• Home
  • Di, 21. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Kooperation verlängert

Lanxess-Arena bleibt Lanxess-Arena

Die Lanxess-Arena bleibt die Lanxess-Arena. Deutschlands größte Multifunktionshalle, die Kölner Arena, und der Chemiekonzern Lanxess verlängern ihre Kooperation, Lanxess bleibt Namensgeber der Arena für weitere fünf Jahre bis 2023. 

Seit Anfang 2008 heißt Deutschlands größte Multifunktionsarena nach dem Chemiekonzern Lanxess nicht mehr Kölnarena, sondern Lanxess-Arena. Unter diesem Namen hat sich die im Kölner Volksmund gerne als Henkelmännchen bezeichnete Veranstaltungshalle europaweit einen herausragenden Namen im Konzert- und Sportbusiness gemacht.

Künstler wie Metallica, Madonna, Lady Gaga, Elton John oder Tina Turner traten auf. Die Kölner Haie spielen dort, Eishockey-WM oder Handball-WM machten Halt in der Lanxess-Arena. Und sie werden es in den kommenden Jahren auch noch tun. Denn die Lanxess-Arena heiß auch weiterhin Lanxess-Arena.

"Haben noch einiges vor"

Die Kölner Veranstaltungshalle und der Konzern für Spezialchemie Lanxess unterzeichneten eine Verlängerung über die Namensgeberschaft der 19.000 Zuschauer fassenden Halle. Fünf Jahre umfasst die Vertragsverlängerung, die damit über die bis 31.12.2018 laufende Vereinbarung bis zum Ende des Jahres 2023 hinausgeht.

Alles rund um die Lanxess-Arena

"Es ist ein Vertrauensbeweis, dass Lanxess verlängert", stellt Arenachef Stefan Löcher (im Foto rechts) zufrieden fest. "Wir haben noch einiges vor in den kommenden Jahren", fügt er vielsagend hinzu. Da darf man gespannt sein, was Löcher und sein Team noch an Veranstaltungen aus dem Hut zaubern. Erst kürzlich zog sich die Arena die Austragung der Hauptrunde der Handball-WM 2019 an Land.

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker lobt die Kooperation der Geschäftspartner: "Das ist schon ein gutes Gefühl, zwei solch starke Partner in der Stadt zu haben". Und Lanxess-Vorstandsvorsitzender Matthias Zachert (im Foto links) bemerkt voller Stolz, dass "dank der Arena Lanxess mittlerweile eine bekannte Marke ist". (Foto: Helmut Löwe)

 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen