• Home
  • Sa, 3. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Breites Saisonangebot

Ab Karfreitag sticht die KD wieder "in See"

Mit einer Fahrt zum Siebengebirge der „MS Rheinenergie“ eröffnet die Köln-Düsseldorfer am Karfreitag, 9.30 Uhr, die neue Saison. Mit neun Schiff ist die mit 190 Jahren älteste deutsche Aktiengesellschaft dann wieder auf dem Rhein zwischen Düsseldorf und Mainz sowie auf Mosel und Main unterwegs.

Das Angebot ist wieder breit gefächert. Bis Ende Oktober stehen Linienfahrten, städtegebundene Panoramafahrten und vielfältige „Eventfahrten“ auf dem Programm. Zu letzteren gehören Disco-Partys, Motto-Partys und Märchenfahrten für Kinder. Sonderfahrten bieten unter dem Motto „Fluss und Genuss“ Menüs von den Spitzenköchen und NRW-Genuss-Botschaftern Philipp Wolter, Erika Bergheim und Olaf Baumeister. Wie ihm Vorjahr ist auch Sternekoch Hans Stefan Steinheuer aus dem Ahrtal dabei.

Ausführliche Infos zur "Schifffahrt auf dem Rhein"

Für kulturelle Tupfer sorgen Musikfahrten mit „Sweety Glitter & The Sweethearts“, den „3 Likören“, der Jungen Philharmonie Köln und dem Jugendchor St. Stephan. „Nightwash“ lockt mit Comedy und die „Stunksitzung“ zeigt, dass ihr Programm auch außerhalb von Karneval passt.

Kombitickets sollen für einen „perfekten Tag“ zu Wasser und zu Land sorgen. So kann der Schiffsausflug mit einer Städteführung, einem Fahrradverleih, einer Fahrt mit der Koblenzer Seilbahn auf die Festung Ehrenbreitstein oder dem Besuch von Sealife in Königswinter verbunden werden. Allein auf dem Mittelrhein bietet die KD 160 Anlegestellen – ideal auch für Etappenwanderer auf dem Rheinsteig.

Dank des guten Wetters konnte die Gesellschaft im Vorjahr bei geschätzten 1,5 Millionen Fahrgästen (die genauen Zahlen liegen erst im April vor) einen Umsatzerlös 25,6 Millionen Euro erzielen. Dieser soll in diesem Jahr um 2 Prozent gesteigert werde. Die Fahrpreise liegen maximal zwei Prozent über denen des Vorjahres.

Ein neu gestalteter Internet-Auftritt soll neue Zielgruppen ansprechen. Dabei setzt die KD auf „responsive design“, d.h. die Erreichbarkeit mit Smartphones und die Einbindung von sozialen Netzwerken. (js)

Bildergalerie: Große Kölner Hafenrundfahrt 

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen