• Home
  • Sa, 10. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Bad Münstereifel, Euskirchen und Umgebung

Bad Münstereifel

Das romantische Dorf an der Erft ist vor allem durch das Cafe des Schlagerstars Heino bekannt, doch das idyllische Örtchen hat mehr zu bieten. Der historische Altstadtkern mit den malerischen Fachwerkhäusern und den engen Gassen lädt zu einem entspannten Spaziergang ein.

Oberhalb der Stadt thront die Burg Bad Münstereifel, von der aus man einen herrlichen Blick über die ganze Umgebung genißen kann. Im Keller der Burg befindet sich eine Senfmühle. Hier wird noch echte Handarbeit geleistet und der Senfbauer lässt sich dabei gerne auf die Finger schauen. Wer mag, darf natürlich auch gerne von der scharfen Köstlichkeit probieren.

Sehenswert sind ebenfalls die vier erhaltenen historischen Stadttore.

Euskirchen

Euskirchen erhielt die Stadtrechte im Jahre 1302 und wurde im Jahre 1827 Kreisstadt des gleichnamigen Kreises.

Die Mischung aus erhaltener Historie und ihrem Einkaufsstadt-Charakter macht Euskirchen zu einer "Stadt mit Gesicht". Teile der alten Stadtmauer sowie drei der Türme, die früher zur Stadtbefestigung gehörten, stehen Seite an Seite mit moderner Architektur. Innerhalb des mittelalterlichen Stadtmauerrings erstreckt sich die Fußgängerzone.

Im Stadtgebiet Euskirchen gibt es insgesamt dreizehn Burgen, die meisten von ihnen sind Wasserburgen. Euskirchen zählt zu den burgenreichsten Gebieten überhaupt.