• Home
  • Do, 25. Mai. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Ausstellung im Stadtgarten

Kölner Künstler Helmut Stürtz zeigt Acrylgemälde

Mit "Literaturbilder und andere" präsentiert sich der Kölner Künstler Helmut Stürtz und schlägt in seinen Acrylgemälden die Brücke zwischen Literatur und Kunst. Seine Werke sind vom 22. August bis zum 3. Oktober im Restaurant des Stadtgartens zu sehen.

Die Inspiration für seine Gemälde findet Helmut Stürtz in der Literatur: Textpassagen aus Gedichten und Romanen sind wichtige Elemente seiner Werke. Dabei greift er auf unterschiedlichste Autoren, wie Uwe Timm, Ulla Hahn, Cees Nooteboom oder auch Rainer Maria Rilke zurück. Die Literaturfragmente überträgt er ausschnitthaft auf die Leinwand und setzt sie, auf dem Hintergrund eines einzigen Grundfarbtons, in einen neuen Kontext. Der Betrachter wird auf diese Weise zum Suchen und Verbinden der Elemente und zum Entdecken neuer Zusammenhänge eingeladen.

Andere Bilder seiner Ausstellung zeigen Gebrauchsanweisungen, Zeichnungen oder Fotografien, die er mit Hilfe von unterschiedlichen Collage- und Transfertechniken verfremdet und in ihrer Form verändert. 

Stürtz wurde in Köln geboren und lebt als Künstler und Autodidakt in Overath. Neben seinen Arbeit mit Malerei, Grafik und Objektkunst leitet er als Ergotherapeut Malgruppen in der Psychatrie und Drogenhilfe. Seine Ausstellung "Literaturbilder und andere" ist ab der Eröffnung am 22. August, 19 bis 21 Uhr, bis zum 3. Oktober im Stadtgarten Restaurant kostenlos zu sehen. 

Onlinespiele

mahjongcgn.jpg
Ohne Flash und auf Tablet oder Smartphone spielbar: Mahjong mit kölschen Symbolen, vielen verschiedenen Leveln sowie Flönz, Liebesschloss und Colonius.  Mahjong mit kölschen Symbolen spielen!
power600x400_badge.jpg
Gleiche Zahlen aufeinander schieben und verdoppeln: zwei Zweien zu einer Vier, zwei Vieren zu einer Acht usw. Wie weit kommen Sie? 128, 256, 512 - oder schaffen Sie es bis 2048?  Jetzt "Power of 2" spielen
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!