• Home
  • Sa, 25. Mär. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Alles über Homo und Bi, Mann, Frau und Trans

Schauspiel Köln lädt zum 4-Tages-Festival "Britney X"

Mit dem alljährlichen CSD beweist Köln seine Toleranz gegen über Menschen, die aus dem vorherrschenden Heterosex-Schema fallen. Stimmt, reicht aber nicht, finden vier Mitglieder des Kölner Schauspiels und organisieren das viertägige Festival „Britney X“ für noch „mehr pussypower, queerness, diversity und empowerment“.

Die alten Rollenbilder von Mann und Frau, das patriarchale Führersystem kehren zurück, hat das Quartett (Charlotte Sprenger, Pinar Karabulut, Andrea Imler und Matthias Köhler) beobachtet, und verweisen auf das politische Rollback, wie es etwa AfD und Donald Trump verkörpern. Dagegen wollen sie eine differenzierte öffentliche Auseinandersetzung vorantreiben, suchen eine breitere Öffentlichkeit. Und das Thema ist vielfältig: „Frau, Mann, Trans*, Intersex*, Butch, Femme, straight, homo-, bi-, pan- oder sapiosexuell“ listen sie auf.

Tickets für Britney X in unserem Ticketshop

Vom 23. bis 26. März bieten sie dafür in der Außenspielstätte des Schauspiels am Offenbachplatz – das dort beheimatete Café „Britney“ gab dem Festival den Namen – insgesamt über 50 Veranstaltungen an wie Lesungen, Performances, Vorträge, Workshops. Darin geht es um das männliche Rollenbild, das weibliche Geschlechtsorgan, um Gleichberechtigung und Gleichbehandlung. Stolz ist man darauf, die Wiener Soziologin Lisbeth N. Trallori zu einem Vortrag über „Männliche Wunschproduktionen“ nach Köln geholt zu haben.

Aber auch Spaß, Wohlbehagen und Vergnügen sollen nicht zu kurz kommen. So beginnt jeder Tag um 15 Uhr mit einer runde Yoga, die Nacht wird ab 22 Uhr mit einer Party eingeleitet. Dazwischen Konzerte (zum Beispiel mit dem Londoner Sound-Artisten William Fussell) oder ein Gastspiel de Berliner Gorki-Theaters. (js)

Festival „Britney X“ – 23. bis 26. März, jeweils ab 15 Uhr, Schauspiel Köln, Außenspielstätte am Offenbachplatz, Tagespass: 22/12 Euro, Festivalpass: 44/22 Euro. Karten: Tel. 0221 / 22 12 84 00, Fax 0221 / 22 12 82 49, E-Mail: tickets@buehnenkoeln.de, Abo-Büro in der Opernpassage zwischen Glockengasse und Breite Straße

Mehr Informationen: http://www.schauspiel.koeln/haus/britney/britney-x-festival/

Onlinespiele

candyland-225.jpg
Tippen Sie die Süßigkeiten an, um sie verschwinden zu lassen. Alle direkt nebeneinanderliegenden Süßigkeiten verschwinden dann - je mehr auf einmal, um so besser!  Jetzt Back to Candyland spielen!
fruitacrush-225.jpg
Bringen Sie  nebeneinanderliegende Früchte durch vertauschen in Reihen von mindestens drei Früchten - dann "ploppen" die Früchte weg und machen Platz für neue.  Jetzt Fruita Crush spielen
hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!