• Home
  • Sa, 22. Jul. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Erfolgsgeschichte

Ford startet Serienfertigung des neuen Fiesta

 

Eine große Kölner Erfolgsgeschichte geht in die nächste Runde. Die Ford Werke feierten am Mittag mit rund 450 Mitarbeitern und Vertretern der Werksleitung den Start der Serienherstellung des Ford Fiesta. Seit 1979 wird der Kleinwagen-Klassiker in Köln produziert, nun läuft die achte Generation vom Band.

Von Tobias Gonscherowski

Stolz waren Mitarbeiter wie Geschäftsführung gleichermaßen. Der neue Fiesta ist ein echtes Produkt "Made in Germany". Er wurde in Köln entwickelt und designt und wird nun auch dort produziert. 293 Millionen Euro hat Ford in neue Produktionsanlagen investiert und 300 neue Arbeitsplätze in der Montagehalle geschaffen. Schon in gut acht Wochen wird der neue Fiesta an die Händler ausgeliefert. Der Basispreis liegt bei 12.950 Euro.

Das wurde gefeiert. Mit Live-Musik der Kölner Rockband Hanak, mit einem Film über die Historie des Fiestas, mit einer Videobotschaft von Jim Farley, dem Vorstandsvorsitzenden und Geschäftsführer von Ford Europa und Dankesreden des Werksleiters Vic Daemen, des Director Vehicle Operaitons Karl J. Anton und auch einigen kritischen Worten des Betriebsratsvorsitzenden Martin Hennig. Denn im Jahr 2014 kursierten Pläne, die Fiesta-Produktion nach Rumänien zu verlegen. Das konnte zum Glück verhindert werden.

Der Fiesta gehört inzwischen zu Köln wie der Kölner Dom

So wird der neue Ford Fiesta in Köln hergestellt und die Tradition fortgesetzt. Der erste Fiesta lief im Jahr 1976 in Saarlouis vom Band, seit 1979 wird das vielfach ausgezeichnete Erfolgsmodell in Köln gebaut. Rund 8,5 Millionen Fiesta wurden in den letzten 38 Jahren in der Domstadt gefertigt, nach Meinung der Fordler gehört der Fiesta inzwischen zu Köln genauso wie der Kölner Dom. Im März 2017 überholte der Fiesta nach Angaben von Ford den VW Golf als bestverkaufter Neuwagen.

Nach betrieblichen Umstrukturierungen wird der aus 4.300 Komponenten bzw. Einzelteilen bestehende neue Fiesta nun in einem Zweischichtensystem statt des früheren Dreischichtensystems produziert. Die Fertigungskapazität beträgt 1.400 Autos am Tag. Der Fiesta wird in sieben Varianten angeboten, neu sind die besonders edle Variante "Vignale", die Crossover-Variante "Fiesta Active" sowie die "Cool & Connect Edition". Der Fiesta wird weltweit in 60 Länder ausgeliefert und kam bisher auf eine Exportquote von rund 86 Prozent.

Onlinespiele

mahjongcgn.jpg
Ohne Flash und auf Tablet oder Smartphone spielbar: Mahjong mit kölschen Symbolen, vielen verschiedenen Leveln sowie Flönz, Liebesschloss und Colonius.  Mahjong mit kölschen Symbolen spielen!
power600x400_badge.jpg
Gleiche Zahlen aufeinander schieben und verdoppeln: zwei Zweien zu einer Vier, zwei Vieren zu einer Acht usw. Wie weit kommen Sie? 128, 256, 512 - oder schaffen Sie es bis 2048?  Jetzt "Power of 2" spielen
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!