Überfall auf Büdchen in Zollstock

Kioskbesitzerin sucht auf Facebook nach Räubern

Margret Ercan wollte keine Zeit verlieren nachdem am vergangenen Dienstag ihr Büdchen "Bei Margret" in Zollstock ausgeraubt worden war. Die Kioskbesitzerin machte sich kurzerhand selbst auf Verbrecherjagd: Auf Facebook bat sie mit Fotos der Überwachungskamera um Mithilfe bei der Fahndung der Täter.

Für die Diebe hat sich der Überfall nicht gelohnt. Es gelang ihnen nicht, die Kasse zu öffnen, deswegen steckten sie lediglich ein paar Päckchen Tabak ein. Die Schwester der Kioskbesitzerin, die zur Tatzeit hinter der Kasse stand, kam mit blauen Flecken davon.

Trotz des überschaubaren Schadens, will Margret Ercan die Täter zur Verantwortung ziehen und versucht die Suche nach ihnen mit einem Facebook-Posting voranzutreiben. Über 2000 Facebook-Nutzer zeigten sich seit Dienstagabend solidarisch und teilten das Foto mitsamt der Täterbeschreibung.

Parallel dazu hat die Polizei ihre Fahnungen aufgenommen. Von Margret Ercans Praktiken ist sie allerdings nicht begeistert: "Bilder ohne Einverständnis des Abgebildeten zu veröffentlichen ist eine Straftat. Auch für die Polizei ist die Suche mit Fotos wirklich die allerletzte Möglichkeit", erklärt Dorothe Göbel von der Polizei Köln. Zunächst solle sich zeigen, was die internen Ermittlungen ergeben, ergänzt Göbel. Gegen den Facebook-Aufruf soll dennoch vorerst nichts unternommen werden. Am Ende wird sich zeigen, welche Räuberjagd die erfolgreichere ist. 

Schon gelesen?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Kommentare

Bitte auch mal auf

Bitte auch mal auf http://www.eklau.de schauen.

Für alle die bestohlen wurden oder etwas verloren haben...

Deine Werbung kannst du

Deine Werbung kannst du woanders hinterlassen, aber nit hier!!

wenn man die gesichter

wenn man die gesichter erkennen könnte, würde man diese schweine sicher schneller bekommen, wenn sie gefasst werden gleich an einem pranger festbinden und dort 5 tage stehn lassen, leider sind die strafen hier viel zu milde (dank habe mich lieb menschen und weicheiern) in div. muslimenländern würde ihnen die diebeshand abgehackt (sollte man hier mal einführen)

Wenn Bilder von Straftätern

Wenn Bilder von Straftätern existieren und auch noch bei der Tat gefilmt werden, müssen diese auch sofort öffentlich gemacht werden.

Täterschutz ist zwar schön und gut, aber bem nächsten Überfall könnten die dann eventuell auch einen töten, - so ganz aus versehen!- Und dann war es mal wieder nicht zu verhindern.....

Hier kann ich mich dem

Hier kann ich mich dem Vorredner nur anschließen. Schade das auf dem Foto die Gesichter nicht zu erkennen sind. Die Profile beider Täter lassen leider keine weiteren Schlüsse zu.

Und schade, dass du nicht

Und schade, dass du nicht zwischen das und dass unterscheiden kannst!

Einerseits verstehe ich,

Einerseits verstehe ich, dass man auch Kriminellen dieselben Rechte einräumen muss, wie Normalbürgern, aber wer einen Laden ausraubt und auf Kamera festgehalten wird, sollte nicht mehr durch dieses Gesetz geschützt werden. Jeder der eine Straftat begeht, kennt die Konsequenzen und hat meiner Meinung nach kein Recht auf Schutz der Identität.

Ich finde es schlimm.... In

Ich finde es schlimm.... In unserem "Rechtsstaat" werden Straftäter mehr Rechte eingeräumt als den Geschädigten.
Die Restaurants in unserem Land sollen mit einer "Ampelplakette" genötigt werden, um so auf den Zustand bzw. die Sauberkeit der Küche hinzuweisen ( Was vom Grundsatz her ja auch in Ordnung ist ), aber einen Räuber bloßzustellen ist eine Straftat. Lachhaft!!! Jeder der so eine Tat begeht, hat meiner Meinung nach ein Recht auf Imunität verwirkt.

Ich finde, dieses

Ich finde, dieses "Rechtsstaat" in Anführungszeichen setzen, oder davon brabbeln dass gewisse schlimme Straftäter kaum bestraft werden und andere viel härter, das ist ziemlich polemisch. Das labern im Moment alle, und jeder plapperts nach, weil es sich irgendwie gut anhört. Mal ein bisschen differenzierter damit umgehen kann man nicht, oder? Es geht darum, die Polizei möchte einen Dieb fassen. Und bestrafen, mit der Strafe die von Gesetz her vorgesehen wird. Entweder sie schaffen es, ihn so zu fassen, dann bekommt er die Strafe. Oder sie schaffen es nicht und machen ne Fotofahndung. Dann bekommt er wenn er gefasst wird auch die Strafe. Wo ist das Problem?? Selbstjustiz ist immer noch nicht erlaubt! Es steht nicht im Gesetz drin, dass zur Strafe gehört dass man öffentlich angeprangert wird. Punkt, ist halt so! An die Gesetze muss man sich nunmal halten, wenn man einfach sagt "der is doof, den hauen wir in die Pfanne", dann gehts hier bald zu wie in Pollerwackenstadt!!!

Ich seh mir das nicht mehr

Ich seh mir das nicht mehr lange an, wie du meine Heimatstadt in den Dreck ziehst! Ja gut, es gibt keine Gesetze in Pollerwackenstadt, und es geht ziemlich chaotisch zu. Aber dafür haben wir eine tolle Fußgängerzone, mit tollen Geschäften!!!

Das klingt durchaus nicht

Das klingt durchaus nicht schlecht. Aber was, wenn man einen Täter auch überführen und bestrafen kann, OHNE die Identität preiszugeben? Dann hätte man was man will, aber trotzdem sich selbst nicht noch strafbar gemacht. Frage ist natürlich auch nach Gerechtigkeit - zwei Leute überfallen ein Kiosk. Der eine wird so gefunden und bestraft, der andere bekommt die selbe Strafe, ist aber ZUSÄTZLICH mit seiner Hackfresse noch im Internet, dass jeder weiß was er getan hat. Schwierisch, oder?

ah, der vollpfosten hat

ah, der vollpfosten hat wieder freigang. na, mal wieder das internet auf den kopf stellen mit deinen sinnfreien statements?

Eigentlich hatte ich ja vor,

Eigentlich hatte ich ja vor, dich gnadenlos zu ignorieren, aber bei der Vorlage: Jetzt verzäll mir bitte was an meinem Beitrag sinnlos ist! Und zwar sachlich und mit Argumenten. Oder anders: Verstehst du den sinn hinter der Aussage nicht, dass das veröffentlichen von Bildern eine zusätzliche Belastung darstellt zur Strafe die sie vor Gericht bekommen? ist das so sinnlos? Mal ehrlich!?

ah, der herr vollpfosten

ah, der herr vollpfosten fühlt sich angesprochen. sehr schön, jetzt hast du definitiv deinen namen weg.
nachdem du ja schon nicht mehr mit deinem eigentlichen namen hier posten darfst, erlaube ich dir den alias vollpfosten anzunehmen.
und der herr versteht meinen beitrag nicht, zu köstlich. spricht aber für dich. *lol*

Eigentlich wollte ich dich

Eigentlich wollte ich dich ja ignorieren, aber in dem Fall:

1. natürlich fühl ich mich angesprochen, wenn du auf meinen beitrag antwortest!??

2. Was gibt es an einem inhaltslosen Beitrag nicht zu verstehen? Ich habe nie gesagt, dass ich das nicht verstehe, sondern dich höflich gebeten, mir ein nachvollziehbares Argument zu präsentieren für deine Behauptung, meine These sei "sinnfrei". Hast du nicht getan. Also kannst du es nicht!

Wenn du also auch jetzt nicht in der Lage bist, einen sachlichen Beitrag zu hinterlassen, in dem du mir das ganz klar erklärst was dein problem mit der These ist, dann bist du ganz offiziell nicht dazu in der Lage zu diskutieren. Dann ist das einzige was du kannst Schrott und Mist reden, um Leute zu provozieren. Dann bist du ein Idiot. aber noch hast du ja eine Chance!

hörstchen, der einzige der

hörstchen, der einzige der hier STÄNDIG seinen geistigen durchfall hinterlässt und der STÄNDIG von reichlich leuten deswegen blöde angemacht wird bist du.

außerdem hast du dies ja bereits der redaktion hier bewiesen und mit deinem eigentlichen namen ( den man hier noch nicht einmal ausschreiben darf, da sonst der beitrag als spam eingestuft wird!!!) komplett verschissen!

was ich schreibe hat nichts mit diesem artikel zu tun, das könnte jeder x-beliebeige artikel sein. hier geht es einzig und alleine um dich vollpfosten und nicht um die arme frau im kiosk.

hast du es jetzt endlich geschnallt... ?

Ich glaube viel eher, dass

Ich glaube viel eher, dass Du hier der Vollpfosten bist, denn ausser Beleidigungen hast Du hier noch nichts Sinnvolles vom Stapel gelassen! Vieleicht schießt Horse-T manchmal über´s Ziel hinaus, aber viele Beiträge haben mehr Hintergrund, als man auf den ersten Blick vermuten sollte. Also behalt doch einfach Deine Kommentare für Dich, die sind nämlich nervig!

sag ich doch!

sag ich doch!

Jap, ich habe geschnallt,

Jap, ich habe geschnallt, dass du nicht vernünftig auf sachlicher Ebene diskutieren kannst. Dankeschön!

(Nochmal: Ich habe oben eine nachvollziehbare These ZUM THEMA geäußerst, wenn du daraufhin etwas von "sinnfreien Äußerungen" faselst, ist das schlichtweg falsch. Und noch viel falscher ist, dass es hier nicht um die Frau im Kiosk geht, NATÜRLICH geht es hier NUR um sie!!! Die Kommentare sind dazu da, um sich MIT DEM ARTIKEL auseinanderzusetzen, und nicht irgendwelche unbegründeten Anfeindungen abzugeben).

Also wenn du mit mir reden willst, dann bitte ZUM THEMA, und sachlich! Setz dioch gerne mit meinen Argumenten auseinander. Ansonsten werde ich dich jetzt gnadenlos ignorieren!

du bist und bleibst der

du bist und bleibst der vollpfosten. du hast es noch immer nicht geschnallt um was es eigentlich geht. gehe zurück in die klinik und schlucke deine bunten pillen, vielleicht klappt es ja dann mit dem verstand? man du bist ja dümmer als das stück brot dass ich gerade eben gegessen habe...

OK, ignoriert. Keine zweite

OK, ignoriert. Keine zweite Chance. Sorry, bist halt unreif und unfähig zu diskutieren. Wenn du beleidigen willst, dann geh in den Garten und beleidige das Unkraut. Vielleicht geht es ja dann ein?

du schnallst es wirklich

du schnallst es wirklich nicht, vollpfosten. wie gesagt, spricht für dich! ich bepisse mich gerade vor lachen!! HAR-HAR-HAR...

allerletzte Meldung: DANN

allerletzte Meldung: DANN ERKLÄR ES DOCH!!!! Und zwar sachlich!

Es wäre nett, wenn du die folgenden Fragen beantwortest:

WAS GENAU ist an meinem Beitrag da oben SINNFREI? WAS?

Kannst du mir diese Frage beantworten? Ja oder nein!!  Wenn nicht, dann wars das! Auf das Niveau muss ich mich nicht herabbegeben!

aber du begibst dich doch

aber du begibst dich doch schon die ganze zeit auf dieses niveau? *LOL*

und geschnallt hast du es SCHON WIEDER nicht. hörstchen, das bringt nichts mehr. du kapierst es einfach nicht.

und jetzt ignoriere mich doch endlich, das hast du ja schon mindenstens 10 x geschrieben. sonst muss ich mich wegen lachanfalls mit magenschmerzen in die klinik begeben.

Wenn du es könntest,

Wenn du es könntest, würdest du mir es längst erklärt haben! Aber kannst du nicht! Ich antworte nur darum weil du dich mit deinen Antworten selbst lächerlich machst! Aber jetzt mach ichs wirklich. Wobei, du in der Klinik, das wär schon nett... vielleicht ignoriere ich doch noch nicht...

ich in der klinik wäre

ich in der klinik wäre nett? den gefallen erweise ich dir nicht, da musst du alleine durch!

siehe lieber zu dass du dich dort wieder einfindest um deine tägliche ration an psychopharmaka einzuschmeissen. vollpfosten!

HAR HAR HAR...

Dieser Rechststaat , da kann

Dieser Rechststaat , da kann ich nur lachen. Wenn alles nach 6 Wochen eingestellt wir weil die Polizei einfach keine Zeit hat richtig zu ermitteln. Und ein anprangern der Täter kann ich nur für Recht halten.
In meinem Garten wurde diesen WInter 4 mal eingebrochen und mein Eigentum beschädigt und entwendet, da bekommt der Mensch schon Wut.
Dann wurde das neue Fahhrad meines Sohnes entwendet, da haben wir lange für gespahrt. Wenn ich den erwische ... langsam reicht es mir. Alles wurde eingestellt, trotz Hinweisen die auf den Täter deuten. Ist wohl zu geringfügig. KEin Wunder wenn das kleine Volk sich selber hilft.

Wenn 2 das selbe tun, ist es

Wenn 2 das selbe tun,
ist es nicht das gleiche!

Firmenvideos von Kölner Unternehmen