Studentenjobs

KVB sucht Studenten als Kontrolleure

Für alle Studenten, die keine Lust mehr haben, in verrauchten Kneipen zu kellnern oder an Tankstellen zu kassieren, bietet die Kölner Verkehr-Betriebe  eine spannende Alternative: Die KVB suchen engagierte Studenten, die das Unternehmen ab dem 3. August in den Nachtschichten als Fahrkartenkontrolleur unterstützen.

Der Job ist zunächst befristet auf ein Jahr und wird hauptsächlich zwischen Freitag und Montag in der Spätschicht bis 1 Uhr ausgeübt. Zu den Aufgaben gehören neben dem Durchführen von Fahrausweiskontrollen und der Beratung von Fahrgästen auch Meldungen über Schwarzfahrer und das damit verbundene "erhöhte Beförderungsentgelt". 

Wer sich bewerben möchte, braucht vor allem gute Erfahrung im Umgang mit Menschen, ein freundliches und sicheres Auftreten sowie die Fähigkeit, Konflikte zu lösen. Alle anderen Fachkenntnisse zu Streckennetz und Tarifbestimmungen werden in einer vierwöchigen theoretischen Einweisungsphase erlernt.

Direkt im Anschluß beginnt die praktische Einweisungsphase, bei der die neuen Mitarbeiter zehn Tage lang jeweils knapp acht Stunden täglich in die Kontrolltätigkeit eingewisen werden. Der Stundenlohn beträgt 10,77 Euro, plus Zuschlägen für Nacht-, Sonn-, und Feiertagsarbeit.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.kvb-koeln.de

Onlinespiele

mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
bubbles-600.jpg
Bringen Sie möglichst viele Luftblasen zum Platzen.  Bubbles spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen