• Home
  • Di, 21. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

"Mehr Spaß ohne Glas"

Glasverbot zum Karnevalsauftakt am 11.11.

Das Mitführen, Benutzen und der Verkauf von Glas und Glasflaschen ist am 11. November zum Schutze der Feiernden verboten. Wir verraten, welche Feierzonen betroffen sind.

Das Verbot gilt in der Innenstadt in der Altstadt und in Teilen des Zülpicher Viertels von Freitag, 11. November, 8 Uhr, bis Samstag, 12. November, 8 Uhr.

Die Verbotszone Altstadt

Die Verbotszone Altstadt erstreckt sich im Norden von der Hohenzollernbrücke bis zur KVB-Haltestelle "Heumarkt" und der Rampe zur Deutzer Brücke im Süden. Sie wird im Osten vom Rheinufer und im Westen von den Straßen Kleine Sandkaul, Quatermarkt, Unter Goldschmied, Am Hof, Kurt-Hackenberg-Platz und Am Domhof begrenzt. 

Die Verbotszone Zülpicher Viertel

Die Verbotszone Zülpicher Viertel erstreckt sich im Norden von der Roonstraße und dem Zülpicher Platz bis hin zur Kyffhäuser Straße im Süden. Sie ist im Westen von der Meister-Gerhard-Straße sowie dem Rathenauplatz begrenzt und im Osten vom Barbarossaplatz, der Roonstraße, dem Zülpicher Platz und dem Hohenstaufenring. 

Getränke aus mitgebrachten Flaschen können an mehreren Kontrollpunkten in Plastikbecher umgefüllt werden. Für die Entsorgung von mitgeführtem Glas stehen Glascontainer zur Verfügung.

Mehr Informationen zur Kampagne "Mehr Spaß ohne Glas"

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen