225.jpg
Bringen Sie  nebeneinanderliegende Früchte durch vertauschen in Reihen von mindestens drei Früchten - dann "ploppen" die Früchte weg und machen Platz für neue.  Jetzt Fruita Crush spielen
hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!