• Home
  • So, 19. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Kölsches Rezept

Matjestatar mit Reibekuchen

Dieses Rezept für Matjestatar mit Reibekuchen, die der Kölsche Rievkooche nennt, wurde uns zur Verfügung gestellt vom Brauhaus "Gaffel am Dom". Das "Gaffel am Dom" befindet sich unmittelbar am Hauptbahnhof und am Dom.

Rezept

Zutaten (für 4 Personen)

Matjestatar:
12 Matjesfilet
10 Stängel Dill
1 rote Zwiebel
4 Essl. Schmand
1 Zitrone
Pfeffer

Reibekuchen:
1 kg Kartoffeln
2 Eier
1 Zwiebel
250 gr. Pflanzenfett
Salz, Muskat

Zubereitung

Die Matjesfilets mit kaltem Wasser abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Danach mit einem scharfen Messer in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Den Dill vom Stängel zupfen und grob hacken. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Alles zusammen mit dem Schmand in die Schüssel geben und mit Zitronensaft und Pfeffer aus der Mühle würzen und vermengen. Die Schüssel mit Folie abdecken und kalt stellen.

Die Kartoffeln schälen und in kaltes Wasser legen, danach mit einer Küchenreibe fein in eine neue Schüssel reiben. Die Kartoffelmasse in ein feines Sieb geben und den ablaufenden Kartoffelsaft auffangen. Die Kartoffelmasse wieder in die Schüssel zurück geben und den Kartoffelsaft vorsichtig abschütten, so das die sich abgesetzte Kartoffelstärke erhalten bleibt und nun auch zu der Kartoffelmasse kommt. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Eier zu der Masse geben. Mit Salz und etwas Muskat würzen und in heißem Pflanzenfett schwimmend goldgelb ausbacken.

Mit einem Esslöffel von dem Matjestatar Nocken abstechen und auf einem Teller anrichten, etwas dekorieren und mit den heißen Reibekuchen servieren. (Foto: imago/imagebroker)

"Gaffel am Dom" im koeln.de-Gastroguide

Website des "Gaffel am Dom"

 

Kölsche Rezepte

  1. Erbsensuppe (Ähzezupp)
  2. Grünkohl mit Mettwurst
  3. Himmel und Erde (Himmel un Äd)
  4. Matjestatar mit Reibekuchen
  5. Mutzenmandeln (Muuzemändelcher)
  6. Pottschlot
  7. Reibekuchen (Rievkooche)
  8. Rheinischer Sauerbraten (Soorbrode)
  9. Sauerbraten mit Klößen (Soorbrode)
  10. Schmalzkringel
  11. Schweinebraten mit Kölsch

 

Schon gelesen?