• Home
  • Di, 21. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Kölsches Rezept

Sauerbraten mit Klößen (Soorbrode)

Dieses Rezept für Sauerbraten mit Klößen wurde uns zur Verfügung gestellt von der Ständigen Vertretung (StäV) Berlin. Mitten in der Bundeshauptstadt, in Berlin-Mitte, befindet sich dieser Hort Kölscher Gastlichkeit.

Rezept

Zutaten

2 kg Rindfleisch (Aus der Hüfte oder Oberschale)
¼ Rotwein
½ l Jus (in jedem Lebensmittelgeschäft erhältlich)
Kartoffelstärke
Fett oder herkömmliches Öl zum Braten
4 EL Rübenkraut
1 Apfel
50 g Rosinen

Für die Marinade:
½ l Essig, 2 Lorbeerblätter, 2 Nelken, 6 Wacholderbeeren, 2 Möhren, 2 Zwiebeln, 1 Stange Lauch, ¼ Sellerieknolle

Für die Klöße:
350 g rohe, geschälte Kartoffeln, 150 g Pellkartoffeln, 1 Tasse Milch, 40 g Mehl, 2 Eigelbe, Salz, Muskat,

Apfelkompott

Zubereitung

Die genannten Zutaten zur Marinade mit einem Liter Wasser aufkochen und abkühlen lassen. Das Fleisch ca. 5 Tage in der Marinade ruhen lassen.

Das marinierte Fleisch gut abtrocknen und von allen Seiten im Fett anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Rübenkraut, die Rosinen und den kleingehackten Apfel hinzufügen, mit dem Rotwein ablöschen und mit der Marinade auffüllen. Den Braten in den vorgeheizten Ofen schieben (200°) und ca. 2 Stunden schmoren. Zwischendurch wenden und Marinade nachgießen.

Das gegarte Fleisch herausnehmen, den Sud durch ein Sieb geben, mit Jus auffüllen und mit Kartoffelstärke binden. Alles aufkochen lassen und abschmecken. Den Braten auf einer Platte anrichten und mit Sauce bedecken. Die Klöße und den Apfelkompott extra reichen. Wer den Rheinischen Sauerbraten auf ganz traditionelle Weise zubereiten möchte, greift auf Pferdefleisch statt auf Rindfleisch zurück. (Foto: imago/imagebroker)

Website der Ständigen Vertretung (StäV) Berlin

 

Kölsche Rezepte

  1. Erbsensuppe (Ähzezupp)
  2. Grünkohl mit Mettwurst
  3. Himmel und Erde (Himmel un Äd)
  4. Matjestatar mit Reibekuchen
  5. Mutzenmandeln (Muuzemändelcher)
  6. Pottschlot
  7. Reibekuchen (Rievkooche)
  8. Rheinischer Sauerbraten (Soorbrode)
  9. Sauerbraten mit Klößen (Soorbrode)
  10. Schmalzkringel
  11. Schweinebraten mit Kölsch

 

Schon gelesen?

Nächste Seite: Schmalzkringel
Vorherige Seite: Rheinischer Sauerbraten (Soorbrode)