koeln.de

Familendrama

Geisterfahrer von A 61 soll seine Kinder mit Hammer getötet haben

Rheinbach (dapd-nrw/sp/vn). Bei dem Geisterfahrer-Unfall auf der Autobahn 61 in der Nähe von Rheinbach handelt es sich offenbar um ein Familiendrama. Der 42-jährige Falschfahrer werde verdächtigt, vor dem Unfall am Freitag seine beiden Kinder im Alter von 2 und 4 Jahren durch Hammerschläge gegen den Kopf getötet zu haben. Dies gaben Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntagmorgen bekannt. 

Der 42-jährige Falschfahrer, der auf der Autobahn 61 bei Rheinbach nahe Bonn mit einem Lastwagen zusammenstieß und dabei getötet wurde, soll zuvor seine beiden Töchter im Alter von zwei und vier Jahren umgebracht haben. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann die Mädchen mit einem Hammer erschlug. Das habe die Obduktion der Kinderleichen ergeben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Danach habe er das Haus verlassen und sei zur der für ihn tödlichen Geisterfahrt aufgebrochen.

Die 38-jährige Mutter war zum Zeitpunkt der Tat auf ihrer Arbeitsstelle. Sie fand die Kinder nach ihrer Rückkehr am Freitagabend gegen 22 Uhr tot in ihren Betten liegend vor. Etwa zwei Stunden zuvor hatte sich der Geisterfahrer-Unfall ereignet.

Das Ehepaar lebte den weiteren Ermittlungen zufolge seit Herbst getrennt, nachdem der Mann aus dem gemeinsamen Haus in Erftstadt (Rhein-Erft-Kreis) ausgezogen war. Am Tatabend kam er gegen 16 Uhr vorbei, um während der Abwesenheit der Mutter auf die Kinder aufzupassen. Die Frau wird derzeit psychologisch betreut. Bei der Suche nach dem Tatmotiv und den Hintergründen tappt die Polizei nach eigenen Angaben vom Sonntag bislang noch im Dunkeln.

Bei dem Verkehrsunfall erlitt der Fahrer des Sattelschleppers, in den der Falschfahrer mit seinem Wagen krachte, leichte Verletzungen. Bei einem Folgeunfall, an dem mehrere Autos beteiligt waren, wurden zwei weitere Menschen verletzt, einer davon schwer.


Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Branchenführer
Alle Branchen von A - Z finden Sie auf koeln.de

> Branche suchen
Immobilien
Finden Sie bei uns Ihre Traumimmobilie

> Immobilie finden
Kleinanzeigen
Kostenlose Kleinanzeigen aufgeben bei koeln.de

> Anzeige aufgeben
Hotels in Köln
Übernachten als Tourist oder Geschäftsmann.

> Hotel buchen

Nachrichten
Lokales
24h-Ticker
Thema des Tages
Deutschland
Buntes
Wetter

Sport
1. FC Köln
Fußball-Nachrichen
Ergebnisse & Tabellen
Kölner Haie
Formel 1

Was ist los?
Tickets
Kino
Tageskalender
Konzerte
Ausstellungen
Nightlife
Gay-Szene

Kultur
Museen
Oper
Philharmonie
Theater

Tourismus
Hotels
Sehenswürdigkeiten

Stadttouren
Essen & Trinken
Veranstaltungstipps
Karneval

Shopping
Branchenführer
Kleinanzeigen
Innenstadt
Ringe
Passagen
Einkaufscenter
Firmenvideos

Freizeit
Kölner Zoo
Freizeitsport
Badeseen
Ausflüge
Kinder

Die Domstadt
Stadtteile
Wirtschaft & Messe
Bildung & Wissenschaft
Job & Beruf
Wohnen
Umzug nach und in Köln

Services
Verkehr
Stadtplan
VRS-Fahrplan
Videos
Bildergalerien

koeln.de-Mail
RSS-Feed
Twitter
koeln.de mobil
Linkverkürzer

koeln.de
Impressum
Presse
Werben auf koeln.de English version


Metropolen-Links:
Berlin | Hamburg | München
© NetCologne GmbH | Nutzungsbedingungen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen